1075

Was wollen Frauen überhaupt?

Blanca

Blanca


3082
25
3845
Zitat von Traumvorbei:
Kenn ich nur zu gut.
Meinem NMbin ich zu stark geworden. Nicht mehr schüchtern und zurückhaltend..

Ich erinnere mich noch an jemand, der mir vor Jahren erzählte, seine Nachbarin habe nach einer Therapie handfeste Eheprobleme bekommen. Sie habe durch diese Maßnahme jetzt soviel Selbstbewußtsein entwickelt, daß sie nicht mehr in die Schublade passe, in die sie zuvor alle reingesteckt hatten: Mann, Kinder, Verwandte, Freundeskreis.

Wie es am Ende ausging, erinnere ich leider nicht mehr. Aber nachvollziehen konnte ich die Situation recht gut. Das sind dann die Fälle, wo die Therapie "schuld" daran haben soll, eine Familie "vernichtet" zu haben...

01.07.2019 14:07 • x 4 #496


arjuni

arjuni


3649
2
8303
Zitat von Sohnemann:
Du musst doch mit deinem Intellekt, deine Rede Gewandtheit und deinem Charm unglaublich auf Frauen wirken.


Genau!

01.07.2019 14:08 • x 2 #497


hahawi

hahawi


8311
1
16192
Zitat von Sohnemann:
Du musst doch mit deinem Intellekt, deine Rede Gewandtheit und deinem Charm unglaublich auf Frauen wirken.
Und auch Berlusconi konnte da mit Plateauschuhen einiges ausgleichen.

Kann ich nicht beantworten.
Es hat vielleicht den Kreis der Interessierten vorsortiert.
Ich bin 1,81, das ist durchaus ausreichend in meiner Altersklasse.
Mein Sohn ist mit 1,95 auch für seine Generation in einem recht guten Verhältnis.

01.07.2019 14:09 • #498


thinkerbell

thinkerbell


617
3
1156
Zitat von hahawi:
Ich nehme sogar an, dass ich auf die überwiegende Mehrheit der Frauen vollkommen uninteressant wirke.
Das ist ja völlig normal.


everybodys darling is everybodys....

Ich will nicht jedem gefallen

Jedem gefallen zu wollen und zu erfragen, wie man denn am besten sein soll, um entsprechend auf das andere Geschlecht zu wirken, ist doch charakterschwach. Das ist genau der Punkt, der bei mir damals immer Thema war. Ich wollte nur meinem Freund gefallen und er wollte... der ganzen Frauenwelt gefallen. Mir sind die anderen dann aber ziemlich egal. Finde es seither auch total unattraktiv, wenn man seinen Wert aus ständiger Bewunderung und Bewertung von außen bezieht.

01.07.2019 14:11 • x 8 #499


Blanca

Blanca


3082
25
3845
Zitat von Plentysweat:
Das ist natürlich auch immer das Beste! Wenn man ohne Absichten aufeinander trifft und es passt. Und wenn man entspannt an die Sache geht. Das ist ja hier auch immer der entscheidende Diskussionspunkt! Eine Beziehung auf Teufel komm raus zu wollen wirkt nun mal extrem unsouverän und abtörnend.

Deshalb lassen manche sich auch im Jahr 2019 des Herrn lieber im Real Life von potentiellen Beziehungskandidaten finden und meiden zudem Menschen, die sich offensichtlich auf Datingplattformen tummeln (sofern sie etwas davon mitbekommen sollten). Allein schon daß jemand sowas braucht ist schließlich ein Indiz dafür, daß er aktiv sucht.

Mir scheint, damit bin ich jetzt an einen Punkt gelangt, wo ich auf folgendes Thema nebenan rüberverweisen sollte:
tinder-fluch-oder-segen-t53680.html

01.07.2019 14:11 • x 4 #500


thinkerbell

thinkerbell


617
3
1156
Zitat von Blanca:
Deshalb lassen manche sich auch im Jahr 2019 des Herrn lieber im Real Life von potentiellen Beziehungskandidaten finden und meiden auch Menschen, die sich offensichtlich auf Datingplattformen tummeln (sofern sie etwas davon mitbekommen sollten).


so ähnlich hab ich das auch im Thread Nr. 1 von KGR geschrieben

01.07.2019 14:14 • #501


hahawi

hahawi


8311
1
16192
Zitat von thinkerbell:
Jedem gefallen zu wollen und zu erfragen, wie man denn am besten sein soll, um entsprechend auf das andere Geschlecht zu wirken, ist doch charakterschwach.

Ja, ich bin, leider, bisweilen sehr direkt.
Im Privaten zumindest, weil ich beruflich doch eher auf Konsens bedacht sein muss.
Daher nehme ich mir für mich heraus, sehr zum Leidwesen meiner Umgebung, dies privat nicht zu machen.
Die Volksschullehrerin meiner Tochter zB hat meine Frau gebeten, dass ich nicht mehr an Elternabenden teilnehmen möge

01.07.2019 14:15 • x 6 #502


Mira_

Mira_


2968
5048
Zitat von Sohnemann:
Du musst doch mit deinem Intellekt, deine Rede Gewandtheit und deinem Charm unglaublich auf Frauen wirken.
Und auch Berlusconi konnte da mit Plateauschuhen einiges ausgleichen.

Sachma rutschen die Leute, die hinter Dir laufen, gelegentlich aus?

01.07.2019 14:21 • x 1 #503


Sohnemann

Sohnemann


5257
1
6843
Zitat von Mira_:
Sachma rutschen die Leute, die hinter Dir laufen, gelegentlich aus?


Was weiß ich wer hinter mir läuft.
Ich schau nach vorne.

Ich spüre das natürlich schon wenn mir ständig auf den Ar. geschaut wird und finde es auch etwas verstörend.
Aber wem erzähl ich das.

01.07.2019 14:26 • x 4 #504


hahawi

hahawi


8311
1
16192
Zitat von Sohnemann:
Was weiß ich wer hinter mir läuft.

Wo er ist, ist vorne.

01.07.2019 14:27 • x 1 #505


Kaetzchen

Kaetzchen


7989
3
16984
Zitat von arjuni:

Aber Du wirst doch sicher auf jede Frau anders wirken!
Die eine denkt "Heißer Typ", die nächste: "Laaangweiler"!

Ich bin vor Jahren mal mit Zetteln mit 10 Fragen in meinem Freundes-/Bekanntenkreis und der Familie rumgerannt. Da sollten die mich einschätzen auf einer Skala von 1- 10 bzgl. Ehrgeiz, Hilfsbereitschaft, Humor, Sensibilität, etc. etc. - das war super interessant, weil überhaupt KEINE ähnlichen Ergebnisse rauskamen, sondern extrem unterschiedliche.

Für mich war das sehr erhellend, weil mir klar wurde, dass ich nicht so oder so BIN. Sondern von jedem einzelnen Menschen subjektiv wahrgenommen werde. Dass es gar keine Arjuni gibt, die so oder so ist. Das fand ich sehr befreiend.


Du scheinst aber sehr speziell zu sein wenn Du so gar "nichts" bist (und sogar bei einem Persönlichkeitstest Probleme hast, Dich einzuordnen). Ich hab so was auch mal gemacht, aber mich haben alle fast gleich eingeschätzt, mit nur sehr geringen Abweichungen. Freunde und Familie (und erstaunlicherweise passte auch meine Selbsteinschätzung zu 90% dazu )

01.07.2019 14:34 • x 3 #506


Plentysweat

Plentysweat


1140
1518
Zitat:
Ich hab so was auch mal gemacht, aber mich haben alle fast gleich eingeschätzt, mit nur sehr geringen Abweichungen.

War bei mir lustigerweise auch so !

01.07.2019 14:43 • x 1 #507


Mira_

Mira_


2968
5048
Zitat von Sohnemann:
Ich spüre das natürlich schon wenn mir ständig auf den Ar. geschaut wird und finde es auch etwas verstörend.

Touché

01.07.2019 14:43 • x 2 #508


arjuni

arjuni


3649
2
8303
Zitat von Kaetzchen:
Du scheinst aber sehr speziell zu sein wenn Du so gar "nichts" bist (und sogar bei einem Persönlichkeitstest Probleme hast, Dich einzuordnen).


Ja, ich weiß nicht. Das kann schon sein.
Der Test mit den 10 Fragen war aus einem Buch über Selbstwert von Peter Lauster. Ich glaube, es war auch Ziel der Aufgabe, herauszufinden, dass man eben unterschiedlich wahrgenommen wird. So erinner ich es jedenfalls.

Bei den Persönlichkeitstests habe ich große Problem die Fragen zu verstehen. Das schrieb ich ja im anderen thread. In Kliniken bin ich damit schon angeeckt, weil mir nicht geglaubt wurde, dass ich Schwierigkeiten mit den Fragen habe. Und dann wurde mir unterstellt, dass ich Schikane betreibe und die Tests verweigere. Dabei wollte ich es eben wirklich korrekt beantworten und nicht irgendwas ankreuzen.

Das ging mir übrigens auch in der Schule oft so, dass ich bei Klausuren die Fragen falsch verstanden habe. Und dann war die Note entsprechend schlecht, obwohl ich eigentlich inhaltlich alles gewusst hätte. Irgendwas scheint in meinem Denken anders zu sein.

01.07.2019 14:44 • x 2 #509


hahawi

hahawi


8311
1
16192
Zitat von arjuni:
Bei den Persönlichkeitstests habe ich große Problem die Fragen zu verstehen

Weisst Du, warum das so ist?
Zu ungenau gestellt, zu wenig präzise?

01.07.2019 14:46 • #510




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag