288

Wann hat er vor mir das zu erzählen?!

Dude0815

426
612
Das "wir" wird zur Entität. Und nicht aus 50% "sie" und 50% "ich" geformt. Das "sie" und "ich" existieren weiterhin zu jeweils 100%. Nur eben nicht mehr ohne Abhängigkeiten. Diese gilt es in ihrer Dynamik und ihren Wirkmechanismen zu verstehen und entsprechend zu handeln. So funktionieren Long-Term-Beziehungen (7+ Jahre).

13.02.2018 15:36 • #106


kaaaaa72

kaaaaa72

1421
2
1113
Und so definiert jeder eine Beziehung anders.

Entscheidend ist das beide es so sehen, egal wie auch immer das aussieht.
Das entsteht in jeder Beziehung ja so mehr oder weniger automatisch.
Ich hatte auch schon Beziehungen wo das Handy tabu war, um mal bei diesem Beispiel zu bleiben.

Um mal mit Herrn Pflaumes Worten zu sprechen: Nur die Liebe zählt :-)

13.02.2018 15:53 • #107


Sarah28

23
11
Rosaschuh, du triffst den Nagel auf den Kopf und ich sehe es ein. Jeder Mensch hat Geheimnisse, ich auch.
Ehrlich gesagt habe ich auch Angst, dass er mich durchschaut wenn ich Donnerstag Abend versuche was aus ihm rauszubekommen.
Ich glaube die meiste Angst habe ich davor, dass er mir trotz meiner Frage nicht die Wahrheit sagt.
Ich weiß jetzt schon, dass ich mir dann noch mehr Gedanken mache als ich es jetzt schon tue.
Ich habe das ganze mal aus einer anderen Perspektive in meinem Kopf durch durchgespielt und habe mir vorgestellt, dass ich einer guten Freundin einen Rat geben soll. Ich würde ihr sagen, dass sie sich keine Sorgen machen soll und dass er 100 % ig Angst vor ihrer Reaktion hat.
So wird es auch sein. Ich kann es mir nur nicht klar machen. Leider kann ich das nicht alles aufschreiben, was ich in der Vergangenheit für "Aktionen" gebracht habe. Ich glaube ihr würdet sofort sagen "kein Wunder das er nichts sagt"
Wir hatten in den letzten Monaten schonmal einen großen Streit wegen einer Attacke von mir.
Ich möchte es nicht wieder so weit kommen lassen, denn sonst ergreift er irgendwann die Flucht.
Den Vorschlag ihm Freitag eine Nachricht zu schreiben um zu fragen was er macht halte ich für leider keine gute Idee. Dann wird er hellhörig weil ich sowas nie mache.
Und es ist auch keine Seltenheit, dass ich mal keine Antwort bekomme. Eben habe ich ihm auch geschrieben und es kam nichts zurück. Wahrscheinlich ist er wieder eingeschlafen. Ist keine Seltenheit bei ihm

13.02.2018 19:11 • x 2 #108


Vitaminstoß

Vitaminstoß

112
2
112
Dann mach's nicht @Sarah28 Kümmere dich lieber um dich und das Problem.

Ich finde, dass jemand vieeel mitmacht, zeigt nicht nur seine Leidensfähigkeit, sondern auch, dass ihm etwas an dir liegt und zwar nicht wenig. Sonst tut sich das kein Mensch an.

Wenn du auch meinst, seine Alarmglocken würden läuten, wenn du fragst, aufgrund der vergangenen Vorkommnisse, dann lass es.

Mach stattdessen etwas für dich.

13.02.2018 19:14 • x 2 #109


TinTin1980

TinTin1980

2021
1
2166
Das ist eben der Preis, den man zahlt, wenn man schnüffelt... Lerne draus bewahren vor Unheil kann sich das auch nicht.

13.02.2018 19:15 • x 2 #110


trauer37

1242
2
1163
Du schreibst selber, dass es nur eine alte Freundin von früher ist ,mit der nichts gelaufen ist. Letztendlich bist du doch nur eifersüchtig, weil es eben ein weibliches Wesen ist. Würdest du dir Gedanken machen, wenn es ein Mann wäre, mit dem er sich trifft? Vermutlich würdest du da nicht einfordern, dass er dir davon erzählt.
Ich würde gar nichts machen. Weder ihn fragen, und erst recht nicht, da auftauchen. Wenn er merkt, dass du auf seinem Handy schnüffelst, wird Ärger programmiert sein und das zurecht. Schon aus dem Grunde würde ich nichts machen.
Versuche es besser mit Vertrauen und mach dir nicht so viele Gedanken um ein vermutlich harmloses Treffen.
Sollte er tatsächlich auf irgend etwas anderes mit der Frau aus sein, würdest du es eh nicht verhindern können.

13.02.2018 19:21 • #111


Sarah28

23
11
Vitaminstoß, stimmt so habe ich das noch gar nicht gesehen. Ich weiß ja auch, dass ich ihm sehr viel bedeute.
Mittlerweile bin ich auch wieder davon ab ihm zu sagen das ich frei habe. Das ist absoluter quatsch und ich würde mich glaube ich ziemlich mies fühlen.
Wahrscheinlich komme ich Freitag eher nach hause... Mal schauen ich habe noch etwas Zeit.
Mein Freund kennt mich. Er wird mich durchschauen... Spätestens wenn ich frage was er vorhat und mir nicht die Wahrheit sagt. Dann platzt eventuell nen dummer Spruch aus mir raus.
Wie einige schon geschrieben haben. Ich sollte ihm diesen Tag gönnen und nicht weiter nachbohren. Das fällt mir nur unfassbar schwer. Ich muss noch eine Nacht darüber schlafen wie und ob ich überhaupt was sage.
Diese ständigen Zweifel gehen mir selber so auf den Keks. Eben kam ich nach hause und mein freund hat mich freudestrahlend empfangen und geküsst und ich dachte mir dann in dem Moment, dass ich echt bescheuert bin mir so einen Kopf zu machen wegen diesem Treffen. Der Mann ist so lieb zu mir und tut so vieles für mich. Ich sollte mal öfter an die positiven Dinge in unserer Beziehung denken und mir nicht immer selber alles schlecht reden. Das wirkt sich ja auch auf meine Stimmung aus. Das wiederum merkt er ja auch.
Trauer37, ja wenn es ein Mann wäre würde ich mir keine Gedanken machen. Das ist richtig.
Und du hast recht, wenn er irgendwas anstellen wollen würde kann ich es eh nicht verhindern. Die ganze schnüffelei bringt mir da auch nichts. Aber ganz ehrlich.... Dann wäre er es sowieso nicht wert und der Ofen wäre sowas von aus.
Er darf auf keinen Fall merken, dass ich an seinem Handy war. Stell dir das mal vor. Wie würde das wohl in Zukunft laufen? Er würde das Teil behüten wie sonst was. Kann man ja auch verstehen.

14.02.2018 00:09 • #112


Sarah28

23
11
Leute es gibt Neuigkeiten... Ich bin so traurig und enttäuscht gerade das glaubt ihr nicht.
Habe den Verlauf zwischen ihm und ihr gelesen. Sie hat gefragt ob er denn noch mit mir zusammen wäre und er bejahte dann dieses. Sie hat dann total nett gefragt, ob er mich mitbringen möchte.
Dann schrieb er "ich frag sie gleich mal" und später dann "um ehrlich zu sein lieber nicht. Es läuft nicht so gut, da ist man froh mal raus zu kommen"
Glaubt ihr wie WEH mir das tut! Das ist gerade ein so krasser Stich in mein Herz, echt. Klar hatten wir die letzte zeit oft Streit und es lief nicht immer rosig aber, dass es gleich schlecht läuft laut seiner Aussage? Bitte was?! Sorry aber ich könnte kotzen

14.02.2018 00:54 • #113


Katzenmosaik

Katzenmosaik

893
5
1022
Frag ihn gleich Morgen mal, ob er mit eurer Beziehung glücklich ist...das hat ja nichts mit dem Handy schnüffeln zutun, sondern ist ne allgemeine Frage an ihn. Mal sehen, was er antwortet.

Weisst du, Beziehung und Vertrauen sind Dinge die zusammengehören, aber ich glaube, bei euch ist das momentan nicht mehr passend. Weder von ihm aus, noch von dir aus wegen deiner Schnüfflerei.

14.02.2018 01:05 • x 1 #114


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre

3162
3
4137
"Es läuft nicht so gut" ist nicht das gleiche wie "es läuft schlecht". Das mal 1.
2. hast Du anscheinend noch ein wenig weiter geschnüffelt. Nunja. Der Lauscher an der Wand hört seine eigne Schand (Sprichwort von Oma)
3. definiere "in letzter Zeit oft Streit". Weil es - wie von Dir selbst geschrieben - öfters zu Eifersuchtsanfällen Deinerseits kam?

Du solltest Dich trennen. Deinem Freund und Dir selber zuliebe. Er kann es Dir doch eh nicht recht machen und Du vertraust ihm nicht. Ob Dir eine Trennung weniger weh tut als eine - evtl. aus seiner Sicht durchaus begründete - Äußerung gegenüber einer alten Freundin? Such Dir einen Freund, der genauso tickt wie Du.

Und lies Dich mal ins Thema "self fulfilling prophecy" ein.

14.02.2018 01:09 • #115


Sarah28

23
11
Um ehrlich zu sein weiß ich gerade gar nicht was ich denken soll.
Er hat mich ja nichtmal gefragt. Offiziell weiß ich ja nichtmal von dem Treffen was.
Es ist ok wenn er alleine gehen möchte. Zu erst habe ich gedacht er hat das gesagt, weil er mich nicht traut zu fragen aber das ist doch auch quatsch. Dann hätte er ihr einfach sagen können, dass ich keine zeit habe. Da muss ja was dran sein. Mein Gott.
Und dann gerade noch so scheinheilig tun und mit mir kuscheln wollen

14.02.2018 01:13 • #116


Sarah28

23
11
Mit in letzter Zeit oft Streit meine ich folgendes :
In erster Linie wegen dem Haushalt. Er hilft mir so gut wie gar nicht. Ich putze die Wohnung, mache die Wäsche usw. Und er? Tja Pustekuchen.
Wenn ich ihn dann mal darum gebeten habe die Wohnung bitte zu saugen und ich dann abends von der Arbeit kam und nichts gemacht wurde, ist es doch klar, dass ich sauer bin.
Er versteht es aber nicht und es kommt dann ständig "du meckerst immer nur an mir rum"
Ich arbeite auch vollzeit! Ich sehe es nicht ein alles alleine zu machen.

Der 2. Punkt: habe bestimmte Seiten in seinem Verlauf gesehen und ihn versucht drauf anzusprechen. Ging voll nach hinten los. Er hat alles abgestritten und mich für dumm verkauft

14.02.2018 01:28 • #117


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre

3162
3
4137
Trenn Dich! Ernsthaft.

Ich bekomme eine Vorstellung davon, warum er Dir bestimmte Dinge nicht erzählt, auf bestimmte Diskussionen hätte ich nämlich auch keinen Bock. Und wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen. Du wirfst ihm Scheinheiligkeit vor, während Du Deine Schnüffelei zwar nicht zugeben willst, aber trotzdem irgend nen Dreh suchst, wie Du ihm seine Verabredung nachweisen kannst? Ist doch genauso scheinheilig.

An Deiner Stelle würde ich seine Äußerung "es läuft grade nicht so gut" als Warnschuß vor den Bug sehen. Ich denke nämlich, dass Du drauf zusteuerst, dass er mit Dir Schluß macht. Nicht, weil er Dich nicht liebt, sondern weil er Dein Verhalten nicht mehr ertragen kann.

Es gibt nun mal Leute, die Eifersucht niedlich und zur Liebe dazu gehörend empfinden und solche, die es nur ätzend finden (zu denen gehöre ich). Siehst Du ja hier in Deinem Thread auch, da gehen die Ansichten ebenfalls weit auseinander. Vielleicht seid Ihr einfach nicht kompatibel. Dann sei doch konsequent, trenn Dich und alles ist paletti, keine Scheinheiligkeit mehr auf beiden Seiten.

Edit, weil ich Deinen letzten Post grad erst gesehen hab:

Wenn Du Dinge (welche?) schwarz auf weiß gelesen hast und er das abstreitet, dann ist das nicht gut. Aber was heißt "ich hab versucht, ihn darauf anzusprechen?" Hast Du gesagt, dass Du geschnüffelt und definitiv gesehen hast oder hast Du von hinten durch die Brust versucht, an Infos und Bestätigungen zu kommen? Du kannst nicht einerseits selber etwas verschweigen und andererseits beleidigt sein, wenn er das auch tut.

Thema Haushalt ist doof. Habt Ihr da vielleicht unterschiedliche Ansichten, wie klinisch rein es zuhause sein sollte?

14.02.2018 01:38 • x 2 #118


Katzenmosaik

Katzenmosaik

893
5
1022
Zitat von Sarah28:
Der 2. Punkt: habe bestimmte Seiten in seinem Verlauf gesehen und ihn versucht drauf anzusprechen.


Lass ihm doch privat etwas Luft, soll er doch bestimmte Seiten ansehen. Männer sind so und brauchen das meist auch.

Thema Haushalt: Da solltet ihr euch nochmal zusammensetzen und darüber reden, wie das Problem am besten behoben werden kann.

Tja und dann müsst ihr euch wohl über eure Beziehung auch mal unterhalten. Kann ja so nicht weitergehen. Wie gesagt, frag ihn direkt, ob er mit der Beziehung zu dir wirklich glücklich ist. Redet darüber!

14.02.2018 02:15 • #119


Vitaminstoß

Vitaminstoß

112
2
112
Zitat von Sarah28:
Habe den Verlauf zwischen ihm und ihr gelesen


Du weißt, dass das nicht richtig ist und machst es wieder.
Früher oder später wirst du platzen und dann wird er vielleicht gehen, wenn er weiß, wie du ihm nachspionierst.

Und wieso kannst du nicht ein wenig entspannen? Ich meine ich kenn das auch, aber das ist so erschöpfend.
Im schlimmsten Fall ist er weg, so what? Dann wird es eine neue Beziehung geben irgendwann. Das ist ja kein Weltuntergang.

So, jetzt treffen sie sich am Freitag, danach werden sie sich vielleicht wieder schreiben. Und du wirst das hinter dem Vorhang mitverfolgen. Und dann? Wie hast du vor mit dem Wissen, das nicht für dich bestimmt ist, umzugehen?
Willst du so eine Beziehung führen? Und was glaubst du, was passieren wird, wenn du ihn damit konfrontierst? Ihm nichts sagen, wird aber auch an dir nagen. Also was hast du vor? Wie willst du dein Leben als Partnerin führen?

Thema Streit: Wir neigen dazu es zu unterschätzen, wie lähmend ständige Kritik und Streit ist. Das ist Stress pur und Gift für die Liebe. Wünsche und Bedürfnisse zu äußern in einer Beziehung geht anders. Dazu kann ich dir Buchtipps geben, wenn du magst.

Aber du solltest zuerst von diesem Kontrolltrip runter. Schade, wenn du es nicht schaffst. Einfach für dich, menschlich gesehen. Unabhängig davon, wie es zwischen euch weiter laufen wird.

14.02.2018 06:16 • x 2 #120