245

Was hält ihn an mir?

Sowhat123


53
1
9
Dazu muss ich sagen, er ist mein Vorgesetzter und wir haben einen sehr stressigen Beruf. Er hat zudem sehr viele unter sich, um die er sich personaltechnisch ja auch noch kümmern muss und ist nicht ganz so sehr belastungsfähig was persönliche, außerberufliche Befindlichkeiten anbelangt. Wenn er dann noch zu Hause Ärger hat, dann ist die Laune schon mal grenzwertig - das bekomm ich dann schon zu spüren. Mehr als der Rest der Belegschaft es zu spüren bekommt.

13.05.2020 19:19 • #31


NeM

NeM


174
251
Also bist du der prellbock, der egopusher und was weiß Ich nicht noch alles?
Du scheinst nicht sehr viel selbstwertgefühl zu haben.

Sry ich bin da immer frei raus beim schreiben, also das ist nur meine Meinung.

Aber wenn das einer mit mir machen würde, den würde ich aber sofort abfahren lassen.

Fuß abTreter hab Ich noch vergessen.

Hört sich nach starken narz. Persönlichkeitsmerkmalen an.

13.05.2020 19:22 • x 2 #32



Was hält ihn an mir?

x 3


Likos24


94
152
Zitat von Sowhat123:
Ich würde gerne mit ihm reden, ganz offen, sachlich und direkt. Aber das lässt er nicht zu. Er schreibt mir oft, wie sehr ich ihn anziehe usw. aber real spüre ich das nur sehr selten.

Andere Männer sind derzeit nicht interessant ich finde ihn nämlich genauso anziehend


Du willst gerne mit Ihm reden: Er will nicht !
Du willst mehr (körperlich): Er will nicht!

Er war schon mal nicht Nett zu Dir
Du meldest dich nicht bei Ihm...nur ER bei Dir
usw...
Also sehr sehr viele ER`s
Bist Du eine eigenständige Person, mit eigenem Willen?
Sorry wer kann Dich verstehen,....da sind dann Tipps unmöglich

13.05.2020 19:24 • #33


Sowhat123


53
1
9
Zitat von Likos24:
Du meldest dich nicht bei Ihm...nur ER bei Dir
usw...
Also sehr sehr viele ER`s


Ist ja aber nicht so, dass ich nicht schreiben dürfte. Ich tu es einfach nur nicht. Und oft antworte ich auch mal nicht. Das beunruhigt ihn dann.

Naja wahrscheinlich habt ihr Recht und ich werde auch hier nicht schlauer werden. Er ist halt nicht so der REDER deshalb ist das ziemlich schwierig.

13.05.2020 19:32 • #34


NeM

NeM


174
251
Zitat von Sowhat123:
Naja wahrscheinlich habt ihr Recht und ich werde auch hier nicht schlauer werden


Also noch besser kanns dir wohl keiner erklären.

Ließ dir die Texte der Foris nochmal durch, wenn du sie dann verstanden hast bist du schlau genug.

Mir kommt eher vor, daß du etwas beratungsresistent bist.

Er benutzt dich nur, was gibt es daran nicht zu verstehen?

13.05.2020 19:36 • x 2 #35


Sowhat123


53
1
9
Aber wozu benutzen? Das versteh ich nicht... ER HAT DOCH NICHTS VON MIR!

13.05.2020 19:40 • #36


NeM

NeM


174
251
Um seinen Frust bei dir abzulassen wenns nicht läuft z. B.?

Weil er es zu Hause nicht kann, weil er da evtl. unterm Pantoffel steht?

Les dich mal zum Thema Narzissmus ein, evtl. Lernst du da was.

13.05.2020 19:44 • x 1 #37


Likos24


94
152
Es ist nur verdammt schwerd gegen Deinen Kopf/Gedanken zu reden.

Du hast doch alle Tatsachen vorliegen,...kannst Du es nicht Verstehen, oder willste nicht?
Du bist Affäre, wie immer auch gelagert.
Was willst Du genau hören,..sage es Uns allen bitte, damit wir Dich verstehen. Denn Dich versteht keiner, und wenn
Du ehrlich bist ..Du dich selber auch nicht.

Hättest dich mal um Dein Beziehung gekümmert

13.05.2020 19:45 • #38


Kummerkasten007

Kummerkasten007


8681
3
10630
Zitat von Sowhat123:
Aber wozu benutzen? Das versteh ich nicht... ER HAT DOCH NICHTS VON MIR!


Er weiß, dass wenn er eine Stunde freischaufeln kann, Du Gewehr bei Fuß stehst.

13.05.2020 19:47 • x 3 #39


Likos24


94
152
Zitat von Sowhat123:
Ist ja aber nicht so, dass ich nicht schreiben dürfte. Ich tu es einfach nur nicht. Und oft antworte ich auch mal nicht. Das beunruhigt ihn dann.


Zitat von Sowhat123:
Aber wozu benutzen? Das versteh ich nicht... ER HAT DOCH NICHTS VON MIR!


Es wird ja immer schlimmer
Kopfschüttel......

13.05.2020 19:50 • x 2 #40


Tini72


16
24
Zitat von Sowhat123:
Ich hab ihn schon losgelassen. Also erwarte mir nichts mehr von dieser Konstellation. Es ist für mich nur unverständlich was ihn noch an mir hält.


Vielleicht weil ihr euch noch täglich seht , wenn ihr Kollegen seid ? Aber wieso macht seine EF das mit , offensichtlich weiß sie von der Affäre ?

13.05.2020 20:54 • #41


Tini72


16
24
Ich meine damit , wieso suchst du dir nicht einen anderen Job - dann wäre das ganze Dilemma wahrscheinlich beendet und du kannst dich um deine Beziehung zu deinem Freund kümmern .

13.05.2020 21:07 • #42


Sowhat123


53
1
9
Ich möchte gar keinen Jobwechsel und meine Beziehung war vor der Affäre schon mehr oder weniger zu Ende. Dabei spielte der
Zitat:
neue
noch keine Rolle.

Seine EF vermutet, sicher wissen tut sie es nicht.

13.05.2020 21:20 • #43


Tini72


16
24
Zitat von Sowhat123:
Ich möchte gar keinen Jobwechsel und meine Beziehung war vor der Affäre schon mehr oder weniger zu Ende. Dabei spielte der noch keine Rolle.

Seine EF vermutet, sicher wissen tut sie es nicht.


Und was ist mit deinem Freund? Nimmt er das so hin ? Und wie ist es in der Firma , sowohl für dich und auch für ihn . Aber eine richtige Affäre ist das doch auch nicht - wie siehst du denn deine Zukunft ? So ist das doch für keinen von euch Vieren irgendwie zufriedenstellend

13.05.2020 21:28 • #44


Sowhat123


53
1
9
Genau das ist es auch nicht.

Was mich wundert ist, dass er mich scheinbar so sehr begehrt (zumindest schreibt er es allabendlich in allen Variationen) aber bei der Umsetzung hapert es. Klar hat er von Anfang an gesagt, dass ihn diese Situation irgendwie überfordert. Als steckten 2 Persönlichkeiten in diesem Mensch.

Mir würde ausreichen, wenn wir ein Mittelmaß zwischen schreiben und sehen finden würden

13.05.2020 21:45 • #45



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag