82

War ich zu besitzergreifend und eifersüchtig?

Pinkstar

Pinkstar


6117
2
8331
Zitat von regenbogen05:
Keinesfalls würde ich mich nach einer so kurzen Zeit einer Beziehung drängen lassen, Fotos zu löschen.

ja, wie gesagt, die TE hat mit ihren 4 Monaten zu schnell etwas verlangt, was noch gar nicht Zeit dafür ist.
Aber generell seh ich es halt so, dass so jemand, der weiterhin vom letzten Expartner Fotos öffentlich hat, noch gar nicht wirklich mit der Vergangenheit abgeschlossen hat, was ja hier auch der Fall ist.

10.11.2021 15:10 • x 1 #46


regenbogen05


3161
4046
Zitat von Pinkstar:
dass so jemand, der weiterhin vom letzten Expartner Fotos öffentlich hat, noch gar nicht wirklich mit der Vergangenheit abgeschlossen hat, was ja hier auch der Fall ist.

Das kann ich nicht beurteilen; glaube aber eher weniger, dass das der ausschlaggebende Grund war, ein weiteres Kennenlernen abzulehnen. Aber ich kann mir vieles nicht vorstellen - von daher keine Maßgabe

10.11.2021 15:12 • #47



War ich zu besitzergreifend und eifersüchtig?

x 3


frechdachs1


2269
1
2770
Ja ich empfinde es als übergriffig, dass von ihm zu verlangen.

Die Sozialen Medien, gerade Facebook oder Insta sind eine Art Timeline. Dort fasst man einen Teil seines Lebens zusammen. Die Ehefrau war lange Zeit ein Teil seines Lebens, den man nicht auslöschen kann. Ich finde man sollte Menschen ihre Vorgeschichte lassen, ohne darauf eifersüchtig zu sein. Ab einem gewissen Alter hat jeder Mensch nun mal schon ein Päckchen dabei und dieses gehört nur ihm. Sicher gab es ja auch mal schöne Zeiten mit der Ex. Aber da sie getrennt sind, ist das wohl nun eher vorbei. Aber die Erinnerungen bleiben dennoch.

Auch du hast Erinnerungen oder Punkte in deinem Leben, auf die du gern zurückblickst. Da würdest du auch nicht mögen, wenn man verlangt, dass du diese löscht. Auch eine Ehe muss nicht immer in Zank und Streit auseinander gehen. Manchmal geht es auch im Einvernehmen und freundschaftlicher Weise. Diese Art der Trennung ist sogar die idealste aller Trennungen.

Sieh es also so, dass es eine Erinnerung von ihm an gute Zeiten in seinem Leben waren und belass sie ihm. Auch schau woher diese Eifersucht kommt. Meist aus Verlustängsten heraus. Frage dich, ob die Ex wirklich eine Konkurrenz für dich darstellt und ob Eifersucht da überhaupt angebracht ist. Immerhin ist er doch mit dir zusammen gewesen und nicht mit ihr.

10.11.2021 15:15 • x 1 #48


Pinkstar

Pinkstar


6117
2
8331
Zitat von regenbogen05:
Das kann ich nicht beurteilen;

Naja, laut TE ist der Fixtermin für die Scheidung erst noch. Es ist also so oder so noch nicht vernünftig abgeschlossen.

10.11.2021 15:17 • x 1 #49


BillieLurk85

BillieLurk85


41
1
17
Hallo zusammen!Es sind einige gute Punkte zusammengekommen,die ich gerne für mich reflektieren möchte.Danke für euer Feedback

10.11.2021 19:36 • x 1 #50


Hansl

Hansl


6266
3
5705
Zitat von Iunderstand:
Meine Ex hat das Foto vom Vorgänger bewusst und gewollt im Geldbeutel gelassen. Als ich sie drauf angesprochen habe und ihr zu verstehen gegeben habe, wie elendig sich das anfühlt, hat sie es auf eine Kommode gelegt.

Vollkommen andere Situation.
Bei so einem Verhalten würde ich im Guten gehen.

10.11.2021 22:00 • #51


Hansl

Hansl


6266
3
5705
Zitat von Iunderstand:
Meine Ex hat anfangs noch ein großes Bild mit ihrem Ex über dem Bett hängen gehabt. Nachdem ich zu verstehen gegeben habe, dass ich das verletzend finde, stand es ewig neben dem Schrank, weil das Bild wäre ja sooooooo schön. Noch dazu lag ein Foto auf dem Nachtkästchen, sie und der Ex *beep* in der Dusche.

Lieber Gott.
Also, Deine Naivität jetzt als nützlich und realistische Erfahrung anzuführen?
Wer lässt sich den bitte so unwürdig behandeln?
Hilfe.

10.11.2021 22:08 • #52


Clara_

Clara_


1474
1
2200
Zitat von BillieLurk85:
Hallo zusammen!Es sind einige gute Punkte zusammengekommen,die ich gerne für mich reflektieren möchte.Danke für euer Feedback ...


Stress dich nicht allzu sehr! Du hast dich damit nicht wohlgefühlt und deine Forderungen gestellt, anstatt runterzuschlucken, vor allem geht es um Respekt dir gegenüber! (Nur unsichere Mäuschen warten auf bessere Zeiten.)

Er hat daraufhin eine Entscheidung für sich getroffen. Beides legitim.

Wären seine Gefühle stark genug gewesen, wäre dies bereits von selbst passiert, somit hat wohl dein Bauchgefühl Alarm geschlagen und Recht gehabt.

Lieber nach vier Monaten, als später.

10.11.2021 22:21 • x 1 #53


Angi2


5660
7
5279
Zitat von BillieLurk85:
Aber auch nur,weil ich verliebt war/bin.

Du bist nicht nur verliebt, du bist auch eifersüchtig, das turnt ab.

10.11.2021 22:33 • #54


Hansl

Hansl


6266
3
5705
Zitat von Clara_:
Du hast dich damit nicht wohlgefühlt und deine Forderungen gestellt, anstatt runterzuschlucken, vor allem geht es um Respekt dir gegenüber! (Nur unsichere Mäuschen warten auf bessere Zeiten.)

Also, ich persönlich sehe dies eher umgekehrt.
Zudem runterschlucken langfristig zum Eklat führt.
Verständnis und Respekt wäre eher das Mittel der Wahl.

10.11.2021 23:28 • #55


BillieLurk85

BillieLurk85


41
1
17
Zitat von Angi2:
Du bist nicht nur verliebt, du bist auch eifersüchtig, das turnt ab.

Tja,ich bin halt die,die ich bin.Man kann an sich arbeiten,aber gewisse Dinge bleiben.

11.11.2021 00:06 • #56


Casual90


98
6
128
@BillieLurk85 hat weder was mit Eifersucht oder Kontrollwahn zu tun.

Er trennt sich nicht aus der Vergangenheit: Schlussfolgerung du fühlst Dich unwohl. Alles richtig gemacht.

11.11.2021 01:44 • x 1 #57


Elfe11


3173
3
2864
Ehrlich! Wenn ich mich trenne oder scheiden lasse, mache ich alte Paarfotos doch in meiner Chronik unsichtbar. Die Funktion gibt es. Das heisst ja nicht, dass ich keine Vergangenheit habe. Aber wer präsentiert bitte stolz Fotos vom Ex auf seinem Facebook Account? Die normale, gesunde Reaktion ist doch das Verbergen in der Chronik oder das Löschen. Die thailändische AF meines Ex hat die Hochzeitsbilder ihrer Schnellhochzeit für das Visum sogar als Titelfoto ihres FB Accounts inszeniert. Eine Visum Ehe. Das glückliche Paar wird vorgetäuscht für die Ausländerbehörden... Ich glaube sie sind in der Realität seit vielen Jahren kein Paar mehr,.., aber sie löscht das Bild nicht. Für ihr Visum. Und den schnöden Schein. Den Ehe Status. Da könnte ich ja auch unsere Paarfotos mit dem Ex einfach hochladen. Tolle Urlaubsbilder. Und so tun als ob. Nach dem Motto, schau' mal, ärgere dich mal, wir waren ein Liebespaar oder wir lieben uns immer noch, sind nach wie vor glücklich liiert. Was soll denn dann die neue Freundin denken?! Wenn überall bei den Exen und sogar beim Freund die alten Paarfotos gepostet werden. Wie schrecklich! Irgendwann muss man doch mal loslassen.

11.11.2021 12:40 • #58


CiRa78

CiRa78


384
7
675
Ganz ehrlich, wenn mein neuer Partner von mir verlangen würde, dass ich Beiträge aus den letzten Jahren löschen soll, würde ich ganz schnell weglaufen. Natürlich habe ich eine Vergangenheit, so wie er auch und möchte mich liebevoll daran erinnern dürfen. Sorry, aber das wäre für mich ein NoGo. Worauf bist Du denn eifersüchtig? Warum soll er alles löschen? Zumal ihr nur 4 Monate zusammen ward. ich finde nach so einer kurzen Zeit, hat man keine Ansprüche oder Erwartungen zu stellen. Sondern sollte alles langsam auf sich zukommen lassen. Für mich klingt es nach deutlicher Verlustangst, Kontrollwahn und einiges mehr.

11.11.2021 12:45 • x 2 #59


BillieLurk85

BillieLurk85


41
1
17
Zitat von CiRa78:
Ganz ehrlich, wenn mein neuer Partner von mir verlangen würde, dass ich Beiträge aus den letzten Jahren löschen soll, würde ich ganz schnell ...

Ich denke,das lag daran,dass er oft schlecht über sie sprach,richtiggehend lästerte und ich ihm vorschlug,einen Cut zu machen,das sie beide noch auf Facebook befreundet sind und er die Bilder im Hochzeitsalbum hat,also auf FB löschen könnte.Daraufhin begann der Eiertanz...und der hat mich am Ende sauer gemacht und noch wurde zu forsch.

11.11.2021 12:49 • #60



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag