56

Will er zurück zu ihr ?

Cat80

Zitat von Gracia:
Zitat von Cat80:
Und ich will mir nicht wieder einen Babysitter suchen und viel Zeit und Geld vergeuden ohne das am Schluss was dabei raus kommt



Ich verstehe die finanzielle Misere . Da benötigst du andere Seilschaften .
Du wirst auch bei jedem anderen Mann auf jeden Fall Zeit investieren müssen .

...ohne das am Schluß was dabei rauskommt .......nun , was erwartest du denn ? Eine Garantie , bevor du die Investition getätigt hast ?


Das Problem ist : Ich habe langsam gar keine Lust mehr mich mit einem Mann zu treffen weil ich das Gefühl habe ich bin alleine besser dran .
Immer läuft es so das ich mir Zeot nehme ( die ich eigentlich gar nicht habe) , und am Schluss rennt der Typ dann hinter einer anderen her .
Ich war absolut zufrieden bis ich ihn getroffen habe und er mich unbedingt davon überzeugen das wir super zusammen passen .

11.01.2017 17:58 • #61


Gracia

3901
2045
Zitat:
Das Problem ist : Ich habe langsam gar keine Lust mehr mich mit einem Mann zu treffen weil ich das Gefühl habe ich bin alleine besser dran .
Immer läuft es so das ich mir Zeot nehme ( die ich eigentlich gar nicht habe) , und am Schluss rennt der Typ dann hinter einer anderen her .
Ich war absolut zufrieden bis ich ihn getroffen habe und er mich unbedingt davon überzeugen das wir super zusammen passen .


Dann liegt das Problem aber nicht da , wie fu hier bisher vermutet hast .
Du hattest sowas also schon mehrfach . War das dann auch so , daß ....nach ein paar Wochen ...sich dann diese Fragen auftaten und die Männer wegliefen ?

Könnte das vlt im ganzen mit deinem sozialen Gefüge zsm hängen , deiner “ wenigen Zeit “?

11.01.2017 18:41 • #62


Cat80

Zitat von Gracia:
Zitat:
Das Problem ist : Ich habe langsam gar keine Lust mehr mich mit einem Mann zu treffen weil ich das Gefühl habe ich bin alleine besser dran .
Immer läuft es so das ich mir Zeot nehme ( die ich eigentlich gar nicht habe) , und am Schluss rennt der Typ dann hinter einer anderen her .
Ich war absolut zufrieden bis ich ihn getroffen habe und er mich unbedingt davon überzeugen das wir super zusammen passen .


Dann liegt das Problem aber nicht da , wie fu hier bisher vermutet hast .
Du hattest sowas also schon mehrfach . War das dann auch so , daß ....nach ein paar Wochen ...sich dann diese Fragen auftaten und die Männer wegliefen ?

Könnte das vlt im ganzen mit deinem sozialen Gefüge zsm hängen , deiner “ wenigen Zeit “?

Meine knappe Zeit ist bestimmt auch ein Grund , bei ihm sieht es ja aber nicht besser aus .
Der einzige Zeitpunkt wann wir beide Zeit haben ist Nachts .
Und ich bin einfach nicht mehr bereit viel Zeit und Nerven in eine Person zu investieren, ich bin krank , arbeite und habe Kinder , da bleibt einfach nicht viel Energie übrig .
Wobei ich der Meinung bin die richtige Person sollte einem keine Energie rauben sondern geben , oder ?
Beim letzten habe ich nach 2 Monaten Schluss gemacht weil er ständig mit einer Arbeitskollegin gechattet hat .

11.01.2017 18:50 • #63


Sashimi

Sashimi

2479
2126
Zitat von Cat80:
Und das er einfach nicht alleine sein will , ihm geht es dabei gar nicht wirklich um mich .


Bingo. Den Gedanken hatte ich auch. So langsam beginnt Dein Kopf wieder rationaler zu denken. Halte daran fest. Deine Gedanken regeln das von alleine...

11.01.2017 19:39 • x 3 #64


Cat80

Zitat von Sashimi:
Zitat von Cat80:
Und das er einfach nicht alleine sein will , ihm geht es dabei gar nicht wirklich um mich .


Bingo. Den Gedanken hatte ich auch. So langsam beginnt Dein Kopf wieder rationaler zu denken. Halte daran fest. Deine Gedanken regeln das von alleine...


Das Problem ist das ich mir immer noch nicht sicher bin , er benimmt sich ziemlich wiederspüchlich .
Aber solche Komnentare wie : " Ich brauche dich " und " ich bin jeden Tag dankbar das ich dich gefunden habe " finde ich schon heftig , er benimmt sich ja leider gar nicht so .

11.01.2017 21:33 • #65


Natali-p

80
1
53
Ich wollte eigentlich nix mehr dazu schreiben.
Aber noch einmal- er "verarscht "dich!
Er trauert seiner Frau hinterher und du wirst es nicht verändern!

Er braucht dich? Warum?
Lass das! Du findest sicherlichf besseren Alleinerziehenden Mann .

Du schreibst du hast langsam keine Lust.... Naja ,stimmt nicht . Du hast ziemlich viel Energie noch für ihm und seinen Problemen.
Er ist ein Blender der seinen Trostpflaster sucht ..
Irgendwann( hoffentlich bald) checkst du es auch..
Er lässt sich alle Türen offen . Naja er ist auch noch doof.. Kann er ja machen und spielst soger mit.

11.01.2017 21:54 • x 2 #66


Cat80

Tatsache ist : es ging mir besser bevor ich mit ihm zusammen gekommen bin .
Ich war mit mir im Reinen und zufrieden , jetzt denke ich darüber nach was das alles soll .
Ich will mir aber über niemanden mehr den Kopf zerbrechen. Er sagt selbst er will klare Verhältnisse ( nicht so wie bei seiner Ex ) und er würde es ernst mit mir meinen und mich ganz wollen - aber er benimmt sich nicht so . Zieht sich immer wieder zurück, ist egoistisch, blockt ab wenn ich nachfrage .
Ich wollte schon zwei mal alles beenden und er schafft es immer wieder mich umzustimmen weil er komischerweise meine Stimmung genau einschätzen kann .

11.01.2017 23:42 • #67


Natali-p

80
1
53
Es ging uns allen besser bevor wir gefühllose Ego-Idioten die unseres Leben und Bedürfnisse nicht schätzten, kennenlernten..

12.01.2017 00:07 • x 2 #68


Gracia

3901
2045
Guten morgen

Also ich bin anderer Meinung als sashimi und natalie , aber wir sind ja hier zum Meinungsaustausch und ich akzeptiere deren Meinung .

@Cat80 , wenn du dir deiner Sache da nun so sicher bist und es dir schlechter geht so , dann kannst du doch auch schmerzfrei das beenden für dich .

12.01.2017 09:19 • #69


Cat80

Zitat von Gracia:
Guten morgen

Also ich bin anderer Meinung als sashimi und natalie , aber wir sind ja hier zum Meinungsaustausch und ich akzeptiere deren Meinung .

@Cat80 , wenn du dir deiner Sache da nun so sicher bist und es dir schlechter geht so , dann kannst du doch auch schmerzfrei das beenden für dich .


Sicher bin ich mir nicht aber dieses hin und her nervt mich .
Morgen wollen wir uns treffen , ich nehme extra frei - und er meint er muss mich provozieren. Danach hieß es "es war nicht so gemeint " , aber ich habe genau gemerkt das er mich nerven will .
Jemand der so hin und her schwankt und nicht ausgeglichen ist ist einfach anstrengend .
Und dann noch dieses ewige Selbstmitleid in das er immer wieder versinkt, das zieht einen wirklich runter .

12.01.2017 23:17 • x 1 #70


Cat80

Ich kann gut alleine sein , bin sogar gerne alleine . Ich habe gelernt das es besser ist alleine zu sein als sich an jemand zu klammern der einen nicht gut tut .
Deswegen schaue ich jetzt genauer hin und ich bin nicht mehr bereit mich mit Menschen zu umgeben die mir nicht gut tun und mich nicht zu schätzen wissen .
Darum bin ich auch bereit mich zu verabschieden falls ich merke das er mich nur ausnutzt .

13.01.2017 01:08 • x 2 #71


Gracia

3901
2045
Okay dann schau doch mal wie es heute wird

13.01.2017 07:14 • x 1 #72


Sonneninsel

77
1
86
Guten Morgen, wenn ich das hier lese, stellt sich mir die Frage welche Erwartungen hast Du nach 6 Wochen an einem Mann? Ich habe mein Kind seit vielen Jahren permanent und bin voll betufstätig. Ich weiß was das für das Zeitmangement bedeutet. Nach 6 Wochen hätte ich gar keine Erwartungen an jemanden, geschweige denn Ansprüche. Die Kinder von ihm bzw. mein Kind haben wir uns nach einem 3/4 Jahr und nach einem Jahr vorgestellt. Trotz meiner wenigen Zeit. Ich finde seine Vorgehensweise da vollkommen richtig. Ich kenne das, dass man sich erstmal fast nur nachts trifft. Aber ich möchte doch meinem Kind Enttäuschungen und Belastungen ersparen und kann nicht sofort jemanden vorstellen, wo Du jetzt noch nicht mal sicher bist, ob das klappt. Ich sehe hier viele Widersprüche. Er möchte Dich sehen, das ist toll. Aber es muss nach Deinen Vorstellungen ablaufen, denn Du hast ja so wenig Zeit. Dafür schreibst Du aber sehr oft hier im Forum.
6 Wochen wenn man sich da 6-8 x gesehen hat unter so schwierigen Randbedingungen ist das doch etwas. Das er von seiner Ex soviel erzählt , würde mir auch nicht gefallen. Ich bin der Meinung, dass aber auch ein Mann ohne Ex-Belastung Deine Erwartungen nicht erfüllen kann. Beschreibe doch mal wie Du Dir eine Beziehung bzw. diese Beziehung vorstellst? Wie oft und wann möchtest Du ihn sehen bzw. was möchtest Du mit ihm unternehmen? Wie könntest Du das aufgrund Deiner geringen Zeit organisieren? Wie oft und vor allem was soll er Dir schreiben, damit Du Dich bestätigt fühlst? Ich möchte Dich nicht angreifen, ich möchte Dir nur aufzeigen, dass Deine Erwartungen sehr schnell sehr hoch sind und Dir das wahrscheinlich immer wieder so gehen wird. Was tust Du für Dich? Hast Du Hobbys die Dich glücklich machen?

13.01.2017 08:17 • x 1 #73


Cat80

Zitat von Sonneninsel:
Guten Morgen, wenn ich das hier lese, stellt sich mir die Frage welche Erwartungen hast Du nach 6 Wochen an einem Mann? Ich habe mein Kind seit vielen Jahren permanent und bin voll betufstätig. Ich weiß was das für das Zeitmangement bedeutet. Nach 6 Wochen hätte ich gar keine Erwartungen an jemanden, geschweige denn Ansprüche. Die Kinder von ihm bzw. mein Kind haben wir uns nach einem 3/4 Jahr und nach einem Jahr vorgestellt. Trotz meiner wenigen Zeit. Ich finde seine Vorgehensweise da vollkommen richtig. Ich kenne das, dass man sich erstmal fast nur nachts trifft. Aber ich möchte doch meinem Kind Enttäuschungen und Belastungen ersparen und kann nicht sofort jemanden vorstellen, wo Du jetzt noch nicht mal sicher bist, ob das klappt. Ich sehe hier viele Widersprüche. Er möchte Dich sehen, das ist toll. Aber es muss nach Deinen Vorstellungen ablaufen, denn Du hast ja so wenig Zeit. Dafür schreibst Du aber sehr oft hier im Forum.
6 Wochen wenn man sich da 6-8 x gesehen hat unter so schwierigen Randbedingungen ist das doch etwas. Das er von seiner Ex soviel erzählt , würde mir auch nicht gefallen. Ich bin der Meinung, dass aber auch ein Mann ohne Ex-Belastung Deine Erwartungen nicht erfüllen kann. Beschreibe doch mal wie Du Dir eine Beziehung bzw. diese Beziehung vorstellst? Wie oft und wann möchtest Du ihn sehen bzw. was möchtest Du mit ihm unternehmen? Wie könntest Du das aufgrund Deiner geringen Zeit organisieren? Wie oft und vor allem was soll er Dir schreiben, damit Du Dich bestätigt fühlst? Ich möchte Dich nicht angreifen, ich möchte Dir nur aufzeigen, dass Deine Erwartungen sehr schnell sehr hoch sind und Dir das wahrscheinlich immer wieder so gehen wird. Was tust Du für Dich? Hast Du Hobbys die Dich glücklich machen?


"Dafür das ich so wenig Zeit habe schreibe ich oft im Forum "?
Was ist das für ein Kommentar?
Muss ich mich jetzt noch rechtfertigen wenn ich hier schreibe ?
Schön das du dich mit mir vergleichst , aber du hast EIN Kind und bist anscheinend gesund ^^
Ich habe MS und gestern habe ich noch erfahren das ich Arthrose in den Hüften habe und Osteoporose .
Das verursacht mir teilweise starke Schmerzen .
Deswegen kann ich es überhaupt nicht gebrauchen wenn mich jemand anzickt .
Wir sehen uns ja nichtmal Nachts , das war das was ich eigentlich wollte .

13.01.2017 15:23 • #74


Cat80

Zitat von Gracia:
Okay dann schau doch mal wie es heute wird


Leider war es nicht so toll .
Er beschwert sich er würde zu wenig Bestätigung von mir bekommen , dabei kommt von ihm so gut wie nichts . Er schreibt nur noch ziemlich distanziert und selten .
Und er redete wieder mal von seiner Ex , meinte wie man nach 19 Jahren plötzlich merken kann das es doch nicht passt . Ich kann es echt nicht mehr hören .
Er provoziert mich immer wieder absichtlich und stellt es dann so hin das ich übertreibe .
Und beim S. geht immer wieder gar nichts mehr , das kommt mir jedes Mal vor als ob er das Gefühl hat er betrügt seine Ex .

13.01.2017 15:28 • #75