186

Vermissen und Sehnsucht Emotionale Abhängigkeit?

Angi2


5677
7
5299
@Hansl
Zitat von Hansl:
Ich möchte niemanden zwingen, mich zu mögen.

Wenn sie an Bindungsängsten leidet, könnte diese Ängste stärker sein, als die Liebe zu dir. Wie Grätchen schreibt, sie kann dann nicht anders als davonlaufen.
Vielleicht hat sie unter der Trennung von dir genauso gelitten wie du und leidet immer noch darunter - kann nur nicht über ihren eigenen Schatten springen.

Hättest du ihr die Ängste nicht nehmen können?
Und - wie muss sie sich gefühlt haben - bei dir, einem Mann, der selber unter Bindungsängsten leidet?

Vielleicht hast du sie mit deiner eignen Angst so verunsichert, dass sie an deine Liebe zu ihr nicht mehr glauben konnte.

30.08.2021 21:34 • #121


Hansl

Hansl


6291
3
5739
Zitat von Angi2:
was liebst du an dieser Frau - du schreibst so viel negative Dinge über sie auf, dass du eigentlich froh sein müsstest, dass sie aus deinem Leben verschwunden ist?

Ich liebe den Mensch.
Und nicht die Dinge, die das Leben an ihr so verformt hat.
Denn der Mensch ist mächtiger als die Narben und Beulen, die das Leben einem oft mal verpasst.
Denn oft sind die Verformungen und Beulen unwichtig. Wenn man das wesentliche sieht und lebt.
Wenn man in Schubladen denkt, dann geht man. Wenn man den Mensch sieht nicht.

30.08.2021 21:48 • x 4 #122



Vermissen und Sehnsucht Emotionale Abhängigkeit?

x 3


Angi2


5677
7
5299
Zitat von Hansl:
Ich liebe den Mensch. Und nicht die Dinge, die das Leben an ihr so verformt hat. Denn der Mensch ist mächtiger als die Narben und Beulen, die das Leben einem oft mal verpasst. Denn oft sind die Verformungen und Beulen unwichtig. Wenn man das wesentliche sieht und lebt. Wenn man in Schubladen denkt, dann geht man. ...

Das hast du schön formuliert, danke.
Es gibt leider nicht viele Menschen, die so denken.

30.08.2021 22:00 • x 1 #123


Hansl

Hansl


6291
3
5739
Zitat von Angi2:
Das hast du schön formuliert, danke.
Es gibt leider nicht viele Menschen, die so denken.


Weiß nicht.
Ich weiß nur daß solche Menschen auch mal warten, einen nicht einfach wegwerfen. Falls man auch gesehen wird.

30.08.2021 22:17 • x 1 #124


Angi2


5677
7
5299
@Hansl
Zitat von Hansl:
Ich weiß nur daß solche Menschen auch mal warten, einen nicht einfach wegwerfen. Falls man auch gesehen wird.

Warte nicht zu lange.
Handele - entweder klärst du, wie sie inzwischen zu dir steht oder du ziehst einen Schlusstrich. Das Leben ist mMn zu kurz, um zu warten.

30.08.2021 22:20 • x 1 #125


Angi2


5677
7
5299
@Hansl
Zitat von Hansl:
Manchmal kommt es vor, man projeziert seine ganze Sehnsucht in das Gegenüber. Seine Bedürfnisse, seine Träume. Seine Wünsche. Baut sein Luftschloss. Natürlich wird dieses abdriften aus der Realität gerne durch ungeschicktes meist unbewusstes Verhalten des anderen ausgelöst.
Weil man mit schönem und Harmonie gefüttert wird.
Der innere Mensch aber ein anderer ist.
Traurig, voller Angst und Zweifel

Das hast du in einem andere Thema geschrieben, und das trifft es auf den Punkt.
Ja, man baut Luftschlösser, glaubt etwas zu finden, was man immer gesucht hat, wird mit Schönen überhäuft, dass man sich komplett in diesem Menschen verliert, an die große Liebe glaubt, seine ganze Sehnsucht auf diesen Menschen projeziert...bis man erwacht und von Angst und Zweifeln geplagt davonrennt.

30.08.2021 22:35 • x 1 #126


Hansl

Hansl


6291
3
5739
Zitat von Angi2:
Das Leben ist mMn zu kurz, um zu warten.

Das dachte ich auch mal.
Aber Du kannst auf einem Straßenfest auch den ganzen Abend auf eine Bank sitzen.
Dann kommen alle vorbei, auch die, die ständig hinter dir laufen.
Man muss auch Geduld haben.
Auch mal unglücklicher und leidend leben heißt leben.
Man sollte Liebe und Menschen nicht konsumieren.

Man kann dann sonst im Altersheim feststellen, man hat sich vor 20 Jahren missverstanden und um 2 Monate verfehlt.
Ich vergeude keine Zeit, wenn ich mir die Zeit gebe auf mich zu warten. Bis ich so weit bin mich dem zu stellen.
Ist sie dann schon weit weg, ist das ok. Total.
Hat sie gewartet, ist sie meine Frau.... und ich, wir haben uns nicht getäuscht.
Und alles war echt.
Ansonsten war es ein Luftschloss.
Aber gelernt hab ich trotzdem, sehr viel.

30.08.2021 22:44 • x 1 #127


Angi2


5677
7
5299
Zitat von Hansl:
Das dachte ich auch mal. Aber Du kannst auf einem Straßenfest auch den ganzen Abend auf eine Bank sitzen. Dann kommen alle vorbei, auch die, die ständig hinter dir laufen. Man muss auch Geduld haben. Auch mal unglücklicher und leidend leben heißt leben. Man sollte Liebe und Menschen nicht konsumieren. Man kann ...

Dann wünsche ich dir zu deinem Vorhaben viel Glück!

30.08.2021 22:48 • x 1 #128


Hansl

Hansl


6291
3
5739
Zitat von Angi2:
Dann wünsche ich dir zu deinem Vorhaben viel Glück!

Ich habe nichts vor.
Es passiert so.
Würde ich 100 km entfernt wohnen, wäre dies kein Thema mehr.

30.08.2021 22:53 • #129


Hansl

Hansl


6291
3
5739
Zitat von Angi2:
Hättest du ihr die Ängste nicht nehmen können?
Und - wie muss sie sich gefühlt haben - bei dir, einem Mann, der selber unter Bindungsängsten leidet?

Hab keine Bindungsangst, sondern Verlustangst.

Zitat von Angi2:
Hättest du ihr die Ängste nicht nehmen können?

Ich habe versagt, ja.
Weil ich dsbzgl noch nicht gebildet war.
Darum hab ich die Frau verloren, die ich wirklich wollte.
Das kann ich mir nie verzeihen.
Ich habe sie und mich selbst im Stich gelassen.

Zitat von Angi2:
Vielleicht hast du sie mit deiner eignen Angst so verunsichert, dass sie an deine Liebe zu ihr nicht mehr glauben konnte.

Ich hatte keine Angst vor ihr.
Anfangs.
Habe sie ja überrollt.
Für ihre Verhältnisse.
Jetzt hab ich Angst, weil ich jetzt so viel weiß, was ich ausgelöst habe.
Jetzt ist sie die weiß was sie will.
Aber ich weiß es nicht.

30.08.2021 23:05 • #130


Angi2


5677
7
5299
@Hansl
Zitat von Hansl:
Ich habe versagt, ja.
Weil ich dsbzgl noch nicht gebildet war.
Darum hab ich die Frau verloren, die ich wirklich wollte.
Das kann ich mir nie verzeihen.
Ich habe sie und mich selbst im Stich gelassen.

Dann brauchst du selber kein klärendes Gespräch, dann weißt du ja, warum sie gegangen ist.

Dann kann ich verstehen, dass du traurig bist.
Vielleicht ist sie genauso traurig.

Aber - warum soll sie sich nun wieder bei dir melden? Sie ist sich doch sicher, dass du sie nicht liebst, wie soll sie wissen, dass du immer noch an sie denkst und eigentlich immer noch auf sie wartest?



Zitat von Hansl:
Jetzt ist sie die weiß was sie will.
Aber ich weiß es nicht.

Woraus schließt du, dass sie weiß, was sie will?
Und - was weißt du nicht?
Weißt du nicht, was sie will oder weißt du nicht, was du willst?

31.08.2021 09:31 • #131


Angi2


5677
7
5299
@Hansl
Zitat von Hansl:
Darum hab ich die Frau verloren, die ich wirklich wollte.
Das kann ich mir nie verzeihen.
Ich habe sie und mich selbst im Stich gelassen.

Eigentlich sehr traurig, falls sie dich auch geliebt hat und nur gegangen ist, weil sie sich von dir nicht geliebt gefühlt hat.
Was muss in ihr vorgehen. Gehen, obwohl man einen Menschen liebt, ist nicht leicht. Ich weiß das aus eigener Erfahrung, ich habe viele Jahre sehr gelitten, und habe ihn bis heute nicht vergessen. (eine unerfüllte Liebe hinterlässt Spuren)
Nein, wenn ich tief in mich hineinhorche, ich würde nicht noch einmal Kontakt zu ihm suchen, meine Angst vor einer erneuten Verletzung wäre zu groß.

31.08.2021 09:40 • #132


Angi2


5677
7
5299
@Hansl
Zitat von Hansl:
Aber gelernt hab ich trotzdem, sehr viel.

Was hast du aus der Geschichte mit deinem Forengrund gelernt, wenn ich fragen darf?

31.08.2021 09:44 • #133


Salty-Rain

Salty-Rain


19
1
46
Zitat von Hansl:
Man muss auch Geduld haben.
Auch mal unglücklicher und leidend leben heißt leben.
Man sollte Liebe und Menschen nicht konsumieren.


Du sprichst mir aus dem Herzen.

31.08.2021 09:53 • x 1 #134


Hansl

Hansl


6291
3
5739
Zitat von Angi2:
Dann brauchst du selber kein klärendes Gespräch, dann weißt du ja, warum sie gegangen ist.

Ich wollte mich entschuldigen.

Zitat von Angi2:
Sie ist sich doch sicher, dass du sie nicht liebst, wie soll sie wissen, dass du immer noch an sie denkst und eigentlich immer noch auf sie wartest?

Sie kennt meine Lage, ich ihre nicht.
Ich hab mich offenbart , erklärt .

Zitat von Angi2:
Eigentlich sehr traurig, falls sie dich auch geliebt hat und nur gegangen ist, weil sie sich von dir nicht geliebt gefühlt hat.
Was muss in ihr vorgehen. Gehen, obwohl man einen Menschen liebt, ist nicht leicht.


Ich bin gegangen.


Zitat von Angi2:
Woraus schließt du, dass sie weiß, was sie will?
Und - was weißt du nicht?
Weißt du nicht, was sie will oder weißt du nicht, was du willst?


Ich weiß was ich will.
Aber ich weiß nicht was sie will.


Zitat von Angi2:
Ich weiß das aus eigener Erfahrung, ich habe viele Jahre sehr gelitten, und habe ihn bis heute nicht vergessen

Das macht mir Hoffnung.
Das es wohl doch Menschen gibt, die warten würden.
Denen man mehr bedeutet als nur das übliche Geschäft. Welches ich verstehe. Warum Zeit verschwenden?

Zitat von Angi2:
Nein, wenn ich tief in mich hineinhorche, ich würde nicht noch einmal Kontakt zu ihm suchen, meine Angst vor einer erneuten Verletzung wäre zu groß.

Verstehe ich.
Aber was wäre, wenn er wieder antritt?

Zitat von Angi2:
Vielleicht ist sie genauso traurig.

Sie weiß, daß ich sie liebe.
Und ja gesagt habe.

31.08.2021 09:56 • #135



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag