67

Verliebt in verheiratete Frau

Yingyang


52
1
10
Zitat von Vegetari:


Ach watt!
Hat sie eine medizinisch diagnostizierte ernste Herzerkrankung in ihren jungen Jahren?
Wohl nicht ,sonst hätte sie das wohl erwähnt.

Das klingt nach Hypochonder!
Sie geht schön dramahaft mit sich selbst und ihr Umfeld (Du EM Ärzte ) um. Hoffe Du machst so ein infantiles Verhalten nicht mit.

Sie triggert Dich ganz schön ,entzündet bei Dir Schuldgefühle und Du gehst auf so ein infantiles Gehabe noch ein...



Du triffst es aufn Punkt , sie triggert mich sehr und ich muss echt schon mir kämpfen, da nicht nachzugeben.
Mein Problem in dieser Sache ist, dass ich hier eine zu Positive einstellung habe und nur die guten Seiten von ihr sehe, die schlechten blende ich komplett aus... Drama Queen triffts genau , und ich frage mich auch schon langsam warum ich mich auf sowas überhaupt eingelassen habe. Aber wie sagt man so schön , warum einfach , wenns kompliziert auch geht ...

13.01.2020 08:25 • x 1 #31


Yingyang


52
1
10
Zitat von 6rama9:
Ja, so eine Drama-Queen wünscht sich Mann als Partnerin.
Nicht.


Da hast du vollkommen recht mit deiner Aussage, aber ich der Typ Mann, auch wenns jetzt bescheuert klingt, diesen Kick ab und zu braucht... auch wenn ich nichts mehr hören lass von mir , bin ich mir sicher , dass sie sich in den nächsten Tagen nochmal melden wird. Denn wär ich ihr egal, hätte sie sich ja nicht heute morgen gemeldet...auch wenns eine Drama Queen ist

13.01.2020 08:29 • #32


6rama9

6rama9


4533
4
7305
Zitat von Yingyang:
ich frage mich auch schon langsam warum ich mich auf sowas überhaupt eingelassen habe. Aber wie sagt man so schön , warum einfach , wenns kompliziert auch geht ...

Offensichtlich weil du selbst das Drama brauchst:
Zitat von Yingyang:
Gefühle kann man eben nicht kontrollieren

Wer an solchen "Hach ich die Gefühle überkommen mich" Schwachfug glaubt, liebt halt das Drama. Du genau wie sie. Insofern passt ihr das zusammen.

EDIT:
ok, du siehst es ja selbst ein:
Zitat von Yingyang:
Da hast du vollkommen recht mit deiner Aussage, aber ich der Typ Mann, auch wenns jetzt bescheuert klingt, diesen Kick ab und zu braucht

Wenn du den Kick brauchst, warum bist du dann hier und genießt deine Affäre nicht?

13.01.2020 08:30 • #33


Yingyang


52
1
10
Zitat von 6rama9:
Offensichtlich weil du selbst das Drama brauchst:

Wer an solchen "Hach ich die Gefühle überkommen mich" Schwachfug glaubt, liebt halt das Drama. Du genau wie sie. Insofern passt ihr das zusammen.

EDIT:
ok, du siehst es ja selbst ein:

Wenn du den Kick brauchst, warum bist du dann hier und genießt deine Affäre nicht?



Ich schreib hier aus dem Grund, weil ich nicht der Typ dafür bin, etwas geheim zu halten, schon gar nicht eine Affäre, wenn ich mir durchlese , wie es manche schaffen können , jahrelang dies durchzuziehen , ziehe ich den Hut vor diesen Menschen, da sie sehr viel Kraft und Geduld damit beweisen.
Bei mir haben sich eben Gefühle entwickelt, die ich nicht verhindern konnte, und da is es halt nur eine Last, solch eine Affäre zu genießen, auf dauer...
deswegen hatte ich ihr auch klipp und klar gesagt bei unserem Telefonat heute, dass es so nicht weitergehen kann und dieses Drama keinem gut tut und das hin halten schon garnicht. Aber wie einer Der User schon oben geschrieben hatte, ich werde mich da nicht zu tief in die Probleme reiten, bis sie nicht endlich die Taten sprechen lässt und die nächsten Schritte setzt. Den als Geliebter kann man das ja nicht, da sind einem die Hände gebunden. Und ja ich bin der Typ Mann, der ab und solch ein Drama braucht, verurteilt mich nicht deswegen...

13.01.2020 08:44 • #34


Vegetari

Vegetari


6479
3
4990
Zitat von Yingyang:
Und ja ich bin der Typ Mann, der ab und solch ein Drama braucht, verurteilt mich nicht deswegen...



Drama kannst Du woanders finden ,wenn Du Aufregung brauchst.

Sie tanzt Dir ,sich selbst ,ihrem Mann und den Ärzten auf der Nase herum ....wer klug ist und es erkennt macht da nicht mehr mit.

Hat das Leben nicht noch mehr zu bieten als künstliches Drama?

13.01.2020 09:05 • #35


Yingyang


52
1
10
Zitat von Vegetari:


Drama kannst Du woanders finden ,wenn Du Aufregung brauchst.

Sie tanzt Dir ,sich selbst ,ihrem Mann und den Ärzten auf der Nase herum ....wer klug ist und es erkennt macht da nicht mehr mit.

Hat das Leben nicht noch mehr zu bieten als künstliches Drama?



Drama mag fast keiner, ich auch nicht. Bloß nehme ich das eher gelassen um ehrlich zu sein . Mir macht nur bloß eben zu schaffen , dass ich so eine Sache nicht verheimlichen möchte. Ich habe ihr auch gesagt, dieses Drama könnte sie uns allen ersparen , wenn sie endlich zu ihren Gefühlen steht und eine Entscheidung trifft. Auch wenn diese Entscheidung gegen mich ist , würde ich denke ich irgendwie damit klar kommen , weil mir ihr Glück an erster Stelle steht. Ich hab ihr aber auch deutlich gemacht sie solle ihre Entscheidung später nicht bereuen, da wir beide noch jung sind und Keine Kinder haben. Nicht dass sie später ihre Meinung doch noch ändert , denn dann werden viel mehr Menschen drunter leider, mitunter die zukünftigen Kinder...

13.01.2020 09:50 • #36


Nostraventjo

Nostraventjo


4233
15
5481
Was ist das für eine Frau, die schon in der Beziehung Signale sendet weil sie Interesse ha, sich dann aber nicht trennt UND noch ihren Partner heiratet trotz Interesse an einem anderen Mann weil dieser kein Interesse zeigt.

Viel zuviel selbst produziertes Drama bei euch. Die Frau ist kein Beziehungsmaterial.

13.01.2020 10:00 • x 2 #37


Yingyang


52
1
10
Zitat von Nostraventjo:
Was ist das für eine Frau, die schon in der Beziehung Signale sendet weil sie Interesse ha, sich dann aber nicht trennt UND noch ihren Partner heiratet trotz Interesse an einem anderen Mann weil dieser kein Interesse zeigt.

Viel zuviel selbst produziertes Drama bei euch. Die Frau ist kein Beziehungsmaterial.


Kann man den 2 Personen gleichzeitig lieben?
Wenn sie ihn laut ihren aussagen nicht liebt, warum heiratet denn man diese Person dann? Sie erzählt nämlich nur schlechtes über ihre beziehung. Meldet sich ständig bei mir und is schon nach 4 tagen funkstille zwischen uns am Boden zerstört , warum ich mich entferne und weint .
Sie sucht ständig den Kontakt mit mir und meine nähe, doch komme ich mir vor wie das 5. Rad am Wagen, da eben nichts passiert, keine Trennung in Sicht keine Scheidung...
Ich hab ihr indirekt ein Ultimatum gestellt und ihr gesagt, sie müsse sich entscheiden und zu ihren echten Gefühlen stehen. Das zu hören tat ihr weh, aber ich bin nun mal ehrlich zu ihr und möchte sie nicht anlügen.
Ich meinte zu ihr auch, dass sie sich so entscheiden soll, dass im endeffekt sie dabei glücklich ist und es später nicht bereut, ganz egal obs mit mir weitergeht oder mit ihm.
sie meinte sie könnte ohne mich nicht glücklich werden.
Ich werd da leider nicht schlauer bei solchen aussagen, ich hab ihr auch offen gesagt dass ich nicht länger hingehalten werden will und dieses Geheimtue nicht weiter ertrage.
Ich hab ihr klargemacht, dass diese Affäre längerfristig nicht Gesund ist für unsere Beziehung und dass sie sich dadurch umsonst noch mehr kränkt und mich auch.
Das Problem bei ihr ist einfach (denke ich) dass sie zu viel Einfluss von aussen bekommt. Denn ihre Familie und ihre Freundin vergöttern den Ehemann ja so sehr laut ihr und sie bringe es nicht übers herz ihn zu verletzen, weil er ohne sie in ein schwarzes loch fallen würde und sie dazu noch ihre Mitmenschen schocken und verletzen würde.
Mit solchen aussagen denke ich mir aber auch, welchen Platz ich da nun einnehme, da es ihr ja anscheinend keine Probleme bereitet mich zu verletzen und vor allem sie selbst...

13.01.2020 11:05 • #38


Nostraventjo

Nostraventjo


4233
15
5481
Aus solchen Leuten wird man auch nicht schlau. Sie ist egoistisch und nicht loyal.

Ich als Mann würde eine Frau gar nicht wollen, die so mit ihrem Partner umgeht. Da wäre die Sache für mich gegessen.

13.01.2020 11:12 • x 1 #39


NurBen


920
2
1099
Zitat von Yingyang:
Wenn sie ihn laut ihren aussagen nicht liebt, warum heiratet denn man diese Person dann? Sie erzählt nämlich nur schlechtes über ihre beziehung. Meldet sich ständig bei mir und is schon nach 4 tagen funkstille zwischen uns am Boden zerstört , warum ich mich entferne und weint .

Weil sie Drama braucht.
Sie hat geheiratet und denkt jetzt "Das war's? Jetzt kommen Kinder und ein Haus... wie langweilig"

Zitat von Yingyang:
Ich hab ihr indirekt ein Ultimatum gestellt und ihr gesagt, sie müsse sich entscheiden und zu ihren echten Gefühlen stehen.

Ich kann dir jetzt schon sagen was passiert, wenn sie sich für dich entscheidet.
Sobald das Drama nachlässt (die Scheidung durch, der Ex ist mit ihr durch) wird ihr es wieder zu langweilig.
Dann kommen Vorwürfe in Form von "Wegen DIR habe ich mich scheiden lassen."
Und wenn ihr wieder langweilig ist, kommt neben dir eine Affäre.

13.01.2020 11:37 • x 4 #40


Yingyang


52
1
10
Zitat von NurBen:
Weil sie Drama braucht.
Sie hat geheiratet und denkt jetzt "Das war's? Jetzt kommen Kinder und ein Haus... wie langweilig"


Ich kann dir jetzt schon sagen was passiert, wenn sie sich für dich entscheidet.
Sobald das Drama nachlässt (die Scheidung durch, der Ex ist mit ihr durch) wird ihr es wieder zu langweilig.
Dann kommen Vorwürfe in Form von "Wegen DIR habe ich mich scheiden lassen."
Und wenn ihr wieder langweilig ist, kommt neben dir eine Affäre.



Nicht grad die schönste Antwort, aber du wirst recht behalten. Diese Nachricht hat mir ein wenig die Aufen geöffnet. Ich denke auch nicht , dass sie still sitzen kann mit einem Partner, sondern ständig nach Abenteuer und Abwechslung sucht.. nun wenn es so ist, frage ich mich trotzdem wie ich mit dieser Situation am besten händeln kann. Im endeffekt wird einer immer verletzt sein. Wenn ich die Affäre beende bin ich der verletzte und sie
Wenn sie sich scheiden lässt, is er der verletzte
Wenn es dabei so bleibt , wie es jetzt ist bin auch ich wieder der verletzte und sie

13.01.2020 12:18 • #41


NurBen


920
2
1099
Wenn sie sich Scheiden lassen will, dann soll sie es machen.
Wichtig ist eben, dass sie sich trennt weil SIE es will und nicht wegen dir.
Und das solltest du ihr klar machen.

Das Problem ist, dass du ihr die Pistole auf die Brust gesetzt hast und somit signalisierst: Du bist bereit für den warmen Wechsel.

Die Frage ist auch, wie du im Zweifelsfall mit dem faden Beigeschmack eurer Beziehung umgehst.
Wenn jemand sagt "Warum hast du nicht vor meiner Hochzeit bescheid gesagt." ist das meiner Meinung nach schon ein starkes Stück, getreu dem Motto "Festhalten und weitersuchen" , "Besser den als gar keinen"
Der Gedanke "Irgendwann stehe ich auf der anderen Seite" wird -meiner Meinung nach- die Beziehung überschatten.

13.01.2020 12:35 • x 1 #42


Corbian


251
390
Zitat von Yingyang:
nun wenn es so ist, frage ich mich trotzdem wie ich mit dieser Situation am besten händeln kann. Im endeffekt wird einer immer verletzt se


@te

Du willst wissen, wie du die Situation händeln kannst?

Das haben dir hier einige der User geschrieben. TRENNE DICH!

Es geht nicht darum ob sie verletzt wird oder ihr Ehemann. Es geht um DICH!

Willst du deine Selbstachtung und dein Selbstwertgefühl verlieren und weiterhin der Fussabstreifer für sie sein? Zu dir kommt sie gerannt, wenn daheim etwas nicht nach ihrem Kopf läuft. Sie täuscht und betrügt und du gibst dich damit zufrieden.

Sie ist ein Kind und spielt mit dem Leben anderer.

Du bist in einem Alter wo man leben sollte oder auch anfangen sollte sich was aufzubauen, was Zukunft hat.

Bei dieser Frau könntest du ständig in Angst leben, dass du der nächste gehörnte Partner bist. Ist das das Drama, dass du brauchst?

13.01.2020 12:39 • x 1 #43


Erneut


116
3
101
Zitat von Yingyang:
Du hast recht, aber wie gehe in nun mit solch einer Situation um?

Viele werden mir widersprechen, aber m.M.n. solltest du es dem Ehemann sagen. Nicht aus "Rache" weil sie ihn nicht verlässt, sondern weil das ihm gegenüber einfach nicht fair ist. Die Beziehung zwischen den beiden kann und wird nicht funktionieren, es geht nicht darum ihrer Beziehung zu schaden, sondern ihm die Möglichkeit zu geben sein Leben nicht an ihr zu verschwenden. Bei dir sehe ich noch eine Moral vorhanden, und ich glaube wirklich, dass du das machen solltest.

Was aus euch wird hängt dann von dir und ihrer Reaktion ab.

13.01.2020 13:41 • #44


Vegetari

Vegetari


6479
3
4990
Zitat von Yingyang:
Kann man den 2 Personen gleichzeitig lieben?



Ja kann man....aber wenn Du Dich weder für A noch für B entscheiden kannst ,dann entscheide Dich lieber für C.


Zitat von Yingyang:
Wenn sie ihn laut ihren aussagen nicht liebt,


In einer Affäre muss ja gelogen werden ,sonst könnte es so ein Konstrukt nicht geben.
Vermute sie kann in Wirklichkeit keinen Mann 100% lieben . Die Vorraussetzung zur wahren Liebe wäre:Nur wenn man sich selbst lieben kann ,kann man auch andere lieben. SIe kann nicht allein leben (Pannik) ,braucht immer einen Tröster /Ablenker oder Sicherheit(ihr EM) ...wie langweilig sie ist!


Zitat von Yingyang:
Sie erzählt nämlich nur schlechtes über ihre beziehung.
.. .
Ja muss sie ja ,nur wenn sie ihn abwertet und Dich aufwertet kann es mit Dir eine Affäre geben.

Stell dir vor , sie sagt ,ihr Mann "wäre so toll ,sie liebe ihn" ,wie würdest Du dann reagieren?

Hast Du jetzt die Affärenmechanismen verstanden?

13.01.2020 14:01 • x 2 #45




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag