291

Verzweifelt - Exmann, Kinder, seine neue Famile

Desire78

Desire78


213
5
276
@Elfe11 Bin kein Sozialfall, verdiene mit 2 Hochschulabschlüssen ganz gut für eine Frau, aber alleine alles zu zahlen für 3 ( ich bekomme relativ wenige Alimente)
In Sozialwohungen wohnt jeder 3. in meiner Stadt, wir fühlen uns sehr wohl.
Wir sind erst vor 4 Jahren eingezogen, damals mit Mann und wir haben im Wohnzimmer geschlafen, er meinte wehement was anderes geht sich finanziell nicht aus, heute weiß ich warum: er hatte schon den Plan uns zu verlassen.

Aber es geht hier gar ichtum meine Lebens Situation, ich würde den Kindern nie noch eine Veränderung zumuten und ev ausziehen. Wir leben ganz gut, und ich bin ohnehin tendenziell bescheiden.

10.08.2021 20:35 • x 1 #16


Desire78

Desire78


213
5
276
Um was geht es eigentlich, ich weiß es nach all den anstrengenden Jahren nicht mehr. Ich arbeite von früh bis spät, trage 200% Prozent Verantowrtung alleine für gemeinsam gewollte Kinder, bin seit 15 Jahren 24/7 für sie alleine da.
Das ist eventuell der Ego Trip....ja, ich finde das unfair und nicht in Ordnung, wenn das ein Ego Trip ist, dass ich jeden Tag meines Lebens für die beiden arbeite dann bitte, finde ich hab ich den verdient und der andere Teil, der 0% der Verantwortung nimmt, und FREi ist ein neues Leben mit neuer Familei zu starte eher nicht....soviel noch dazu.

Aber das Wesentliche ist: es ist uns zu VIEL, er mutet uns allen zu viel zu schnell zu. Den Kindern vor allem, ja und mir auch.
SIe haben sich unwohl gefühlt, die Kleine hat stundenlang geweint als sie nach Hause gekommen ist, sie ist verwirrt.
Warum geht das nicht ein bissl einfühlsamer? Warum kann man vorher nicht darüber reden, warum fragt man nciht wie es den Kindern geht 8 mit Corona, Homeschooling, Scheidung....) und entscheidet dann wie man vorgeht.
Warum müssen wir denn unter SEINEM Egotrip leiden?

Echt ich mag nimma.

10.08.2021 20:45 • x 1 #17



Verzweifelt - Exmann, Kinder, seine neue Famile

x 3


Elfe11


3225
3
2951
Zitat von Desire78:
verdiene mit 2 Hochschulabschlüssen ganz gut für eine Frau, aber alleine alles zu zahlen für 3 ( ich bekomme relativ wenige Alimente)

Wieviel Euro?

Hast du eine Einnahmen Ausgaben Liste erstellt?
Führst du ein Haushaltsbuch?
Was zahlt der Ex?
Wie hoch ist die Miete?
Was verdienst du selbst?

10.08.2021 20:50 • #18


Desire78

Desire78


213
5
276
Zitat von Elfe11:
Wieviel Euro?

genug zum Leben, Whg kostet warm ca mein halbes Gehalt, warum?

10.08.2021 20:52 • x 1 #19


Elfe11


3225
3
2951
Zitat von Desire78:
genug zum Leben, Whg kostet warm ca mein halbes Gehalt, warum?

Es ist knapp.
Man fragt sich wieso?
Schwer zu verstehen!?
Wohin fließt dein Geld? Das der Kinder!?

Du verdienst ganz gut, in Teilzeit.

Ich vermute du brauchst eine finanzielle Beratung.

10.08.2021 20:53 • #20


Nemaj

Nemaj


1281
854
Desire,
deine Kinder haben ein Recht auf Umgang mit ihrem Vater, nicht aber die Pflicht!

Sie sind alt genug, um selbst zu entscheiden, ob sie Umgang mit ihm wollen, wann und wieviel.

Umgang soll den Kindern gut tun und sie nicht zusätzlich belasten oder durcheinander bringen.

Der Vater hat neben der Pflicht zum Umgang auch das Recht, schließt aber nicht ein, dass die Kinder Umgang haben müssen.

10.08.2021 20:56 • x 2 #21


Desire78

Desire78


213
5
276
Zitat von Elfe11:
Es ist knapp. Man fragt sich wieso? Schwer zu verstehen!? Wohin fließt dein Geld? Das der Kinder!? Du verdienst ganz gut, in Teilzeit. Ich vermute du brauchst eine finanzielle Beratung.

Ich hab kein Geld Problem, wo liest du das raus? Das muss ein Missverständnis sein!

10.08.2021 20:59 • x 4 #22


Elfe11


3225
3
2951
Zitat von Desire78:
Ich hab kein Geld Problem, wo liest du das raus? Das muss ein Missverständnis sein!

?
Sozialwohnung!
Du schläfst auf dem Boden!

10.08.2021 21:00 • #23


Desire78

Desire78


213
5
276
Zitat von Nemaj:
Desire, deine Kinder haben ein Recht auf Umgang mit ihrem Vater, nicht aber die Pflicht! Sie sind alt genug, um selbst zu entscheiden, ob sie Umgang mit ihm wollen, wann und wieviel. Umgang soll den Kindern gut tun und sie nicht zusätzlich belasten oder durcheinander bringen. Der Vater hat neben der Pflicht zum ...

Danke! Sie haben das letze mal erstmalig ausgeschlagen, wollen jetzt aber einen Tag zu ihm, bin die Letzte, die ihnen das ausreden würde. Sie sind einfühlsam und denken, dass sie den VAter kränken wenn sie nciht hin gehen, die spüren instinktiv, dass man ihn nicht kränken sollte, das beobachte ich schon seit Jahren, die spüren seinen Narzissm.

10.08.2021 21:03 • #24


Desire78

Desire78


213
5
276
Zitat von Elfe11:
? Sozialwohnung! Du schläfst auf dem Boden

Verstehe...na ich heb mir schon en Bett von der Couch runter aber es ist fast am Boden Sozialwohnung ist in meiner Stadt leistbares wohnen und für 1/3 der Einw. normal...sorry, so krass wollte ich das nicht darstellen, da war cih sicher zu emotional, in Bezug auf die neue Wohnsituation des Ex Mannes!
Die meisten die ich kenne wohnen kompfortabler, aber uns geht es gut hier.
Danke!

10.08.2021 21:07 • x 2 #25


Vegetari

Vegetari


7837
3
6937
Zitat von Desire78:
Nach so kurzer Zeit einfach schnippen und Freundin, Auto, Haus, Garten und Schwiegereltern und die Kinder nur zum herzeigen und ausnutzen dazureinsetzen.



Bitte sei nicht eifersüchtig auf sein Leben , seine jüngere Flamme , dass die Haus haben usw!

Ich kann Dir nur eins sagen:
Wenn etwas nicht stimmig , nicht heil ist , dann wird daraus auch nichts Tragfähiges!

Er hat seine Vergangenheit ja garnicht reflektiert und stürzt sich in seine neue Zukunft.

Zitat:
Wer vor der Vergangenheit die Augen verschließt, wird blind für die Gegenwart.



Bleib cool, kümmere Dich jeden Tag egoistisch um dich , verschwende nicht soviel von deiner kostbaren Lebenszeit für Grübelei um ihn. ! Du wirst sehen später wird sich die Spreu vom weizen trennen , alles fügt sich später!

10.08.2021 21:10 • x 4 #26


Elfe11


3225
3
2951
Zitat von Desire78:
Verstehe...na ich heb mir schon en Bett von der Couch runter aber es ist fast am Boden Sozialwohnung ist in meiner Stadt leistbares ...

Ich vermute, du könntest mit dem Budget sehr viel besser leben. Aber kriegst den A. nicht hoch dir eine neue größere Wohnung zu suchen. Du kannst dir mehr leisten.

10.08.2021 21:10 • #27


Melanie35


331
7
614
Sozialwohnungen sind bei uns in Österreich normal, das hat nix mit Armut zu tun!

Die Dame sagt ja schon des Öfteren das sie keine Geld Probleme hat!

Sei wütend auf deinen ex, und hör auf dich selbst zu bemitleiden! Das bringt dir gar nix , du als Mama musst der starke Anker sein für seine Kinder und schau das ihr die Kinder da raushaltet! Der 15 jährige wird schon allein entscheiden können was er macht, ob er seinen Vater besuchen möchte usw

Aber solange du in der Opfer Rolle bist, wird es nie besser!

Ich kann nicht mehr, ich will nicht mehr usw musst du streichen aus deinen Gedanken! Du kannst alles was du willst!

10.08.2021 21:10 • x 2 #28


Desire78

Desire78


213
5
276
@Elfe11
Na da projezierst du was auf mich was nciht da ist. Ich habe Eier und Ar. für 3 Mänenr, für das was ich so rund ums Jahr leiste, ich arbeite Vollzeit. Aber wohnen bei uns kostet bei uns halt so viel.
Danke für deine Hilfe.

10.08.2021 21:17 • x 2 #29


Nemaj

Nemaj


1281
854
Zitat von Elfe11:
Ich vermute, du könntest mit dem Budget sehr viel besser leben. Aber kriegst den A. nicht hoch dir eine neue größere Wohnung zu suchen. Du kannst dir mehr leisten.

Sollte das nicht ihre Entscheidung sein?

Sie schrieb doch, dass sie tendenziell bescheiden ist.

10.08.2021 21:18 • x 4 #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag