77

Vermissen und Sehnsucht Emotionale Abhängigkeit?

Debby

Debby


110
115
Zitat von Hansl:
Und umgekehrt wenn man davon ausgehen muss, das sie einen erträgt oder nicht.
Gar doch gewillt ist, hinter die Linie zu sehen


Wie gesagt, da wird mit Wahrscheinlichkeit erst ihr eigenes weibliches System greifen und nicht der Wunsch hinter den Kulissen zusehen...

30.06.2020 08:48 • x 1 #46


Marylou88


135
143
Zitat von Hansl:
Ein Albtraum, als Mann so zu sein.

Na na na, sowas will ich aber nie wieder hören! Du hast mit ziemlicher Sicherheit ein ungutes Beuteschema, eines, dass diesen hässlichen Glaubenssatz von dir da immer und immer wieder aufs neue bestätigt. Es gibt keinerlei "weibliches System", es gibt MENSCHEN, die finden softe Typen super und es gibt MENSCHEN, die das wie die Geier sofort ausnutzen, aus eigenen Gründen/Problematiken heraus. Nur weil du drauf gepolt bist, letzteren bis zum bitteren Ende zu gefallen, heisst das nicht, dass deine Hoffnung auf Glück vergebens ist. Du suchst sie nur bei MENSCHEN, wo sie vergebens ist, bei denen Hopfen und Malz verloren ist. Warum? Ich meine, du idealisierst das sogar noch förmlich. Gibt es da einen Grund bei dir?

30.06.2020 09:02 • x 3 #47




Debby

Debby


110
115
Zitat von Marylou88:
Es gibt keinerlei "weibliches System", es gibt MENSCHEN,


Vielleicht ist der Ausdruck (weibliches System) ungünstig für dich ausgedruckt...Ich finde es, aber einfacher meine Ansichten so zu erklären...Natürlich sind wir Menschen! Aber, halt auch Mann und Frau.Und, klar ...auf jeden Pott passt auch ein Deckel!

30.06.2020 09:30 • x 1 #48


Hansl

Hansl


1411
2
932
Zitat von Kathey:
Und ich habe mich drauf eingelassen, weil ich dachte ihre Worte waren echt.


Ein grosser Satz,mit Bedeutung.
Da verstehe ich Dich komplett.
Wenn man denkt, es wäre echt gewesen was einem entgegengebracht wird und dann die Welt nicht mehr versteht.

30.06.2020 09:58 • x 1 #49


Hansl

Hansl


1411
2
932
Zitat von Marylou88:
und es gibt MENSCHEN, die das wie die Geier sofort ausnutzen, aus eigenen Gründen/Problematiken heraus.


Ich werde und wurde eigentlich jetzt nie besonders ausgenutzt.
Das Problem war eigentlich eher ich selbst, da ich meine Defizite dadurch verdrängte, das daraus resultierende Verhalten als tolle Ideologie zu leben.
Die Frauen hatten jetzt ausser den üblichen Schwächen, die jeder Mensch hat nichts schlechtes.

Wie gesagt, ich bin derjenige der unter Umständen gerne mal emotional abhängig lebt.

30.06.2020 10:11 • #50


Marylou88


135
143
Zitat von Hansl:

Ich werde und wurde eigentlich jetzt nie besonders ausgenutzt.
Das Problem war eigentlich eher ich selbst, da ich meine Defizite dadurch verdrängte, das daraus resultierende Verhalten als tolle Ideologie zu leben.
Die Frauen hatten jetzt ausser den üblichen Schwächen, die jeder Mensch hat nichts schlechtes.

Wie gesagt, ich bin derjenige der unter Umständen gerne mal emotional abhängig lebt.

Warum bezeichnest du dich selber dann als Alptraum? Worin genau besteht der Alptraum von dem du sprichst für dich?

30.06.2020 10:15 • x 1 #51


Marylou88


135
143
Zitat von Debby:

Vielleicht ist der Ausdruck (weibliches System) ungünstig für dich ausgedruckt...Ich finde es, aber einfacher meine Ansichten so zu erklären...Natürlich sind wir Menschen! Aber, halt auch Mann und Frau.Und, klar ...auf jeden Pott passt auch ein Deckel!

Schon gut, ich finde es halt gefährlich vereinfacht, zu denken, es gäbe "die Frauen". Da dies eine heterogene Gruppe von Milliarden von Menschen ist, deren Denkweise, Prägung, Vorlieben in einer Spannbreite von Tag und Nacht rangiert;-) es erinnerte mich ein bisschen an "die Ausländer" vom Wortlaut her. Nichts für ungut.

30.06.2020 10:20 • x 1 #52


Hansl

Hansl


1411
2
932
Zitat von Marylou88:
Warum bezeichnest du dich selber dann als Alptraum? Worin genau besteht der Alptraum von dem du sprichst für dich?


Da Frauen eben wie hier schon erwähnt, durchaus empfindlich gegenüber emotionalen Männern reagieren, zudem diese Wesen Frauen auf Ablehnung triggern.
Zudem ergeben sich aus emotionaler Instabilität oder Sensibilität weitere individuelle Tiefgänge, die auch mal weniger angenehm sind, bis zu äußerst fordernden Stunden.
Ich denke, die wenigstens Frauen halten da wirklich auch tief in sich drin ohne Vorbehalte zu einem.
Das ist evolutionär bedingt.

30.06.2020 10:30 • x 1 #53


Marylou88


135
143
Zitat von Hansl:

Da Frauen eben wie hier schon erwähnt, durchaus empfindlich gegenüber emotionalen Männern reagieren, zudem diese Wesen Frauen auf Ablehnung triggern.
Zudem ergeben sich aus emotionaler Instabilität oder Sensibilität weitere individuelle Tiefgänge, die auch mal weniger angenehm sind, bis zu äußerst fordernden Stunden.
Ich denke, die wenigstens Frauen halten da wirklich auch tief in sich drin ohne Vorbehalte zu einem.
Das ist evolutionär bedingt.

Ok, wenn du meinst. Dann bist du halt wirklich chancenlos bei "den Frauen". Tut mir leid für dich, viel Spass beim einsam sterben;-)

Spass beiseite: was ist denn dann mit dir los? Du bist doch ein Dreibein, evolutionär bedingt müsstest du doch also knallhart und emotionsloser Jäger sein. Warum bist dus denn nicht?

30.06.2020 10:33 • #54


Debby

Debby


110
115
Zitat von Hansl:
Da Frauen eben wie hier schon erwähnt, durchaus empfindlich gegenüber emotionalen Männern reagieren, zudem diese Wesen Frauen auf Ablehnung triggern.
Zudem ergeben sich aus emotionaler Instabilität oder Sensibilität weitere individuelle Tiefgänge, die auch mal weniger angenehm sind, bis zu äußerst fordernden Stunden.
Ich denke, die wenigstens Frauen halten da wirklich auch tief in sich drin ohne Vorbehalte zu einem.
Das ist evolutionär bedingt.



Du hast aus meiner Sicht es sehr gut beschrieben, dass es dieses Phänomen gibt !

30.06.2020 10:59 • x 1 #55


Hansl

Hansl


1411
2
932
Zitat von Marylou88:
Ok, wenn du meinst. Dann bist du halt wirklich chancenlos bei "den Frauen".


Bin ich null.
Hab alle Chancen wie andere auch.
Zitat von Marylou88:
Warum bist dus denn nicht?


Weil sich der Mann von heute dsbzgl emanzipieren konnte.
Zudem ist kein Mensch gleich, und wie gesagt liegen die Probleme meist bei einem selber.

30.06.2020 11:35 • #56


Hansl

Hansl


1411
2
932
Zitat von Debby:
Du hast aus meiner Sicht es sehr gut beschrieben, dass es dieses Phänomen gibt !


Kann sein.
Ich sehe dies auch nicht als negativ oder gar als Anklage.
Es ist eine Feststellung, und zukünftig eine Frage des Umgangs damit.

Bisher ging das Leben dsbzg ja eher in die Hose.
Darum.

30.06.2020 12:18 • #57


Debby

Debby


110
115
Zitat von Hansl:
Es ist eine Feststellung, und zukünftig eine Frage des Umgangs damit.


Ja, genau ! Man muss quasi das Gefüge (so will ich es mal nennen ) zwischen Mann und Frau verstehen. Es geht mir ja genauso als Frau! In einer Art sind es Grundbedürfnisse die gefüttert werden wollen ... Jedes Geschlecht (Mann/Frau) hat sie aus meiner Sicht .

30.06.2020 13:17 • x 1 #58


Marylou88


135
143
Zitat von Debby:

Ja, genau ! Man muss quasi das Gefüge (so will ich es mal nennen ) zwischen Mann und Frau verstehen. Es geht mir ja genauso als Frau! In einer Art sind es Grundbedürfnisse die gefüttert werden wollen ... Jedes Geschlecht (Mann/Frau) hat sie aus meiner Sicht .

Wie gut, dass du gleich für unser ganzes Geschlecht sprichst! Dann wäre ja alles soweit geklärt;-)

30.06.2020 16:35 • #59


Debby

Debby


110
115
Liebe Marylou88 ,

ich differenziere in diesem Fall nicht, weil ich den Eindruck habe, dass es nicht nötig ist ...Ich denke Hansl versteht Hervorragend worum es mir geht!

30.06.2020 17:14 • #60



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag