102

Vom Suchen und Finden kennt ihr das auch?

Nancy1


622
3
416
Da hast du recht dieser Frust gehört leider dazu. Mir ging es oft schlechter nach einem Date als vor diesem , weil er einfach mit meinem vertrauten Ex nicht konkurrieren kann. Aber nachdem man wirklich alles verarbeitet hat und wirklich offen für was neues ist und auch mit positiven Denken da hingeht muss es doch irgendwann klappen.... man sagt ja so mindestens in 60 dates findet man den richtigen.... ich muss aber auch ehrlich sagen ich habe auch keine Lust auf 60 dates

09.10.2019 22:41 • x 2 #31


Meer7

Meer7


442
5
569
Irgendwie hatte ich mir das so alles nicht vorgestellt ... Leider war das mit dem Klein-Mädchen-glücklich-Traum irgendwie eine Nullnummer.
Und Erfahrungen hinterlassen immer Spuren.
Ich kann ja auch nicht behaupten, dass ich als Single totunglücklich bin und alle Paare beneide (sicher nicht, wenn ich sehe, was da teilweise vor sich geht), aber mir fehlt halt was und das kann man nicht ewig ignorieren.
Ich hoffe (noch), es gibt den Deckel zum Topf und ich bin nicht doch nur ein Lappen.

09.10.2019 22:56 • x 2 #32


Spreefee

Spreefee


1130
2
1219
Zitat von Nancy1:
Aber nachdem man wirklich alles verarbeitet hat und wirklich offen für was neues ist und auch mit positiven Denken da hingeht muss es doch irgendwann klappen


Muss....nee, genau das ist das Problem. Wenn du suchst, wirst du nicht gefunden.

Nur wenn du nicht suchst, wirst du gefunden.

Ansonsten trifft Bedürftigkeit auf Bedürftigkeit und was meinst du, wie schnell die User hier dann wieder landen.

Nicht wenn der Kopf frei vom Ex ist, klappt die neue Beziehung, sondern wenn du verstanden hast, was dazu führte und auch deine Anteile, dass es schief ging.

Hier im Forum können alle lernen und lernen und lernen, warum es so kam, was seine Anteile waren und was Beziehung auf Augenhöhe ausmacht.

Selbstbewusst sein Leben gestalten.

Einen Partner zu brauchen, führt unweigerlich zum Verbrauchen und Partnersucht statt Beziehung auf Augenhöhe.



Gut zuhören bitte.

09.10.2019 23:23 • x 1 #33


Konrad

Konrad


12345
3
8229
Zitat von Spreefee:
Wer so um sich schlägt, der kann nicht gesund sein.

Meinste nicht das das Anmeldedatum in direktem Zusammenhang mit dem Grad der Aggressivität steht?
Bis auf die Jammerlappen sind wir Männer doch alle Aggressiv , wer will schon ne *beep* sein als Mann und Testosteronproduzent

10.10.2019 00:22 • x 1 #34


Spreefee

Spreefee


1130
2
1219
Zitat von Konrad:
Meinste nicht das das Anmeldedatum in direktem Zusammenhang mit dem Grad der Aggressivität steht?


Jub, gerne in seinem Thema. Bissel Anstand, wenn man frisch dazu kommt, gehört irgendwie auch dazu.

Er kann ja mal im Real live mit der Axt in den Wald gehen und seinen Frost da auslassen, als sich in dieser Art als gesund zu bezeichnen.

Das ist alles, nur eben nicht gesund oder erwachsen. Wie ein Kind halt.

10.10.2019 00:30 • #35


Konrad

Konrad


12345
3
8229
Erstmall muß er sich hier ein Image verschaffen das anzeigt wer er ist und was alles passieren kann wenn er Angerempelt wird
Du verstehst Uns einfach nicht dabei seid ihr es doch die Uns auf magische weise mit einigen Worten befrieden wenn wir wie ein verletztes Tier am Boden liegen, um uns Schlagen und Beißen.

10.10.2019 00:42 • x 1 #36


Spreefee

Spreefee


1130
2
1219
Na, dann braucht er aber sehr langen Atem. Ähm...für mich.

Ich liege nie am Boden

10.10.2019 01:00 • #37


Konrad

Konrad


12345
3
8229
Glaube ich nicht Spreefee , das er einen langen Atem braucht, etwas lang vielleicht
Gute Nacht.

10.10.2019 01:10 • #38


Harpyie

Harpyie


589
660
Zitat:
Nur wenn du nicht suchst, wirst du gefunden.


Du ich hatte in der Vergangenheit mit einigen ( m/w) zutun die "suchen" schon lange nicht mehr! und wurden nie gefunden! Keiner von denen war in seiner Wohnung eingesperrrt oder hat einen isolierten Job.

Ich bin der Meinung das mit der ganzen "nichtsuchenderfindet" Problematik das Gemüt beruhigt wird, man sozusagen in den Dornröschenschlaf fällt.....manch einer/e wird "erwachen", einige eben nicht und das bis zum letzten Atemzug!

10.10.2019 01:52 • x 3 #39


Meer7

Meer7


442
5
569
Zitat von Harpyie:
Ich bin der Meinung das mit der ganzen "nichtsuchenderfindet" Problematik das Gemüt beruhigt wird, man sozusagen in den Dornröschenschlaf fällt.....manch einer/e wird "erwachen", einige eben nicht und das bis zum letzten Atemzug!


Absolute Zustimmung, danke @harpyie. Das ist wie eine Durchhalteparole.
Der eine sagt: Nicht suchen, du wirst gefunden! Der nächste meint: Wer sucht, der findet! Ja, was denn nun? Funktioniert beides nicht, wenn man einfach nie am richtigen Ort zur richtigen Zeit ist?

10.10.2019 06:30 • x 1 #40


T4U

T4U


753
705
Man tendiert dazu, wenn es nicht klappt, wie gewünscht, dem Gegenüber sowas an den Kopf zu knallen. Motto: selber Schuld
Zitat von Meer7:
Nicht suchen, du wirst gefunden! Der nächste meint: Wer sucht, der findet!

10.10.2019 06:33 • #41


Meer7

Meer7


442
5
569
Ich hätte nie gedacht, dass ich es mal verstehen bzw. nachvollziehen kann, wenn jemand ewig (oder gar nie) keinen Partner findet. Ich kenne da einige tolle Frauen, die intelligent und selbstständig sind, aber schon lange alleine und das nicht gewollt. Die hatten sich das auch anders vorgestellt.
Also lieber an den Gedanken gewöhnen, dass alles UND auch nichts möglich ist?

10.10.2019 06:40 • x 1 #42


T4U

T4U


753
705
Woran es liegt, das Mann oder Frau nicht mehr zusammen findet, ist sicherlich sehr speziell, hat mit den Personen zu tun, die darin verstrickt sind. Persönlich denke ich, das man ab einem gewissen Alter, ja auch Narben in der Seele trägt, die das Gegenüber so nicht will.
Da bleibt man lieber ohne Beziehung. Für das körperliche gibt es die gelben Seiten

10.10.2019 06:46 • x 3 #43


Nancy1


622
3
416
Zitat von Spreefee:
Nicht wenn der Kopf frei vom Ex ist, klappt die neue Beziehung, sondern wenn du verstanden hast, was dazu führte und auch deine Anteile, dass es schief ging

Genau das meine ich mit "alles verarbeitet hast"

10.10.2019 12:02 • x 1 #44


Nancy1


622
3
416
Zitat von Spreefee:

Muss....nee, genau das ist das Problem. Wenn du suchst, wirst du nicht gefunden.

Nur wenn du nicht suchst, wirst du gefunden.

Ansonsten trifft Bedürftigkeit auf Bedürftigkeit und was meinst du, wie schnell die User hier dann wieder landen.

Nicht wenn der Kopf frei vom Ex ist, klappt die neue Beziehung, sondern wenn du verstanden hast, was dazu führte und auch deine Anteile, dass es schief ging.

Hier im Forum können alle lernen und lernen und lernen, warum es so kam, was seine Anteile waren und was Beziehung auf Augenhöhe ausmacht.

Selbstbewusst sein Leben gestalten.

Einen Partner zu brauchen, führt unweigerlich zum Verbrauchen und Partnersucht statt Beziehung auf Augenhöhe.



Gut zuhören bitte.


Du hast Recht einen Partner zu brauchen ist das Schlimmste ich brauchte damals tatsächlich mein Ex weil er mir mit so vielen Sachen half. Man sollte den Partner als Bereicherung sehen. Wenn ich sage nach 60 Dates müsste der Richtige dabei sein meine ich es müsste dann so langsam der Richtige dabei sein.... das bedeutet jetzt nicht dass ich verzweifelt jemand haben muss,
Im Gegenteil so langsam macht es mir sogar Angst wie viel lieber ich alleine bin und auf diesem Forum hier z.b. schreibe das macht mir mittlerweile viel mehr Spaß als auf ein Date zu gehen

10.10.2019 12:07 • #45




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag