439

Vielleicht steh ich auf einen anderen Mann?!

tina1955

tina1955


10672
23286
Zitat von Pluto1972:
Ihr schenkt ihr ganz schön ein...

Hast Du aufmerksam alle Threads von ihr gelesen ?

Dann wüsstest Du, wie sie hier die Foris verarscht und belogen hat, nur um wieder mal im Mittelpunkt zu stehen.

Dem Kollegen wurde in einem Thread von ihr S. Belästigung unterstellt jedoch im nächsten gibt sie zu, dass sie es gewollt und genossen hat, so behandelt worden zu sein.

08.06.2022 11:39 • x 3 #106


meineMeinung

meineMeinung


1868
4175
Dieser Thread erinnert mich an eine Geschichte, die schon um die 5 Jahre her ist: Verliebt in den Chef und er?

08.06.2022 11:43 • x 2 #107



Vielleicht steh ich auf einen anderen Mann?!

x 3


Pluto1972


73
1
103
Zitat von tina1955:
Hast Du aufmerksam alle Threads von ihr gelesen ? Dann wüsstest Du, wie sie hier die Foris verarscht und belogen hat, nur um wieder mal im Mittelpunkt zu stehen. Dem Kollegen wurde in einem Thread von ihr S. Belästigung unterstellt jedoch im nächsten gibt sie zu, dass sie es gewollt und genossen hat, so ...

Sie weiß nicht was sie will und hat ihren Geltungsdrang nicht unter Kontrolle. Sie hat offensichtlich ein Problem....und kompensiert es in dem sie ihren Marktwert checkt.

08.06.2022 11:50 • x 3 #108


tina1955

tina1955


10672
23286
Zitat von Pluto1972:
Sie weiß nicht was sie will und hat ihren Geltungsdrang nicht unter Kontrolle. Sie hat offensichtlich ein Problem....und kompensiert es in dem sie ...

... Und sie betrügt und belügt ihren Mann und schadet mit ihrem Verhalten ihrem privaten und beruflichem Umfeld.

08.06.2022 11:56 • x 2 #109


Unterwegs

Unterwegs


831
2052
Zitat von Pluto1972:
Sie weiß nicht was sie will und hat ihren Geltungsdrang nicht unter Kontrolle. Sie hat offensichtlich ein Problem....und kompensiert es in dem sie ihren Marktwert checkt.

Ok, dann weiß sie es und sollte dran arbeiten. Endlich mal Verantwortung übernehmen.

Ehrlich gesagt erkennt man bei dir @Pluto1972, dass du die TE in Schutz nimmst, weil du die Sache mit deiner Frau auf die TE projizierst.

Ja eine schwere Kindheit prägt einen. Aber deswegen jemanden jegliche Verantwortung abzusprechen, finde ich zu einfach gedacht.

Deine Frau ist bewusst über Monate fremdgegangen. Jetzt versuchst du den Betrug zu verstehen und nimmst ihre Kindheit als Begründung. Meiner Meinung nach relativierst du ihr Handeln dadurch.

Dir ist aber schon bewusst, dass deine Frau erwachsen ist und genau weiß was sie da getan hat?

Kenne genug Leute, die eine beschissene Kindheit hatten und trotzdem im Erwachsenenalter Verantwortung für ihr Handeln übernehmen können.

Du willst einfach nur nicht wahrhaben, dass du deine Frau (trotz so vieler Jahre) doch nicht richtig kennst.
Der Verrat sitzt da natürlich tief und dann lieber versuchen der Wahrheit aus dem Weg zu gehen.

Zumal deine Frau dir auch jetzt noch was vormachen könnte (weil sie Angst vor Trennung etc hat).
Sich da übers Internet einzulesen und zu denken man verstehe jetzt alles, stimmt so auch nicht.

08.06.2022 12:07 • x 4 #110


Pluto1972


73
1
103
Zitat von tina1955:
... Und sie betrügt und belügt ihren Mann und schadet mit ihrem Verhalten ihrem privaten und beruflichem Umfeld.

Richtig.

08.06.2022 13:57 • #111


Pluto1972


73
1
103
Zitat von Unterwegs:
Ok, dann weiß sie es und sollte dran arbeiten. Endlich mal Verantwortung übernehmen. Ehrlich gesagt erkennt man bei dir @Pluto1972, dass du die TE in Schutz nimmst, weil du die Sache mit deiner Frau auf die TE projizierst. Ja eine schwere Kindheit prägt einen. Aber deswegen jemanden jegliche Verantwortung ...

Ehrlich gesagt erkennt man bei dir @Pluto1972, dass du die TE in Schutz nimmst, weil du die Sache mit deiner Frau auf die TE projizierst.

Das tut mir Leid, dass war nicht meine Absicht. Auch bei meiner Frau ist das alles andere als leicht damit umzugehen. Ich habe

08.06.2022 14:04 • x 1 #112


DieSeherin

DieSeherin


7208
10483
und was hat dein mann zu deinen offenbarungen gesagt, @Jane1984 ?

08.06.2022 14:08 • x 2 #113


Pluto1972


73
1
103
Zitat von Unterwegs:
Ok, dann weiß sie es und sollte dran arbeiten. Endlich mal Verantwortung übernehmen. Ehrlich gesagt erkennt man bei dir @Pluto1972, dass du die TE in Schutz nimmst, weil du die Sache mit deiner Frau auf die TE projizierst. Ja eine schwere Kindheit prägt einen. Aber deswegen jemanden jegliche Verantwortung ...

Es ist schon was wahres dran an dem was du schreibst. Ich versuche wohl irgendwie mit dem was sie getan hat zu Recht zu kommen, in dem ich es auf ihre Erkrankung schiebe. Es ist sehr schwer mit einer dissoziativen Störung des Partners umzugehen. Immerhin hat sie sich freiwillig entschlossen sich ihrer Kindheit zu stellen. Der Antrag läuft für den Klinikaufenthalt. Die Zeit will ich ihr\uns geben.

Aber - es kam schon der Gedanke auf, als ich ganz am Boden war und krank geschrieben, ob ich mit einer anderen Frau nicht besser dran wäre. Zumal ich für mein Alter einen recht atraktiven Mann abgebe, eine ehrliche Haut bin und Frau auch sonst auf ihre Kosten kommt. Und du hast noch mit etwas Recht. Ich erkenne sie teilweise nicht mehr wieder. Aber das ist Teil des Krankheitsbildes. Ich bin bei den Symptomen aus allen Wolken gefallen, weil ich in nahezu allen Punkten meine Frau wiedererkannt habe.

08.06.2022 14:30 • #114


Jane1984


179
7
139
Zitat von tina1955:
Dem Kollegen wurde in einem Thread von ihr S. Belästigung unterstellt jedoch im nächsten gibt sie zu, dass sie es gewollt und genossen hat, so behandelt worden zu sein.

So ganz stimmt das nicht. Ich fragte was das Verhalten meines Kollegen soll und die einen sagten, dass sei klassisches Anbaggern, andere wiederum sagten, das sei S. Belästigung und Machtgehabe. Ich habe mich dann in das Thema eingelesen und war mir ne zeitlang nicht sicher, dachte, das könnte auch sein.
Ich hab viel drüber nachgedacht und bin dann zu der Erkenntnis gekommen, da ich mich dich auch irgendwie von ihm angezogen fühle.
Verwirrend, ich weiß.

09.06.2022 09:07 • x 1 #115


Jane1984


179
7
139
Zitat von DieSeherin:
und was hat dein mann zu deinen offenbarungen gesagt, ?

Dazu antworte ich später ausführlicher.

09.06.2022 09:08 • x 2 #116


darkenrahl

darkenrahl


4666
10561
Zitat von Jane1984:
Das stimmt so nicht ganz. Mein Mann wußte schon vieles davon, auch dass der Kollege mehr wollte. Gestern habe ich mit ihm gesprochen und ihm alles erzählt.

Und, hast du ihm erzählt, dass du mit dem Kollegen eine Affäre möchtest, da du scharf auf ihn bist?
Es macht den Anschein, dass dir dein EM nicht genügt und nur zweite oder gar dritte Wahl ist.

09.06.2022 11:25 • x 1 #117


Jane1984


179
7
139
Also..ja, ich habe mit meinem Mann über alles geredet. Er weiß auch das mit meinem Kollegen, dass ich ihn anziehend finde und dass ich nicht weiß, ob ich ihn wirklich Liebe, dass ich nicht weiß, wie ich mir die Zukunft vorstelle und mir momentan irgendwie der Sinn fehlt.

Er sagte, ich solle nicht alles wegwerfen, das wir zusammen erlebt haben und uns aufbauen. Das er mich liebt und sich sicher ist, dass ich ihn auch liebe – er sehe das doch.
Er denkt, es wäre das Beste, wenn ich mir einen neuen Job suche. Ich soll in Zukunft darauf achten, keine emotionalen Bindungen zu Kollegen aufzubauen. Er glaubt, das sei passiert, weil ich vor knapp 2 Jahren auf einmal mein komplettes soziales Umfeld verlor. Er war damals nicht für mich da (wir hatten viel Stress und Beziehungsprobleme) und mit den Kollegen konnte ich reden und habe mich (zu stark) mit denen "angefreundet" und da wir uns so gut verstehen, und täglich so viel Zeit miteinander verbringen kam mit der Zeit auch diese "Anziehung" dazu.
Er sagt, ich solle die Vergangenheit vergessen, mich mehr um meine Wünsche, Interessen und Hobbies kümmern und mich auf unsere gemeinsame Zukunft freuen. Er glaubt an uns.

09.06.2022 13:39 • #118


tina1955

tina1955


10672
23286
Liebe @Jane1984, er sagt, er meint, er sagt Du sollst....

Hast Du ihm denn gesagt, was Du tatsächlich möchtest, was Du von ihm erwartest?

09.06.2022 13:53 • #119


Kummerkasten007

Kummerkasten007


11796
6
15859
Zitat von Jane1984:
Er glaubt an uns

Und Du?

Etwas befremdend finde ich, dass Du alles ändern sollst, aber er anscheinend gar nichts?

09.06.2022 13:53 • x 3 #120



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag