1249

Was wollen Männer überhaupt?

Barbarella

164
3
84
Ich bin mittlerweile völlig ratlos in Bezug auf die Gattung Mann. Das Kennenlernen verunsichert mich sehr stark.

Ist man lieb und nett, wird man ausgenutzt.

Zeigt man mal Ecken und Kanten, spricht Konflikte an- ist man die Drama-Queen und das wollen Männer auch nicht.

Ich versuche immer, so ehrlich und authentisch wie möglich zu sein, aber das scheint nicht gewünscht.
Meine Beobachtung- je distanzierter und uninteressierter man ist, desto mehr laufen die Herren einem die Bude ein.

Wie sind da eure Erfahrungen?

23.06.2019 10:53 • x 4 #1


U-I-B


Zitat von Barbarella:
Ich bin mittlerweile völlig ratlos in Bezug auf die Gattung Mann. Das Kennenlernen verunsichert mich sehr stark.

Ist man lieb und nett, wird man ausgenutzt.

Zeigt man mal Ecken und Kanten, spricht Konflikte an- ist man die Drama-Queen und das wollen Männer auch nicht.

Ich versuche immer, so ehrlich und authentisch wie möglich zu sein, aber das scheint nicht gewünscht.
Meine Beobachtung- je distanzierter und uninteressierter man ist, desto mehr laufen die Herren einem die Bude ein.

Wie sind da eure Erfahrungen?


Hi Barbarella! Sei gegrüßt!

Der wievielte Thread mit diesem Thema ist das jetzt? Scheint bei den Damen genauso gefragt zu sein wie bei den Herren. Irgendwie gibt´s darauf nie eine Antwort, was?

Frag´ mal @kaetzchen, die hat da schon oft ganz gute Beiträge hierzu geschrieben. Eine allgemeingültige Antwort wirst Du vermutlich nicht bekommen, weil die Vorstellungen, Ansprüche und individuellen Erfahrungen so vielfältig sind wie es Menschen auf dem Planeten Erde gibt.

Meine Meinung: Suche Dir jemandem, der in etwas auf Deiner Wellenlänge funkt. Und habe vieeeeeeeeeel Geduld.

LG.

23.06.2019 11:01 • x 3 #2


Kummerkasten007


6093
2
6921
Zitat:
Was wollen Männer überhaupt?


Fleisch, Dosenbier und die Fernbedienung.

Spaß beiseite, warum machst Du Dir so einen Kopf um Menschen, die vermutlich kein aufrichtiges Interesse an Dir und Deiner Persönlichkeit haben?


Zitat von Barbarella:
Ich versuche immer, so ehrlich und authentisch wie möglich zu sein, aber das scheint nicht gewünscht.


Nä, nicht versuchen, sondern sei es! Alles andere ist kokolores in meinen Augen.

23.06.2019 16:53 • x 7 #3


bifi07

bifi07


3442
2
1623
Du selbst sein und alles etwas lockerer nehmen, ohne Druck. Entweder es passt dann oder nicht.

23.06.2019 17:01 • x 4 #4


NMG


Interessant

29.06.2019 19:37 • #5


Blanca

Blanca


3155
25
3974
Nebenan fragt gerade jemand: was-wollen-frauen-ueberhaupt-t54264.html

Vielleicht solltet Ihr beide Euch mal auf einen Kaffee verabreden?

29.06.2019 19:42 • x 9 #6


La-Fleur


2238
4
3172
Zitat von Blanca:
Nebenan fragt gerade jemand: was-wollen-frauen-ueberhaupt-t54264.html

Vielleicht solltet Ihr beide Euch mal auf einen Kaffee verabreden?



Dachte ich mir auch gerade


@KGR kieckste

29.06.2019 19:47 • #7


NMG


Zitat von Barbarella:
Meine Beobachtung- je distanzierter und uninteressierter man ist, desto mehr laufen die Herren einem die Bude ein.


Männer wollen eben erobern. Frau darf es ihnen nicht zu leicht, aber auch nicht zu schwer machen. Was leicht zu haben ist, ist langweilig und vermittelt den Eindruck , das andere da auch leichtes Spiel haben. Sowas will ich z.B. nicht.

29.06.2019 19:50 • #8


KGR


1828
9
1956
Zitat von NMG:

Männer wollen eben erobern. Frau darf es ihnen nicht zu leicht, aber auch nicht zu schwer machen. Was leicht zu haben ist, ist langweilig und vermittelt den Eindruck , das andere da auch leichtes Spiel haben. Sowas will ich z.B. nicht.

Da muss ich klar widersprechen! Nur weil eine Frau mich mag und es mir leicht macht, heißt das noch lange nicht, dass es ein anderer auch leicht hätte. Was ist das überhaupt für ein Vergleich?

Ich finde Frauen, die absichtlich einen auf schwer zu haben machen, ziemlich dumm. Sie sollte lieber das tun, was sich für sie richtig anfühlt, anstatt zu taktieren.

29.06.2019 19:54 • x 11 #9


NMG


Zitat von KGR:
Ich finde Frauen, die einen auf schwer zu haben machen, eher anstrengend.


Das ist Aufgabe der Frau das Mittelmaß zu finden. (in der Anbahnungsphase) wohlgemerkt.

29.06.2019 19:56 • x 1 #10


KölscheJung

KölscheJung


69
1
87
Wenn Du so bist wie Du bist und das deines Erachtens nicht gewünscht ist, dann hast Du wohl Männer kennengelernt ,die einfach nicht zu dir passen... und selbstauferlegte Distanzspielchen mag kurzfristig die Anziehung verstärken aber ob es auch die " richtigen" Männer für dich anzieht, ich bezweifle es.

29.06.2019 20:01 • x 4 #11


fe16

fe16


29664
1
37804
Zitat von NMG:

Männer wollen eben erobern. Frau darf es ihnen nicht zu leicht, aber auch nicht zu schwer machen. Was leicht zu haben ist, ist langweilig und vermittelt den Eindruck , das andere da auch leichtes Spiel haben. Sowas will ich z.B. nicht.



Dann hoffe ich mal für dich , das keine Dame aus deinem Umfeld zufällig mit liest , weil einiges ist unmöglich , aber vieles machbar .

29.06.2019 20:12 • x 1 #12


NMG


Zitat von fe16:
Dann hoffe ich mal für dich , das keine Dame aus deinem Umfeld zufällig mit liest , weil einiges ist unmöglich , aber vieles machbar .


Ich befürchte ich werde Missverstanden. Mein Beitag bezieht sich auf die ersten Kontakte in der Kennenlermphase.

29.06.2019 20:15 • #13


fe16

fe16


29664
1
37804
Zitat von NMG:

Ich befürchte ich werde Missverstanden. Mein Beitag bezieht sich auch die ersten Kontakte in der Kennenlermphase.


Da ich ja auch keine Missverständnisse mag , soll ich die Beiträge löschen lassen ?

29.06.2019 20:17 • x 1 #14


NMG


Zitat von fe16:
Da ich ja auch keine Missverständnisse mag , soll ich die Beiträge löschen lassen ?


Ja, wenn Du zu den Damen gehörst die direkt nach der Vorstellung ihrer Person schon ins Schlafzimmer geht, tue was Du nicht lassen kannst!

29.06.2019 20:21 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag