115

Verliebt schon nach dem 2 Date

OxfordGirl

OxfordGirl


1147
1525
Zitat von Max32:
Oder sollte ich das besser lassen, zu verlieren habe ich ja nichts mehr ?!

Doch, du hast was zu verlieren, deinen Selbstrespekt. Du läufst gerade Gefahr, dir eine weitere, schmerzhafte Ohrfeige abzuholen. Wozu? Ihre Ansage war deutlich, in mehrfacher Hinsicht:
Sie hat dir gesagt, " es passt nicht"
Sie hat dich blockiert.
Zitat von Max32:
ihr nachrennen möchte ich eigentlich nicht

Streiche "eigentlich"! Und sie aus deinen Gedanken, auch wenn's dir schwerfällt.

27.05.2020 08:44 • x 3 #46


Nachtlicht

Nachtlicht


1667
3982
Hallo Max32,

Zitat von Max32:
Sie, 29 hatte bisher viel Pech in ihren Beziehungen (wurde immer betrogen), ihre Erfahrungen mit der App waren auch sehr negativ


An dem Punkt hätte ich an deiner Stelle die Dame schon aussortiert, weil man a) nicht einem Fremden gegenüber mit vergangenen Beziehungserfahrungen ins Haus stolpert und b) ich es sehr sehr merkwürdig finde, wenn jemand ausschließlich "Pech" und negative Erfahrungen gesammelt hat. Das ist nämlich eigentlich eher ein Hinweis darauf, dass da jemand seine eigenen Anteile und Fehler NULL reflektiert, sondern in dessen Wahrnehmung immer die anderen Schuld sind.

Bei vielen Menschen, vielleicht in diesem Fall ja auch bei dir, lösen solche Aussagen aber eher den Reflex bzw. den Ehrgeiz aus, der anderen Person zu beweisen, dass es auch anders geht. Dass man selbst ehrlich und eine positive Erfahrung ist.

Und schon hängt man am Haken und das Love Bombing beginnt. Ihr habt euch für so ein frühes Kennenlernstadium viel zu oft und viel zu nah gesehen - nenn mich altmodisch, aber ich würde niemals beim ersten Treffen einen fremden Mann in mein Zuhause bitten, und erst recht keinen Film gucken - @Kaetzchen beschreib es im anderen Thread so treffend: das macht man am Ende einer Beziehung aber doch nicht am Anfang.

Auch ging zu viel Kontakt von ihr aus. Eigentlich wäre es ihr Job gewesen, dich erstmal gründlich unter die Lupe zu nehmen, während du dich um sie bemühen und ihr zeigen kannst, dass du ihr was zu bieten hast. Irgendwie hattet ihr da vertauschte Rollen. Ich denke auch, dass ihr überhaupt nicht zueinander gepasst habt, und dass sie nicht in deiner Liga gespielt hat, aber in dem Sinne, dass sie diejenige mit den größeren Defiziten ist.

@Baumo hat eure Begegnung trefflich beschrieben und @Minumpel hat dir gute Tipps gegeben.

Trauere dieser Kandidatin nicht lange nach, hak das ab und melde dich nicht mehr. Ich denke, dass deine Flirtbekanntschaft dir noch eine Menge Probleme beschert hätte, wenn es tatsächlich zu einer Beziehung gekommen wäre, denn du wärst in jedem Fall der aufrichtiger und stärker Liebende geworden und sie scheint mir eher von der Sorte zu sein, die mit nahbaren Männern nicht wirklich etwas anzufangen weiß und dann dazu neigt, auf deren Gefühlen herumzutrampeln.

27.05.2020 09:13 • x 3 #47



Verliebt schon nach dem 2 Date

x 3


nova


126
5
173
Hey Max,

ich wollte dich beim Lesen des ersten Eintrags in dem Thema hier schon auf Love Bombing hinweisen.

Als ich deine anderen Beiträge gelesen habe, ist mir so die Kinnlade runtergefallen, weil das Ganze eins zu eins meine Ex sein könnte Das Alter, das beschriebene Verhalten stimmen (Kuss verweigert wegen langsam angehen, viel zu frühe sechsuelle Offenheit, Hinweise dass man ja sooo viele Gemeinsamkeiten hat etc.) und sogar teilweise sogar die selben Wörter benutzt ("endlich ankommen" etc.). Wenn sich das jetzt noch im Süden der Republik abgespielt hat, reden wir von derselben Person Aber what are the chances.

Wie dem auch sei, ich bin seit dieser Person wirklich auf der Hut vor solch intensiven Anfängen mit einer potenziellen Partnerin.
Ich hatte so eine intensive Zeit, war 5 Monate mit ihr zusammen, wurde so krass von ihr mit Komplimenten überflutet dass mein Selbstwert dadurch ins Unermessliche stieg. Das fand ich natürlich ziemlich gut. Aber das ist kein Beginn für eine stabile Partnerschaft auf Augenhöhe.

Klar, Red Flags waren da (sie hat mir dauernd vorgehalten wie schwierig sie ist, war mit keinem Typen länger als 6 Monate zusammen, krass sprunghaft in ihren Wohnorten etc.) aber ich habe die wegen ihrer tollen Verpackung (Aussehen, Intelligenz etc.) total missachtet. Ausserdem war ihr Verhalten zu mir ein ständiges Push & Pull. Naja, sie hat im Endeffekt nur die Nebenleistungen einer Beziehung mitgenommen (6 und Aufmerksamkeit) und als das irgendwann langweilig wurde, oder sie das woanders herbekam (das weiß ich nicht) hat sie sich dann getrennt.

Was ich sagen will, ich dachte auch dass es an mir lag, ich zu sehr Nice Guy war, zu wenig Ansagen gemacht habe etc. Aber in Wahrheit hat ihr Verhalten mich krass in diese Verlustangst getriggert. Unsere Beziehung wurde total toxisch. Ich war wirklich abhängig von ihr. Mein Selbstwert total am Boden wenn wir uns nicht gesehen haben. Nach Monaten des Love Bombings hieß es kurz sie kann mir nicht gerecht werden und dann trennt sie sich auf einmal. Das menschliche Gehirn sucht immer Stetigkeit, deswegen kann es mit so einem irrationalen Verhalten nichts anfangen und wir denken dann, WIR hätten was falsch gemacht. WIR hätten "männlicher" sein müssen können. "WIR" hätten etwas falsch gemacht, dass die Frau uns nicht mehr gut findet. Klar hatten wir sicher auch Anteile, es gehören immer Zwei dazu wenn eine (auch anbahnende) Beziehung zweier Menschen scheitert, aber wir sind gut wie wir sind. Und männlicher oder weniger nice guy zu sein, bringt mit solchen toxischen Beziehungsvermeidern wiederum andere Probleme mit sich.

Du solltest froh sein, dass du ihr Verhalten schon nach dem 3. Date hinterfragst, ich bin nämlich schon froh dass ich das Spiel nur 5 Monate mitmachen musste. Ach und es kann durchaus sein, dass die sich nochmal bei dir meldet. Push & Pull und so.

27.05.2020 15:52 • x 3 #48


Max32


310
5
291
Danke @nova, in der Tat kann ich viele parallelen erkennen zu meiner Bekanntschaft. Wobei meine wohl noch krasser drauf ist, beim 2.Date nach Zuneigung suchen, danach auch schreiben wie gut sie sich fühlt wenn sie bei mir in der Nähe ist und dann nach einen unglücklichen 3.Date per WhatsApp mich abzuschießen.

Zitat:
Klar, Red Flags waren da (sie hat mir dauernd vorgehalten wie schwierig sie ist,

Und auch das hat sie mir auch geschrieben, zwar nicht schwierig aber das sie manchmal sehr komisch reagiert ... und das war in den Chats mit ihr der Fall und auch das Ende hat total gepasst, sehr komisch ... .

Zitat:
An dem Punkt hätte ich an deiner Stelle die Dame schon aussortiert, weil man a) nicht einem Fremden gegenüber mit vergangenen Beziehungserfahrungen ins Haus stolpert und b) ich es sehr sehr merkwürdig finde, wenn jemand ausschließlich "Pech" und negative Erfahrungen gesammelt hat

Ich fragte Sie ja, wieso es sein kann das eine Frau von ihrem "Format" Single ist und ständig Pech mit den Männern hat. Jetzt weiß ich jedenfalls, es lag sicherlich nicht überwiegend an den Männern.

Es war ein Fehler sich innerhalb kurzer Zeit so oft zu treffen, Dates sind auch Tagesform abhängig. Hier hätte es wohl wirklich geholfen Abstand rein zu bekommen und das 3.Date eine Woche zu verschieben um sich dann mit klareren Gedanken und Vorstellungen zu treffen. Wer weiß, *beep* happens. Am Ende hätte es wohl wirklich bei uns beide auf Dauer nicht gepasst. Leider verliebe ich mich nur in solchen Frauen viel zu schnell, war ja nicht das erste Mal das ich in solch eine Situation geraten bin.

27.05.2020 18:17 • #49


Max32


310
5
291
Übrigens hatte sie sich bei mir wieder gemeldet, sie reagierte auf ein Statusbild im Insta ... . Ich hatte sie gefragt wieso sich mit blockiert hat, sie meinte es wäre so besser für uns beide mit der Sache abzuschließen. Finde ich etwas schwachsinn, bei einer gescheiterten Beziehung oder einem Stalker verstehe ich das, beim Dating finde ich es etwas albern.
Am Ende schrieb sie mir : wir sollten aufhören zu schreiben, ich hab schon wieder Lust dich zusehen .

29.05.2020 19:17 • #50


Lorena1990


134
1
137
Zitat von Max32:
Übrigens hatte sie sich bei mir wieder gemeldet, sie reagierte auf ein Statusbild im Insta ... . Ich hatte sie gefragt wieso sich mit blockiert hat, sie meinte es wäre so besser für uns beide mit der Sache abzuschließen. Finde ich etwas schwachsinn, bei einer gescheiterten Beziehung oder einem Stalker verstehe ich das, beim Dating finde ich es etwas albern.
Am Ende schrieb sie mir : wir sollten aufhören zu schreiben, ich hab schon wieder Lust dich zusehen .



Sie hat Lust dich dann zu benutzen, wenn sie es braucht und dich abzuschießen, wenn sie dich nicht braucht.
Hast du auch Lust darauf?

29.05.2020 19:21 • x 2 #51


Baumo


2167
1
1826
Dann schreib ihr doch mal dass du froh bist wie es gerade ist weil es bei dir auch nicht so passt...und froh bist dass ihr euch so gut versteht. Gute freunde kann man nicht genug haben...
Und wenn sie das ausdiskutieren will antworte du gerade unterwegs bist und schreib nix
Wetten dass du interessant wirst?

30.05.2020 14:10 • #52


DerRob

DerRob


191
3
237
Ich habe mich nach meinem Eheaus leider viel zu schnell Neu verliebt.
Ich hätte die Trennung nutzen sollen um erstmal auf meinen eigenen Füßen zu landen.

Klar, sie hat mich gut von der Trennung abgelenkt, aber als sie erkannt hat wie unselbständig ich durch mein Leben laufe und eigentlich überhaupt nicht weiß wie ein Leben alleine funktioniert, habe ich sie abgeschreckt. Wir waren dann nur noch Freunde, aber auch dafür reicht es bei Ihr heute nicht mehr.

30.05.2020 14:21 • #53


Minumpel

Minumpel


608
4
983
Zitat von Max32:
Am Ende schrieb sie mir : wir sollten aufhören zu schreiben, ich hab schon wieder Lust dich zusehen

Sie testet Dich, merkst Du das eigentlich?

Zitat von Max32:
Ich hatte sie gefragt wieso sich mit blockiert hat


Diese Frage hat Dich wieder disqualifiziert. Warum machst Du sowas.... ? Sie hat Dir doch ne Steilvorlage geliefert.

30.05.2020 14:24 • #54


Hansl

Hansl


3282
3
2722
Zitat von Max32:
ich glaube mittlerweile das sie es ist die die Männer verarscht.


Bindungsphobiker.
Ein Profi.
Lass es, das endet in Deinem Untergang.

30.05.2020 18:57 • #55


Hansl

Hansl


3282
3
2722
Zitat von nova:
Wenn sich das jetzt noch im Süden der Republik abgespielt hat, reden wir von derselben Person


Quatsch.
Das Syndrom ist meist identisch.
Egal wo auf dieser Erde.

30.05.2020 19:02 • #56


Hansl

Hansl


3282
3
2722
Zitat von nova:
Wenn sich das jetzt noch im Süden der Republik abgespielt hat, reden wir von derselben Person


Quatsch.
Das Syndrom ist meist identisch.
Egal wo auf dieser Erde.
Zitat von Nachtlicht:
die mit nahbaren Männern nicht wirklich etwas anzufangen weiß und dann dazu neigt, auf deren Gefühlen herumzutrampeln.


Ja.
S. würde laufen , um dann wieder zu gehen.
Reiner destruktiver Egoismus.

30.05.2020 19:06 • #57


Baumo


2167
1
1826
Sag mal was willst du eigentlich von ihr? Sie passt doch überhaupt nicht zu dir. Du bist eher so ein ganz netter und lieber und sie passt so gar nicht...Drama, Probleme, weiss nicht.was sie will, spielt, testet , ist auf Aufmerksamkeit aus....etc
Selbst wenn sie echtes Interesse hätte dann würde die Beziehung so weitergehen.
Stehst du auf sowas? Es gibt Männer die mögen so ein Drama..
Aber letztendlich passt es nicht zu dir. Zu dir passt eine frau die authentisch ist und weiss wo sie steht.
Du bist so oder so zu nett für sie und das endet nur böse für dich. .solche Frauen brauchen einen a- mann der ihnen zeigt wo ihr platz ist, nämlich unten, und der sie damit im Griff hat.
Eine netter mann kann nur der orbiter sein der immer um sie kreist und ihr aufmerksamkeit schenkt wenn sie wieder mal probleme hat ( die schönen zeiten sind für den a-mann reserviert). Und sie ruft ihren orbiter wie sie lust hat mit ihrem Charme . Verliebt kann sie nur in den a- mann sein, niemals in den orbiter.
Du bist kein a-mann und wirst es niemals sein. Deswegen wird sie niemals auf dich stehen.
Aber lass dich nicht zum orbiter machen.
Brich den Kontakt ab.
Sie wird sich weiter melden weil sie ihren orbiter nicht aufgeben will.

31.05.2020 08:12 • x 1 #58


Max32


310
5
291
Sie kam tatsächlich nochmal auf mich zu, sie schrieb mich vor einigen Wochen an wie sehr sie meine Nähe doch vermisst und ihr bewusst geworden sei das ihr was fehlt. Sie hatte mich nach einem weiteren Treffen gefragt, danach kam die Sache wieder ins Rollen und nach paar mal treffen, verbrachten wir das Wochenende gemeinsam. Hatten viel Spaß, waren wandern, gingen ins Autokino und hatten sehr guten S.. Sie war dann ständig eifersüchtig, weil ich ständig online sei im FB oder WhatsApp und ihre Nachrichten nicht schnell genug beantwortete, eigentlich total Gaga. Wo ich doch alle Kontakte nach hinten angestellt habe und mich mit keiner geschrieben habe und wenn ihnen alle eine Abfuhr erteilt habe um mich wirklich nur auf eine zu konzentrieren.

Wir wollten die Sache weiter laufen lassen, doch dann letztes WE versetzte sie mich relativ spontan, obwohl das gemeinsame Wochenende schon länger ausgemacht war. Dann wurde sie vom schreiben her komisch, eigentlich wollte ich sie gern sehen und mit ihr darüber reden. Danach schrieb sie mir das sie doch keine Gefühle entwickelt hätte und sie doch die Sache mit mir beenden will. Sie machte mir Vorwürfe ich hätte zu wenig Gefühle gezeigt und sie ist sich sicher ich schreibe noch mit anderen Frauen. ... Also bin ich wiedermal auf die Schnauze gefallen, ihr hattet mich ja schon gewarnt.

Jetzt weiß ich jedenfalls was der Haken ist bzw. war das so eine Frau angeblich nur "Pech" mit den Männern hat.

19.06.2020 19:11 • #59


Baumo


2167
1
1826
Hab ich doch gesagt...
Wenigstens hast du s. Bekommen. Immerhin.

19.06.2020 19:32 • x 1 #60



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag