177

Was will sie und welchen Schritt soll ich gehen?

B
Zitat von rosafeuerzeug:
Körperliche Nähe ist natürlich wichtig, daß man auf einer Höhe ist, anders wird's nicht gehen.

Im Gegenteil. Gerade bei körperlichen Nähe -vulgo Matrazensport- ist gleiche Höhe -vulgo Augenhöhe- plötzlich überhaupt nicht mehr wichtig. Da geht es plötzlich ganz andres. Nur mal aus dem Erfahrungskästchen geplaudert...

08.01.2023 14:51 • #76


Hola15
Zitat von rosafeuerzeug:
@Hola15 Hansl? Ok und ist das etwa derjenige, der alles versteht? Der die besten Antworten giebt? Also langsam könnt ihr mal nen Punkt machen ...

Du denkst also nicht nur ein Frauenkenner zu sein, sondern auch ein Kenner des Forums?

08.01.2023 14:52 • x 1 #77


A


Was will sie und welchen Schritt soll ich gehen?

x 3


PizzaPeperoni
Zitat von rosafeuerzeug:
Ja Leute, macht, was ihr macht, echt gut, wie dieser geläufige Spruch berühren, riechen, schmecken sich ausgebreitet hat

Riechen, berühren, schmecken ist kein Spruch, es gehört halt einfach in eine Partnerschaft, wenn die Personen nicht zufällig a-sexuell sind oder sonstiges. Genauso wie der, vorher erwähnte, laute und schmutzige S.. Das gehört dazu und verbindet dich und deine Partnerin, wenn Liebe im Spiel ist, nur noch mehr. Das brauchst du nicht abwertend kommentieren, denn S. ist schön und gehört dazu.

Wirkt für mich so, als hättest du entweder irgendwelche Probleme mit deiner eigenen S., oder du bist einfach ziemlich unreif und unerfahren für dein Alter. Das ist nichts verwerfliches, dann solltest du aber eventuell die Dinge annehmen, die wirklich erfahrene Personen, wie die Mitglieder dieses Forums, dir versuchen ans Herz zu legen, anstatt den Macker raushängen lassen zu wollen.

08.01.2023 14:53 • x 5 #78


Sweetcherry
Zitat von rosafeuerzeug:
berühren, riechen, schmecken sich ausgebreitet hat

Lass mich raten: du hattest noch nicht eine feste Beziehung mit körperlicher Annäherung im realen Leben, oder?

Anders kann ich mir nicht erklären, warum du dich dauerhaft an dem o.g. Satz aufhängst, bzw. lustig machst.

Stell dir mal vor, du fährst bei McDonalds vor und siehst auf einem Plakat einen leckeren Burger.
Das was du dann in der Pappschachtel kriegst, ist matschig, kalt, schmeckt nicht und riecht oll.
Das ist der Unterschied zwischen der virtuellen und der realen Welt. Herzlich Willkommen!

08.01.2023 14:55 • x 6 #79


Sliderman
Zitat von Sweetcherry:
Das ist der Unterschied zwischen der virtuellen und der realen Welt. Herzlich Willkommen!


Das mag manchmal so sein, allerdings ist dass nicht allgemeingültig und diesbezüglich spreche ich aus Erfahrung.
Da dies nicht mein Thread ist , lasse ich mich nicht weiter aus.
@clumsy könnte dazu auch etwas beisteuern.
Im übrigen finde ich es gut , dass er seine Gefühle vehement verteidigt, denn nur darauf kommt es am Ende des Tages an.

Unerfahrenheit kann man ihm halt nicht vorwerfen.

08.01.2023 15:00 • x 2 #80


Sweetcherry
Zitat von Sliderman:
Das mag manchmal so sein, allerdings ist dass nicht allgemeingültig und diesbezüglich spreche ich aus Erfahrung

Natürlich ist das nicht allgemeingültig. Aber in diesem Fall eiern die Beiden seit 4 Monaten herum und kein Treffen kam zustande.
Worauf warten, wenn die Gefühle doch sooo groß sind?

Zitat von Sliderman:
Im übrigen finde ich es gut , dass er seine Gefühle vehement verteidigt, denn nur darauf kommt es am Ende des Tages an

Meiner Meinung nach kommt es für ihn am Ende des Tages nur darauf an, ob seine virtuelle Illusion der Realität standhält!
Zitat von Sliderman:
Unerfahrenheit kann man ihm halt nicht vorwerfen.

Würde ihm hier keiner vorwerfen, wenn er sich nicht selbst als sehr erfahren darstellen würde. Nur passt sein Geschreibsel null dazu und noch schlimmer- er verhöhnt hier einige User, weil sie andere Ansichten dazu haben (siehe riechen und schmecken…)

08.01.2023 15:10 • x 4 #81


alleswirdbesser
Zitat von rosafeuerzeug:
Bei mir kommen nur Frauen in Frage, die wahre Liebe suchen und wissen, was sie wollen.

Eine 30-jährige Frau, Mutter eines 10 Jahre alten Kindes, die online einem 20-jährigen Liebe schwört - sorry, die Frau weiß nicht, was sie will, und wenn, dann hat das nichts mit der wahren Liebe zu tun.
Zitat von rosafeuerzeug:
Also ich bin 20 Jahre alt und männlich, aber habe schon einige Freundinnen hinter mir, was wahre Beziehungen waren, also viele Erfahrungen mit Frauen.

Auch das bildest du dir mit 20 Jahren ein, mit 40 würde ich dir den Satz abnehmen.

08.01.2023 15:12 • x 1 #82


clumsy
Zitat von Sweetcherry:
er verhöhnt hier einige User, weil sie andere Ansichten dazu haben (siehe riechen und schmecken…)

Ich finde, dass sich durch diese emotionale Reaktion, die er hier durchweg zeigt, seine Unsicherheit offenbart.

Es würde mich wirklich interessieren, welche Ratschläge @rosafeuerzeug wahrgenommen hat, die hier gegeben wurden.

Aus seiner Sicht muss es ziemlich schwierig sein, sein Anliegen (worin auch immer dieses genau besteht, ich habe es wirklich nicht verstanden) hier darzulegen und dann erstmal seinerseits nur verhöhnt zu werden, weil er jemanden liebt, den er nicht persönlich kennt.
Denn genau so wird sich das für ihn anfühlen. Es gab einige ziemlich deutliche Reaktionen und Aussagen auf seine hier offenbarten Gefühle. Eigentlich steht es doch niemandem von uns zu, darüber zur urteilen, wie echt seine Gefühle sind.

08.01.2023 15:13 • x 1 #83


Snipes
Zitat von clumsy:
Eigentlich steht es doch niemandem von uns zu, darüber zur urteilen, wie echt seine Gefühle sind.

Natürlich nicht, aber es ging doch vielmehr darum, dass ihm geraten wurde seine Gefühle dem Realitätscheck zu unterziehen. Am Ende kann der TE machen was er will, aber zumindest ich kenne keine glückliche Beziehung rein online und ohne jeden persönlichen Kontakt.

08.01.2023 15:18 • x 4 #84


ElGatoRojo
Zitat von clumsy:
Eigentlich steht es doch niemandem von uns zu, darüber zur urteilen, wie echt seine Gefühle sind.

Nun ja - ich lese einfach diese schnodderige Attitüde von Ahnungslosigkeit, Unbelehrbarkeit und Überheblichkeit und denke mir - der Typ muss dann eben sehen, wie er klar kommt. Denn die Situation, die er schildert, ist ja auch eher artifiziell als real.

08.01.2023 15:19 • x 6 #85


alleswirdbesser
Zitat von rosafeuerzeug:
Behilflich warst du mir jetzt nicht, weil du sofort sagst, Internetbeziehungen gehen nicht, ich hab schon von anderen das Gegenteil erfahren. Meinen Weg werd ich mir nie versauen, aber danke

Warum möchte ein gesunder junger Mann, Student, virtuelle Beziehungen führen? Es ist nicht deine erste Beziehung dieser Art, oder? In deinem Alter tobt man sich aus, genießt die exklusive Zeit zu zweit, erlebt seine S., kann nicht genug davon bekommen und ja, die Erfahrung mit der Liebe ist etwas wundervolles und die Möglichkeit diese hautnah zu erleben, so viel und wann du möchtest, solltest du dir doch nicht freiwillig nehmen wollen? Warum?

08.01.2023 15:23 • #86


clumsy
Zitat von Snipes:
Natürlich nicht, aber es ging doch vielmehr darum, dass ihm geraten wurde seine Gefühle dem Realitätscheck zu unterziehen. Am Ende kann der TE machen was er will, aber zumindest ich kenne keine glückliche Beziehung rein online und ohne jeden persönlichen Kontakt.

Ja, das auch. Es wurde nicht nur geschimpft. Genau deshalb hätte mich auch interessiert, welche Ratschläge @rosafeuerzeug hier vernommen hat. Oder ob es nur Anklage war, die er vernahm?

Zitat von ElGatoRojo:
Nun ja - ich lese einfach diese schnodderige Attitüde von Ahnungslosigkeit, Unbelehrbarkeit und Überheblichkeit und denke mir - der Typ muss dann eben sehen, wie er klar kommt. Denn die Situation, die er schildert, ist ja auch eher artifiziell als real.

Für ihn sind seine Gefühle einfach sehr greifbar und eben das, was er erlebt. Sie sind seine Realität.
Ich kann ihm das lassen und finde es irgendwie ehrenwert, wie er seine Gefühle verteidigt.

Dass er sehr trotzig reagiert und nun leider in verschiedenen Endlosschleifen an seinem eigentlichen Ursprungsthema vorbeidiskutiert, finde ich schade. An sich hätte sich diese Diskussion in eine für den TE gewinnbringende Richtung entwickeln können. Allerdings glaube ich, dass dies leichter gelungen wäre, wenn nicht von Beginn an seine Wahrheit (seine Gefühle) hier als illusionär dargestellt worden wäre. Das war für ihn einfach ein KO-Schlag. Jetzt macht er total dicht und man kommt nicht mehr ran. Das ist schade für ihn und anstrengend für alle anderen.

08.01.2023 15:23 • #87


PizzaPeperoni
@rosafeuerzeug Um mal weniger harsch zu klingen: Ich verstehe, dass sich starke Sympathien übers Schreiben entwickeln können, beim Gedankenaustausch etc.

Und natürlich ist es auch nichts verwerfliches, sich online kennenzulernen. Das ist doch heutzutage sowieso normal. Und natürlich kann es auch durchaus möglich sein, dass dann tatsächlich bei den Treffen alles passt und sich mehr daraus entwickelt.

Du solltest nur aufpassen, dass es halt keine reine Onlinebeziehung bleibt, denn dann ist es halt eine Illusion. Dann malst du dir eventuell Dinge aus, die in der Realität nicht existieren und am Ende mag es dir dein Herz brechen, oder du verlierst den Bezug zu realen Dingen.

Du bist noch so schön jung und hast die Möglichkeit so viele Dinge neu zu entdecken. Also leb dein Leben auch in der Realität, lerne dich selbst kennen und das wunderbare Leben, die Liebe, Leidenschaft und alles was dazugehört. Das Leben ist eigentlich ein Abenteuer, mit vielen gailen „Nebenquests“, die du erforschen kannst. Besser als bei the Witcher 3, obwohl das schon ziemlich grandios entwickelt wurde. Aber an das reale Leben, kommt halt nichts ran, wenn man es entdeckt und lieben gelernt hat.

Somit bin ich hier jetzt auch raus. Alles Gute für dich.

08.01.2023 15:24 • x 2 #88


Anubie
@rosafeuerzeug
Zum Thema Riechen und Schmecken:
Enorm wichtig für Zweisamkeit, und die soll ja schließlich das Ziel sein, oder?
Also vis a vis berührend physisch miteinander Zeit verbringen?

Es gibt Menschen, die einander nicht riechen können, weil sie, so gelesen, ein zu ähnliches Immunsystem haben.
Wenn das bei Euch so wäre, würdet ihr euch nicht nur miteinander quälen und dementsprechend schnell trennen, nein, die Chance, dass ein dabei entstehendes Kind keinen optimalen gesundheitlichen Start in Form eines ausgewogenen Immunsystems hätte, wäre auch groß.
Hatte mal einen echt hübschen, sympathischen Kollegen, bei dem ich auf Dauer Mentholsalbe für die Nase gebraucht hätte. Da war trotz größter, eher kognitiver Anziehungskraft aus der Ferne nichts möglich.

08.01.2023 15:25 • #89


rosafeuerzeug
@PizzaPeperoni Witcher 3 ist übrigens Schei*e. Danke für deine gut gemeinten Worte

08.01.2023 15:27 • x 1 #90


A


x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag