165

Was will der Mann?

Verenax

82
1
15
Guten Morgen
Ich bin seit 2 Jahren Single, und es ging mir mittlerweile ganz gut damit alleine zu sein. Trotzdem fehlte mir einfach körperliche Nähe, und ich dachte mir online eine Affäre zu suchen, nicht wegen dem S. allein sondern um Nähe und begehrtsein zu spüren.

Habe auch jemand kennengelernt und sind zweimal essengegangen, ohne dass was passiert ist.
Ich hätte das so weiterführen können ohne S. , da ich mich sehr wohlgefühlt habe, er mir immer morgens geschrieben hat und auch tagsüber tel.

Er pochte dann aber drauf da wir uns ja auf der Plattform kennengelernt haben, dass wir nun auch weitergehen, sprich das nächste Date zum S. kommt.
Ich habe mich dann darauf eingelassen, weil ich nicht verlieren wollte was er mir "menschlich " gab.

Fühlte mich hundeelend danach und er hat es mir angemerkt, und ich fand er hat sehr gut reagiert und mir gesagt dass ich ihm zu wichtig bin und wir den S. lassen und nur eine Freundschaft wollen.

Er schreibt und tel weiter und morgens wenn ich aufwache, höre ich seine Nachricht als erstes.

Jetzt kommt das komische, einerseits freue ich mich und gleichzeitig fühlt es sich einfach falsch an und seine Stimme macht mich traurig.

Warum fühlt es sich komisch an?

Rational gesehen gibt es einen Mann der mir zuhört, immer fragt wie es mir geht und auch sonst sehr aufmerksam an meinem Leben interessiert ist, sich sogar öfter treffen will - nur zum kuscheln, und andererseits bekomme ich es emotional nicht hin.
Fällt mir aber schwer loszulassen weil ich dann keine Aufmerksamkeit von ihm bekomme, sollte ich endgültig einen Cut machen.

Kennt das jemand?

20.11.2019 11:08 • #1


Rubiq


Hmm das Bedürfnis nach Nähe ist da, aber du scheinst dich nicht richtig öffnen zu können. Hat es was mit der Vergangenheit zu tun? Wie geht's dir so?

20.11.2019 11:31 • #2


Garibaldi


1448
9
869
Bedeutet Affäre, , da wird jemand betrogen ?


Dann würde ich es lassen.

Im Prinzip hätte dann nach dem Vorkommnis die Betrogene die Wahrheit verdient.

20.11.2019 11:43 • #3


Verenax


82
1
15
Ich denke meine Vergangenheit habe ich hinter mir gelassen bzw verarbeitet, war 13J verh.

Finde es eben komisch, erst will er S.., dann sagt er könnte darauf verzichten und es genügt ihm auch wenn wir nur kuscheln.

Ich trau dem nicht, dass ein Mann das ernstmeint. Kann ein Mannwirklich so ticken? Ist es Berechnung warten zu können? Oder ein Zeichen dass ich ihm mehr wert bin als nur S?

Ich kann das nicht einschätzen. Habe ihn gefragt und er sagt ich bin mehr wert für ihn, und er will dass es mir gutgeht.
Aber mein Gefühl sagt das stimmt nicht

20.11.2019 11:46 • #4


Verenax


82
1
15
Zitat von Garibaldi:
Bedeutet Affäre, , da wird jemand betrogen ?


Dann würde ich es lassen.

Im Prinzip hätte dann nach dem Vorkommnis die Betrogene die Wahrheit verdient.


Nein er ist ebenso Single

20.11.2019 11:47 • #5


gony

gony


17
1
7
Du kommst mit deinen Gefühlen zu ihn nicht klar.

Du denkst, Zuneigungen bekommst du nur durch S.

Innerlich bist du verkrampft,schön das Wort S willst du nicht aussprechen.

Ich gehe davon aus,etwas liegt da noch im Kopf ,aus der Vergangenheit.

20.11.2019 11:52 • x 1 #6


Verenax


82
1
15
Zitat von gony:
Du kommst mit deinen Gefühlen zu ihn nicht klar.

Du denkst, Zuneigungen bekommst du nur durch S.

Innerlich bist du verkrampft,schön das Wort S willst du nicht aussprechen.

Ich gehe davon aus,etwas liegt da noch im Kopf ,aus der Vergangenheit.


Das ist meine Erfahrung, die Zuneigung nur so zu bekommen. Heisst ich biete S und bekomme so kuscheln davor und danach.
Deshalb auch mein Plan so Nähe zu suchen.

Bisher höre ich nur von Männern dass sie Zärtlichkeiten nur geben wenn es zum S kommt oder weil Frau das will.

Wie ist es dann? Ist Mann Zärtlichkeit wirklich wichtig?

20.11.2019 11:58 • #7


gony

gony


17
1
7
Nicht alle Männer sind auf S..auch sie brauchen Zuneigungen, Wertschätzung und Wärme. Das geht auch ohne S...

Ein Mann sagte mir Mal

Eine Frau ist für ihn uninteressant ,wenn sie schnell bereit ist für S.

Männer wollen Erobern

20.11.2019 12:10 • x 2 #8


Katip


266
358
Natürlich ist Männern Zärtlichkeit wichtig.
Du hast bisher anscheinend die falschen getroffen und meinst dich Prost. zu müssen um Zärtlichkeit zu bekommen.
Das ist sehr traurig.
Warum meldest du dich auf einer entsprechenden Platform an, wenn du das eigentlich nicht willst?
Da wäre doch eher die Frage: was will die Frau- genauer gesagt - du?

Vermutlich ist er von falschen Voraussetzungen ausgegangen, weil eben entsprechende spassplatform.
Ich denke er hat gespürt, dass es gehen deinen Willen war und du keinen Spaß hattest.
Zum Glück gibt es massenweise Männer, die dann keine Freude am S. haben.
Mögen wird er dich, sonst hätte er den Kontakt beendet.
Du solltest mal deine Einstellung überdenken, dass Männer alles sechsbesessene Schweine sind, die von dir nur das eine wollen.

20.11.2019 12:13 • x 2 #9


Frauenfarn

Frauenfarn


573
588
Zitat von Verenax:

Das ist meine Erfahrung, die Zuneigung nur so zu bekommen. Heisst ich biete S und bekomme so kuscheln davor und danach.
Deshalb auch mein Plan so Nähe zu suchen.

Bisher höre ich nur von Männern dass sie Zärtlichkeiten nur geben wenn es zum S kommt oder weil Frau das will.

Wie ist es dann? Ist Mann Zärtlichkeit wirklich wichtig?


Oh mein Gott, was kennst Du für Männer?
Und was hast Du überhaupt für ne Lebenserfahrung?
Und Du liest doch auch mal was oder hörst von Männern geschriebene und gesungene Songs? Oder schaust mal einen Film?

Um Deine Fragen zu beantworten:
auch Männer brauchen Nähe und Zärtlichkeit.
auch Frauen lieben S.
S ist in einer Beziehung der körperliche Ausdruck von Liebe und Zuneigung. -

20.11.2019 12:18 • x 2 #10


Verenax


82
1
15
Ich denke ja nicht dass Männer Sch..sind, sondern sehe es als deren Trieb an, dafür habe ich auch Verständnis.

Aber interessant zu erfahren von Euch dass auch Männern Wärme und Wertschätzung wichtig sind ohne S...

Warum ich mich angemeldet habe und was ich will?

Ich möchte keine feste Beziehung aktuell, habe Angst mich zu verlieben und nochmal enttäuscht zu werden.

Dachte ich suche einfach diese Nähe zu jemand der auch allein ist, mit kuscheln, gemeinsam ausgehen und zärtlich zb Film zu schauen. Das hatte ich mal in der Form mit einem Kollegen, und habe mich danach gesehnt es nochmal zu erleben.

Ich weiss nicht wo man das suchen kann, und die Plattformen bieten ja nur s..Abenteuer etc.
Dachte naja wenn ein Msnn das auch braucht, und ich alles andere dafür bekomme, kann ich damit leben.

Aber das kann ich nicht, Inti...ist für mich etwas exklusives mit jemandem wo ich zusammen bin. Ist das zu altmodisch?

20.11.2019 12:22 • #11


Rubiq


Zitat:
Heisst ich biete S und bekomme so kuscheln davor und danach.

Schade das du Zuneigung nur auf diese Art kennst. Natürlich brauchen auch (gesunde) Männer bloße Zärtlichkeit, ohne 6uelle Hintergedanken.
Nur ist einem gesunden Mann 6 ebenfalls wichtig und davon kann es gerade am Anfang nicht genug geben. Stelle es mir aber schwierig vor, wenn ich eine Frau vor mir habe die 6 mehr als Mittel zum Zweck sieht bzw. damit verbindet, das sie da nur etwas bietet und das Männer nur berechnend vorgehen. So richtig Spaß an der Sache scheinst du nicht zu haben.

20.11.2019 12:25 • #12


_Konstantin

_Konstantin


222
228
Hi Verenax

nein, da ist gar nichts altmodisch. Deine Wertehaltung bezüglich Intimität teile ich ohne Einschränkung. Und dass ein Mann körperliche Nähe suchen und dennoch auf körperliche Symbiose verzichten kann, das scheint mir in der Tat Ausdruck von besonderem Respekt und Wertschätzung Dir gegenüber zu sein. Entscheidend dafür ist doch, ob das für Dich authentisch ist, ob Du dich mit ihm wohlfühlst und ob es Dich in den Empfindungen vertrauen lässt. Über das eine oder andere Klischee, das von Dir angesprochen wurde, solltest Du nochmal ernsthaft nachdenken. Es könnte sein, dass Dich das in der Neugierde und Kreativität zwischenmenschlicher Beziehung blockiert.

20.11.2019 12:31 • x 3 #13


Frauenfarn

Frauenfarn


573
588
Zitat von _Konstantin:
Hi Verenax

nein, da ist gar nichts altmodisch. Deine Wertehaltung bezüglich Intimität teile ich ohne Einschränkung. Und dass ein Mann körperliche Nähe suchen und dennoch auf körperliche Symbiose verzichten kann, das scheint mir in der Tat Ausdruck von besonderem Respekt und Wertschätzung Dir gegenüber zu sein.


Du meinst, hier handelt es sich um "Werte" ? :
Zitat von Verenax:
Das ist meine Erfahrung, die Zuneigung nur so zu bekommen. Heisst ich biete S und bekomme so kuscheln davor und danach.
Deshalb auch mein Plan so Nähe zu suchen.

Bisher höre ich nur von Männern dass sie Zärtlichkeiten nur geben wenn es zum S kommt oder weil Frau das will.

Wie ist es dann? Ist Mann Zärtlichkeit wirklich wichtig?


Ich verzichte übrigens höchst ungern auf körperliche Symbiose und mit jemandem, der keinen besonderen Respekt und keine Wertschätzung für mich hat und ich nicht für ihn, gehe ich gar nicht erst ins Bett.

20.11.2019 12:42 • x 4 #14


_Konstantin

_Konstantin


222
228
Zitat von Frauenfarn:
Du meinst, hier handelt es sich um "Werte" ? :

Ich meinte damit den Stellenwert, den Intimität für den Betreffenden hat und wie er damit umgeht.
Zitat von Frauenfarn:
Ich verzichte übrigens höchst ungern auf körperliche Symbiose

Das bleibt jedem unbenommen und ist jedermanns höchstpersönliche Entscheidung. Auch für mich ist es keine Frage, dass Respekt und Wertschätzung Basis zwischenmenschlicher Begegnung sind.

20.11.2019 12:48 • x 1 #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag