694

Unterstützung für Menschen in einer Affäre

Wirdschon

Wirdschon


1400
6778
Zitat von Felica:
Partner nicht vorsätzlich nicht verletzten, demütigen oder s

Bin ich ganz bei Dir und trotzdem ist da Logik! Er will nicht verletzen, deswegen Heimlichkeit. Diese pusht die Affäre und logischerweise dreht man sich irgendwann im Kreis auch wenn man es ausblenden kann .
Doch lass uns das woanders diskutieren oder per PN, denn das ist wohl keine Unterstützung für irgendwen

01.06.2022 19:52 • x 1 #286


SchlittenEngel


244
743
@Felica
Zitat von Felica:
Denn ich lese viel von Logik, und die gibt es nicht. Ein Betrüger möchte tatsächlich seinen Partner nicht vorsätzlich nicht verletzten, demütigen oder sonstiges, e/sie möchte seine Affäre führen und blendet den Rest (leider) aus. Das entbehrt doch jeder Logik.


das glaube ich mittlerweile auch... anfangs wollte ich auch die Logik verstehen. Antwort war meistens, das kann ich doch nicht erklären, ich verstehe es ja selbst nicht mehr oder auf die Frage was hast Du Dir dabei gedacht? - eigentlich nichts....

01.06.2022 20:18 • x 2 #287



Unterstützung für Menschen in einer Affäre

x 3


Felica

Felica


7081
5
7508
Zitat von alleswirdbesser:
Aber er weiß, dass er das tut, wenn Treue in der Beziehung ein Thema ist (

Naja, eben nicht. Etwas zu wissen, ist ja schon ein Stück Logik..

01.06.2022 20:58 • #288


Felica

Felica


7081
5
7508
Zitat von Wirdschon:
Er will nicht verletzen, deswegen Heimlichkeit.

Ja, aber es ist eben auch dieses Gefühl, diese Schmetterlinge, die der Betrüger für sich genießen möchte.

01.06.2022 21:00 • #289


Felica

Felica


7081
5
7508
Zitat von SchlittenEngel:
@Felica das glaube ich mittlerweile auch... anfangs wollte ich auch die Logik verstehen. Antwort war meistens, das kann ich doch nicht ...


Ja leider. Logik und Verstand setzen aus. Nicht von allein, das scheint der Betrüger steuern zu können. Irgendwie.

01.06.2022 21:01 • x 2 #290


blaublond

blaublond


80
1
149
Zitat von Wirdschon:
Bin ich ganz bei Dir und trotzdem ist da Logik! Er will nicht verletzen, deswegen Heimlichkeit. Diese pusht die Affäre und logischerweise dreht man ...

aber interessant ist die Frage wie viel Logik da ist schon. Ich glaube am Anfang ist da Logik, und wenn es zu Gefühls- und Hormongesteuert wird dann hört die Logik auf

05.06.2022 18:31 • x 1 #291


Blanca

Blanca


4455
27
6699
Dieser Artikel hier faßt einige Aspekte IMO wirklich gut zusammen:
https://www.brigitte.de/liebe/beziehung...76646.html

07.06.2022 17:52 • x 1 #292


Moonnight


32
1
42
@Blanca was heißt IMO, das Wort kommt ziemlich häufig bei dir vor, aber ich steh immer noch auf dem Schlauch

07.06.2022 20:18 • x 1 #293


paulaner

paulaner


6167
3
16190
IMO...In My Opinion?
Meiner Meinung nach?

07.06.2022 20:47 • x 3 #294


Blanca

Blanca


4455
27
6699

Moonnight


32
1
42
Wieder was gelernt

07.06.2022 22:49 • #296


roxy


9
1
Hallo liebe Community
Ich lese schon eine kleine Weile hier im Forum mit und möchte gerne meine derzeitige Situation hier niederschreiben in der Hoffnung auf Hilfe, Tipps ...Ratschläge.
Ich bin Single und Kinderlos, hab meine Arbeit..Freunde ..Hobbys...Steh mit beiden Beinen im Leben. Vor zwei Jahren lernte ich einen Mann im Internet kennen, zu diesem Zeitpunkt lebte er in Scheidung. Wir hatten zwei wunderschöne Monate, dann traf er bei einer Veranstaltung eine ehemalige Schulfreundin wieder und seitdem sind sie ein Paar! Ich wollte mit ihm nie eine Beziehung, wir haben uns ausschließlich zum S.. getroffen! Ab dem Moment wo er mir sagte er zieht bei ihr ein und er ist in sie verliebt hab ich mich zurück gezogen und mich nicht mehr bzw kaum gemeldet. Leider konnte ich ihm selten widerstehen...er schickte mir weiterhin Nachrichten...er hat Sehnsucht nach mir..vermisst mich..so kam es dann zu zwei drei Verabredungen im Monat. In dieser Zeit outete er sich mir gegenüber auch, dass er auch mit Männern... und nur ich weiß davon. Auch dass er mehrere Verhältnisse hat.
Mich belastet dass genauso wie ich ein schlechtes Gewissen seiner Freundin gegenüber habe.
In den zwei Monaten wo er ohne Freundin war hatten wir zusammen ein zwei mal Verabredungen mit einem zweiten Mann. Ja, ich hatte auch meinen Spaß- und ja meine Gesundheit ist mir sehr wichtig deswegen alles safe.
Seine Freundin weiß nichts davon und er sucht immernoch im Internet nach lockeren Bekanntschaften.
Er ist Narzisst, vor fünf Monaten fing er an mich auf die Wartebank zu schicken und zwischendurch ein paar Nachrichten...Wie Brotkrümmel...damit ich dabei bleibe. Dabei wollte er mich nur ausnutzen um Männer kennenzulernen mit denen er dann seinen Spaß haben kann. Vor zwei Wochen haben wir noch telefoniert wo ich ihm in den Glauben gelassen habe alles ist schön.
Ich hab jetzt seit zwei Wochen Kontaktsperre, habe seine Telefonnummer blockiert. Ist mir egal ob er mir SMS schreibt oder nicht.
Der Grund warum ich mir das alles hier von der Seele schreibe ist: mir tut seine Freundin wirklich leid. Mir tut sie deswegen leid weil er ja nicht nur mit mir ein Verhältnis hatte sondern nebenbei auch mit anderen Frauen. Er hat mir auch gestanden in seiner Ehe ist er auch fremdgegangen. Die Scheidung hat er eingereicht weil seine Frau ihn betrogen hat. Damit ist er überhaupt nicht klar gekommen. Dabei war er noch nicht mal während seiner Ehe treu,sie hatte dann was mit einem Kollegen angefangen.
Er führt seit Jahren ein Doppelleben. Als er meinte er zieht bei seiner neuen Freundin ein hab ich ihn gefragt ob das dann jetzt das Ende von unserem Verhältnis ist ? Nein, er wollte mich trotzdem weiter treffen. Und ich dumme Gans, süchtig nach seinen Streicheleinheiten hab mich oft darauf eingelassen ihn wieder zu treffen.

Sie so im Tal der Ahnungslosen lassen und er bu....weiterhin durch die Gegend?!

Ich bin kein böser Mensch, ich will niemanden verletzen! Doch mich wurmt es dass sie so ahnungslos ist und auf diesen Blender reingefallen ist.
Bitte steinigt oder verurteilt mich nicht! Ich weiß nicht wie ich mit dieser Situation umgehen soll... Ich denke natürlich auch sie hat ein Recht darauf zu wissen was hinter ihrem Rücken los ist. Doch ich bin erwachsen und mische mich nicht in ihrer Beziehung ein. Sorry dass mein Eintrag hier so lang geworden ist und ich bedanke mich für eure Zeit zum Lesen und eure Antworten.
Liebe Grüße

24.06.2022 06:05 • #297


Isely

Isely


11987
2
23661
@roxy
Es gibt immer einen der macht, und einen der es mit sich machen lässt.
In deinem Fall glaube ich, dass du nämlich doch eine richtige Beziehung mit ihm wolltest, und durch deine freie und saloppe Einstellung dir erhofft hast, einzigartig für ihn zu sein.
Das dir nun die Freundin leid tut?
Ist das wirklich so ?
Da horch mal in dich rein, glaub ich nämlich nicht.

Man kann sich noch so verbiegen für einen Menschen, es wird nie reichen.
Also lässt man es besser gleich.
Erspart einem viel Kummer und Leid.

24.06.2022 07:34 • x 3 #298


roxy


9
1
....Dankeschön für deine Zeilen.
Nein, eine Beziehung wollte ich niemals mit ihm. Da bin ich viel zu gerne Single!
Und : ja klar tut mir seine Freundin leid, niemand hat verdient so belogen und betrogen zu werden. Ja, ich hab da zum Anfang mitgemacht. Danach ging es mir immer schlechter und mieser.
Dazu das Wissen dass sie ihre Wohnung verkaufen will um bei ihm einzuziehen.
Auch ein Grund warum sie mir leid tut.

24.06.2022 09:46 • #299


Butterblume63


8518
1
20891
Roxy,dann es ihr doch. In Affairen gibt es nur eine Regel,dass es keine gibt.
Ich persönlich würde die Frau nicht in ihr Unglück rennen lassen. Falls sie trotzdem an ihm festhält ist es ihre Entscheidung.

24.06.2022 09:51 • #300



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag