20

Was haltet ihr davon

EchtJetzt

Zitat von MammaMia:
Weil ich ihn ja noch sehr mag und nicht zu schnell aufgeben möchte.
Und es auch immer schön ist


Also fördern die Treffen nur deine Hoffnung?
Dann springst du wirklich mit Anlauf in die Kreissäge ...

05.01.2019 17:33 • x 2 #31


Luto

Luto

4178
1
2775
Zitat von MammaMia:
a, ich hatte damals gekündigt, hatte auch einen anderen Job. Aber da ich meinen Job sehr mag, habe ich wieder angefangen.
Die alte Kollegin arbeitet nicht mehr hier

und noch einmal gefragt:
was ist dann in den 2 Jahren passiert?
Kollegin war weg, und dann sofort wieder alles gut?
so gut, dass Du zum alten Job zurückwechseln konntest?

05.01.2019 17:34 • #32


Gracia

5799
3292
Zitat von MammaMia:
Ja, ich hatte damals gekündigt, hatte auch einen anderen Job. Aber da ich meinen Job sehr mag, habe ich wieder angefangen.
Die alte Kollegin arbeitet nicht mehr hier


Du hast damals geschrieben, ihr ward 3 Jahre zusammen. Jetzt sprichst du von insgesamt 6J. Wie lange ward ihr denn dazwischen getrennt?

Bevor ihr zusammen kamt, hattet ihr eine Affäre miteinander. Wie lange ging die und ward ihr zu dem Zeitpunkt beide Singles....oder noch Dritte im Spiel?

Habt ihr schonmal zusammen gewohnt? Wie alt ist der Mann ?
Wie sieht es aus mit Kinderwunsch?

05.01.2019 17:35 • #33


FLUUKE86

FLUUKE86

580
4
437
Okay stimmt was das mit dem Fragezeichen zum Mann angeht. Aber für so eine Geschichte wie die TE huer serviert bin ich tatsächlich abserviert worden.

Ich denke der Satz ich hab dich aus dem Bett im schlaf gedrückt ist so der öamste Schlussmachsatz ever.

Aber immerhin egal was war für den typ zum mal treffen ist immer gesprungen worden. Egal wann, egal wo und natürlich war es dort die einzig wahre echte Liebe.

Dumm nur das er von vorneherein zu jedem sagemte die ist nur was wenn ich echt mix anderes finde.

05.01.2019 17:35 • #34


Gretel

Gretel

2036
2
1970
Zitat von MammaMia:
Ja, darum geht es ja eben. Ich habe das Gefühl, dass es für ihn auch ok ist, wenn wir uns nur treffen. Ohne S.. Hat er auch immer vorgeschlagen. Deswegen verwirrt es mich ja so


Zitat von MammaMia:
Er trennte sich Anfang September mit der Begründung, dass er sich nicht mehr sicher ist ob er mich noch genug liebt nach 6 Jahren Beziehung.


Frag ihn, ob er sich jetzt sicherer ist.

05.01.2019 17:36 • #35


Tamisa

493
22
231
Hmmm...ich bin nicht so ganz ablehnend. Hauptsache ist doch, dass es sich für dich gut anfühlt.
Wenn du dir allerdings Hoffnungen machst, kann es ganz schnell in einer Enttäuschung enden. Nämlich dann wenn er dir
seine neue Freundin präsentiert und daraufhin vermutlich den Kontakt abbricht.

Freundschaft nach Trennung hat bei mir auch nicht geklappt. Mein Ex kam noch 2x und dann wars vorbei.

05.01.2019 17:36 • #36


MammaMia


35
2
3
Ich muss ehrlich sagen, ja, es war alles gut. Klar gibt es immer mal Sachen, die einen stören, aber nichts großes.

05.01.2019 17:37 • #37


FLUUKE86

FLUUKE86

580
4
437
Zitat von EchtJetzt:

Also fördern die Treffen nur deine Hoffnung?
Dann springst du wirklich mit Anlauf in die Kreissäge ...


Und das wie es aussieht noch in Dess. , echt jetzt...

Und glaub dein nick hat meinen Gedankengang noch nie treffender hier beschrieben.

05.01.2019 17:37 • x 1 #38


Tamisa

493
22
231
Zitat von MammaMia:
Ich muss ehrlich sagen, ja, es war alles gut. Klar gibt es immer mal Sachen, die einen stören, aber nichts großes.


Na, dann ist doch alles gut.
Aber wieso fragst du im Eingangspost uns dann, was wir davon halten?

05.01.2019 17:38 • #39


MammaMia


35
2
3
Es ist ein komisches Gefühl. Wie vorhin schon geschrieben wurde. Man soll auf sein Bauchgefühl hören. Und das sagt mir komischer weise immer, dass es wieder was wird. Ich weiß, dass es sich bestimmt kindlich naiv oder einfach nur dämlich anhört
Und garantiert hab ich nicht bei jedem Treffen zugesagt, sondern auch mal abgesagt, bzw dann was gemacht, wenn es MIR passt

05.01.2019 17:40 • #40


EchtJetzt

Freundschaft kann nach einer Trennung gut funktionieren, es kommt meiner Meinung nach,darauf an,was in der Beziehung passiert ist, wie die Trennung war und ob Beide mit der Beziehung an sich abgeschlossen haben und sich das Interesse nur auf eine wirklich freundschaftliche Basis beschränkt.

05.01.2019 17:41 • #41


MammaMia


35
2
3
Zitat von Tamisa:

Na, dann ist doch alles gut.
Aber wieso fragst du im Eingangspost uns dann, was wir davon halten?


Deswegen wollte ich auch gar nicht anfangen mit dem, was damals war, dass man nur das jetzt sieht.
Deswegen ist es auch schwer mit vertrauten zu sprechen, weil alle immer sagen, aber damals.
Aber damals ist vorbei. Klar war es sch.. Aber danach hatte er mit keiner anderen was und auch jetzt hat er mit keiner anderen was

Und vielleicht muss ich noch einmal auf den Mund fallen, um von ihm loszukommen. Aber noch möchte ich die Beziehung nicht aufgeben.

05.01.2019 17:44 • #42


KBR

8130
4
12700
Das hier ist ja aber wohl eher etwas wie eine F+ und das vor allem zu Gunsten einer Person, während sich die andere, wie fast immer, Hoffnung macht.

Sprecht Ihr darüber, was das mit Euch ist? Falls nicht, muss er ja oder kann zu Recht davon ausgehen, dass das so für Dich okay ist. Falls es das nicht ist, musst Du das sagen oder aushalten. Ich allerdings verstehe beim besten Willen nicht, warum Menschen sich für wiederholtes On/Off hergeben und das sogar noch fördern, indem sie sich wieder anbieten.

05.01.2019 17:47 • #43


Gretel

Gretel

2036
2
1970
Zitat von KBR:
D Ich allerdings verstehe beim besten Willen nicht, warum Menschen sich für wiederholtes On/Off hergeben und das sogar noch fördern, indem sie sich wieder anbieten.

Weil der Lauf der Welt und der Liebe nicht geradlinig verläuft. - Wie alt bist Du? :wink:

05.01.2019 17:49 • #44


KBR

8130
4
12700
Zitat von Gretel:
Weil der Lauf der Welt und der Liebe nicht geradlinig verläuft. - Wie alt bist Du? :wink:


Ach, Du, das habe ich schon mit 15 nicht gemacht. Das hat nicht zwingend etwas mit Alter sondern vielleicht mit Verstand oder Nüchternheit zu tun.

05.01.2019 17:52 • #45




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag