616

Wer hat Erfahrungen mit Dating-Portalen?

Digital


Zitat von Vera3000:
Wenn es passt, dann MUSS niemand das Gespräch am Leben halten weil man sich gegenseitig die Bälle zuspielt. Männer haben glaube ich oft das Gefühl sie seien in dieser Rolle....auch bei Dates. Keine Frau erwartet dass ihr den Alleinunterhalter spielt. Im Gegenteil. Wir erwarten dass ihr Signale versteht.


Das passiert halt, wenn man darstellt, weil man nicht sein kann.

31.03.2020 21:41 • #331


Hausgebrauch

Hausgebrauch


585
2111
Zitat von Vera3000:
Wir erwarten dass ihr Signale versteht.


Das ist die Mutter aller Probleme.

31.03.2020 21:58 • x 1 #332



Wer hat Erfahrungen mit Dating-Portalen?

x 3


TraurigeUserin


132
2
62
Zitat von Vera3000:
Zu Notting Hills Verteidigung; in der Beziehungsanbahnung finde ich sowas dann allerdings schon ganz süss..wenn man sich auch im Real Live schon näher gekommen ist.


Exakt das dachte ich auch. Sowas gehört in die Zeit, wo man Schmetterlinge im Bauch hat. Wenn man erst paar unverbindliche Nachrichten ausgetauscht hat, ist das too much. Auch wenn es sicherlich gut gemeint ist.

Zitat:
Wenn ich mir die Frage stellen muss, ob der andere noch interessiert ist, kann ich mir das in 99% der Fälle korrekt selbst beantworten.

Ja, da magst du recht haben. Trotzdem kann es manchmal die Sache abkürzen oder eben klarer für einen selbst machen, wenn man den anderen konkret bittet, ehrlich zu beantworten, ob er noch Interesse hat. Ich habe damit schon mal gute Erfahrungen gemacht.

Zitat:
Was erhoffst du dir davon?

Wahrscheinlich, dass er die Lust verliert, wenn ich ihm in Aussicht stelle, dass ich ihn erst drei Monate kennen lernen will, bevor ich vielleicht oder auch nicht mit ihm in die Kiste steige
Aber ja, auch da hast du recht, dass die Gefahr besteht, dass das erst recht seinen Jagdtrieb anstachelt.
Ich weiß nicht, so wie er mir gestern auf der Pelle gehockt hat auf der Bank, das macht man nicht, wenn man nur quatschen will. War komisch. Ich habe einfach so Null Komma Null in dem Moment das Bedürfnis zu mehr als quatschen gehabt. Ist mir suspekt wie man nach so ein bisschen spazieren gehen - auch wenn es ganz schön war - schon mehr wollen kann. Ich verstehe da die Männer nicht.

31.03.2020 22:35 • #333


Barry83

Barry83


190
4
177
Zitat von NottingHill:

Ich bekomme einfach kein Gespräch zustande. Sie schreibt nicht zurück. Bzw. sehr selten. Wenn wir mal zwei oder drei Nachrichten hintereinander geschrieben haben, ist wieder Ruhe. Das ist auch nicht mein Stil. Nur, wie soll da ein Gespräch zustande kommen. Ich glaube ihr jetzt einfach mal, dass sie wirklich viel um die Ohren hat und warte ab. Wobei ich eigentlich denke, dass man auch sagen kann, dass man momentan keine Zeit hat und nicht den anderen völlig im Regen stehen lassen.


Ich weiß wie du dich fühlst, aber leider ist so ein Verhalten auf Dating Apps fast schon normal geworden. Spricht nicht unbedingt für Sie, tue dir aber selber einen Gefallen und lauf ihr nicht nach. Schreib ihr nicht mehrere Nachrichten hintereinander ohne von ihr eine Antwort zu bekommen. Das nervt sie nur, besonders nachdem sie dir schon geschrieben hat, das sie gerade nicht viel Zeit hat. Hier musst du dich einfach gedulden, entweder kommt etwas zurück und sie versucht dabei auch das Gespräch aufrecht zu halten oder nicht.

01.04.2020 00:05 • #334


NurBen


1205
2
1503
Zitat von Nachtlicht:
Gibt es nichts Interessanteres, über das ihr euch austauschen könnt?

Sehe ich ganz genau so.
Schreibe nur, wenn du auch was zu sagen hast.
Viele schreiben nur um des Schreibens Willen...
Sei nicht einer von vielen.

Zitat von NottingHill:
Ich bekomme einfach kein Gespräch zustande. Sie schreibt nicht zurück. Bzw. sehr selten.

Versuche nicht ein Gespräch zwanghaft am Laufen zu halten.

Zitat von NottingHill:
Ich glaube ihr jetzt einfach mal, dass sie wirklich viel um die Ohren hat und warte ab.

Sie hat nicht viel um die Ohren. Es ist eine bekannte Masche bei Frauen.
Sprich: Viel um die Ohren, kurze Antworten, keine Gegenfragen...
Sie wartet darauf, dass dir die Lust am Schreiben von selbst vergeht.

Ich schreibe z.Z. mit einer Krankenschwester. Sie schreibt zwar relativ selten, dafür aber ausführlich.
Sie hat sich mehrfach dafür entschuldigt, dass ich so lange auf ihre Antworten warten muss.
Wenn die Qualität der Nachrichten stimmt, ist sowas für mich absolut kein Problem.
Wenn aber Qualitativ und Quantitativ nichts kommt, kann man von Desinteresse ausgehen.

Zitat von NottingHill:
Dazu muss ich aber erstmal die Chance bekommen.

Sei kein Bittsteller.
Du hast die Chance sie kennenzulernen und sie hat die Chance dich kennenzulernen.
Wenn sie dich Chance nicht nutzt, ist es eben ihr Problem.

Zitat von Vera3000:
Wenn es passt, dann MUSS niemand das Gespräch am Leben halten weil man sich gegenseitig die Bälle zuspielt.

Da stimme ich dir 100 prozentig zu.
Natürlich kommt es mal zum stocken und vielleicht spielt man als Mann den Ball noch ein 2tes oder 3tes Mal zu.
Aber man sollte sich eben nicht zum Clown machen.
Für sowas bin ich mir zu schade.

01.04.2020 12:20 • #335


TraurigeUserin


132
2
62
Komme gerade wieder von einem Treffen. Das war so ganz anders als die letzten beiden. Diesmal war es einer, der vom Schreiben her recht unauffällig war und auch keinen mega spannenden Job oder ein besonderes ausgefallenes Hobby hat. Aber der war wirklich mal zurückhaltend und hat auf der Bank sogar mehr Abstand gehalten als ich es getan hätte . Anfangs dachte ich, ich muss den Alleinunterhalter spielen, aber es wurde mir der Zeit besser. Habe deutlich weniger gelacht als beim letzten Treffen, aber trotzdem hat es mir besser gefallen, weil es nicht so aufgedreht und künstlich war.
Aber er ist auch erst seit Januar getrennt (ALLE, die ich date, sind seit Januar getrennt) und wir schreiben seit Anfang März. Auch nicht so wahnsinnig lang, aber nunja...
Spontan würde ich mich mit dem am ehesten nochmal treffen. Aber bei meinem Glück, wird der sich garantiert nicht wieder melden.

01.04.2020 19:44 • #336


perpetuum

perpetuum


251
1
424
Ich kann nachvollziehen, dass du nicht begeistert bist von kürzlich getrennten Herren. Ginge mir genauso.
Wieso fragst du denn nicht vorher nach wie lange sie schon Single sind? Dann kann man sich das Treffen sparen.

01.04.2020 20:59 • x 1 #337


TraurigeUserin


132
2
62
Bei dem gestern hatte ich irgendwie nicht daran gedacht, das vorher zu fragen. Bei den meisten anderen wusste ich es vorher. Ich hatte das aber bisher nicht als totales Ausschlusskriterium definiert, da ich denke, dass es immer auch ein bisschen auf die individuelle Geschichte ankommt. Aber skeptisch macht es mich schon immer.

Der von gestern hat mir jetzt doch geschrieben, dass er mich wiedersehen will. Irgendwie der erste, bei dem ich das Gefühl habe, dass ich ihn nicht nur wiedersehen wollen würde, um irgendeinen Grund zu finden, um ihn danach nicht mehr wiedersehen zu wollen.

Wobei ich erneut sagen muss, dass der "Checker" von Montag eine deutlich schönere Nachricht geschrieben hat nach dem Treffen. Aber was mich wieder irritiert: geschrieben hat er vorgestern Abend, ich hatte dann gestern Vormittag geantwortet und seitdem kam von ihm nichts mehr. Ich finde, das passt nicht so ganz. Wenn ich wirklich so abfahre auf jemanden, warte ich nicht 24 Stunden oder mehr mit der Antwort. Ich warte vielleicht ein paar Stunden, damit ich nicht so bedürftig rüber komme, aber nach meinem Empfinden nicht so lange wie der jetzt. Irgendwie bestärkt das mein Gefühl, dass der einfach nur verdammt gut weiß, wie man mit Frauen schreibt und das ziemlich gut einsetzt, um diese schnell rumzukriegen.

02.04.2020 07:58 • #338


Jane_1

Jane_1


107
281
oh wow, das hört sich alles sehr kompliziert an und erinnert mich stark daran, wieso ich das nicht (mehr) will, danke dafür

ich hatte mal einem Herrn, bei dem ich auch Taktik vermutete (der schrieb immer nach für mich geplant riechenden Pausen zurück) einfach auf seine Nachricht geantwortet, ob denn die lt Ratgebern genannte Frist für´s Abwarten nun verstrichen sei. Das war sehr lustig, er gab es direkt zu und musste auch sehr lachen. Treffen wollte ich ihn dann aber auch nicht mehr..

Zitat von TraurigeUserin:
Irgendwie der erste, bei dem ich das Gefühl habe, dass ich ihn nicht nur wiedersehen wollen würde, um irgendeinen Grund zu finden, um ihn danach nicht mehr wiedersehen zu wollen.

So ganz überzeugend hört sich das auch nicht an...

Vielleicht brauchst du noch etwas Ausdauer. Also solange daten, bis da jemand ist, wo du nicht lange überlegen musst, ob du denjenigen denn nochmal sehen willst oder nicht. Das muss auch nicht der berühmte Funken sein, manchmal reicht auch die Wellenlänge um wenigstens den Wunsch für ein weiteres Treffen zu wecken.

02.04.2020 09:10 • x 1 #339


Hulkine

Hulkine


88
2
55
Jetzt durch Corona ist das ja doch recht spannend sich zu verabreden. man kann so gut die Spreu vom Weizen trennen.

Wie macht ihr das mit dem Mindestabstand? Ich erkenne da vor und nachteile. Bin aber auch auf diesen Abstand angewiesen. Den gibts ja auch nicht umsonst.

Wenn die Typen schon rummurren deshalb kann man die doch gleich aussortieren oder?

Ich persönlich finde das ganz interessant sich mal kurz mit mindestens 2m Abstand auszuloten.

Wie seht ihr das?

02.04.2020 11:51 • #340


NurBen


1205
2
1503
Zitat von Hulkine:
Wenn die Typen schon rummurren deshalb kann man die doch gleich aussortieren oder?

Da bin ich ganz anderer Meinung.
Nur weil jemand kein "Corona-2m-Treffen" will, kann man ihm ja kein Desinteresse unterstellen.
Und da liegt meiner Meinung nach auch das Problem.

Ich denke "Corona" wird die neue Hinhalte-Taktik 2020.

Die Situation ist momentan ein gefundenes Fressen für alle Menschen mit Aufmerksamkeitsproblemen und zu viel Langeweile.
Die Singlebörsen schwappen bereits über von solchen Leuten und durch Corona steigt die Anzahl nochmal drastisch.
Da niemand weiß, wann es ein Ende hat, ist es die perfekte Ausrede.

Seit Corona haben mir schon drei Frauen geschrieben "...also momentan geht es ja nicht, aber wenn das vorüber ist, können wir uns gerne mal treffen."
Man braucht kein Hellseher sein um zu wissen, dass das nicht passieren wird.

02.04.2020 12:31 • #341


Hulkine

Hulkine


88
2
55
Ja ich würde mich ja treffen wollen, aber nur nicht gleich auf Tuchfühlung gehen wollen. ich denke das die Männer da ein Problem mit haben.

Wie soll man das denn jetzt angehen mit Corona?

02.04.2020 12:36 • #342


TraurigeUserin


132
2
62
Ich treffe mich nur noch auf Spaziergänge an der frischen Luft mit den Männern und hoffe, dass da das Risiko nicht so hoch ist. Viel mehr Möglichkeiten hat man durch die Schließungen ja ohnehin nicht.

Wie ich schon geschrieben hatte, habe ich aber vor, nur noch meine jetzigen Kontakte "abzuarbeiten" und dann 3 Monate das Profil offline zu schalten. Ich habe tatsächlich momentan auch Probleme, mich zu Treffen zu überwinden. Nicht, weil ich kein Interesse habe, sondern nur wegen Corona, insofern kann ich dir @NurBen nur bedingt zustimmen, dass es unbedingt Desinteresse sein muss, wenn man sich momentan nicht treffen will. Hatte ja schon geschrieben, dass bei dem ersten Treffen mir der Typ eröffnete, dass sein Chef in Quarantäne ist. Ich fand das nicht so prickelnd.

Gestern der Mann hat wirklich ganz gut Abstand gehalten. Zwar keine 2 Meter, aber es war ok. Der von Montag ist mir ja sowas von auf die Pelle gerückt - wenn der Corona hatte, dann habe ich es jetzt garantiert auch. Meine Gesundheit bzw. auch die meiner Mitmenschen, wenn ich mich nicht daran beteilige, den Virus weiterzuverbreiten, ist mir dann doch wichtiger als diese wildfremden Typen.

02.04.2020 12:48 • x 3 #343


NurBen


1205
2
1503
Zitat von Hulkine:
Ja ich würde mich ja treffen wollen, aber nur nicht gleich auf Tuchfühlung gehen wollen. ich denke das die Männer da ein Problem mit haben.

Ich persönlich hätte auch kein Lust auf ein Treffen mit 2 Meter Mindestabstand.
Zumal man auch wirklich nicht viel machen kann, wie z.B. einen Kaffee zwischendurch.
Selbst spazieren gehen wird problematisch, da die Parks hier geschlossen sind.

Zitat von Hulkine:
Wie soll man das denn jetzt angehen mit Corona?

Ich sammel Matches und Telefonnummern und gras die nach Corona ab bzw. wenn es Richtung Ende geht.

Zitat von TraurigeUserin:
Nicht, weil ich kein Interesse habe, sondern nur wegen Corona, insofern kann ich dir @NurBen nur bedingt zustimmen, dass es unbedingt Desinteresse sein muss, wenn man sich momentan nicht treffen will.

Das sag ich ja auch nicht. Das Problem ist ja, dass man NICHT weiß, ob es Desinteresse ist oder nicht. Und das macht es natürlich schwer die Spreu vom Weizen zu trennen.

Zitat von TraurigeUserin:
Meine Gesundheit bzw. auch die meiner Mitmenschen, wenn ich mich nicht daran beteilige, den Virus weiterzuverbreiten, ist mir dann doch wichtiger als diese wildfremden Typen.

Dann solltest du generell zur Zeit keine Treffen machen.

02.04.2020 12:59 • #344


Hulkine

Hulkine


88
2
55
Corona wird wohl noch sehr lange dauern. Und wenn mir ein Mann, der mir gefällt, sich lieber nicht treffen will, weil er Probleme mit dem 2m Mindestabstand hat, ist doch alles gesagt oder?
Ich möchte doch den Mann kennenlernen und sehen wie er sich gibt.

und wenn er bei mir keinen Mindestabstand haben will, dann macht er das bei anderen genauso. Ich halte das für unverantwortlich. Sich selbst und auch anderen gegenüber. Woher weiß ich denn wie oft sich der gute denn mit fremden Frauen trifft?

Es spricht doch überhaupt nichts dagegen wenn man sich mit einem Abstand trifft und sich unterhält. Wo ist das Problem. Wenn man doch tatsächlich Interesse hat, einen Menschen wirklich näher kennenzulernen

02.04.2020 13:32 • #345



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag