92

Wie sollte man beim ersten Date auftreten?

Nostraventjo

Nostraventjo

3655
15
4547
Hallo ihr lieben!

Ich ersuche eure Meinungen!

Meine beste Freundin hat über Facebook einen Mann kennen gelernt.
Ich bin von ihm überhaupt nicht begeistert.

Es handelt sich um ein Exemplar "Blender", auf jedem Bild mit Sonnenbrille, gegelten Haaren, penibel in Form geschnittenem Bart.

Er sagte am Anfang zu ihr das er eigentlich keine Beziehung möchte, aber eine Freundschaft plus.

Das hat sie direkt abgelehnt mit der Aussage das man dazu ja erstmal befreundet sein müsste.
Sie hat sich dann auch von ihm verabschiedet und plötzlich fing er an, sie richtig zu umgarnen das sie sich doch treffen können und er sie jetzt doch unbedingt kennen lernen will.

Meine Freundin ist eine wunderhuebsche Frau, hatte bisher leider nur idioten und ist es nicht gewohnt das ein Mann sich "bemüht", daher ließ sie sich auch recht schnell mit sehr wenig beeindrucken.

Gestern trafen sie sich zum Kaffee in der stadt, er tauchte da mit Rose im Anzug (!) auf.

Sie fand das total beeindruckend und war hin und weg.

Ich habe ihr erklärt das ich persönlich es viel zu dick aufgetragen finde das er so dermassen übertreibt bei einem Kaffee!
Und er damit ja irgendwas erreichen oder kompensieren möchte.

Sie ist jetzt sauer auf mich das ich die vor dem Mann versuche zu warnen und wirft mir vor, das ich denke sie sei es nicht wert das ein Mann sich so mühe für sie gibt.

Für mich hat das allerdings nicht viel mit Mühe zutun ein wenig zu schreiben was die Frau hören will und dann im Anzug und ner Rose für Paar Euro zum Kaffee aufzutauchen.

Wie seht ihr das?

02.08.2019 09:33 • x 3 #1


mafa

mafa


2421
6
2257
Lass sie ihre Erfahrungen machen ... ansonsten treibst du da einen Keil in eure Freundschaft .. bestimmte Erfahrungen muss jeder selbst machen ...

02.08.2019 09:46 • x 7 #2


Nostraventjo

Nostraventjo


3655
15
4547
Das ist mir klar.
Siehst du denn meine Befürchtungen als berechtigt?

02.08.2019 09:52 • x 2 #3


Anis17

Anis17


3813
3
6579
Gebe @mafa vollkommen Recht. Ist wie bei Kindern oder Jugendlichen. Kannste noch so viel sagen, es wird nicht drauf gehört. Du gefährdest nur Euer Verhältnis. Du hast es ihr gesagt und gut ist (auch wenn's schwer fällt). Sei lieber da (und sag bloß nicht: "Ich hab's Dir ja vorher gesagt"), wenn es dann wirklich wie von Dir befürchtet kommt.

Beim Lesen Deiner Beschreibung des Herrn musste ich schon ob der Rose grinsen. Gegelte Haare und Sonnenbrille + Rose ... eieieieiei ... Ich bin ein bißchen neugierig, wie es weiter geht.

02.08.2019 09:53 • x 4 #4


Nostraventjo

Nostraventjo


3655
15
4547
Ja... Typisches Klischee Casanova.

Habe ich schon vom ersten Bild an gedacht.

Aber Rose und Anzug für nur ne Stunde Kaffee trinken Find ich sehr unangemessen. Ich bin da sehr misstrauisch.

02.08.2019 09:55 • x 1 #5


DieSeherin

DieSeherin


1308
1254
was genau sind denn deine befürchtungen? dass sie sich "weichklopfen" lässt und er seine freundschaft+ wünsche dann doch durchbekommt?

tja, dann wäre es nun mal so. deine freundin ist schon groß - groß genug um auch mal auf die schnauze zu fallen (und daraus dann zu lernen, was sie künftig (nich) will). du kannst ja dann als freundin für sie da sein, wenn sie sich ausheulen muss

02.08.2019 09:55 • x 4 #6


scallisia

scallisia


1715
7
2578
Für mich wäre das nix. Ich wäre im Laufschritt weg gewesen. Aber gut, über Geschmack lässt sich ja bekanntlich nicht streiten.

02.08.2019 09:58 • x 3 #7


Nostraventjo

Nostraventjo


3655
15
4547
Zitat von DieSeherin:
was genau sind denn deine befürchtungen? dass sie sich "weichklopfen" lässt und er seine freundschaft+ wünsche dann doch durchbekommt?

tja, dann wäre es nun mal so. deine freundin ist schon groß - groß genug um auch mal auf die schnauze zu fallen (und daraus dann zu lernen, was sie künftig (nich) will). du kannst ja dann als freundin für sie da sein, wenn sie sich ausheulen muss


Bitte nicht urteilen!

Sie ist schon sehr oft auf die schnauze gefallen! Und deswegen wünsche ich ihr einmal einen anständigen Mann! Und nein, sie kann das nicht unbedingt selbst beurteilen, da sie autistisch veranlagt ist und solche Absichten leider nicht immer durchschaut.
Sie hat erst eine Ehe hinter sich in der ihr schlimme Dinge angetan wurden.

Ich möchte ihr eine weitere Enttäuschung gern ersparen und die Absichten dieses Herren sind für mich leider offensichtlich.

02.08.2019 10:04 • x 4 #8


Bones


2179
3411
Ich verstehe deinen Beschützerinstinkt,er klingt wirklich gruselig.
Leider ist dies eine von den Situationen, in denen man seine Freunde nicht schützen kann. Du hast deine Bedenken geäußert, sie ist auf dem Ohr gerade taub.Sie kommt aber noch auf den Boden der Realität an,dann kannst du ihr deine Hand geben,um wieder aufzustehen. So schwer es ist, dabei zuzusehen,aber gehört zu einer Freundschaft dazu.

02.08.2019 10:06 • x 6 #9


DieSeherin

DieSeherin


1308
1254
Zitat von Nostraventjo:
Bitte nicht urteilen!


das habe ich in keinem meiner sätze getan! da steht mir ja auch gar nicht zu

ich habe auch eine freundin, die eine echt seltene gabe hat, die allergrößten vollidioten zu finden, die der "markt" hergibt. allerdings habe ich es komplett aufgegeben, irgendwas (ungefragt!) zu ihren versuchen zu sagen. das bringt nur unfrieden zwischen uns beiden, ihr aber anscheinend sonst nichts. da bleibt mir auch immer nur, mit meiner schulter zum ausheulen dazusein, wenn es wieder soweit ist - und ich kann mir den satz "ich hab es dir ja gleich gesagt" sparen, weil ich ja nichts gesagt habe

02.08.2019 10:09 • x 1 #10


Nostraventjo

Nostraventjo


3655
15
4547
Für mich ist das grad wirklich schwierig einfach dabei zuzusehen.

02.08.2019 10:13 • x 1 #11


Bones


2179
3411
Wirklich absolut verständlich. Aber du kannst sie nicht davor schützen,ihre eigenen Erfahrungen zu machen.Ich kenne solche Situationen. Da könnte man in die Tischplatte beißen.

02.08.2019 10:21 • x 5 #12


Puppenmama5269


Zitat von Nostraventjo:
Gestern trafen sie sich zum Kaffee in der stadt, er tauchte da mit Rose im Anzug (!) auf.


Der Bäpschlor für arme? Ich hätte mich gekugelt vor lachen an ihrer Stelle.

Zitat von Nostraventjo:
Und er damit ja irgendwas erreichen oder kompensieren möchte.


Definitiv ja.

Aber wie schon erwähnt, da kannst du nichts gegen machen. Da sein. Mehr nicht. Zuhören und Rat geben wenn es erwünscht wird.
Du bist ne tolle Freundin wenn du dir solche Sorgen machst. Sie kann sich glücklich schätzen dich zu haben.

Vergraule sie nicht mit deinem Beschützerinstinkt. Auch wenn du es gut meinst.

02.08.2019 10:27 • x 4 #13


Nostraventjo

Nostraventjo


3655
15
4547
Danke, das ist lieb...

Ja, ich Weiss es wird viel Kraft kosten nichts mehr dazu zu sagen, und es tut weh das sie überhaupt kein Stück auf mich hört und sich echt so leicht hergibt für so einen Schmierlappen.

Ich hoffe ja immer noch das ich mich irre und er sie weiterhin so behandelt weil er sich doch als nett entpuppt. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

02.08.2019 10:30 • #14


Bones


2179
3411
Oder ihre Alarmglocken springen mit deinem Input diesmal doch schneller an.Wird sich zeigen.Mit dir hat sie zumindest eine starke Freundin an ihrer Seite.

02.08.2019 10:37 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag