408

Wie gehe ich mit Würde?

Esika

Esika


49
1
117
@Nechal

15.12.2021 23:53 • #76


Esika

Esika


49
1
117
@Itsmehere
Ich will ihn nie wieder sehen, und das werde ich, wenn ich im Ort bleibe,
Er ist selbständig und hier sehr bekannt.

Ich war auf so vielen Veranstaltungen und Feiern, habe alle Mandanten, Freunde und Bekannte kennengelernt, da werde ich permanent an ihn erinnert, wenn ich hier unterwegs bin.

Ziehe zu meinem Freundeskreis zurück… die helfen mir auch mit Kindern.
Denn der älteste ist Autist (19), der jüngere (15) ist auch gerade anstrengend.

16.12.2021 00:02 • #77



Wie gehe ich mit Würde?

x 3


Esika

Esika


49
1
117
Zitat von Baumo:
Wirklich? Normaleweise macht man keine schulwechsel mitten im Schuljahr einfach so. Und normalerweise wirft niemand Frau mit kindern die man grossgezogen hat einfach plötzlich raus- ohne Möbel.

Werde meine Kinder bis zum Halbjahreszeugnis noch zu der alten Schule fahren.

Ich will einfach nicht in seinem Haus wohnen bleiben, nach so einem Ende… ist einfach demütigend und entwürdigend.
keine Ahnung was er hat… ich begreif es ja selbst nicht.

16.12.2021 00:09 • #78


Nechal

Nechal


507
1
905
Zitat von Esika:
Will Stärke zeigen, er soll es einfach nicht sehen, wie schlimm er mich verletzt hat.

Du möchtest in würde gehen... und das vwrstehe ich.... und auch qenn ma dir ansieht, dass du unter der situation leidest und tränen laufen sollen verlierst du sie deshalb nicht. Meines erachtens würdest du deine würde verlieren, wenn du nachdem er dich so abservitt hat wiederholt um eingespräch betteln würdest, ihn beschimpfen würdet.... würde verliert man nicht dadurch, dass mam emotionen hat, sondern dadurch, dass man sie sich selbst nimmt...
Also.... du musst dich nicht wie ein stein benehmen.... aber es ist manchmal einfacher! Daszu sein...

Ich glaube s ist sehr gut, dass du fa bald raus bist....

Dich in einem zuhause aufzuhalten, in dem du dich so zusammennehmen musst nach einer solchen verletung....

Ich wäre so verletzt... ich hätte probleme keine schwachsinnigen angriffe iin seine richtung zu starten, die mich nur noch mehr runterziehen würden....

16.12.2021 06:22 • x 4 #79


Nechal

Nechal


507
1
905
Zitat von Esika:
Ich werde einen Brief schreiben, wahrscheinlich nicht nur einen, aber er wird nichts davon lesen.

16.12.2021 06:32 • x 1 #80


Nechal

Nechal


507
1
905
Zitat von Lumba:
Und zwar weil das, was gesagt werden musste, an den richtigen Adressaten, nie gesagt wurde.

Ja.... aber das muss nicht alles gllech gesagt werden... und es muss auch nicht jemandem gesagt werden, den das gerade nicht interessiert... das wäre ja so, als wenn ich mich freiwllig noch mehr verletzte, wenn ich im zustand akuter verletzheit, die grfühle dem immer wieder präsentiere, der gerade deutlich gemacht hat, dass ihn das nicht interessiert und er nur noch möchte dass ich bitte verschwnde.... kein zeitpunkt um jemanden irgendwas zu präsentieren....oder zu klären...

Ja die verarbeitung muss kommen.... nur geht das auch ohne dass ich dazu den menschen brauche, der mich verlassen hat


Und ich glaube, dass mennschen an so was verbittern können, wenn sie nicht loslassen....

Nur an diesem punkt kann die te jetzt noch garnicht sein..

Derzeit benötigt sie ihre kraft dafür in einer situation noch solange ohne emotionale ausbrüche zu bleiben, bis sie diese endlich verlassen kann....

Und, dass mit deiner mutter.... du nimmst an, dass weil sie mit euch, Anstelle mit Eurem vater sprach, konnte sie es nicht verarbeiten... nicht mit vater reden ist die urache und nicht verarbeiten können die wirkung.... vielleicht ist es aber auch anders herum.... weil sie es nicht verarbeiten konnte, konnte sie nicht mit eurem vater reden...

Deine mutter ist vermutlich an der trennung verbittert.... das tut mir sehr leid für dich und ich hoffe, dass die Te daran vorbeischlittert

16.12.2021 06:53 • x 2 #81


Nechal

Nechal


507
1
905
Zitat von Lumba:

Sie hat das mit Ihrem Stolz begründet. Was gibts da noch zu reden, wenn er sich so verhält!? hat sie immer gesagt.

Und .... das ist ein punkt.... wenn die te sich ein eigenes nest gebaut hat... einen platz an dem sie nicht unwillkommen ist.... sondern sich zu hause fühlt....
Ja mitunter kann man dann nach einigen wochen ein gespräch führen... und dann mit würde dem anderen noch einmal sagen, das man von seinem verhalten verletzt ist...


Aber... wenn ich schnittwunden am körper habe, die heftig bluten wende ich mich auch nicht an den mann der das messer noch in der hand hält ... nein.. ich rufe einen krankenwagen und kümmere mich erstma lum meinen schutz... und hinterher kann ich immer noch dagegen vorgehen

16.12.2021 07:02 • x 4 #82


Lumba


1599
3315
Zitat von Nechal:
Aber... wenn ich schnittwunden am körper habe, die heftig bluten wende ich mich auch nicht an den mann der das messer noch in der hand hält ... nein.. ich rufe einen krankenwagen und kümmere mich erstma lum meinen schutz... und hinterher kann ich immer noch dagegen vorgehen

Da ist jede/r anders... ich hätte nach Wochen sicherlich auf keine Lust auf den aufgewärmten Krampf

16.12.2021 13:16 • x 1 #83


Lumba


1599
3315
Zitat von Nechal:
du nimmst an, dass weil sie mit euch, Anstelle mit Eurem vater sprach, konnte sie es nicht verarbeiten... nicht mit vater reden ist die urache und nicht verarbeiten können die wirkung.... vielleicht ist es aber auch anders herum.... weil sie es nicht verarbeiten konnte, konnte sie nicht mit eurem vater reden...

Vertrau mir bitte, dass ich WEIß und nicht annehme! Ok?

16.12.2021 13:17 • x 1 #84


Lumba


1599
3315
Zitat von Nechal:
Und ja.... hat nix mit würde zu tun, aber ein kleines nicht auf dich zurückzuführendes abschiedgeschenk... ich mag den gedanken ....

Dieser Rat sagt viel aus...

16.12.2021 13:19 • #85


Elfe11

Elfe11


4895
2
4648
Stehst du denn finanziell auf eigenen Beinen? Hast du ein eigenes Einkommen? Rente eingezahlt? Wie ist es möglich, dass dir nichts vom Mobiliar gehört? Er müsste ja dann immer für Euch 3 bezahlt haben, richtig?

16.12.2021 13:26 • x 1 #86


Ella


537
3
1163
Mein volles Mitgefühl, der Mann verhält sich gerade furchtbar fies. Das steht für mich außer Frage.

Normalerweise bin ich sehr rational und ruhig, aber wenn es mir danach wäre, ihm Vorwürfe ans Kopf zu werfen, würde ich das tun. Ehrlich. Denn mein Ziel wäre es eindeutig, dass ich mich genug liebe und mir vorbehaltlos beistehen. Die Meinung von jemandem , der sich so verhält, wäre mir 100%-ig gleichgültig.

Ich würde es nicht darauf anlegen, es ihm schwer zu machen, aber sicherlich auch nicht, es ihm leicht zu machen. Was nützt mir der stolze Abgang, wenn ich danach 1000 Wunden in mir trage? Ich weiß, dass ich selbstbewusst bin und auch stolz bin ich. Das muss ich mir nicht beweisen. Und ihm muss ich noch weniger beweisen.

16.12.2021 14:27 • x 5 #87


Baumo


4479
1
4268
Vielleicht ist ihm das zuviel geworden. Ein autistischer junger Mann ist eine absolute Herausforderung. Trotzdem versteh ich nicht wir man eine behinderte Person nach Jahren sitzen lassen kann

16.12.2021 14:38 • x 3 #88


Shira


108
11
237
Ich musste auch aus seinem Haus ausziehen.
An dem Tag hatte ich keine Tränen mehr.
Er lief hinter mir her und schaute nach ob ich was vergesse einzupacken.
Und das nach über 12 Jahren.Die Neue wollte doch direkt einziehen.
Ich hab gar nichts gesagt,Schlüssel hingelegt und weg war ich.
Danach hat man dann genug Zeit zum trauern und nachdenken.
Du bekommst keine befriedigende Antwort die dir guttut.
Egal was er sagt,es ändert nichts an der Situation.
Besonders übel ist es das du Kinder hast die diese Situation miterleben müssen.
Tut mir leid,ich wünsche dir nur das Beste.
Pass auf dich auf und ja.. du schaffst das.

16.12.2021 15:53 • x 3 #89


stabilo88

stabilo88


307
6
507
Eine wahrhaftig sch*ei*ss Situation! Das, was man erstmal für sich ins Klare bringen muss, ist, das der trennende Partner schon mindestens ein halbes Jahr gedanklich und im Herzen weiter ist. Er hat sich neu verliebt, Pläne geschmiedet, sich innerlich von dir verabschiedet, während du um ihn warst. Dann sagt er dir die Dinge, die niemend gerne hören will - und erst da hast du die Chance darauf zu reagieren. In diesem Moment will er aber nicht mehr zurück zu dir. Er will nicht bleiben, er will weg. Hat längst abgeschlossen mit dir, die Zeit hatte er, du nicht!

Für den getrennten ein frischer Schock - man will Erklärungen, will logisch an die Sache rangehen, sucht Argumente, will überzeugen, Klarstellen, Veränderungen planen ... und der andere will einfach nur seine Ruhe haben und in das Bett der neuen Partnerin kriechen.

Das gilt es zu verstehen, die kognitive Dissonanz. Er ist ganz wo anders, als da, wo du stehst.
Keine Erklärung wird dir in diesem Moment helfen, da er dir nicht weh tun will, irgendwas daher redet, will sauber aus der Sache rauskommen, kein Drama ... daher werden es nie die wirklichen Gründe sein.

Sprich - es kann dir in diesem Moment keiner helfen. Der einzigste Weg ist, in die Akzeptanz zu gehen. Die Trauerarbeit zu beginnen, die Phasen zu durchschreiten. Du musst dir die Erklärungen selber geben. Ich weiß, das ist hart und man verknüpft Erleichterung mit einer Erklärung. Ich habe mir die auch in unzähligen Gesprächen erzwungen - und, es hat mir nicht geholfen, weil es Geschwafel ist. Es ist der Soundtrack zum FIlm, den man nicht sehen will.

Für mich der wirklich einzigste Weg: Akzeptanz, kein Drama. Sag ihm einmal (man muss es nicht wiederholen) Ich liebe dich, ich möchte diese Trennung nicht, aber akzeptiere sie. Wenn du nochmal mit mir an der Beziehung arbeiten möchtest, dann komm auf mich zu. Und dann musst du dich ohne weitere Worte, Austausch oder sonst etwas auf dich selbst zurückziehen, trauern, wütend sein, weinen, aufstehen, funktionieren. Kein Kontakt mehr. Das kann Monate dauern und verläuft in nicht linearem Weg ... aber irgendwann merkst du, dass es besser wird. Dann gewinnst du wieder an Kraft, Energie und Selbstwert. Mit der neu gewonnenen Energie wird auch das Leben langsam wieder schöner, bunter und reichhaltiger. Und du wirst neue Menschen kennen lernen. Ganz automatisch.

Ich hab es selbst nicht geglaubt, aber selbst mir als Mann (denen ja eher Distanz zu den eigenen Gefühlen nachgesagt wird) ist das so passiert

16.12.2021 17:17 • x 5 #90



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag