50

Wahre Liebe oder nur Fiktion?

Ella


459
3
967
Ich würde ehrlich sein und schreiben, dass wir nach ihrer Rückkehr reden werden. Alles andere wäre für mich nicht vertretbar.

11.06.2022 19:10 • #61


Ella


459
3
967
Und danach die volle Wahrheit auf den Tisch bringen, auch wenn es für sie hart ist. Erspart ihr zumindest falsche Hoffnungen. Auch dass ihr nicht mehr zusammen sein würdet, wenn es das Kind nicht gäbe, auch das würde ich sagen. Es ist gestartet als gemeinsames Projekt und das könnt ihr weiter führen, aber du siehst dein Glück woanders und hast das Recht, dem nachzugehen.

11.06.2022 19:14 • #62



Wahre Liebe oder nur Fiktion?

x 3


JaNu

JaNu


108
172
Zitat von Saaschaa:
Nehmen wir an, der Gedanke an eine Trennung rückt immer näher. Auch unabhängig von C.


Du erwähntest ja schon vorher, dass du nach einer Trennung den Gedanken des Singleseins reizvoll fändest und begrüßen wurdest.

Je nachdem, wieviel Zeit du für deine Antwort brauchtest, kann das ein guter Einstieg in ein Trennungsgespräch sein.

11.06.2022 20:32 • #63


Saaschaa


24
10
Heute kommt A. wieder zurück von ihrer Reise.
Am Telefon fragte sie mich bei einer Fahrpause bereits, ob ich irgendwas haben würde. Was mit mir los sei. Ob ich sie betrogen habe.
Ich habe dies natürlich verneint (ist ja auch nicht so) und sie ließ einfach nicht locker.
Am Telefon.

Hab ihr gesagt, sie solle erstmal nach Hause kommen.

Naja... Sie hat aufgelegt. Heute wird also Tag X mit dem Gespräch sein.
Mir ist schlecht......

12.06.2022 15:17 • #64


JaNu

JaNu


108
172
Sie wird es ahnen, ihr wart ja schon einmal getrennt, und vermutlich schnell drauf zu sprechen kommen.

Trennungsgespräche sind immer schlimm, für beide Seiten.

Ich finde wichtig, dass der Respekt voreinander nicht verloren geht.

Toi, toi, toi...

12.06.2022 15:26 • #65


Saaschaa


24
10
Zitat von JaNu:
Toi, toi, toi...

Danke dir.

12.06.2022 16:14 • #66


DieSeherin

DieSeherin


6955
9987
na du? war das ganze gestern gleich thema?

13.06.2022 13:43 • #67


Saaschaa


24
10
Zitat von DieSeherin:
na du? war das ganze gestern gleich thema?

Ja. Als sie gestern nach Hause kam, hat sie direkt gefragt. Ich bin gespannt, was du mir zu erzählen hast.

Im Vorfeld hab ich mir versucht meine Worte zurecht zulegen und einigermaßen einem roten Faden zu folgen.
Gefühle haben sich verändert - damals jemanden lose kennen gelernt - wir hätten damals (wir waren mal ganz kurz getrennt) vielleicht schon keinen Neustart machen sollen - usw.....

Jedenfalls war ich so aufgeregt und ich habe wohl irgendwie mit damals schon keinen Neustart machen angefangen...
Das fand sie überhaupt nicht witzig, da sie mir dann sofort vorwarf, ich hätte ihr das letzte Jahrzehnt also nur etwas vorgespielt und alles war nicht echt!?
Zudem käme ihr das zu plötzlich, da ich die Probleme sie angesprochen habe.
Es müsse also eine neue geben.

Ich war irgendwie... So eingeschüchtert und habe gemerkt, dass sie jetzt schon extrem verletzt ist, dass ich das Thema um C. nicht mehr erwähnen konnte.

Meine Probleme sollte ich daher natürlich konkretisieren und habe versucht es so sanft wie möglich zu machen.

Einerseits war sie sehr gefasst und konnte meine Argumentation verstehen, war aber dennoch nach wie vor vom spontanen Ausbruch überrascht.

Heute haben wir dann versucht über ein paar Details (Kind, Finanzen, Unterkunft, usw) gesprochen.
Sie wirkt nach wir vor in Episoden natürlich sehr traurig und es tut mir im Herzen weh, dies zu sehen. Aber anderseits auch wieder sehr gefasst und wir können uns normal über alles unterhalten.
Jetzt muss ich erst mal schauen, wo ich unterkomme. Dann regeln wir den Rest.
Ich fühle mich einerseits erleichtert, anderseits könnte ich weinen.

13.06.2022 22:53 • #68


DieSeherin

DieSeherin


6955
9987
Zitat von Saaschaa:
Ich fühle mich einerseits erleichtert, anderseits könnte ich weinen.


ist ja auch nicht einfach! das ganze auszusprechen nimmt einem erst einmal die ganze last von der seele - bis man dann merkt, was vor einem liegt!

aber du wirst das schon hinbekommen! du kannst ja mal einen brief an deine frau anfangen, in der du ihr erklärst, wie das ganze angefangen hat und was die letzten jahre in dir vorgegangen ist - ob du ihn ihr dann gibst, ist ja dann noch mal eine andere geschichte.

14.06.2022 09:01 • #69


mitBauchweh


172
1
201
@Saaschaa

Hallo Saaschaa! Wie geht es Dir? Liebe Grüße

19.06.2022 18:08 • #70


Saaschaa


24
10
Zitat von mitBauchweh:
@Saaschaa Hallo Saaschaa! Wie geht es Dir? Liebe Grüße

Danke der Nachfrage.
Es geht einigermaßen.
Ich bin nach wie vor noch sehr erleichtert, dass es endlich raus ist. Natürlich tuts weh zu wissen, dass A. darunter leidet.
Ich bin bei einem Freund im Gästezimmer untergekommen und durfte auch schon feststellen, dass der Wohnungsmarkt sehr Mau aussieht.

In der vergangenen Woche hat sie extreme Schwankungen in ihrem Umgang mit mir.
Mal war sie gefasst und verständnisvoll, dann wieder traurig und enttäuscht.
Tagsdrauf wieder sehr gefasst und wollte die finanziellen Dinge (Kredit, Autos, Erspartes, Unterhalt) klären. Unterhalt stand außer Diskussion, bei den Autos, dem Erspartem und dem Kredit haben wir schnell eine Einigung gefunden.
Diese wurde allerdings dann Tage später wieder von ihr verworfen und nun müssen wir schauen wie wir das fair für alle geregelt bekommen.

Eigentlich will sie mich (erstmal) nicht mehr sehen, Aber heute müssen wir über dieses Thema nochmal sprechen.
Vielleicht kriegen wir das ja auch telefonisch hin.

Vor 38 Minuten • #71


DieSeherin

DieSeherin


6955
9987
deine frau steht ja auch noch unter schock! gebt euch einfach ein wenig zeit!

Vor 27 Minuten • #72


Saaschaa


24
10
Zitat von DieSeherin:
deine frau steht ja auch noch unter schock! gebt euch einfach ein wenig zeit!

Ganz klar. Und dafür habe ich vollstes Verständnis.
Sie gibt das derzeitige Tempo vor und will die schei55e so schnell wie möglich über die Bühne bringen.

Vor 22 Minuten • #73


DieSeherin

DieSeherin


6955
9987
hast du denn momentan kontakt zu C?

Vor 15 Minuten • #74


Saaschaa


24
10
Zitat von DieSeherin:
hast du denn momentan kontakt zu C?

Momentan besteht wieder Kontakt.
Ich hatte am Tag der Trennung einen Cut vorgeschlagen welcher ganze zwei Tage meinerseits gehalten hat. Wir hatten bis dato täglich Kontakt und ich konnte mich nicht damit anfreunden, dass ich jetzt, wo ich es eigentlich noch eher machen dürfte als vorher, darauf verzichten muss/soll.

Vor 7 Minuten • #75



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag