36

Wenn Mann sagt, du denkst zuviel nach

Bekannte


Zitat von IchMagLilien:
Der Gedanke, dass ich es ihm nämlich einfach einfach mache, in dem ich mich nicht mehr melde und er dann einfach leicht aus der Sache rauskommt, macht mich nämlich auch irgendwie wütend

[...]

also doch die altbekannte Torschlusspanik mit 30.

Das auch nicht besser.

Ich muss mich endlich zusammenreißen. So schwer kann das doch nicht sein, ihm NICHT zu schreiben oder anzurufen und abzuschließen. Ging doch vor Zeitalter Handy auch.


Diese Wut, ihn "nicht so einfach mit sowas davon kommen zu lassen" entspringt Deinem Ego, dass da gestreichelt werden muss. Du hast ja, wenn wir mal ehrlich sind, auch die ganze Zeit investiert, damit von ihm mal was zurück kommt. Ist ja völlig normal. Und jetzt soll halt nochmal was von ihm kommen, damit ihr "quitt" seid oder zumindest Du ihn mal abblitzen lassen kannst, damit er mal merkt, wie das ist. Aber der merkst das nicht - mit oder ohne Abblitzen - weil er halt stumpf ist.

Dein Ego mag das nicht einsehen und muss gestreichelt werden, weil Du Dich gerade selbst nicht für 100% begehrenswert hältst.
Und dagegen kannst Du was tun.
Du bist nämlich sagenhaft hübsch und ganz offensichtlich auch sehr clever.
Du bist in der Lage, Beziehungen zu Menschen aufzunehmen und aufrecht zu erhalten (was heutzutage gar nicht mal so selbstverständlich ist).
Und diese "Gedanken mit 30" hatte ich auch. Gibt sich mit 31 aber ganz schnell wieder, keine Sorge. Und glaub mir, auch in 10 Jahren bist Du noch ein Sahneschnittchen, dem alles offen steht und das sich mit "Wolke 4" oder "halbgaren Typen" oder "n bißchen unausgesprochener Liebe" nicht zufrieden geben muss und nicht zufrieden geben darf.

Gib dem Typen das, was er sich durch sein wurstiges Verhalten verdient hat: Nicht mal ein müdes Ar***runzeln. Und dann ab mit ihm ins Reich der vergessenen Begegnungen.

Da draußen sind richtig tolle Männer! Die allen Ansprüchen gerecht werden können, die Du an sie stellst.
Und je weniger Zeit Du mit Luftpumpen verbringst, desto mehr bleibt übrig, um so einen tollen Mann kennen zu lernen.

Verzeih Dir selbst, dass Du dieser Luftpumpe "hinter her gerannt" bist, hak ihn als "hab ich mich wohl vorübergehend geirrt" ab. Und dann raus ins Leben und nur noch auf Männer reagieren, die sich zu 100% einbringen.

Da hat man zwar auch nicht die Garantie, dass die die 100% aufrecht erhalten können und nicht abschlaffen. Aber wer mit 60% startet, kann höchstens auf 30% rutschen - mehr werden aus den 60% nie.

10.04.2017 11:43 • x 6 #31


Selbstliebe

Selbstliebe


4395
1
3931
Zitat von IchMagLilien:


Ist es nicht.
Verspüren wir nicht alle hin und wieder den Wunsch unseren Gedanken Luft zu machen? Gerade bei Liebeskummer? Das meinte ich damit. Und natürlich der Gedanke, dass der Auslöser es ebenfalls sieht und reuevoll zurückkommt, mit Versprechungen auf ein glückliches Leben bis zum Ende..


Nö, alle sicher nicht!
Du willst dir aber doch gar keine Luft machen, sondern du suchst mit solchen Aktionen die Aufmerksamkeit anderer, das ist ein Unterschied. Man könnte fast glauben, du brauchst das Publikum anderer?
Seltsam jedenfalls mutet es für mich an, dass du dich hinhalten lässt, ohne die Konsequenzen zu ziehen, sorry, aber vielleicht suchst du danach hingehalten zu werden?

10.04.2017 11:44 • #32


IchMagLilien


69
8
25
Zitat von Bekannte:


Interessant.. eine meiner Freundinnen bezeichnete ihn ebenfalls als Luftpumpe.. okaaay... wenn sich zwei völlig fremde mit der bezeichnung einig sind, dann wird das stimmen.
davon abgesehen, dass ich furchtbar lachen musste und.... danke... mein selbstwertgefühl hat wirklich ziemlich gelitten. aber ich bin weder absolut doof und die natur hat es mit mir auch nicht so schlecht gemeint. ich sollte mir da wirklich mehr wert sein...

danke.. einfach.. danke...

10.04.2017 19:43 • #33


IchMagLilien


69
8
25
das mit dem zitieren muss ich wohl erst noch üben

10.04.2017 19:45 • #34


Esral


Seid ihr nun ein paar oder nicht? Normale weise macht das der Mann klar und danach! Fängt Frau was mit ihm an. Oder gleichzeitig.
Aber wenn der Mann nichts dazu sagt und die frau einfach so alles mitmacht ist das eine s. Beziehung.
Du wirst ihn fragen müssen. Ob er sich eine Zukunft mit dir Vorstellt und ob du einfach mit euch als paar planen kannst. Lass dir eine Antwort geben . kein abwarten. Langsam angehen lassen etc. Wenn er dir keine passende Antwort gibtsagst du das reicht dir nicht und beendest alles. Machst du aber nicht und er macht weiter wie bisher. Kann er ja.
Und das ganze persönlich! Keine Nachrichten!

10.04.2017 19:56 • #35


IchMagLilien


69
8
25
wie gesagt, ich hatte gedacht wir sind ein Paar. Wir galten auch überall als Paar. Und so habe ich das auch gesehen. Aber es gibt manchmal solche Zeiten, da fragte ich mich... hää?

Der Begriff "mingle" bringt es wohl jetzt auf den Tisch. Allerdings ohne dass ich wusste, dass ich in einer mingle-beziehung bin .
Aber da hab ich wohl mal nicht zugehört gehabt. Ich Schussel, ich..

Ich werde (und hoffentlich zieh ich das auch jetzt durch) mich nicht mehr melden. Wenn er mal wirklich eines Tages schreiben sollte, was er die letzten Wochen schon nicht gemacht hat, dann werde ich meine Augen und Ohren schließen und es ignorieren.
Ich wollte nie eine S-Beziehung oder Mingle-Beziehung oder sonst so einen Quatsch. Ich wollte eine dauerhafte Beziehung, bestenfalls bis "dass der Tod uns scheidet" und wir vorher noch alt und runzlig auf der Parkbank sitzen und gemeinsam lachen.
Das möchte er wohl auch, aber offensichtlich nicht mit mir. Ich darf mich nicht wieder daran festkrallen und hoffen, dass nette Worte irgendwann mal auch so gemeint sind..

10.04.2017 20:08 • x 1 #36


Luto

Luto


4574
1
3133
Zitat von IchMagLilien:
Der Begriff "mingle" bringt es wohl jetzt auf den Tisch. Allerdings ohne dass ich wusste, dass ich in einer mingle-beziehung bin .
Aber da hab ich wohl mal nicht zugehört gehabt. Ich Schussel, ich..

Vielleicht gab's ja auch nichts zu hören.
Aber verstehen tu ich das Ganze immer noch nicht.
Das Wort "Liebe" ist beidseitig nie gefallen, ok, man kann auch Liebe zeigen, ohne es dauernd auszusprechen, das habe ich aber auch nicht sonderlich rausgelesen, sondern es klingt so, als hättet Ihr Zeit und Körperlichkeit geteilt, aber keine Emotionen und Leidenschaft. Vielleicht komme ich ja aus einer anderen Zeit, aber gehören nicht etwas Romantik und Leidenschaft zu einer Liebesbeziehung hinzu? Wenn nicht, gab's nie ein intimes Gespräch, nie ein Reden über die Situation? Was soll das dann sein? Keine Kommunikation, keine Emotionalität, nur etwas 6 und Freizeit? Das reicht doch nicht zum Zusammen-Alt-Werden, oder?

10.04.2017 22:06 • #37


IchMagLilien


69
8
25
Zitat von Luto:
Vielleicht gab's ja auch nichts zu hören.
Aber verstehen tu ich das Ganze immer noch nicht.
Das Wort "Liebe" ist beidseitig nie gefallen, ok, man kann auch Liebe zeigen, ohne es dauernd auszusprechen, das habe ich aber auch nicht sonderlich rausgelesen, sondern es klingt so, als hättet Ihr Zeit und Körperlichkeit geteilt, aber keine Emotionen und Leidenschaft. Vielleicht komme ich ja aus einer anderen Zeit, aber gehören nicht etwas Romantik und Leidenschaft zu einer Liebesbeziehung hinzu? Wenn nicht, gab's nie ein intimes Gespräch, nie ein Reden über die Situation? Was soll das dann sein? Keine Kommunikation, keine Emotionalität, nur etwas 6 und Freizeit? Das reicht doch nicht zum Zusammen-Alt-Werden, oder?


nein nein. so war das nicht. dann hätte ich schnell die beine in die hand genommen .
ich schreibe hier nun aber nicht zuviel, das wird zu angatmig
wenn ich mich kurz fasse: wir hatten unsere gemeinsame zeit, essen gehen, mal in einen park gehen, mal die welt erkunden, alles mögliche halt. wir haben wochenenden zusammen verbracht und wenn möglich auch in der woche zeit und gegenseitig beim anderen dann übernachtet, obwohl der weg für den anderen dann immer weiter war zur arbeit.
wir haben über vieles geredet, wir haben uns in vielen dingen gemeinsam geholfen und unterstützt. wir hatten pläne gemacht, allerdings nicht weiter als ein oder zwei jahre.
wir haben tränen gelacht und uns gegenseitig veralbert.

ach alles mögliche halt. für mich war es eine beziehung halt. und ich dachte es dauerhaftes mit bis zum ende uns so weiter

11.04.2017 19:11 • #38


IchMagLilien


69
8
25
ich habe mir eure worte zu herzen genommen.
gestern sprach ich noch mit meiner "schwiegermutter" (ihr wisst was und wen und wie ich das meine) und sie meinte, ich soll hartnäckig bleiben. ich hab sie gefragt, warum? war ich nicht "hartnäckig" und geduldig genug? er will kein gemeinsames leben mit mir. sonst würde er sich melden. .... daraufhin hat sie nichts mehr gesagt, nur noch geseufzt.

unter anderem ist er mit seinen freunden jetzt im urlaub im ausland. männerferien quasi.
ich habe gestern nun gemerkt, dass es nichts mehr gibt.. woran? er hatte jedem geschrieben, dass er angekommen ist.. nur mir nicht... das ist mehr als eindeutig.

mein angeknackstes ego schrieb ihm dann gestern wieder das gleiche. "also wenn du dich bei jedem meldest und sagst du bist angekommen nur bei mir nicht, dann kannst du das auch gleich beenden."
erst gerade kam eine antwort. er ist gut angekommen und hat sonnenbrand und das internet im ausland teuer ist und schickte bilder. auf weiteres antwortete er gar nicht. (typisch)

gut. internet ist teuer, richtig. aber er schrieb. er schrieb den anderen. wenn da nicht mal eine nachricht für mich abfällt... hallo?!

nein. für mich ist das beendet. er wird es einfach ausschweigen. gut. hab ich wenigstens meine ruhe. und wenn ich wanke, dann lese ich mir eure nachrichten durch. irgendwie macht mich das wenigstens kurzzeitig stark. (klingt kitschig oder)

11.04.2017 19:21 • #39


Luto

Luto


4574
1
3133
Zitat von IchMagLilien:
"also wenn du dich bei jedem meldest und sagst du bist angekommen nur bei mir nicht, dann kannst du das auch gleich beenden."

ist natürlich nicht sonderlich cool formuliert, aber ist verdammt "cool" beantwortet worden: Du schreibst was von Beenden, und er antwortet mit Sonnenbrand ... entweder nimmt er Dich nicht ernst, weil er so drauf isr und sich sicher fühlt, oder weil er Dich als Dramaqueen sieht ...

11.04.2017 19:31 • #40


Esral


Deswegen schrieb ich: persönlich!
Er nimmt dich jetzt nicht ernst und hält dich für eine zicke. Und Angst dass du weglaufst hat er nicht.diese Nachricht hat ihm deine wartende Verfügbarkeit bestätigt. Sorry aber dümmer hättest du nicht reagieren können!
Richtig wäre gewesen: ich wünsche dur einen tollen Urlaub. Erhole dich gut!
Und dann keine Antwort mehr. Null.

11.04.2017 19:50 • #41


Mauritia


29
24
Hallo IchMagLilien,

ich habe mir deine Threads hier angeschaut und mir fällt ein gewisses Muster in allen deinen hier geschilderten Beziehungen auf. Du sagst immer wieder zu Männern: "Sag doch gleich, dass du nicht willst. Gib es zu: du findest mich nicht toll." Vllt nicht exakt in diesem Wortlaut, aber das ist inhaltlich immer wieder die Aussage.
Damit machst du dich klein und abhängig von Männern. Das wirkt uninteressant. Du bringst dir selbst gegenüber keine Wertschätzung auf und lädst dein Gegenüber dazu ein, dich ebenfalls nicht zu wertschätzen.

Daran würde ich in Zukunft arbeiten. Warum findest du dich nicht toll? Welche zehn Eigenschaften magst da an dir? Welche Hobbys übst du aus? Was kannst du besonders gut?
Ich würde mich nicht so stark auf Männer fokusieren, sondern dein Selbstwertgefühl aus deinen Fähigkeiten ziehen. Dann bist du nicht auf irgendwen angewiesen, um dich selbst zu mögen und musst dich nicht so klein machen, wenn dich jemand nicht gut behandelt. Dann kannst du ihn zur Hölle schicken und froh sein, wenn du den los bist, der dir nicht gut tut.

Eine Frage hätte ich zu der letzten Männergeschichte: du schreibst, du hättest seine Mutter nach Rat gefragt. Woher kennst du sie und in welchem Verhältnis stehst du zu ihr? Ich meine, seid ihr befreundet, arbeitet ihr zusammen oder seid ihr Nachbarn? Das klingt nicht so, als ob er euch einander vorgestellt hätte, sondern dass du sie schon vorher kanntest. In diesem Zusammenhang würde ich die Tatsache, dass du sein familiäres Umfeld und den Freundeskreis kennst nicht überbewerten. Dann hätte er sich nämlich nicht bewusst dazu entschieden, dich in sein Leben zu lassen, sondern hätte es einfach genutz, dass du schon da warst.

Lass den Kopf nicht hängen! Wie Bekannte schon schrieb, es gibt viele andere nette Männer, die genau wie du eine aufrichtige Partnerschaft führen wollen, mit gegenseitigem Respekt und Zuneigung.

Alles Liebe!

Mauritia

15.04.2017 14:42 • x 1 #42


Ratsuchender


57
4
17
Zitat von IchMagLilien:


also doch die altbekannte Torschlusspanik mit 30.

Das auch nicht besser.

Ich muss mich endlich zusammenreißen. So schwer kann das doch nicht sein, ihm NICHT zu schreiben oder anzurufen und abzuschließen. Ging doch vor Zeitalter Handy auch.



Hihi, die hatte ich mit 30 auch. Dann lernte ich meine Frau kennen, wir heirateten, sprachen oft von Kindern etc. Aber die kamen nie und nun sind wir nach 13+ Jahren in Trennnung. Wow, JETZT habe ich eine echte Torschlusspanik! Das mit 30 ist kein Vergleich dagegen!

16.04.2017 02:16 • #43


Pinkkakadu


34
1
33
Hallo liebe IchMagLilien,

Bleib wie du bist. Lass dir von anderen nicht einreden was falsch oder richtig ist, wie du reagieren oder nicht reagieren hättest sollen. Du bist wie du bist. Und wenn ein Mann nicht den Ar. in der Hose und nicht den Mumm in den Knochen hat dir zu sagen wie er über euch denkt und fühlt, und nicht fähig ist dir die Wahrheit zu sagen, dann ist er ganz einfach zu schwach für dich. Was willst du mit so einem Waschlappen?

Ich kenne deine Situation sehr gut aus meiner eigenen Erfahrung. Auch wie du mit Familie und Freunden und der Schwiegermutter. Das volle Programm aber trotzdem war es insgesamt keine Beziehung wie sie sein sollte. Diese ganze mingle-was-weiß-ich-Kindergarten-Nähe-Distanz-Spielchen-kacke ist was für geistig beschränkte Menschen, die sich wie Kindergarten Kinder benehmen.

Geh und such dir einen Mann, der zu dir passt, der einen Ar. in der Hose hat und so stark ist wie du. Mit dem wirst du solche Probleme nicht haben.

Mach dir keine Gedanken, der Typ ist es nicht wert.

Ich habe viel zu lange gebraucht, viel zu viel geweint und mir viel zu viele Gedanken gemacht, nur um eines zu kapieren: du bist gut so wie du bist. Und wer dich nicht zu schätzen weiß wie du bist, nicht mit dir umgehen kann, der hat dich nicht verdient.

14.04.2018 08:28 • x 1 #44


Katzenmosaik


Zitat von Pinkkakadu:
Diese ganze mingle-was-weiß-ich-Kindergarten-Nähe-Distanz-Spielchen-kacke ist was für geistig beschränkte Menschen, die sich wie Kindergarten Kinder benehmen.


14.04.2018 08:38 • #45




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag