92

Wie sollte man beim ersten Date auftreten?

Otten82


1561
1
2764
Zitat von Summersby:

Das ist immer zum Scheitern verurteil, weil sich immer einer bindet und leidet (meist die Frau)



Die wird aber nicht gezwungen.

Da sollte man eher an der eigenen Bedürftigkeit arbeiten.

Lässt man sich auf so was ein braucht man hinterher nicht rumheulen.

02.08.2019 11:24 • x 1 #31


Summersby

Summersby


417
587
Zitat von Nostraventjo:


Leider ja. Er redet ja schon von Beziehung, wie schoen sie ist usw...

Sie hat auch zwei Kids, um die mach ich mir auch sorgen.
Don Juan wirkt nicht als hätte er Bock auf Kinder.

Naja, sie hat mir heute morgen geschrieben das sie wegen so einem Hampelmann nicht streiten will.

Seither ist Funkstille, Handy aus.

Ich ahne ja böses, da sie sonst um die Zeit nie unterwegs ist.


Dann lass sie. Du hast es versucht. Allerdings bist du dann auch nicht ihr selischer Mülleimer, wenn sie dann nachher leidet, würde ich auch ablehnen.

02.08.2019 11:25 • #32


DieSeherin

DieSeherin


1009
907
na, aber wenn sie sagt, dass sie wegen so eines hampelmanns nicht streiten will... wäre ich geflasht von einem kerl, würde ich ihn doch nicht hampelmann nennen!?

02.08.2019 11:31 • #33


Summersby

Summersby


417
587
Zitat von Nostraventjo:
Leider ja. Er redet ja schon von Beziehung, wie schoen sie ist usw.


Fast Forwarding (typisch Narzisst/Cluster B)) Übel. Das schon nach einmal Treffen. Normal geht anders, oder?

02.08.2019 11:32 • #34


Otten82


1561
1
2764
Zitat von Summersby:

Fast Forwarding (typisch Narzisst/Cluster B)) Übel. Das schon nach einmal Treffen. Normal ist anders, oder?


Lovebombing, Narzisst Cluster B, gleich kommt noch gaslightning, dann haben wir gleich alles durch was gerade im Trend ist

Hochsensibel fehlt eigentlich noch.

02.08.2019 11:34 • x 3 #35


Nostraventjo

Nostraventjo


2782
14
3313
Zitat von DieSeherin:
na, aber wenn sie sagt, dass sie wegen so eines hampelmanns nicht streiten will... wäre ich geflasht von einem kerl, würde ich ihn doch nicht hampelmann nennen!?


Ich denke das sie es versucht runter zu spielen. Aber ich kenn sie und Weiss das sie ihn gut findet.

Ich verübel es ihr nicht. Aufgrund ihrer Lebensgeschichte ist sie sehr anfällig für lovebombing und sowas. Sie möchte einfach geliebt werden und geht wegen ihres Autismus wohl auch davon aus das Menschen generell keine bösen Ansichten haben.

02.08.2019 11:34 • x 1 #36


Summersby

Summersby


417
587
Zitat von Otten82:

Lovebombing, Narzisst Cluster B, gleich kommt noch gaslightning, dann haben wir gleich alles durch was gerade im Trend ist

Hochsensibel fehlt eigentlich noch.


Es gibt eben immer noch Menschen, die laufen mit einer Sonnenbrille bzw. Scheuklappen durchs Leben und ignorieren auch das, was so offensichtlich ist.
Es gibt Menschen, die lernen dazu und andere bleiben stehen.
Ich gehöre zur 1. genannten Kategorie (dazugelernt )
Wenn du es anders siehst, ist das ok für mich, ein Austauch mit dir zu diesem Thema dann für mich aber nicht interessant.

02.08.2019 11:39 • #37


Otten82


1561
1
2764
Zitat von Summersby:

Es gibt eben immer noch Menschen, die laufen mit einer Sonnenbrille bzw. Scheuklappen durchs Leben und ignorieren auch das, was so offensichtlich ist.
Es gibt Menschen, die lernen dazu und andere bleiben stehen.
Ich gehöre zur 1. genannten Kategorie.
Wenn du es anders siehst, ist das ok für mich, ein Austauch mit dir zu diesem Thema dann für mich aber nicht interessant.



Es gibt auch Menschen die glauben an Chemtrails oder das Impfen Autismus auslöst. Und die glauben von sich selbst sie wären " die Wissenden ".

Ich traue mir keine Diagnosen anhand von ein paar Worten zu.
Ich setze mal lieber wieder meinen Aluhut auf.

02.08.2019 11:42 • x 5 #38


DieSeherin

DieSeherin


1009
907
Zitat von Otten82:
Es gibt auch Menschen die glauben an Chemtrails oder das Impfen Autismus auslöst. Und die glauben von sich selbst sie wären " die Wissenden ".


wie jetzt - es gibt etwa gar keine chemtrails?

02.08.2019 11:50 • x 1 #39


U-I-B

U-I-B


896
1
891
Zitat von Nostraventjo:
Das ist mir klar.
Siehst du denn meine Befürchtungen als berechtigt?


Hi!

Also die erste Ansage des Mannes, dann die Art seiner "Verschleierung", dann die Aufmachung bei der ersten Verabredung. Ich denke, Du könntest richtig liegen, klingt nach Casanova 2.0.

Aber stress Dich nicht rein mit Deiner Freundin. Lass sie ihre Erfahrungen machen. Wenn Du recht haben solltest, wird sie bei Dir irgendwann ganz zerknirscht ankommen. Sie hat jetzt die rosa Brille auf - da kannst Du eh nichts sagen, was bei ihr die Vernunftwelle erreicht. Der Kanal ist derzeit ausgeschaltet.

Du hast ja Deine Meinung kundgetan. Nun warte ab und sei ihr einfach eine gute Freundin. Wenn´s schief geht, kommt sie schon zu Dir. Nicht persönlich nehmen, sie ist gerade in einer anderen Welt. Da kommen Außenstehende eigentlich nie ran und rein.

Liebe Grüße

02.08.2019 11:53 • x 3 #40


Mitleser2


Finde sehr gut das Du auf sie aufpasst. Denke Du hast auch das Recht auf eine eigene Meinung, schliesslich wird sie Dich spätestens dann wieder brauchen wenn sie auf die Nase fällt. Logisch das Du sie davor bewahren willst, auch vielleicht Dir zuliebe. Aber sie hat eben auch das Recht auf eigene Fehler und würde das einfach akzeptieren und Du musst hinterher aber auch nicht den Seelenmülleimer spielen. Denke auch das der Kerl da einfach seine Strategie geändert hat auf Knopfdruck, vielleicht ja schon zig Jahre Erfahrung hat wie er ans Ziel kommt und so ein bisschen Weigerung von den Damen da oft auch erst den Jagdtrieb weckt und einen "Sieg" noch süßer macht siehe Ego und Co. Denke hast da schon den richtigen Riecher aber manche Menschen lernen nicht, sind und bleiben naiv in solchen Angelegenheiten.

02.08.2019 11:56 • x 1 #41


Summersby

Summersby


417
587
Zitat von Otten82:


Es gibt auch Menschen die glauben an Chemtrails oder das Impfen Autismus auslöst. Und die glauben von sich selbst sie wären " die Wissenden ".

Ich traue mir keine Diagnosen anhand von ein paar Worten zu.
Ich setze mal lieber wieder meinen Aluhut auf.



Es gibt auch Menschen, die nennen sich Lichtgestalt und meinen das Wissen und die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben.
Dabei hapert es an den einfachsten zwschenmenschlichen Kompetenzen, wie z.B. einfach mal eine Meinung zu respektieren
und es hapert dann auch beim Verständnis von Texten, aber Hauptsache, es wurde was dazu gesagt.

Zum Thema selber, hast du außer Kritik, nichts beigetragen.

Schau, es gibt, was die narzisstische Persönlichkeitsstöung betrifft, ein bestimmtes Schema, welches immer wieder auftritt.
Wenn man selber einmal sowas mitgemacht hat, dann wird man nie wieder an einen Cluster B geraten, bzw. darauf herein fallen.

Ich lese die Texte also mit ganz anderen Augen und einem ganz anderen Bewusstsein als viele hier.

Dann gibt es die Fraktion, die gerne die Täter schützt und Opfer belächelt und das dann hinter Mobbing und Streitlust versteckt. (Victim Blaming)
Viele haben auch einfach keine Ahnung und meinen zum Thema etwas sagen zu müssen. Ist wie bei der "Blöd", da kann auch jeder mitreden, auch wenn das Niveau noch so flach ist.

Dieser Mann, den die Genannte sich ausgesucht hat, ist toxisch. Das ist, als wenn man mit voller Absicht ein Gift zu sich nimmt und sich dann wundert, dass man krank wird.
Daher ist es wichtig, dass die Menschen, besonders die Frauen, aufgeklärt werden, denn der Narzissmus regiert die Welt, nicht nur in Zwischenmenschlichen Beziehungen.

Und dann sind da noch die Hater, die eine große Klappe haben, aber meistens nichts dahinter (ups, das wird bestimmt jetzt wieder "gemeldet")

Das ändert aber nichts an den Tatsachen, genauso wie es eine Tatsache ist, dass wir Tag und Nacht haben, die Sonne scheint und es regnet. Es gibt toxische Menschen und wer deren Muster erkennt, schützt sich und andere.

Allerdings ist es destruktiv mit Menschen zu diskutieren, die im Grunde nur streiten wollen, das ist aber mein Problem und nicht deines /eures.

Die Freundin der TE tut mir jetzt schon leid, das Drama ist so klar, wie Kloßbrühe.

Mehr habe ich nicht dazu zu sagen.

02.08.2019 12:18 • #42


DieSeherin

DieSeherin


1009
907
also, lassen wir die kirche doch mal im dorf! die beschreibung war nur, dass er gleich am anfang die ansage gemacht hatte, dass er nur ein f+ will und zum date dann in anzug und mit rosen erschienen ist - seltsam mag das sein, aber dass hier gleich auf eine toxische beziehung mit einer narzisstischen persönlichkeit geschlossen wird... nun ja...

02.08.2019 12:23 • x 2 #43


estella


152
230
Natürlich machst du dir Sorgen um deine Freundin, aber leider kannst du sie nicht vor allem schützen. Das einzige was du machen kannst: für sie da zu sein, wenn es in die Hose geht.

Was ich seltsam finde ist, dass er erst eine Freundschaft + führen möchte, aber nun wie durch ein Wunder von Beziehung spricht, obwohl er sie kaum kennt.
Das spricht für eine Jagd und macht ihn nicht glaubwürdig.

Vielleicht kannst du ihr nur den Rat geben, es langsam angehen zu lassen.
Aber letzten Endes entscheidet sie selbst.

02.08.2019 12:42 • x 1 #44


Otten82


1561
1
2764
Zitat von Summersby:


Es gibt auch Menschen, die nennen sich Lichtgestalt und meinen das Wissen und die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben.
Dabei hapert es an den einfachsten zwschenmenschlichen Kompetenzen, wie z.B. einfach mal eine Meinung zu respektieren
und es hapert dann auch beim Verständnis von Texten, aber Hauptsache, es wurde was dazu gesagt.

Zum Thema selber, hast du außer Kritik, nichts beigetragen.

Schau, es gibt, was die narzisstische Persönlichkeitsstöung betrifft, ein bestimmtes Schema, welches immer wieder auftritt.
Wenn man selber einmal sowas mitgemacht hat, dann wird man nie wieder an einen Cluster B geraten, bzw. darauf herein fallen.

Ich lese die Texte also mit ganz anderen Augen und einem ganz anderen Bewusstsein als viele hier.

Dann gibt es die Fraktion, die gerne die Täter schützt und Opfer belächelt und das dann hinter Mobbing und Streitlust versteckt. (Victim Blaming)
Viele haben auch einfach keine Ahnung und meinen zum Thema etwas sagen zu müssen. Ist wie bei der "Blöd", da kann auch jeder mitreden, auch wenn das Niveau noch so flach ist.

Dieser Mann, den die Genannte sich ausgesucht hat, ist toxisch. Das ist, als wenn man mit voller Absicht ein Gift zu sich nimmt und sich dann wundert, dass man krank wird.
Daher ist es wichtig, dass die Menschen, besonders die Frauen, aufgeklärt werden, denn der Narzissmus regiert die Welt, nicht nur in Zwischenmenschlichen Beziehungen.

Und dann sind da noch die Hater, die eine große Klappe haben, aber meistens nichts dahinter (ups, das wird bestimmt jetzt wieder "gemeldet")

Das ändert aber nichts an den Tatsachen, genauso wie es eine Tatsache ist, dass wir Tag und Nacht haben, die Sonne scheint und es regnet. Es gibt toxische Menschen und wer deren Muster erkennt, schützt sich und andere.

Allerdings ist es destruktiv mit Menschen zu diskutieren, die im Grunde nur streiten wollen, das ist aber mein Problem und nicht deines /eures.

Die Freundin der TE tut mir jetzt schon leid, das Drama ist so klar, wie Kloßbrühe.

Mehr habe ich nicht dazu zu sagen.




Ich habe zum Thema selbst nichts beigetragen?
Seite 2 Post Nr.10 ist von mir.
Ein ganz normaler Post zum Thema.

Klar wie Kloßbrühe ist hier im Moment nur, dass du ein wenig paraniod erscheinst.

Du kennst den Mann gar nicht.

02.08.2019 13:28 • x 1 #45




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag