67

Verliebt in verheiratete Frau

Yingyang


52
1
10
Zitat von vivianjulie18:

Sie hat ihn geheiratet, weil du nicht auf ihre Signale eingegangen bist.... oh man, was für ein Senf. Sorry, aber das ist doch alles bulls(h)it was sie dir da auftischt.


Geheiratet wohl aus Liebe , ich weiß es nicht. Ich weiß auf jedenfall, dass sie sich schon nach ein paar Monaten wieder scheiden lassen will und sie mit ihm laut ihr noch nie so glücklich war , wie sie es mit mir ist..

13.01.2020 01:00 • #16


Yingyang


52
1
10
Zitat von vivianjulie18:
Bedenke immer, auch du könntest irgendwann an ihrem Mann seiner Stelle stehen, ob das erstrebenswert ist musst du für dich entscheiden. Besonders zuverlässig beschreibst du sie ja nicht gerade. Schon allein jemanden zu heiraten den man nicht liebt, zeigt und sagt viel über sie aus.



Vielleicht wusste sie nicht richtig , was sie will? Mit 22 heiraten finde ich, ist nicht selbstverständlich in unserer heutigen modernen Zeit...
Ich hab viel eher das Gefühl, dass Ihr Ehemann sie damit nur mehr an sich binden wollte , aber das sind nur Spekulationen... ich weiß leider nicht , wieso sie überhaupt geheiratet hat, und kurz darauf mit mir eine Zukunft gestalten möchte... nun es is passiert und ich stehe auch dazu, dass ich sie liebe, würd ich was anderes behaupten, würde ich lügen...

13.01.2020 01:14 • #17


Erneut


116
3
101
Einfach mal ein Denkanstoß -

Sie hat jemanden sogar geheiratet, und somit Liebe vorgetäuscht, mit dem sie wohl schon mehrere Jahre zusammen war, dem sie sehr nahe war. Dazu kommt jetzt noch, dass sie ihn betrügt.

Denkst du dann allen Ernstes, wenn sie dir, mit dem sie nicht mal eine richtige Beziehung hat, ihre Liebe gesteht, dass es wahr ist?

Menschen glauben was sie glauben wollen.... Versuch das ganze doch mal objektiv zu sehen....

Taten sagen mehr als Worte - Dir gibt sie nur Worte - Taten? Trennung, Scheidung? Nichts.

Ihrem Ehemann gibt sie nicht nur Worte, sondern auch Taten (Heirat) - Und ihn liebt sie nicht und betrügt ihn.

13.01.2020 01:56 • x 3 #18


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre


5477
3
9592
Für mich ist es fast eine freudsche Fehlleistung, dass Du in Deinem Threadtitel von einer Frau und im Eingangspost von dem "Mädchen", in das Du Dich verliebt hast, sprichst.

Das Mädchen trifft es wohl eher. Das Mädel, das sich entschieden hat, zu heiraten, um nach ein paar Monaten die Meinung zu ändern. Das gute Recht von jungen Leuten - blöd nur, wenn sie ihre Meinungsänderungen selber nicht überblicken können und dabei Lawinen lostreten.

Echt mal: Willst Du sie jetzt retten aus ner Situation, wo sie sich selber reingebracht hat oder was? "Ich lieb sie so?" - Du kennst sie doch gar nicht.

Soll sie ihre Baustellen aufräumen und sich dann wieder bei Dir melden und dann guckt Ihr weiter. Und wer bitte, bei einigermaßen Verstand, nutzt nen Firmen-Chat zur Anbandelung?

13.01.2020 02:01 • #19


Yingyang


52
1
10
Zitat von Erneut:
Einfach mal ein Denkanstoß -

Sie hat jemanden sogar geheiratet, und somit Liebe vorgetäuscht, mit dem sie wohl schon mehrere Jahre zusammen war, dem sie sehr nahe war. Dazu kommt jetzt noch, dass sie ihn betrügt.

Denkst du dann allen Ernstes, wenn sie dir, mit dem sie nicht mal eine richtige Beziehung hat, ihre Liebe gesteht, dass es wahr ist?

Menschen glauben was sie glauben wollen.... Versuch das ganze doch mal objektiv zu sehen....



Du hast recht, aber wie gehe in nun mit solch einer Situation um? Ich komme mit so einer Story kaum auf Verständnis in meinem Umfeld, deswegen schreibe ich auch hier ... Die meisten werden behaupten, such dir eine, die nicht vergeben ist, gibt so viele Single Frauen da draußen, ich weiß das alles ABER ich muss mir gestehen, ich hab angst sie zu verlieren weil ich wirklich verliebt bin .diese situation bringt mich zum Verzweifeln, da sie mir eben auf die ein oder andere Art gezeigt hat , geliebt und geschätzt zu werden. Sie hat es mir oft genug bewiesen. Wenn ich diese Funkstille nun aufrecht erhalte, wem tue ich da denn einen gefallen? Mir geht es nicht gut dabei, ihr geht es nicht gut, ihrem Ehemann (wenn wir das moralisch betrachten) auch nicht, den sie ja betrügt. Letzten Endes geht keiner glücklich aus dieser Geschichte heraus, oder sehe ich das falsch?
Ich hab mich noch nie einer Person so geöffnet , wie ihr , dieses Vertrauen , das ich ihr gegeben hab und immer noch gebe, hatte ich zuvor noch nie einer Frau gegenüber...

13.01.2020 02:09 • #20


Yingyang


52
1
10
Zitat von VictoriaSiempre:
Für mich ist es fast eine freudsche Fehlleistung, dass Du in Deinem Threadtitel von einer Frau und im Eingangspost von dem "Mädchen", in das Du Dich verliebt hast, sprichst.

Das Mädchen trifft es wohl eher. Das Mädel, das sich entschieden hat, zu heiraten, um nach ein paar Monaten die Meinung zu ändern. Das gute Recht von jungen Leuten - blöd nur, wenn sie ihre Meinungsänderungen selber nicht überblicken können und dabei Lawinen lostreten.

Echt mal: Willst Du sie jetzt retten aus ner Situation, wo sie sich selber reingebracht hat oder was? "Ich lieb sie so?" - Du kennst sie doch gar nicht.

Soll sie ihre Baustellen aufräumen und sich dann wieder bei Dir melden und dann guckt Ihr weiter. Und wer bitte, bei einigermaßen Verstand, nutzt nen Firmen-Chat zur Anbandelung?


Das is eben das, was ich nicht verstehe. Wenn man doch frisch verheiratet ist, dann würde man doch nicht ausschau nach einer Affäre halten? Ich bin halt nun in dieser Rolle , dass ich letztenendes wahrscheinlich als Verlierer da stehen werde, wofür ich auch gerade stehen muss.... naja, firmenchat, ich kenn sie seit 2 1/2 jahren und ihre nummer bekam ich ja erst später . Ich bin nur froh , dass wir nicht im gleichen Büro sitzen ... ich gehe auch mit der Einstellung , dass dies nichts wird, solang sie nichts umsetzt und etwas in dir Wege leitet... erwarten brauch ich mir nach einer 3 monatigen Affäre ja nichts...

13.01.2020 02:17 • #21


Corbian


251
390
@te

Dann beende doch die Affäre und warte ab, ob dieses Muster von einer Ehefrau den Mut hat, ihrem Mann die Wahrheit zu sagen und reinen Tisch zu machen.

Ob sie ihn liebte oder nicht als sie ihn geheiratet hat, ist unwichtig. Jetzt liebt sie ihn nicht mehr. Denn wie kann man jemanden lieben und dennoch betrügen?

Wie sieht es mit euch Zweien in 3 oder 4 Jahren aus? Wirst du dann hier wieder schreiben und dich beklagen, dass deine Frau eine Affäre mit dem Arbeitskollegen hat?

Es war für dich unmoralisch dich mit einer Kollegin einzulassen, die zwar einen Freund aber keinen Ehemann hatte. Jetzt ist sie verheiratet. Wo sind jetzt deine Bedenken? Jetzt bist du oder fegst du über diese moralischen Bedenken hinweg und redest von Seelenverwandtschaft und grosse Liebe.

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass zur Zeit jeder Hochzeit und Ehe als Show-Veranstaltung betrachtet.

Ist es jetzt out sich mit Singles zu treffen? Muss man sich jetzt an Verheiratete ran machen? Affären zu haben, ist wohl das neue Gesellschaftsspiel.

Auch verstehe ich nicht, wie eine Frau einen Mann heiraten kann ohne ihn zu lieben? Ganz besonders wenn ihr ein anderer im Kopf herumspuckt.

Was wird, wenn sie schwanger wird und ein Kind bekommt?

Oder glaubst du, dass der frischgebackene Ehemann das Zölibat lebt, wenn er neben seiner jungen Frau im Ehebett liegt?

13.01.2020 03:13 • x 2 #22


Gorch_Fock

Gorch_Fock


3251
5552
Ying, never f....k the company. Das wird Dir letztlich noch Probleme bereiten. Ich kann Dir nur raten den Kontakt abzubrechen. Was meinst Du passiert mit Euch, wenn ihr "zusammen" seid? Sie wird genau das Verhalten mit dem nächsten durchziehen. Was machst Du eigentlich wenn sie Dich wegen sechsueller Belästigung anzeigst, weil Du nicht mehr mit spielst? Du bist als ihr Ausbilder tätig. Der Firmenchat wird sicher auch protokolliert. Du solltest mal etwas aufwachen. Denn dieses Mädel wird Dir noch ganz andere Seiten zeigen.

13.01.2020 05:16 • x 1 #23


Vegetari

Vegetari


6479
3
4990
Zitat von Gorch_Fock:
never f....k the company. "

Wie wahr!
"
Das wird Dir letztlich noch Probleme bereiten. Ich kann Dir nur raten den Kontakt abzubrechen. Was meinst Du passiert mit Euch, wenn ihr "zusammen" seid? Sie wird genau das Verhalten mit dem nächsten durchziehen.
.

Sie ist noch sehr jung. Bis 28 soll die Pubertät (nach Wissenschaftler) dauern ,erst dann ist das Gehirn mit der Umbauphase fertig. Also besser in unserer Kultur nicht zu früh heiraten,nicht zu früh Kinder bekommen. Je früher man heiratet,desto eher wahrscheinlich sind Trennungen. Bis 30 entwickelt man sich enorm.. manchmal passt rs in der Beziehung dann nicht mehr.

Dann hat sie darüberhinaus ein emotional instabiles Verhalten ,würde fast sagen infantil!
Mit solch einer Eigenschaft wird sie weder für EM noch für Af sich entscheiden können !
Die Wahrscheinlichkeit ist sehr gross dass sie in paar Jahren wieder zwischen 2 Männern steht und kann sich nicht entscheiden.

Zitat von Yingyang:
ich weiß leider nicht , wieso sie überhaupt geheiratet hat, und kurz darauf mit mir eine Zukunft gestalten möchte... n


Das ist instabil und wenn sie tatsächlich eine Zukunft mit Dir gestalten wollte ....wieso macht sie es nicht ? Warum? Weil sie es nicht kann!

Zitat von Yingyang:
und mir zig mal gesagt hat, dass sie mich liebt und alles für mich tun würd.


Blabla bla....

eine Affärenliebe kann man überhaupt nicht mit real reifer Liebe vergleichen.
"Seelengefährte"....das liest man oft.. aber fast nur bei Affären und instabilen Beziehungen.

Ich las mal eine Affäre bietet immer ein Push and doun im Gehirn mit Hormoncoctail ,es gauckelt einem "Liebe" vor.
Wahre Liebe heisst Bekenntnis.
Das fehlt solange keine Entscheidung und Offenheit.

In einer Affäre würde ich von Kompensationsliebe sprechen . In normalen Beziehungen(also kein Dreieck) wird sich nach 6-9 Monaten entscheiden, ob aus Verliebtheit Liebe wachsen kann. Das fehlt in Affäre, die nächst höhere Stufe Liebe kann sich nie bilden solange ein Dreieck aufrecht erhalten bleibt.

Ihr seid noch jung, mein Rat :

Holt euch zur Nachreifung psych. Beratungsstunden !

13.01.2020 07:41 • #24


6rama9

6rama9


4533
4
7305
Zitat von Yingyang:
Seitdem hatten wir kein Kontakt mehr und ich bin jetzt ein wenig Verzweifelt, weil ich nicht weiß , wies weitergeht?

Ich fürchte für dich gar nicht. Die Zeiten den gegenseitigen Ego-Streichelns sind vorbei und du nervst sie, weil du mehr willst als es deiner Rolle als Affäre zusteht.

Zitat von Yingyang:
sie war immer Ehrlich zu mir

Klar. Natürlich. Deshalb ist sie ja jetzt auch wie verprochen von ihrem Mann getrennt

Zitat von Yingyang:
Sie hat mir oft genug in dieser kurzen Zeit bewiesen , wie sehr sie mich liebt

Nö, sie hat nur geschwätzt. Ein wirklicher Beweis wäre auszuziehen und nicht mit ihrem Mann die Schwiegereltern besuchen.

Wie deutlich soll sie sich denn noch verhalten, dass du mal aufwachst?

13.01.2020 07:52 • x 1 #25


Yingyang


52
1
10
Zitat von Vegetari:
.

Sie ist noch sehr jung. Bis 28 soll die Pubertät (nach Wissenschaftler) dauern ,erst dann ist das Gehirn mit der Umbauphase fertig. Also besser in unserer Kultur nicht zu früh heiraten,nicht zu früh Kinder bekommen. Je früher man heiratet,desto eher wahrscheinlich sind Trennungen. Bis 30 entwickelt man sich enorm.. manchmal passt rs in der Beziehung dann nicht mehr.

Dann hat sie darüberhinaus ein emotional instabiles Verhalten ,würde fast sagen infantil!
Mit solch einer Eigenschaft wird sie weder für EM noch für Af sich entscheiden können !
Die Wahrscheinlichkeit ist sehr gross dass sie in paar Jahren wieder zwischen 2 Männern steht und kann sich nicht entscheiden.



Das ist instabil und wenn sie tatsächlich eine Zukunft mit Dir gestalten wollte ....wieso macht sie es nicht ? Warum? Weil sie es nicht kann!



Blabla bla....

eine Affärenliebe kann man überhaupt nicht mit real reifer Liebe vergleichen.
"Seelengefährte"....das liest man oft.. aber fast nur bei Affären und instabilen Beziehungen.

Ich las mal eine Affäre bietet immer ein Push and doun im Gehirn mit Hormoncoctail ,es gauckelt einem "Liebe" vor.
Wahre Liebe heisst Bekenntnis.
Das fehlt solange keine Entscheidung und Offenheit.

In einer Affäre würde ich von Kompensationsliebe sprechen . In normalen Beziehungen(also kein Dreieck) wird sich nach 6-9 Monaten entscheiden, ob aus Verliebtheit Liebe wachsen kann. Das fehlt in Affäre, die nächst höhere Stufe Liebe kann sich nie bilden solange ein Dreieck aufrecht erhalten bleibt.

Ihr seid noch jung, mein Rat :

Holt euch zur Nachreifung psych. Beratungsstunden !


Da hast du vollkommen recht, vor allem mit dem instabilen Verhalten.
Heute Früh hat sich mich weinend angerufen und gefragt, warum ich mich die letzten 4 tage nicht gemeldet habe und dass es die schlimmsten Tage Ihres Lebens für sie waren und sie auch deswegen ins Krankenhaus musste , da sie ja Herzprobleme hat...
Ich hatte einerseits Schuldgefühle , doch ich habe ihr gesagt , was Sache ist, und dass ich keinen Druck mehr ausüben wollte und sie erstmal in Ruhe lassen.
Doch sie wollte das nicht so ganz verstehen und wollt mir ständig Schuldgefühle zuweisen...

13.01.2020 07:55 • #26


6rama9

6rama9


4533
4
7305
Zitat von Yingyang:
Heute Früh hat sich mich weinend angerufen und gefragt, warum ich mich die letzten 4 tage nicht gemeldet habe und dass es die schlimmsten Tage Ihres Lebens für sie waren und sie auch deswegen ins Krankenhaus musste , da sie ja Herzprobleme hat...

Ja, so eine Drama-Queen wünscht sich Mann als Partnerin.
Nicht.

13.01.2020 07:56 • #27


Ginatalia

Ginatalia


507
1
603
Zitat von 6rama9:
Ja, so eine Drama-Queen wünscht sich Mann als Partnerin.
Nicht.


The show must go on...

13.01.2020 08:04 • #28


Vegetari

Vegetari


6479
3
4990
Zitat von Yingyang:
Heute Früh hat sich mich weinend angerufen und gefragt, warum ich mich die letzten 4 tage nicht gemeldet habe und dass es die schlimmsten Tage Ihres Lebens für sie waren und sie auch deswegen ins Krankenhaus musste , da sie ja Herzprobleme hat...



Ach watt!
Hat sie eine medizinisch diagnostizierte ernste Herzerkrankung in ihren jungen Jahren?
Wohl nicht ,sonst hätte sie das wohl erwähnt.

Das klingt nach Hypochonder!
Sie geht schön dramahaft mit sich selbst und ihr Umfeld (Du EM Ärzte ) um. Hoffe Du machst so ein infantiles Verhalten nicht mit.

Sie triggert Dich ganz schön ,entzündet bei Dir Schuldgefühle und Du gehst auf so ein infantiles Gehabe noch ein...

13.01.2020 08:06 • x 1 #29


Bones


2778
4423
Zitat von vivianjulie18:

Sie hat ihn geheiratet, weil du nicht auf ihre Signale eingegangen bist.... oh man, was für ein Senf. Sorry, aber das ist doch alles bulls(h)it was sie dir da auftischt.


Absolut!
Da kann man nur mit dem Kopf schütteln

13.01.2020 08:16 • #30




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag