43

Von Borderlinerin eiskalt weggeworfen !

Gorch_Fock

Gorch_Fock


4318
1
8045
Schau Dir mal die Beiträge von Zweizelgänger an, Chris. Er hat sehr viel Erfahrung mit BL-Partnerinnen. Wirklich zu Ende geht es mit BL eher selten, da dieser in einer ständigen Angst zwischen Symbiose und Verlassen werden schweben. Sobald sie wieder in einer "weißen" Phase ist wird sie ggf. den Kontakt suchen.
Viel wichtiger ist aber, was Du willst. Willst Du weiter dieses sehr destruktive Spiel mitspielen?

29.10.2020 22:47 • x 1 #16


ChrisDo09


18
2
Zitat von Lilli70:
Lieber Chris, du musst jetzt ganz stark bei dir bleiben, und dir selbst klar machen, dass du nichts falsch gemacht hast. Sie ist beziehungsgestört. Das hat sie dir gesagt, das hast du gewusst. Ihre Baustelle, nicht deine. Sie wird sich wieder melden, wenn du dann auf dieses Hin und Her wieder eingehst, sorry, selbst schuld! Du bist schon viel zuviel auf ihr Drama eingegangen. Das Spiel beherrscht sie besser als du, weil sie die Regeln kennt, von denen du keinen blassen Schimmer hast. Denn du scheinst - normal- zu sein. Sie wird dich immer wieder ranziehen und wieder wegstoßen. Anders kann sie es nicht, das ist ein Fakt, und den solltest du ernst nehmen. Also löschen, blockieren, das volle Programm, und kümmere dich um dich selbst.


Danke für die ausführliche und hilfreiche Antwort. Ja was ich nicht nachvollziehen kann, ist das Sie mit mir den Kontakt komplett abgebrochen hat seit 3 halb Wochen. Bin überall blockiert etc. Aber meine Familie ist frei und mit ihr in WhatsApp verbunden! Macht doch kein Sinn oder ? Also so wie du sagst wird da noch was kommen ? Bis jetzt kam 0 ! Null Komma Null wortwörtlich gesagt.

Denke als ihre Idealisierung nicht mehr so geklappt hat und Sie Gefahr sah ertappt zu werden hat Sie schnell alles über Bord geworfen bevor ich es irgendwann getan hätte.

Es ist einfach echt nur hart .....

29.10.2020 22:52 • #17



Von Borderlinerin eiskalt weggeworfen !

x 3


ChrisDo09


18
2
Zitat von Gorch_Fock:
Schau Dir mal die Beiträge von Zweizelgänger an, Chris. Er hat sehr viel Erfahrung mit BL-Partnerinnen. Wirklich zu Ende geht es mit BL eher selten, da dieser in einer ständigen Angst zwischen Symbiose und Verlassen werden schweben. Sobald sie wieder in einer "weißen" Phase ist wird sie ggf. den Kontakt suchen.
Viel wichtiger ist aber, was Du willst. Willst Du weiter dieses sehr destruktive Spiel mitspielen?


Ich bin momentan gespalten! Auf einer Art will ich nicht mehr. Und auf der anderen Art kann ich nicht sagen was wäre wenn Sie sich heute melden würde ! Es ist ein Teufelskreis mit fatalen Folgen...

Danke ich werde mir die Beiträge mal angucken.

29.10.2020 22:58 • #18


Lilli70

Lilli70


1113
1443
Das ist der Sinn ihres Spiels. Entweder hat sie einen neuen Lancelot gefunden und meldet sich nie wieder, oder sie meldet sich, wenn sie dich genug weichgekocht hat, dass du gleich wieder ins Auto steigen würdest. Und du würdest! Und mit deiner Familie wird sie nie wieder schreiben, warum soll sie die blockieren. Die Wichtigkeit ist doch gar nicht da. Außerdem möchte sie ja dir wehtun und nicht deinen Angehörigen. Es ist Drama, es ist schei...., und du musst da leider durch, wenn du nicht noch eine Ehrenrunde drehen möchtest. Nimm sie aus allem raus, damit sie dich nicht erreichen kann. Und hab dich selbst lieb, das kann sie gar nicht.

29.10.2020 23:05 • x 1 #19


ChrisDo09


18
2
Zitat von Lilli70:
Das ist der Sinn ihres Spiels. Entweder hat sie einen neuen Lancelot gefunden und meldet sich nie wieder, oder sie meldet sich, wenn sie dich genug weichgekocht hat, dass du gleich wieder ins Auto steigen würdest. Und du würdest! Und mit deiner Familie wird sie nie wieder schreiben, warum soll sie die blockieren. Die Wichtigkeit ist doch gar nicht da. Außerdem möchte sie ja dir wehtun und nicht deinen Angehörigen. Es ist Drama, es ist schei...., und du musst da leider durch, wenn du nicht noch eine Ehrenrunde drehen möchtest. Nimm sie aus allem raus, damit sie dich nicht erreichen kann. Und hab dich selbst lieb, das kann sie gar nicht.


So wie ihr Bruder und Vater sagen hat Sie keinen neuen Weißen Ritter ! Die vermuten alle das selbe wie du. Vor kurzen hatte Sie kurioserweise mit meiner Familie geschrieben. Das ist so grausam ! Gott sei Dank bin ich noch mit einigermaßen guten Selbstwert und gehobenen Hauptes rausgekommen.

29.10.2020 23:09 • x 1 #20


ChrisDo09


18
2
Was ich denke ist, dass Sie vielleicht eine undercover Affäre hat! Oder 2 gleichzeitig an laufen hat. Und mich vielleicht über meine Familie warm hält sobald das in die Brüche geht ! Das Sie dann quasi die sogenannte Ex - Back Karte spielt. Und versucht an mich heran zu kommen. Hatte hier vorgestern mal ein Spruch gelesen von 100 mal komm ich 99 mal zurück verlass mich nicht ich hasse dich ! Was mir ja sagt, dass es so passieren kann , ist dass Sie ja plötzlich mit ihren Ex von vor 8 Jahren geschrieben hat. Vermutlich um mich eifersüchtig zu machen oder eben das doppelt Leben ! Heißt das Sie mit dem in der Kiste war als wir noch zusammen waren und Sie merkte von ihrer Seite geht das nicht mehr lange! Ist ja auch typisch für Borderliner. Als ich das mit dem Ex ansprach: meinte Sie nur ich bin nicht wie deine anderen Ex vor mir. Hätte das was damit zu tun dann hätte ich dir das wie eine Erwachsene im Gesicht gesagt. Gut Borderliner lügen ja auch häufig daher glaube ich ihr das nicht so ganz ......

Entweder wurde ich betrogen und eiskalt ohne Grund genannt zu haben weggeworfen oder halt ausgetauscht. Was ich dann aber längst rausbekommen hätte.

Kopfschmerzen !

29.10.2020 23:35 • #21


Emma75

Emma75


2282
3
4249
Zitat von ChrisDo09:
Ist ja auch typisch für Borderliner.

Es gibt nicht den 'typischen' Borderliner! Es gibt Verhaltensweisen, die bei einigen Erkrankten häufiger vorkommen. Dazu gehören ganz sicher extreme Gefühlsschwankungen und ein pathologischer Umgang mit Distanz und Nähe. Es muss aber kein kalt geplantes Spiel sein, das sie spielt. Dir kann das aber egal sein. Ihr Verhalten tut Dir nicht gut und Du solltest keine weitere Runde drehen, denn ihr Verhalten wird sich nicht ändern. Schon gar nicht, wenn sie nicht in Therapie ist - und selbst die dauert sehr viele Jahre und mildert nur die Symptome. Ich kann ihre Familie gut verstehen. Ich bin selbst Mutter einer BLin und fände einerseits toll, wenn sie einen lieben Partner finden würde, auf der anderen Seite wäre aber auch der Gedanke 'was tut er sich da an?'. So hart das klingt, aber ich würde eine solche Partnerschaft nicht wollen, denn ich weiß, wie fertig man in einer solchen Konstellation ist und ich breche regelmäßig darunter zusammen. Ich werde mich aber niemals von meinem Kind trennen - Du aber kannst das. Nimm Abstand!

29.10.2020 23:47 • x 4 #22


ChrisDo09


18
2
Zitat von Emma75:
Es gibt nicht den 'typischen' Borderliner! Es gibt Verhaltensweisen, die bei einigen Erkrankten häufiger vorkommen. Dazu gehören ganz sicher extreme Gefühlsschwankungen und ein pathologischer Umgang mit Distanz und Nähe. Es muss aber kein kalt geplantes Spiel sein, das sie spielt. Dir kann das aber egal sein. Ihr Verhalten tut Dir nicht gut und Du solltest keine weitere Runde drehen, denn ihr Verhalten wird sich nicht ändern. Schon gar nicht, wenn sie nicht in Therapie ist - und selbst die dauert sehr viele Jahre und mildert nur die Symptome. Ich kann ihre Familie gut verstehen. Ich bin selbst Mutter einer BLin und fände einerseits toll, wenn sie einen lieben Partner finden würde, auf der anderen Seite wäre aber auch der Gedanke 'was tut er sich da an?'. So hart das klingt, aber ich würde eine solche Partnerschaft nicht wollen, denn ich weiß, wie fertig man in einer solchen Konstellation ist und ich breche regelmäßig darunter zusammen. Ich werde mich aber niemals von meinem Kind trennen - Du aber kannst das. Nimm Abstand!


Ich danke dir für deine Worte.

Ja selbst ihr Vater der ihr Heiligtum ist, sagte Chris so sehr ich dich mag und mir wünsche das ihr wieder zusammen kommt ! Aber tue mir einen Gefallen und das sage ich dir weil ich dich gerne habe und du ein gutes Herz hast. Gehe bloß nicht nochmal zurück zu ihr Sie hat dich nicht verdient.

Ich sagte wie meinst du das: Da sagte Er so wie ich das gesagt habe, so leid es mir auch tut es ist zwar meine Tochter ! Aber du bist zu gut für ihr. Ich will nicht das du so was nochmal erleben musst .... Das gab mir schon zu denken ! Dann reflektierte ich das und redete nochmal mit ihm. Sein Entschluss ähnelt meinem Denke Er weißt da mehr als ich! So nachdem Motto Chris Sie wird es nochmals probieren aber gehe nicht drauf ein.

Na logisch: mögen mich alle & wieso ganz einfach weil ich alles für Sie gemacht habe und Sie auf Händen getragen habe ! Zudem bin ich extrovertiert , offen und humorvoll. Kam auf Anhieb mit jedem klar.

Ja Therapie: 2 mal , 1 mal Geschlossene.

Jetzt hält Sie es nicht für nötig in Therapie zu gehen ! Viele sagten Sie sei ein extrem Fall von Borderline.

29.10.2020 23:57 • #23


ChrisDo09


18
2
@Emma75 hast du sowas ähnliches auch durch mit deiner Tochter ?

29.10.2020 23:59 • #24


Kranich71

Kranich71


235
2
320
Zitat von ChrisDo09:

Dann kennst du dich mit der Materie auch leider nicht aus ! Danke trotzdem.


Hallo Chris,

Meine war vor mir mit einem BL zusammen, zwar nur sehr kurz, aber es war heftig.
Sie kam bis jetzt nicht darüber hinweg warum er sie eiskalt abserviert und ausgetauscht hat. Und das genauso wie bei Dir, eiskalt ohne mit der Wimper zu zucken. Ich habe lange gebraucht, viel gelesen, geredet um nur etwas zu verstehen was das in einem auslöst.

Diese Trennung hat ihr massiv schaden zugefügt.
Ich verstehe also doch etwas und kann mich sehr gut in Deine Lage einfühlen.

Daher erster Schritt: radikal alles weg was an sie erinnert. Je mehr Du da nachschaust, umso mehr zerfrisst es Dich innerlich.

Erst das bewirkte ein klein wenig was bei ihr. Das nicht mehr sich das anzuschauen, nachzulesen, reininterpretieren ist ein kleiner Schritt schon mal.

Ich wünsche Dir trotz allem alles Gute, es kommen wieder bessere Zeiten...

30.10.2020 04:40 • x 1 #25


Kranich71

Kranich71


235
2
320
Hallo Chris,

Vielleicht kennst Du diesen Artikel schon, wenn nicht, er ist rech aufschlussreich:

https://www.borderline-trennung.de/angehörige-partner/

30.10.2020 05:22 • x 2 #26


Hansl

Hansl


3260
3
2696
Zitat von ChrisDO09:
Das Ende ich wurde eiskalt weggeschmissen .


Man kann auch während einer Beziehung weggeschmissen werden.
Sie bleibt da, antwortet schön.
Immer freundlich.
Doch zunehmend fehlt die emotionale Nähe.
Es ist, als würde Dir das Leben entzogen.
Sie wird nie sagen, ich liebe Dich nicht mehr, ich hab keine Gefühle mehr.. etc.

Sie macht so weiter, bist Du aufgibst.
Vielleicht baust Du den Druck ab, indem Du noch schimpfst, oder sie eben enttäuscht angehst.Auch dann keine Reaktion, ausser sachliche Höflichkeit.

Du stirbst mit nichts im Niemandsland.

Vielleicht sollte ich ne Borderlinerin wählen.
Da gibt's zwar eine mit der Faust in die Seele, aber Du stirbst im Kampf, und nicht im Siechtun.

30.10.2020 05:49 • #27


Zweizelgänger

Zweizelgänger


2542
11
2497
Zitat von ChrisDo09:
Bin jetzt Mitglied Leute ! Ja hatte ich schonmal aber als Gast. Dann wurde gejammert weil ich kein Mitglied sei und ich sollte ein Thema öffnen ! Getan Thema geöffnet ! Jetzt Mitglied.

Zunächst möchte ich dir mal sagen, dass ich persönlich, diesen Absatz für völlig unangebracht halte.
Das liegt unteranderem daran, dass ich dich darum gebeten habe ein eigenes Thema zu eröffnen, da du deine gesamte Geschichte in ein fremdes Thema geschrieben hast, das noch dazu schon älter war und du so möglicherweise beim TE dieses Themas wieder den ganzen bisher erreichten Abstand und die Entwicklung zerstören kannst.
Themen schlafen manchmal nicht umsonst ein.

der Grund, warum ich es für besser halte, wenn jemand Mitglied ist, ist dass man so denjenigen auch privat anschreiben kann und es so die Möglichkeit gibt, etwas persönlichere Dinge zu schreiben oder auch zB Links in größerer Anzahl zu versenden, die vielleicht im Thema den Rahmen sprengen.

Du wirst vielleicht noch bemerken, dass das Thema "Borderline" hier auch oft sehr kontrovers diskutiert wird und er manchmal ganz gut ist, wenn du zB das Thema ein paar Tage ruhen lässt, dich aber per PN noch austauschen kannst.

Ich habe also ganz sicher nicht "rumgejammert" sondern dir einen Tip aus meiner Erfahrung hier gegeben.

Damit wären wir aber schon bei deinem Thema, da mir so natürlich deine Ausdrucksweise und Interpretation auffällt.
Ich weiss, dass es dir sicher gerade nicht gut geht und ich weiss auch, dass dein Kopf gerade völlig durcheinander ist. Kann es sein, dass du dich gerade selbst als "rumjammernd" empfindest?


Das war jetzt nur mal so zum Einstieg.
Jetzt also mal zum Thema.

Zitat von ChrisDo09:
Ja was ich nicht nachvollziehen kann, ist das Sie mit mir den Kontakt komplett abgebrochen hat seit 3 halb Wochen. Bin überall blockiert etc. Aber meine Familie ist frei und mit ihr in WhatsApp verbunden! Macht doch kein Sinn oder ? Also so wie du sagst wird da noch was kommen ? Bis jetzt kam 0 ! Null Komma Null wortwörtlich gesagt.

Fällt dir hier eigentlich auf, wie gespalten du reagierst?
Einerseits ist es ja so, dass du, wenn schon, eine komplette Trennung besser findest, andererseits willst du das gar nicht und wunderst dich, dass sie konsequent ist.

Zitat von ChrisDo09:
Ich bin momentan gespalten! Auf einer Art will ich nicht mehr. Und auf der anderen Art kann ich nicht sagen was wäre wenn Sie sich heute melden würde ! Es ist ein Teufelskreis mit fatalen Folgen...


Das mit den Eltern ist aber leider tatsächlich nicht so leicht zu beantworten.
Zitat von Lilli70:
Und mit deiner Familie wird sie nie wieder schreiben, warum soll sie die blockieren. D

So kann es sein, muss aber nicht.
Es kann durchaus auch sein, dass sie einfach beim Rest deiner Familie nicht als "Die Böse" dastehen möchte und es deshalb nicht macht.
Es kann auch sein, dass sie darüber noch einen gewissen Kontakt zu dir aufrecht erhalten will, der aber nichts damit zu tun hat, dass sie nochmal zu dir will.
Es kann genausogut sein, dass sie darüber unterschwellig mitteilen möchte, wie gut es ihr ohne dich geht und ständig tolle Bilder oder Staus postet.
Man weiß es nicht und wird es vielleicht nie wissen.

Zitat von ChrisDo09:
Gehe bloß nicht nochmal zurück zu ihr Sie hat dich nicht verdient.

Soeine Aussage vom Vater finde ich sehr bedenklich.
Eigentlich verdient sie ja jemanden der sie wirklich liebt, kann es aber leider nicht leben.
Vielleicht wurde sie ihr ganzes Leben so abgewertet und ist deshalb so geworden.
Hätte der Vater, wenn er es so gesagt hat, sich mal mit der Erkrankung seiner Tochter wirklich beschäftig, würde er vermutlich eine andere Formulierung verwenden, um dir zu sagen, dass du auf dich aufpassen musst.

Zitat von ChrisDo09:
Viele sagten Sie sei ein extrem Fall von Borderline.


Wer sagt das?
Ich lese davon bisher nichts, was auf extrem hindeuten würde.
Extrem sieht da mal ganz anders aus, nämlich extrem.

30.10.2020 06:22 • x 1 #28


ChrisDo09


18
2
Zitat von Zweizelgänger:
Zunächst möchte ich dir mal sagen, dass ich persönlich, diesen Absatz für völlig unangebracht halte.
Das liegt unteranderem daran, dass ich dich darum gebeten habe ein eigenes Thema zu eröffnen, da du deine gesamte Geschichte in ein fremdes Thema geschrieben hast, das noch dazu schon älter war und du so möglicherweise beim TE dieses Themas wieder den ganzen bisher erreichten Abstand und die Entwicklung zerstören kannst.
Themen schlafen manchmal nicht umsonst ein.

der Grund, warum ich es für besser halte, wenn jemand Mitglied ist, ist dass man so denjenigen auch privat anschreiben kann und es so die Möglichkeit gibt, etwas persönlichere Dinge zu schreiben oder auch zB Links in größerer Anzahl zu versenden, die vielleicht im Thema den Rahmen sprengen.

Du wirst vielleicht noch bemerken, dass das Thema "Borderline" hier auch oft sehr kontrovers diskutiert wird und er manchmal ganz gut ist, wenn du zB das Thema ein paar Tage ruhen lässt, dich aber per PN noch austauschen kannst.

Ich habe also ganz sicher nicht "rumgejammert" sondern dir einen Tip aus meiner Erfahrung hier gegeben.

Damit wären wir aber schon bei deinem Thema, da mir so natürlich deine Ausdrucksweise und Interpretation auffällt.
Ich weiss, dass es dir sicher gerade nicht gut geht und ich weiss auch, dass dein Kopf gerade völlig durcheinander ist. Kann es sein, dass du dich gerade selbst als "rumjammernd" empfindest?


Das war jetzt nur mal so zum Einstieg.
Jetzt also mal zum Thema.


Fällt dir hier eigentlich auf, wie gespalten du reagierst?
Einerseits ist es ja so, dass du, wenn schon, eine komplette Trennung besser findest, andererseits willst du das gar nicht und wunderst dich, dass sie konsequent ist.



Das mit den Eltern ist aber leider tatsächlich nicht so leicht zu beantworten.
So kann es sein, muss aber nicht.
Es kann durchaus auch sein, dass sie einfach beim Rest deiner Familie nicht als "Die Böse" dastehen möchte und es deshalb nicht macht.
Es kann auch sein, dass sie darüber noch einen gewissen Kontakt zu dir aufrecht erhalten will, der aber nichts damit zu tun hat, dass sie nochmal zu dir will.
Es kann genausogut sein, dass sie darüber unterschwellig mitteilen möchte, wie gut es ihr ohne dich geht und ständig tolle Bilder oder Staus postet.
Man weiß es nicht und wird es vielleicht nie wissen.


Soeine Aussage vom Vater finde ich sehr bedenklich.
Eigentlich verdient sie ja jemanden der sie wirklich liebt, kann es aber leider nicht leben.
Vielleicht wurde sie ihr ganzes Leben so abgewertet und ist deshalb so geworden.
Hätte der Vater, wenn er es so gesagt hat, sich mal mit der Erkrankung seiner Tochter wirklich beschäftig, würde er vermutlich eine andere Formulierung verwenden, um dir zu sagen, dass du auf dich aufpassen musst.



Wer sagt das?
Ich lese davon bisher nichts, was auf extrem hindeuten würde.
Extrem sieht da mal ganz anders aus, nämlich extrem.


Danke.

Was empfiehlst du ? Meinst du es ist komplett vorbei ? Was rätst du mir?

30.10.2020 08:30 • #29


Zweizelgänger

Zweizelgänger


2542
11
2497
Bitte zitiere nicht den kompletten Text. Danke.

Zitat von ChrisDo09:
Was empfiehlst du ?

Erstmal solltest du dir für dich klar sein und überlegen ob du so leben möchtest oder kannst.
Dann kannst du dir überlegen, ob du dich erstmal um dich kümmern willst und das alles hinter dir lassen möchtest oder ob du dich mit der Krankheit auseinandersetzen möchtest, um zu verstehen wieso vieles so liefe, was bei ihr ablief und was dich dazu gebracht hat und dann bei dir ausgelöst hat.

Zitat von ChrisDo09:
Meinst du es ist komplett vorbei ?

Das entscheidet nicht nur sie, sondern auch du.

Zitat von ChrisDo09:
Was rätst du mir?

Siehe "Was empfiehlst du ?"

30.10.2020 09:01 • #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag