1010

Verzweiflung! Ist das Verhalten normal?

Wollie

Wollie


1842
3499
Einen anderen Weg gibt es nicht....aber du schaffst das schon

11.04.2021 19:36 • #436


Offspring78


1909
1
1873
Nimm dir die Schuld nicht an, zeig der Dame den Vogel und gehe in die andere Richtung davon.
Sowas sollte wirklich keiner unterstützen, solch Verhalten.

11.04.2021 19:37 • x 1 #437



Verzweiflung! Ist das Verhalten normal?

x 3


DerStrand


269
1
78
Ich halte eisern Kontaktsperre zu allen triggern. Es zerreißt mich innerlich, vor allem diese Unruhe und dieses ununterbrochene gedankenkreisen über die Beziehung udn sie, aber ich war gerade joggen und gehe nachher in den ikea.
Ich hoffe es lässt mit der Zeit nach.

12.04.2021 15:19 • #438


Heffalump

Heffalump


14602
20170
Zitat von DerStrand:
Ich hoffe es lässt mit der Zeit nach.

Du bist schon ein Früchtchen. Zuerst willst du nix glauben und nun soll es binnen ne Woche weg sein.

Dein Weg zur Erkenntnis war schon zeitreich..

12.04.2021 16:15 • x 2 #439


DerStrand


269
1
78
Jaa klar weil dieser Zustand so zermürbend schei**e ist. Vor allem dass ich meine Gedanken an sie verschwenden. An Situationen, die kein normaler Mensch nachvollziehen kann.
Die Unruhe, das gegrüble und die miese Stimmung, das lähmt ziemlich.

12.04.2021 16:35 • #440


Heffalump

Heffalump


14602
20170
Zitat von DerStrand:
Die Unruhe, das gegrüble und die miese Stimmung, das lähmt ziemlich.

Da musst du aber durch, sonst lernste nix draus.

12.04.2021 16:37 • x 1 #441


Wollie

Wollie


1842
3499
Das lässt mit der Zeit nach....wie @Heffalump schreibt.....du musst da durch, diese Gefühle durchleben, weil sie sonst nicht verschwinden.
Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass sie mit der Zeit immer unbedeutender werden und irgendwann nur noch eine Erinnerung sind. Eine Erinnerung aus der du etwas lernen solltest. Das Leben wollte dir etwas zeigen und damit du es auch verstehst wurde die Brechstangenmethode angewendet
Wenn die Gefühle kommen, dann begrüsse sie und verweise sie auf ihren Platz. Damit nimmst du ihnen schon mental die Macht über dich. Und lenk dich mit Positvem ab, Sport ist sehr gut.
Irgendwann bald wirst du dich fragen, wie blöd du eigentlich sein konntest dich so behandeln zu lassen und überhaupt dich auf so jemand einzulassen......

12.04.2021 16:50 • x 1 #442


Offspring78


1909
1
1873
Versuch es mal so zu sehen, dass dieses Grübeln dich vielleicht schützen will.
Du willst unbedingt den Fehler im System finden, damit du nächstes Mal vorbereitet bist.
So tickst du warscheinlich.

Nur wirst du den Fehler nicht finden und beheben, da er gar nicht in DEINEM System zu finden ist.
Von daher musst du dahin kommen, dass du lernst, deine Energy umzuswitchen: vom ewigen Grübeln hin zum tatkräftigen "Nein, jetzt reichts". DAFÜR brauchst du die ganze Energie, auch beim nächsten und noch beim Übernächsten Mal.
Du musst solche Leute gar nicht verstehen, was du musst, ist "Nein danke" sagen und wegtauchen.
Versuch mal dahin zu denken.
Versuch mal, das zu visualisieren.
Ich stelle mir gern eine Panzertür vor, und die schliesse ich zwischen mir und der Person/dem Problem, um das es geht. Ich versuche sie draussen zu lassen, sie auszusperren.

12.04.2021 16:52 • x 1 #443


Heffalump

Heffalump


14602
20170
Zitat von DerStrand:
An Situationen, die kein normaler Mensch nachvollziehen kann.

Du bist "normal"?

Woran machst du dein normal fest?

12.04.2021 16:56 • #444


Wollie

Wollie


1842
3499
Zitat von Offspring78:
Nur wirst du den Fehler nicht finden und beheben, da er gar nicht in DEINEM System zu finden ist.

sein "Fehler" war dass sein System darauf angesprungen ist und er den weissen Ritter spielen wollte.....seine Trigger warum er sich so behandeln lässt. Selbstwert -u. gefühl.
Das sind seine Baustellen und wenn er sich das anschaut ist er bei der nächsten beziehung hoffentlich einen Schritt weiter und sensibilisiert.

12.04.2021 17:01 • x 1 #445


Offspring78


1909
1
1873
Ich würde sagen, er darf den Absprungpunkt nicht verpassen.
Denn zum @rsch muss er jetzt auch nicht mutieren.
Hilfe anbieten gern, aber wenn eine Person so darauf reagiert, dann: da ist die Panzertür;-)

12.04.2021 17:08 • x 1 #446


DerStrand


269
1
78
Ich geh davon aus, dass mir so etwas nie wieder in meinem Leben passieren wird. Das was ich jetzt gerade durchmache seit 3 Wochen, das wünsche ich niemandem. Da werde ich, falls ich irgendwann wieder bereit bin, jemanden kennen zu lernen, ganz genau hinsehen, wie diejenige drauf ist und auf sämtliche warnsignale acht geben. Das ist sie reinste Qual momentan.

Ich hinterfrage vieles zur Zeit, wie zb am Anfang, 2 Wochen waren wir zusammen und sie sah, dass ich auf meinem tablet noch das lovoo Symbol hatte (hatte schon ewig keinen Account mehr), doch anstatt sauer zu sein, fragte sie nur danach und ich erklärte es.
Alles war ok. War halt in der ersten krassen Phase....

12.04.2021 22:44 • #447


Saraaah


63
2
107
In jedem zweiten Satz wird erwähnt das die ex ja total psychisch krank sein muss,wer gibt euch das recht solche Diagnosen zu stellen?

Hier hört man leider immer nur eine Seite,ich zbs finde das Verhalten vom Postersteller auch nicht normal ( mit ihren chef zu sprechen usw)
Aber deswegen kann man nicht sagen das jemand krank ist!
Sie hat ihm ein Auto geschenkt usw denke nicht das sie so ein schlechter Mensch ist wie ihr wie alle darstellt! Aber anscheinend geht's dem Postersteller dann besser wenn man ihm recht gibt das seine ex krank ist!

12.04.2021 23:05 • x 2 #448


Wollie

Wollie


1842
3499
Niemand hat Diagnosen gestellt, aber dass das Verhalten von ihr alles Andere als in normalen Normen läuft kann ja niemand bestreiten. Und dieses Muster zieht sich durch....

12.04.2021 23:12 • #449


Saraaah


63
2
107
Wollie was genau ist so abnormal an ihr?

Wie gesagt ich empfinde das Verhalten des Posterstellers auch nicht normal,er will ständig eine Bestätigung von anderen Leuten das seine ex nicht normal ist! Ständig stellt er sich die selben Fragen usw

12.04.2021 23:21 • x 2 #450



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag