10134

Unterstützung für Menschen in einer Affäre

E
Vielleicht liegt es bei mir daran, dass ich seit Jahrzehnten in einer Branche arbeite, welche überwiegend männlich dominiert ist. Ich kann mir vorstellen, dass ich dadurch eine direktere Kommunikation gewohnt bin.

Heute hat mich ein netter Mann zum Mittagessen eingeladen. Die Tage zuvor schon ein wenig geschäkert. Direkte Frage von ihm: wann ich zuletzt S. hatte. Darauf habe ich zwei Antwortmöglichkeiten: „Geht dich nix an.“ oder „Vor X Tagen.“
DAS ist für mich klare Kommunikation.

Zitat von Kuddel7591:
...ihr wisst schon...

Ist für mich eine unklare Kommunikation.

17.11.2023 19:47 • x 1 #5506


E
Zitat von Kuddel7591:
Nun könnte ich etwas sehr provokantes fragen. In Anbetracht der jetzt gerade wieder hitzigen Lage verkneife ich mir das.

Warum fragst du nicht konkret und auf den Punkt gebracht, was du gerne wissen möchtest?
Hier herrscht auch keine hitzige Lage, wie ich finde.

17.11.2023 19:56 • x 2 #5507


A


Unterstützung für Menschen in einer Affäre

x 3


B
@edil
Er will nicht anders. Viele salbungsvolle Worte ohne Inhalt.
Seit Jahren gewohnt und nie anders gewesen.

17.11.2023 20:01 • x 3 #5508


R
Zitat von Kuddel7591:
wie das ist, schwierige Fragen zu diesem Thema zu stellen oder zu beantworten, weiß ich.

Ich habe auf deine Frage geantwortet. Aber damit es nicht nochmal heißt, es würde sich natürlich keiner trauen zu antworten:
Die Frage war, ob alle Themen angesprochen werden können, auch die Gedanken an die betrogene Ehefrau.
Antwort:
Zitat von Renama:
Ja, ich kann meine Gedanken bzgl. der betrogenen Freundin an- und aussprechen und er kann das ebenso.

Und jetzt?

Zitat von Kuddel7591:
Nun haben sich die Gemüter erneut erhitzt

Nehme ich nicht so wahr.

17.11.2023 21:50 • #5509


KuddeI7591
@edil
.... den Inhalt der Frage hast du verstanden - alles andere ist wurscht.

@
Generell gefragt.... kommt es auf den Inhalt von Posts an....oder auf die Art, wie geschrieben wird?

Es ist zudem egal, auf welche Art und Weise geschrieben wird.... passt jemandem der Inhalt nicht, gibt es eh was auf die Ohren

18.11.2023 02:12 • #5510


R
Morgen werden wir uns nun doch treffen, hat sich spontan so ergeben. Wir werden in der Stadt Mittagessen und dann begleitet er mich auf den Friedhof, wo ich das Grab meiner Oma winterfest machen werde. Danach ist noch etwas Zeit, vielleicht fahren wir dann zu mir oder wir gehen in die Sauna.
Ich freu mich, zumal ich grade ne ziemlich anstrengende Zeit habe und etwas Ruhe und Zärtlichkeit gut gebrauchen kann.

18.11.2023 16:37 • #5511


E
Zitat:
Generell gefragt.... kommt es auf den Inhalt von Posts an....oder auf die Art, wie geschrieben wird?


Wenn der Inhalt der Posts aber oft durch die Art wie geschrieben wird, nicht verstanden werden kann....dann willkommen beim Henne-/Eiproblem

18.11.2023 16:48 • x 2 #5512


E
@Renama ich wünsche eine entspannte Auszeit morgen

18.11.2023 16:49 • x 1 #5513


R
Wir hatten einen wunderschönen Tag zusammen und ich bin darüber sehr glücklich.

20.11.2023 05:10 • x 2 #5514


E
Das freut mich sehr für dich, dass du etwas abschalten konntest.

Bei mir kam gestern nochmal die Traurigkeitswelle hoch

20.11.2023 07:18 • #5515


KuddeI7591
Ein Mensch, der die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd!

(armenisches Sprichwort)

Das Auf und Ab innerhalb von Affären - da weiß niemand, woran sie/er wirklich ist.

Der Invest in Affären ist nun mal vorhanden und niemand weiß, ob und was der eigene Invest
mit einem macht.

Affären bergen zu jeder Zeit sehr viele unbekannte Größen.

ON/OFF-Situationen, Liebeskummer, Trennungsschmerz, Loslassschmerz kennt jeder. Es gibt kein probates Mittel.

20.11.2023 14:04 • #5516


Admaro
Zitat von Kuddel7591:
Jo.... ich mir gelingt es nicht immer, auf Anhieb schwierige Texte zu lesen, bzw. die Inhalte zu sortieren, was denn nun damit gemeint sein könnte. Trotzdem gebe ich mir Mühe, dem nachzukommen - durch ggf. mehrfaches Lesen.

Schwierige Texte (Texte mit intellektuellem Anspruch?) sind für den nicht gleich verständlich, der a) den Intellekt dazu nicht hat, also nicht fähig ist, den Inhalt zu verstehen oder b) den Text aufgrund seines Wissensmangels (noch) nicht nachvollziehen kann.
Zitat von Kuddel7591:
Kann es sein, dass die Inhalte der Texte doch sehr ans Gemüt gingen und das jetzt mit ich verstehe nicht, was du schreibst (aussagen willst)), begründet wir

Du meinst, die Leser hier weigern sich, deinen Inhalt zu beantworten, weil ihnen die darin enthaltene Wahrheit so schwer fällt zu aktzeptieren?

Kuddel, ich kann dir persönlich sagen, dass deine Texte weder ein gewissen Intellekt brauchen, noch sind sie so ehrlich, dass man sich nicht traut, der dadurch geäußerten Wahrheit ins Auge zu fassen.

Keine Ahnung was du rauchst.

Du kommst nicht auf den Punkt, du stellst umständliche Pseudo-Fragen, du navigierst auf eine Antwort eine neue Unterstellung, du akzeptierst kein Nein, sondern attestierst sofort eine persönliche Verweigerung der von dir herausgefundenen Wahrheit.

Fazit: du verarbeitest hier offenbar dein Erlebtes (was völlig ok ist), übersiehst aber dabei, dass dir nun durch deine Erfahrung nicht der Heiland erschienen ist und alle nun dieselben Erleuchtungen erfahren müssen. Wie jeder empfindet, wie jeder die Affäre lebt oder gelebt hat, ist nunmal äußerst individuell. Allerdings gibt es sicherlich Parallelen. Aber vielleicht glaubst du einfach den Usern, wenn sie deine Fragen zwar beantworten, aber nicht so wie du es dir wünschst.

20.11.2023 18:46 • x 4 #5517


R
Zitat von Admaro:
Aber vielleicht glaubst du einfach den Usern, wenn sie deine Fragen zwar beantworten, aber nicht so wie du es dir wünschst.

Ich gebe das auf.
Ich habe zweimal geantwortet ohne Feedback. Daher weiß ich nun nicht, wozu die Frage überhaupt gut gewesen soll, außer vielleicht um das von dir Beschriebene zu provozieren.

Mit meinem Freund werde ich mich diese Woche gar nochmal treffen, es ergibt sich ganz gut.
Wir haben heute etwas geschrieben, er war ungewöhnlich zugewandt und lieb, fast sehnsüchtig.
In zwei Wochen hat dann sein bester Freund Geburtstag, da werden wir uns voraussichtlich auch sehen.
Diese Abende mag ich. Wir gehen zusammen hin und zusammen zurück mit der größten Selbstverständlichkeit, wenn ich alleine auftauche, werde ich schon immer gefragt, ob ich ihn unterwegs verloren habe.

20.11.2023 19:13 • x 1 #5518


KuddeI7591
Zitat von Admaro:
Schwierige Texte (Texte mit intellektuellem Anspruch?) sind für den nicht gleich verständlich, der a) den Intellekt dazu nicht hat, also nicht ...

Keine Sorge um mein Wohlergehen. Was es aufzuarbeiten gab.... .... daher - sich um mich Gedanken zu machen.... nicht nötig.

Gleichwohl ist das Thema ein anderes.

Ferndiagnosen machen nicht mal Profis, die jeden Tag ihrem Beruf nachgehen.

20.11.2023 19:15 • #5519


KuddeI7591
Anmerkung:

es hat sich leider erneut bestätigt - wenn eine Themen-relevante Diskussion in die
persönliche Ebene abgleitet, sind die Themen für gewöhnlich durch, auch wenn es
noch Diskussionsstoff gäbe.

@Admaro
Zitat:
Texte mit intellektuellem Anspruch?

....eher nicht.

Und dass Texte nun mal nicht immer (für jeden) gleich verständlich erscheinen, ist nun mal so.

Wer versucht, einen intellektuellen Anspruch zu erheben, geht in einem öffentlichen Forum
ganz sicher fehl in der Annahme, damit Eindruck schinden zu können.

Viel eher driftet eine Diskussion ab, wenn inhaltliche Argumentation zur Neige geht, dann
die Art und Weise des Schreibens beanstandet wird und damit die Inhalte verloren gehen.
Genau das ist geschehen.

@Renama, @edil, @Füchsin83, @Admaro

es geht mir nicht darum, Antworten auf meine gestellten Fragen zu bekommen. Mit gestellten Fragen Gedanken anzuregen, reicht im Grunde vollkommen aus.

Warum - nicht ohne Grund ist eine Anmeldung in diesem Forum erfolgt. Die Gründe können sehr individuell sein und diese gehen mich nichts an. Aber... wenn eine Affäre fluppt - was sollten dann für Gründe vorliegen? Bestätigung PRO Affäre zu erlangen? Von wem? Das öffentliche Forum lässt es nicht zu, dass Menschen mit einer Contra-Einstellung zu Affären mit ihren Meinungen/Ansichten außen vor bleiben.

Ich werde keine Stimme gegen Menschen in einer Affäre erheben. Dennoch führe ich Argumente an, die ein PRO-Affäre sicher nicht begünstigen werden, weil ich selbst eine langjährige Affäre hatte.

23.11.2023 15:28 • #5520


A


x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag