2699

Was soll ich bloss mit dieser Affäre tun?!

Wurstmopped

Wurstmopped

1225
1
1179
Meinetwegen kann jeder singel Mann oder Frau eine Affäre mit einem gebundenen Menschen eingehen! Da möchte ich nicht den Stab brechen, auch in dem Fall unserer lieben TE nicht! Ich denke das passiert schon seit Jahrtausenden und wird es immer geben, der Unterschied im heute und jetzt ist nur, es war noch nie so "einfach" möglich und die technischen Hilfsmittel suggerieren den Menschen den Eindruck, es ist fast "normal" sich mal auswärts umzuschauen und den Verlockungen zu "erlegen"! Nun, vielleicht kann dieses Forum den Menschen dabei helfen, ihren Wertekompass ein wenig zu justieren, die vielen Geschichten aus dem Leben hier, zeigen oftmals, dass man mit einer Affäre ein große Verantwortung übernimmt! Für sich, den Menschen mit dem man sie führt und den Menschen die betrogen werden! Das ist so und bei den meisten Menschen meldet sich auch irgendwie und irgendwann das Gewissen! weil es eben auch menschlich ist, sich nicht unbedingt gut dabei zu fühlen einem anderen Menschen Schmerzen zuzufügen! Da st es letztendlich auch egal, ob man aktiv oder passiv, weder besseren Wissens oder nur Gedankenlos in die Affäre gestolpert ist!
Es ist keine "Schuldfrage", es ist die Frage, will ich aufrichtig und ehrlich durch das Leben gehen, ein gutes Gefühl dabei haben oder einfach nur mein Leben, was ich glaube was mir "zusteht" leben, ohne Rücksicht auf Verluste!?!
Und diese Verantwortung trägt man halt, diese Entscheidung trifft man bewusst!

27.12.2018 07:35 • x 5 #1366


Mira_

724
963
Zitat von Hitachi:

....du die Japaner haben nach 30 Jahren wieder mit dem Walabschlachten angefangen! Bin ich jetzt auch indirekt mitverantwortlich für das Aussterben der faszinierenden Meeresbewohner? Sollen wir nun schnellstens unsere japanischen Fahruntersätze verkaufen, wird deswegen auch nur ein Tier verschont?, kommen die Japser deswegen zur Einsicht, das es falsch ist, die brauchen nicht 1 gramm Walfleisch um sich zu ernähren!
Du bist keinesfalls besser, zeigst ständig mit dem Finger auf die "Betrüger" und ihre fehlende Moral irgendeinem EP gegenüber!
Völlig überzogene Besserwisserei.....

:roll: Wenn du eine Petition für das Abschlachten der Wale unterschrieben hättest, wärst Du mitverantwortlich.
Es geht doch garnicht darum, dass man für eine Ehe verantwortlich ist aber für den Zeitraum des Betruges, unterstützt man als AF\AM dass Scheitern einer Ehe. Und für diesen Zeitraum, trägt man eine Mitverantwortung.
Und ich finde es total abstrus, dass das so wehement abgetan wird.
Wenn du ein brüchiges Haus zum Zusammenbruch bringst, weil du einen Ziegel entfernt hast, liegt es auch in deiner Verantwortung, dass das Haus zusammenbricht. Vorallem dann, wenn vor dem Haus ein Schild mit *bitte nicht anfassen* steht. Du hättest den Ziegel nicht anfassen sollen. Vollkommen egal, wie kaputt dieses Haus im Vorfeld gewesen ist. Du triffst eine Entscheidung und diese Entscheidung, unterstützt etwas vielleicht schon kaputtes, weiter zu zerstören.

Es ist eine Beihilfe zum Betrug.

Zitat:
Eine Beihilfe liegt vor, wenn jemand vorsätzlich einen Täter bei der Begehung einer Straftat unterstützt.


Ich ändere das mal in :

Eine Beihilfe liegt vor, wenn jemand vorsätzlich einem Betrüger bei der Begehung eines Betruges unterstützt.

Ergo: s.o.

27.12.2018 09:22 • x 5 #1367


kuddel7591

kuddel7591

4745
2
4304
Zitat von Hitachi:

....du die Japaner haben nach 30 Jahren wieder mit dem Walabschlachten angefangen! Bin ich jetzt auch indirekt mitverantwortlich für das Aussterben der faszinierenden Meeresbewohner? Sollen wir nun schnellstens unsere japanischen Fahruntersätze verkaufen, wird deswegen auch nur ein Tier verschont?, kommen die Japser deswegen zur Einsicht, das es falsch ist, die brauchen nicht 1 gramm Walfleisch um sich zu ernähren!
Du bist keinesfalls besser, zeigst ständig mit dem Finger auf die "Betrüger" und ihre fehlende Moral irgendeinem EP gegenüber!
Völlig überzogene Besserwisserei.....


@Hitachi

du weißt ebenso gut wie ich, dass diese Vergleiche hinken - aber auch so was von!

Wer als AF/AM eine Affäre mit einer/m Betrüger/in eingeht, sitzt mit im Boot der Verantwortung.
Nein....für die Eheprobleme sind AF/AM nicht verantwortlich. AF/AM sind auch nicht verantwortlich für die Lösung der Ehe-Probleme - was wäre widersinnig. Nur... je inniger eine Affäre ist, um so
mehr beteiligen sich AF/AM an der Problematik - ist doch logo, dass Betrüger/innen dann keinerlei
Ambitionen haben, die zur Lösung der Eheprobleme führen....und damit ggf. das Ende der Affäre einläuten würde...ich behaupte - sogar ganz sicher das Ende herbeiführen würde. Genau DAS will
keine AF/kein AM.

Nach deiner Definition mache ich "Besserwisserei" - das darf deine Meinung bleiben. Faktisch sieht es anders aus. Und komisch ist - post-faktisch versuchen AF/AM immer wieder, ihre aktive Beteiligung an den jeweiligen Affären kleinzureden - die Betrüger/innen waren es, die für "meine" Affäre gesorgt haben. DIE waren es, die "mich" in die Affäre hineingezogen haben. DIE sind für
"meine" Affäre verantwortlich - DIE und nur DIE. So läuft das aber nicht - wenn du WIRKLICH ehrlich bist mit dem, was du mir ankreidest.

Ich war selbst jahrelang AM....und was du mir ankreidest - das waren sogar Themen mit der Betrügerin, mit der ich die Affäre hatte. Offene Gespräche darüber - nur...von mir gab es keine Antworten darauf.

Und es ist richtig....@Mira_ beschreibt es - Beihilfe zum Betrug....darum geht es. Aktiver kann Beihilfe nicht sein....auch wenn sie dir - @Hitachi - ggf. (noch) nicht bewusst ist. Und nein - ich
weiß NIX besser - gar nichts. Das Forum mit dem Bereich "Fremdgehen und Affären" zeigt
allerdings etwas auf, was nicht allein meine Meinung dazu ist. Als ehem. AM rausche ich da
mit Themen rein, die einigen AF/AM bitter aufstoßen, die bei Betrüger/innen auch nicht unbedingt
auf Wohlwollen stoßen....ich bin es aber nicht allein, der Finger in Wunden legt. Ich weiß aber
beim Schreiben nicht, ob und wessen Wunden es sind....
...deine Reaktion zeigt, dass ich (unbeabsichtigt) eine deiner Wunden berührt habe. Das war nicht
meine Absicht, wusste ich doch nichts davon. Und nein....es nutzt nichts zu sagen, dass ich nicht besser war. Ich habe bei "meiner" Affäre volles Rohr mitgemacht. Der Verantwortung stelle ich mich zu 100 %....auch dass ich die Ehe-Probleme ggf. "gefördert" habe, nehme ich auf meine Kappe! Dass ich der Betrügerin nahegelegt habe, sie möge sich vor Ort um eine professionelle Therapie bemühen....sie hat Therapien gemacht - während der Affäre. Ihre Therapeutin wusste von der Affäre. Sie kannte auch den EM....sogar persönlich.

Noch einmal @Hitachi ...es geht nicht um "Zuweisungen" von etwas, wofür Verantwortung zu übernehmen und zu tragen ist. Es geht um die Tatsache, dass der Verantwortung Rechnung getragen wird....der eigenen Verantwortung. Sich dem zu stellen, trägt immens zur eigenen Verarbeitung bei.

Noch ein Beispiel - du steigst ins Auto deiner Freundin, die mächtig "gebechert" hat, im Grunde nicht mehr Auto fahren dürfte. Du bist nüchtern. Deine Freundin startet das Auto...und fährt los. Im Moment des Losfahrens bist du VOLL mitverantwortlich. Du bekommst eine Teilschuld zugesprochen, weil du das Losfahren der Freundin nicht unterbunden hast....sofern ihr im Auto erwischt werdet. Passiert ein unverschuldeter Unfall, gibt es auch eine Mitbeteiligung - für dich als Beifahrerin, weil du die Fahrt nicht unterbunden hast.

...und nein - "Affäre" ist weder Notwehr, noch Notstand, noch gibt es ein Notrecht, sich da in irgendeiner Form einbringen zu müssen... ;-) Aber weil´s doch soooo schön sein kann....

27.12.2018 11:16 • x 2 #1368


cassie97

cassie97

338
523
Diesen Thread hat @MalinaF irgendwann mal gestartet. Seit ihrem letzten Eintrag hat der Thread ein Eigenleben entwickelt. an dem Kuddel, Mira_ und Paulaner mit jeweils über 25 Beiträgen die Hauptunterhalter sind. Könnt ihr nicht zu dem Thema einen eigenen Thread aufmachen? Mich und wahrscheinlich auch einige Andere interessiert eher, wie es bei der TE weitergeht, bzw. weitergegangen ist. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie noch Lust hat, sich durch ihren eigenen Thread durchzukämpfen.

27.12.2018 12:00 • x 6 #1369


Mira_

724
963
das hab ich vor gefühlten 100 Seiten auch schon gesagt. Aber manchmal kommt so ein Stuss raus, dass ich einfach antworten muss.
Liebe für alle :freunde: :trost: :herz: :mrgreen:

27.12.2018 12:15 • x 2 #1370


trauer37

2038
2
2089
Zitat von cassie97:
Diesen Thread hat @MalinaF irgendwann mal gestartet. Seit ihrem letzten Eintrag hat der Thread ein Eigenleben entwickelt. an dem Kuddel, Mira_ und Paulaner mit jeweils über 25 Beiträgen die Hauptunterhalter sind. Könnt ihr nicht zu dem Thema einen eigenen Thread aufmachen? Mich und wahrscheinlich auch einige Andere interessiert eher, wie es bei der TE weitergeht, bzw. weitergegangen ist. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie noch Lust hat, sich durch ihren eigenen Thread durchzukämpfen.


Das hat ein Forum nun mal an sich, dass jeder seine Meinung einbringen darf und auch diskutiert werden darf.

Für Beiträge, die für jemanden nicht interessant sind, gibt es eine ganz einfache Lösung. Einfach weiterscrollen. Mache ich bei den Postings, die mich nicht interessieren. :wink:
Du kannst aber niemandem das Schreiben verbieten, zumindest nicht, solange sich halbwegs am Thema gehalten wird.
Wenn dir das nicht gefällt, musst du eben ein Privatforum aufmachen.

27.12.2018 12:22 • x 3 #1371


kuddel7591

kuddel7591

4745
2
4304
Zitat von cassie97:
Diesen Thread hat @MalinaF irgendwann mal gestartet. Seit ihrem letzten Eintrag hat der Thread ein Eigenleben entwickelt. an dem Kuddel, Mira_ und Paulaner mit jeweils über 25 Beiträgen die Hauptunterhalter sind. Könnt ihr nicht zu dem Thema einen eigenen Thread aufmachen? Mich und wahrscheinlich auch einige Andere interessiert eher, wie es bei der TE weitergeht, bzw. weitergegangen ist. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie noch Lust hat, sich durch ihren eigenen Thread durchzukämpfen.


@ Cassie97

freie Meinungsäußerung - und auch zum Thema gehörend, ist hier der Fall. Der Spaßfaktor -
lies mal, von dem der eingestreut wird....immer und immer wieder. Spaß gehört zum Leben -
aber in den entsprechenden Situationen. HIER im Forum und in diesem Thread drehen Einige
am Rad....da kommt es nicht gut, wenn Flachserei in unpassenden Momenten eingestreut
wird....und lies mal, von WEM das hauptsächlich kommt... ;-)

LEBEN heißt Kompromisse - LEBEN heißt Veränderung - LEBEN heißt auch, (gelegentlich)
aushalten zu müssen. Und wer das nicht möchte...es wird niemand zu etwas gezwungen.

Themenrelevanz ist es nicht gerade, durch die sich Einige auszeichnen - und gerade DIE
beanstanden die ausufernden nicht Themenrelevanten Posts? Jo...dein Post und mein Post
sind jetzt nicht Themenrelevant. Posts nicht Themenrelevanter User zu zählen - macht auch
nicht so wirklich was her...oder ;-)

"Eigenleben" - jeder Thread lebt davon...wenn des Themas eines Threads Rechnung getragen
wird. Und wenn dich das tatsächlich interessiert, wie es mit der TE weitergeht - ein Post deinerseits
könnte das ebenso bewerkstelligen, als Posts Anderer zu zählen - und vor allem die Posts von
Usern zu zählen, die tatsächlich zum Thema etwas beigetragen haben.

Der Bundespräsident mahnte in seiner Weihnachtsansprache an, miteinander zu reden - auch mit
den Menschen, die einem nicht wohlgesonnen sind. Kritisches anzusprechen - das hast du jetzt getan....ich auch.

Und ja... ich mache viele Fehler. ;-)

27.12.2018 12:36 • #1372


paulaner

paulaner

643
2
1267
Zitat von cassie97:
Könnt ihr nicht zu dem Thema einen eigenen Thread aufmachen?

Warum?
Zitat von cassie97:
Mich und wahrscheinlich auch einige Andere interessiert eher, wie es bei der TE weitergeht, bzw. weitergegangen ist. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie noch Lust hat, sich durch ihren eigenen Thread durchzukämpfen.

Sie muss sich ja gar nicht durchkämpfen. Sie kann ja auch einfach erzählen, wie es sich weiterentwickelt hat bei ihr.
Und wenn du genau gelesen hättest (statt die Anzahl der Posts zu zählen ;-) ), dann wüsstest du, dass z.B. ich oft gefragt habe, wie es weitergegangen ist.

Es ist nunmal so, wenn sich der/die TE nicht mehr meldet, dann "verselbstständigt" sich so ein Thread halt ziemlich schnell.
"Vom Hundertsten ins Tausende" sagte man früher dazu.

07.01.2019 15:07 • #1373


cassie97

cassie97

338
523
Zitat von paulaner:
Es ist nunmal so, wenn sich der/die TE nicht mehr meldet,


Ich habe alles gelesen und weiß daher, dass sich die TE nächste Woche wieder meldet (wenn überhaupt).
Diese Woche macht sie Urlaub :wink: :lol:

07.01.2019 15:28 • #1374


SweetSeduction

743
389
Zitat von YinYang:
EIn Beispiel: Eines Tages kommt die Traumfrau, die du schon immer heimlich bewundert hast auf dich zu und behauptet sie wäre gerade sehr Heiß auf dich und Niemand weit und Breit ist da.Sie versichert dir das es Niemals rauskommen wird ,sie Niemals dein Leben beeinflussen will bis auf dieses eine mal und macht die Beine Breit. Kein Mann! Ich betone KEIN MANN wird Nein sagen


Ich befürchte leider auch nicht, nein!


Zitat:
Frauen haben es da leichter


In wiefern? Was ist mit Clooney? :lol:
Kleiner Scherz, der reizt mich gar nicht.

15.01.2019 17:30 • x 1 #1375


kuddel7591

kuddel7591

4745
2
4304
Zitat von SweetSeduction:

Ich befürchte leider auch nicht, nein!




In wiefern? Was ist mit Clooney? :lol:
Kleiner Scherz, der reizt mich gar nicht.


@

Das ist alles im hypothetischen Bereich - es sind zudem nicht allen Menschen "über einen Kamm"
zu scheren....auch nicht "Männer", wenn ihnen etwas "Heißes" über den Weg läuft, was ggf. Bedarf "anmeldet". Es gibt Männer, die weiter als bis 3 zählen können...und zwar, BEVOR sie
eine Entscheidung treffen! ;-)

15.01.2019 18:54 • x 3 #1376


SweetSeduction

743
389
Nur wo kommen bloß immer diese für eine Affäre völlig unpassenden blödsinnigen Gefühle und Besitzansprüche her? Blödsinnig :)

16.01.2019 06:56 • #1377


YinYang

129
40
Zitat von SweetSeduction:
Nur wo kommen bloß immer diese für eine Affäre völlig unpassenden blödsinnigen Gefühle und Besitzansprüche her? Blödsinnig

Das sagt die Richtige :wink:
blödsinnige Gefühle werden es erst, wenn Besitzansprüche gemacht werden...Gefühle sind gut und gehören zu jedem F...
Sonst machts ja keinen Spaß ohne kribbeln und Schmetterlinge..Jedenfalls solange wie die Schmetterlinge da bleiben wo sie hingehören..
:kuss:

16.01.2019 07:01 • x 1 #1378


SweetSeduction

743
389
Zitat von YinYang:
Das sagt die Richtige :wink:
blödsinnige Gefühle werden es erst, wenn Besitzansprüche gemacht werden...Gefühle sind gut und gehören zu jedem F...
Sonst machts ja keinen Spaß ohne kribbeln und Schmetterlinge..Jedenfalls solange wie die Schmetterlinge da bleiben wo sie hingehören..
:kuss:


Ich meinte ja auch u.a. mich. :P
Und Millionen andere Frauen, die aus heiterem Himmel welche bekommen

16.01.2019 07:02 • #1379


paulaner

paulaner

643
2
1267
Hallo @malinaf:
Gibt es denn was Neues?
Wie war der Urlaub?
Und gab es denn das Gespräch mit deinem Mann?

16.01.2019 09:21 • x 3 #1380




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag