198

Warum hat der Arzt sich so verhalten

RebeccaFerlemann
Ich war in der ambulanz letzte Woche. Der Arzt machte ein Ultraschall vom hals frage mich ob ich das oberteil ausziehen kann und was drunter hätte. Ich sagte nein da sagte er der pully wird ganz nass. Nach der Untersuchung hat er mir das Ultraschall vom hals abgewischt. Ist das üblich? Oder wischt man das sich nicht sonst selbst ab ?

18.12.2022 15:45 • #1


tina1955
@RebeccaFerlemann , wir schützen Kleidung von Patienten mit Krepp.
Und ja auch wir wischen Ultraschallgel auch wieder ab.
Patienten nehmen mitunter ne ganze Hand voll Krepp, obwohl viel weniger ausreichend wäre.

18.12.2022 15:48 • x 5 #2


A


Warum hat der Arzt sich so verhalten

x 3


Gwenwhyfar
Was wird das denn? Er ist verliebt, weil er mir den Hals abgewischt hat?

18.12.2022 15:51 • x 17 #3


RebeccaFerlemann
Was ist jetzt witzig? Habe ich davon was gesagt?

18.12.2022 15:52 • x 1 #4


Scheol
Zitat von RebeccaFerlemann:
Ich war in der ambulanz letzte Woche. Der Arzt machte ein Ultraschall vom hals frage mich ob ich das oberteil ausziehen kann und was drunter hätte. ...

Kenne das auch das das Personal das „sauber“ macht. Ist ja durchsichtig , wie soll ich am Hals auch sehen wo was ist.

18.12.2022 15:53 • x 3 #5


RebeccaFerlemann
@Scheol?

18.12.2022 15:54 • #6


Gwenwhyfar
Was ist denn deine konkrete Frage und mit welchem Hintergrund?

Hier ist kein Ärzteforum.

18.12.2022 15:55 • x 4 #7


Charla
Zitat von RebeccaFerlemann:
Was ist jetzt witzig? Habe ich davon was gesagt?

Ich finde das übergriffig - auch wenn er Arzt ist und vielleicht auch keinen Hintergedanken gehabt haben mag - du bist ja kein Kleinkind mehr und kannst dich selber reinigen.
Nicht jeder mag es von Arzt mehr als nötig angefasst zu werden. Ich finde es gehört auch mit zum Respekt eines Arztes vor seinem Patienten dazu, er kann ja fragen oder sagen, was er vorhat.
Patienten haben auch Selbstverantortung und können es dann ansprechen wenn ihnen etwas gegen die Hutschnur geht.

Bei uns wurde die Kleidung so gut wie möglich vorm Ultraschall abgedeckt und die Patientin bekam danach Tücher, damit sie sich selbst damit reinigen kann.
Bei älteren Patienten oder Patienten mit eingeschränkter Beweglichkeit hatte mein Boss dann gefragt ob wir behilflich sein können, diese Lösung fand ich gut.

18.12.2022 16:09 • x 2 #8


Meerlöwin
Zitat von Charla:
Ich finde das übergriffig


Oh Gott, jetzt geht das direkt wieder los. Der Halbgott in weiß. Am besten direkt die Polizei informieren?

Ist bei mir von Arzt zu Arzt unterschiedlich.
Mein Hausarzt macht das selbst (Bauch, Hals), mein Facharzt gibt mir kleine Handtücher in die Hand und sagt, ich solle so viele nehmen, wie ich brauche.

18.12.2022 16:13 • x 16 #9


tina1955
@Charla , wenn ein Spiegel im US-Zimmer vorhanden ist, mag das schon möglich sein .

Was ist daran übergriffig, wenn Schwestern oder Ärzte das US-Gel entfernen ?

18.12.2022 16:14 • x 13 #10


CocosPool
Ich kenne das auch so, daß mir das Gel nach solchen Untersuchungen von der durchführenden Person immer grob abgewischt worden ist, und ich danach nochmal die Reste abgeputzt habe.
Je nach Stelle kann man das selbst schlecht sehen.
Ich finde daran jetzt garnichts komisch und hätte mich auch nicht gewundert.

18.12.2022 16:19 • x 9 #11


CocosPool
Ich frage mich aber grade warum diese Frage im Liebeskummer Forum gestellt wird?
@RebeccaFerlemann
Magst du den Arzt und hoffst das er dich auch mag?

18.12.2022 16:22 • x 2 #12


I
Zitat von Charla:
kann vermieden werden wenn man/frau vorher gefragt wird.

Aber irgendwo geht's doch mal zu weit, soll der Arzt, zu dem man ja freiwillig geht dann auch fragen, ob er an die zu Untersuchende Stelle fassen darf? Oder lieber nur Sichtdiagnose? Irgendwo wirds mal Quatsch

Wo sind wir nur gelandet? Übergriffig weil der Arzt das Ultraschall Gel vom Hals abwischt, den man nicht so ohne weiteres sieht?! Also, wow. Würden wir von der Leiste reden, aber vom Hals, also bei allem gebotenen Respekt, irgendwo kann man sich auch schon zum Opfer machen.
Mein Sportmediziner hat mir im Übrigen beim letzten Bänder Ultraschall auch das Gel abgewischt, ich habs als Service empfunden und denke nicht, dass er mit 35 Fußballerfüßen seinen fe. befriedigt hat

18.12.2022 16:23 • x 9 #13


Charla
@tina1955
Zitat von tina1955:
Was ist daran übergriffig, wenn Schwestern oder Ärzte das US-Gel entfernen ?

das muss und kann jeder für sich selbst entscheiden weil jeder seine eigenen Grenzen hat
und es kommt auch darauf an was geschallt wird, es ist etwas anderes wenn z.B. eine Krebsvorsorge gemacht wird und der Arzt deshalb Unterleib und Brust säubert oder wie in diesem Falle der Hals,
Tatsache ist hier doch - aus meiner Sicht - ist hier eine Patientin verunsichert, die sich deshalb sogar an ein Forum wendet und das kann vermieden werden wenn man/frau vorher gefragt wird.

18.12.2022 16:24 • #14


tina1955
Bei uns wurden Liegen, Geräte und Schutz von Kabeln auch umgehend wieder desinfiziert und für den nächsten Patienten vorbereitet.
Da musste es schnell gehen, der Pat. zügig den Raum verlassen.
In der Zeit fand meist die Auswertung der Untersuchung im Arztzimmer statt.

18.12.2022 16:25 • x 2 #15


A


x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag