147

Verarscht er mich oder hat er Bindungsangst?

Bina_0815

76
2
21
Hallo ihr Lieben,
ich brauche mal wieder euren Rat oder muss mir vielleicht auch einfach mal wieder diesen ganzen Müll von der Seele schreiben.

Seit knapp 2,5 Monaten sind wir nun getrennt. Unsere Trennung verlief nicht besonders cool. Wir beide haben damals Dinge gesagt, die hätten nicht sein müssen. Es gab stundenlangen Streit, hinterher erstmal für knapp 3 Wochen eine Kontaktsperre. Mich hat diese fast "umgebracht". Ich kann mich nicht erinnern jemals so einen Schmerz empfunden zu haben. Vor allem weil ich so viele Dinge einfach nicht verstanden habe. (Er hat sich nach einem Jahr getrennt, weil er der Meinung war, dass ich ihn betrogen habe) Ich habe ihm so viel Dinge liefern können, die "beweisen", dass ich ihn eben nicht betrogen habe. An der Situation hat es allerdings nichts geändert. Er hat allerdings nie wieder auch nur ein Wort dazu gesagt und auch sonst keinerlei Reaktion auf meine "Beweise" gezeigt.
Seit knapp 6 Wochen schreiben wir nun täglich ein paar wenige SMS hin und her. Das Pfingst WE haben wir sogar zusammen verbracht. Eigentlich war es ganz schön, etwas vorsichtig von beiden Seiten und natürlich "kühler". Nach dem WE fragte ich ihn, was er möchte, ob wir es nochmal versuchen wollen. Er hat wirklich viel dafür getan der Frage irgendwie auszuweichen, allerdings habe ich nicht locker gelassen. Irgendwann sagte er dann, dass er nur S. möchte. Ich bin daraufhin aufgestanden und gegangen. Verbringt man tatsächlich 3 Tage am Stück mit jemanden von dem man nur S. will? Nimmt man denjenigen zum einschlafen in den Arm? Streichelt den Rücken? Kocht gemeinsam? Ich verstehe es einfach nicht. . Zu Hause angekommen schrieb ich ihm dann, dass für mich "nur" S. nicht in Frage kommt. Es einfach nicht ehrlich wäre und so sehr ich ihn auch vermisse, ich mich damit nicht anfreunden kann. Er antwortete kurz darauf auch, dass er gerne Zeit mit mir verbringt, gerne mit mir lacht, Filme guckt, kocht, dummes Zeug erzählt, aber er dass alles einfach nicht so zulassen kann. Er ein emotionales Frack ist usw.
Wir einigten uns daraufhin, dass wir miteinander schreiben. Uns einfach mal wieder Treffen wenn es passt und sehen was passiert. Das Ganze ist nun 2 Wochen her.
Wie schon geschrieben, wir texten eigentlich täglich 1,2,3 Nachrichten hin und her. "Albern" ein wenig miteinander rum und er schreibt öfter was er den Tag über gemacht hat bzw. wie seine Freizeit aussieht. Entschuldigt sich teilweise sogar wenn er erst abends irgendwann schreibt und erklärt sich.Ein weiteres Treffen gab es nicht, obwohl wir nur 15 Min. auseinander wohnen.
Seit 2 Tagen nun nichts mehr. Er hat meine Nachricht nicht mal gelesen.
Es klingt total bescheuert, aber mein Gehirn dreht schon wieder völlig am Rad.
Hält er mich nur warm? Gibt es jetzt eine andere Frau? Ist vielleicht auch einfach was passiert?
Wie schon erwähnt ist unsere Trennung wirklich nicht gut abgelaufen. Schon in unserer Beziehung ist er immer mal für ein paar Tage völlig "abgetaucht" und hat sich nicht mehr gemeldet, Grund dafür war angeblich immer, dass er an meiner Treue gezweifelt hat. Irgendwann habe ich dann auch das Vertrauen in ihn verloren. Ich habe einfach nach Gründen für sein Verhalten gesucht.

Habt ihr einen Rat für mich? Wie schätzt ihr das Ganze ein? Ich habe oft das Gefühl, dass mein Kopf und meine Gefühle nicht so gut zusammen passen und bevor ich mich wieder in so ein Gedankenkarussell begebe, frage ich lieber hier um Rat.

07.06.2021 13:39 • x 1 #1


Tempi


554
1
532
Moin Bina!
Zitat von Bina_0815:
Verbringt man tatsächlich 3 Tage am Stück mit jemanden von dem man nur S. will?

Das kann schon vorkommen.
Zitat von Bina_0815:
Irgendwann sagte er dann, dass er nur S. möchte.

Das finde ich sehr ehrlich von ihm.
Zitat von Bina_0815:
Seit 2 Tagen nun nichts mehr. Er hat meine Nachricht nicht mal gelesen.

Keine Antwort ist auch eine Antwort.
Zitat von Bina_0815:
, obwohl wir nur 15 Min. auseinander wohnen.

...Du bist ja 'ne Maus!
Zitat von Bina_0815:
Habt ihr einen Rat für mich?

Abstand, oder weiterstrampeln. Abstrampeln. Den kriegste nicht mehr eingefangen. Der will nur spielen.
Mitspielen oder jemand anderen suchen..

Viel Glück!

07.06.2021 14:01 • x 3 #2



Verarscht er mich oder hat er Bindungsangst?

x 3


Acht

Acht


2441
3573
Zitat von Bina_0815:
(Er hat sich nach einem Jahr getrennt, weil er der Meinung war, dass ich ihn betrogen habe) Ich habe ihm so viel Dinge liefern können, die "beweisen", dass ich ihn eben nicht betrogen habe. An der Situation hat es allerdings nichts geändert. Er hat allerdings nie wieder auch nur ein Wort dazu gesagt und auch sonst keinerlei Reaktion auf meine "Beweise" gezeigt.

Dieser Mann spielt und zwar ziemlich faul! Mit der Unterstellung bist du in die Defensivfalle getappt, in der du dich für eine Unterstellung dauerhaft in´ne Verteidigungshaltung hast drängen lassen. Dahinter steckt meiner Einschätzung nach nicht mehr als ein Schachzug seinerseits, um Streit absichtlich zu provozieren und dir dann die Schuld in die Schuhe schieben zu können.

Der Typ ist noch nicht mal´nen Cent wert!

Dich mit so jemanden abzugeben, hast du ganz sicher nicht nötig. Er will nicht mehr als S., genauso, wie er sagt, verhält sich aber vorsätzlich ambivalent mit dem ganzen Schnickschnack ringsrum, weil du dich sonst nicht darauf einlassen würdest. Bleib bei der Trennung, der Mann ist hinterhältig und egoistisch!

07.06.2021 14:08 • x 7 #3


Bina_0815


76
2
21
@Acht Vielen Dank für deine Antwort. In mir ist einfach so ein Chaos. Das erste halbe Jahr war alles super zwischen uns. Er war aufmerksam mir gegenüber. Wir haben viel unternommen, gelacht und die kleinsten Dinge wurden plötzlich so besonders. Im Sommer verbrachten wir unseren Urlaub zusammen und danach gings irgendwie ganz schön Berg ab. Nachträglich würde ich sagen, dass mit den schönen Gefühlen irgendwie auch die Probleme kamen. Er hat eine schwere Zeit hinter sich inkl. Therapie usw.
Ich habe mir anfangs keine Gedanken darüber gemacht, dachte er hätte das alles im Griff, aber nun spuckt es immer wieder in meinem Kopf rum. Tut er das alles vielleicht einfach aus Angst wieder verletzt zu werden?

07.06.2021 14:13 • #4


Tempi


554
1
532
Zitat von Acht:
der Mann ist

plump.

Zitat von Bina_0815:
aber nun spuckt es immer wieder in meinem Kopf rum. Tut er das alles vielleicht einfach aus Angst wieder verletzt zu werden?

Es spukt, Bina. Und Du bist nicht seine Therapeutin.

07.06.2021 14:14 • x 4 #5


Acht

Acht


2441
3573
Tempi hat Recht, plump bringt sein Verhalten auf den Punkt. Er soll einfach mit sich selber kaspern. Schau auf die Ist-Situation. Eure schönen Zeiten sind vorbei. Was jetzt ist, muss und möchte man sich nicht antun!

07.06.2021 14:22 • x 1 #6


Bina_0815


76
2
21
Zitat von Acht:
Schau auf die Ist-Situation. Eure schönen Zeiten sind vorbei.

Ja... Wahrscheinlich hast du Recht.... Und wann begreift das auch mein Herz?

07.06.2021 14:27 • x 1 #7


Arnika

Arnika


3478
4
5269
Ein Mensch, der dauernd Untreue unterstellt und regelmäßig für Tage abtaucht, geht selber fremd. Und jetzt spielt er das Spiel weiter, nur ist halt eine andere die Nr. 1 und du die Nummer xy.

07.06.2021 14:29 • x 6 #8


Tempi


554
1
532
Bina, Du musst es lernen mit Dir selbst auszuhalten. Dafür hast Du noch Zeit. Selbstzufriedenheit strahlst Du irgendwann aus... und dann kommen andere Typen in Dein Leben.
Du brauchst nicht zwingend einen Partner.

Tu Dir etwas Gutes.

07.06.2021 14:30 • x 1 #9


Acht

Acht


2441
3573
Zitat von Bina_0815:
Ja... Wahrscheinlich hast du Recht.... Und wann begreift das auch mein Herz?

Hoffentlich bevor, du dich wieder hast einlullen und bequatschen lassen
Ich gehe auch wie Arnika davon aus, dass er dir das unterstellt, was er von seinem eigenen Verhalten her kennt. Solche Spielchen hab ich auch schon mit einem Mann durch. Seine kostbare Zeit kann man echt besser nutzen, als sich über derartige Windeier den Kopf und das Herz zu zerbrechen.

07.06.2021 14:37 • x 3 #10


Bina_0815


76
2
21
@Tempi ja ich weiß dass ich viel an bzw mit mir selbst arbeiten muss. Nicht so einfach das Ganze
Ein Gefühl kann man doch nicht einfach abstellen, oder? Vielleicht bin ich einfach so enttäuscht von mir selbst. Wie konnte ich mich so in jemanden täuschen?

07.06.2021 14:43 • x 1 #11


Bina_0815


76
2
21
@Acht und wie hast du das in den Griff bekommen? Also dich selbst irgendwie wieder gefunden? Ich weiß ja dass mich mein grübeln nicht weiter bringt. Er wird mir meine Fragen nicht beantworten... Egal wie sehr ich es mir wünsche, einfach um es verstehen und verarbeiten zu können.

07.06.2021 14:45 • x 1 #12


Tempi


554
1
532
Du könntest Deine Gedanken zu Papier bringen. Nur für Dich alleine ein Tagebuch schreiben.

07.06.2021 14:51 • #13


Bloodyheart


1
2
Hey Bina
Ich könnte mir vorstellen, dass dein Typ einfach nicht weiß was er will. So unbefriedigend das jetzt auch klingen mag. Er hatte ja damals anscheinend kein Interesse daran deine Seite der Geschichte zu hören als er dir vorgeworfen hat ihn zu betrügen. Er hat sich nicht mal deine Beweise angeschaut, sondern einfach weiter die Schuld auf dich geschoben! Für mich zeigt das, dass er keinen Respekt vor dir hat. Würdet ihr nach so kurzer Zeit nochmal einen Beziehungsversuch starten, würde es bestimmt nach ein paar Monaten genauso laufen. Ich denke er muss erst mit sich selbst klar kommen um ernsthaft eine langanhaltende Beziehung führen zu können. Nach den ersten paar Monaten und dem schönen Sommerurlaub haben vielleicht seine Probleme überhand genommen und er ist vielleicht auch deshalb tagelang untergetaucht weil er selbst mit allem überfordert war. Aber ich möchte ihn hier nicht in Schutz nehmen. Die Tatsache, dass er dir ehrlich gesagt hat das er gerade nur an S. interessiert ist, zeigt für mich das er nicht für etwas tierfergehendes bereit ist. Lass ihm seinen Freiraum und versuch eine emotionale Distanz zu ihm zu wahren. Das wäre mein Rat. Ihr könnt ja weiter was als Freunde machen aber schlag ihn dir als love interest aus dem Kopf. In der Zwischenzeit hilft es dir vielleicht wie @Tempi geraten hat, deine Gefühle aufzuschreiben oder hier im Forum andere Beiträge zu lesen (das hat zumindest bei dir damals geklappt ) du bist enttäuscht und verletzt, lass dir Zeit mit dem Heilungsprozess.... Alles Gute und fühl dich ganz doll gedrückt!

07.06.2021 17:47 • x 2 #14


alleswirdbesser


832
1142
Zitat von Bina_0815:
Das erste halbe Jahr war alles super zwischen uns. Er war aufmerksam mir gegenüber. Wir haben viel unternommen..... Im Sommer verbrachten wir unseren Urlaub zusammen und danach gings irgendwie ganz schön Berg ab.

Ja, ab dem Zeitpunkt, aber dem es ihm zu mühsam wurde sich weiter zu verstellen und dir das Beste von ihm zu präsentieren. Nun hast du seine anderen Eigenschaften und Verhaltensweisen kennengelernt. Entspricht das deiner Vorstellung eines Traummannes? Ist sein wahres (Vielleicht gibt es aber noch mehr Schattenseiten) Ich für dich willkommen?

07.06.2021 18:36 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag