747

Wir haben es geschafft die Beziehung zu retten

Angel09


8
14
Ich weiß, dass der Trend nun alt ist. Aber ich habe in diesem Thread unter dem gleichen Namen mitgeschrieben und war fest davon überzeugt, dass ich unsere Beziehung nach seinem Seitensprung retten könne.
Nun sind wir Seit 2,5 Monate getrennt. Es tut unglaublich weh, aber der Zustand der letzten Monate war nicht mehr auszuhalten.
Ich glaube nun natürlich nicht mehr an eine Rettung nach einer Affäre. Sicherlich ist sie nicht mehr der Hauptgrund der jetzigen Trennung, aber sie war eben nun mal ein gewaltiger Bruch. Die dritte Person war für mich nie weg und ich denke, für ihn auch nicht.
Nun stehen wir beide da vor den Trümmern unseres Lebens und versuchen uns wieder hochzukämpfen. Gemeinsam für unsere drei wunderbaren Jungs, die uns immer noch brauchen, obwohl sie mehr und mehr flügge werden.
Es ist alles etwas schräg....
Ich möchte nun eigentlich erst einmal Ruhe in mein Leben einkehren lassen
Und irgendwann wieder lieben und die Liebe wirklich genießen.

Gestern 17:32 • x 3 #376


Traurig 1973


191
1
278
Oje Angel das tut mir sehr leid. Ich erinnere mich noch gut an dich. Wir haben es ja leider auch nicht geschafft. Bei uns war es allerdings so, dass mein Ex die Affäre wieder aufgenommen hatte. Aber auch sonst weiß ich nicht, ob ich es geschafft hätte, zu vergessen. Alles Liebe für dich.

Gestern 18:34 • x 2 #377



Wir haben es geschafft die Beziehung zu retten

x 3


Angel09


8
14
Eigentlich war die Affäre schlimmer für mich als die Trennung. Ich glaube, ich hatte mich schon lange innerlich verabschiedet. Das heißt nicht, dass es mir besonders gut geht, aber es hat auch Vorteile.
Meine Kinder z.B. wussten die ganze Zeit von der Affäre meines Mannes. Sie haben aber sich nie getraut etwas zu sagen. Wie schrecklich. Aber nun ist das Familiengeheimnis offen. Ich kann Fragen beantworten, wir können darüber sprechen. Und ich kann mich natürlich auch fairer darüber äußern als ich es vor einigen Jahren getan hätte. Das ist gut!
Kein Verbiegen mehr in der Öffentlichkeit! Das ist wirklich befreiend für mich!
Auch für Dich alles Gute! Ich hoffe, Du kriegst das hin.

Gestern 18:41 • x 3 #378


guest2014


687
1
1176
Hallo

Darf ich fragen wie lange die Affäre deines Mannes her ist?

Ich wünsche dir alles Gute für deinen weiteren Weg....

Gestern 19:52 • #379


Nurheute


51
162
Eine Affäre macht was kaputt, was irreparable ist. Wenn der Betrügende die Gründe für die Affäre nicht konsequent aufarbeitet, dann sieht es schlecht aus.

Tut mir leid

Gestern 19:53 • x 1 #380


Traurig 1973


191
1
278
Zitat von Angel09:
Eigentlich war die Affäre schlimmer für mich als die Trennung. Ich glaube, ich hatte mich schon lange innerlich verabschiedet. Das heißt nicht, dass es mir besonders gut geht, aber es hat auch Vorteile.
Meine Kinder z.B. wussten die ganze Zeit von der Affäre meines Mannes. Sie haben aber sich nie getraut etwas zu sagen. Wie schrecklich. Aber nun ist das Familiengeheimnis offen. Ich kann Fragen beantworten, wir können darüber sprechen. Und ich kann mich natürlich auch fairer darüber äußern als ich es vor einigen Jahren getan hätte. Das ist gut!
Kein Verbiegen mehr in der Öffentlichkeit! Das ist wirklich befreiend für mich!
Auch für Dich alles Gute! Ich hoffe, Du kriegst das hin.

Ja, ich bin mittlerweile schon 2 Jahre getrennt und auch schon neu liiert. Ich ärgere mich im Nachhinein darüber, dass ich mich 2016 nicht rigoros getrennt habe, aber wahrscheinlich würde ich dann jetzt denken, dass es ein Fehler gewesen wäre.

Gestern 20:45 • x 3 #381


Blanca

Blanca


3967
26
5543
1. Das Thema stammt noch aus 2016.
2. Die TE ("Dummda") ist längst nicht mehr hier registriert.
3. Das Thema lautet "Wir haben es geschafft die Beziehung zu retten".
__Wobei mit "die" nicht die Affaire oder Nextbeziehung gemeint war,
__sondern die der seinerzeit betrogenen Ehefrau Dummda.

Zitat von Dummda2:
Es geht ja um Hoffnung, daher wollte ich kurz schildern, wie es bei uns jetzt ist.

Zitat von Dummda2:
Unsere Beziehung ist neu und gut. ich liebe meinen Mann und habe keine Zweifel oder Misstrauen.


Im übrigen:

Gestern 21:46 • #382


Angel09


8
14
@blanca,
Ich habe den Thread wieder aufgewärmt und hatte einfach nur mitteilen wollen, dass es eben doch nicht geklappt hat. Ist doch egal, wie alt der ist Es passt ja nun mal!

Gestern 21:52 • x 1 #383


Blanca

Blanca


3967
26
5543
@Angel09 - bist Du Dummda?

Dummda hat diesen Thread hier damals deponiert, um Hoffnung zu machen.
Also für andere Betrogene, die ebenso entschlossen sind wie sie es war, ihre Beziehung zu retten.

Was hat Deine Mitteilung mit diesem Anliegen zu tun?
Wenn ich recht verstehe, schilderst Du doch das genaue Gegenteil.

Nicht, daß man Dir nicht ebensogut zuhören könnte.
Aber wie wäre es dann mit einem eigenen Thread?
Oder habe ich irgendetwas mißverstanden an dem, was Du da schilderst?

Gestern 21:56 • x 1 #384


Isely

Isely


6575
2
11295
Nein das ist Angel ,,,von damals

Zitat von angel09:
Update: Eine wesentliche Veränderung ! Mein Mann hat angefangen sich mit sich selbst zu beschäftigen- endlich und es tut ihm und uns sehr gut! Er verändert seinen Blickwinkel und seine innere Einstellung. Damit meine ich nicht das konkrete Aufarbeiten seiner Affäre, die Zeit haben wir nun lange genug durchgekaut, sondern viele andere Kleinigkeiten im Alltag. Weg vom Pflichtbewusstsein, in dem er jahrzehntelang gefangen war hin zu, was mache ich wirklich gerne für andere oder für mich. Ein großer Schritt! (Nicht für die Menschheit, aber für uns.) Mein Mann hat lange Zeit ...

Gestern 22:02 • x 2 #385


Nurheute


51
162
Angel09 hat damals auch viel in dem Thread geschrieben. Warum sollte sie nicht hier schreiben?

Gestern 22:03 • x 3 #386


Blanca

Blanca


3967
26
5543
Es geht nicht darum, wer hier schreibt, sondern ums Ontopic-bleiben dabei.

Allerdings sehe ich jetzt auch, daß Angel schon damals dabei war, insofern macht ihr Update schon Sinn, geschenkt.

Gestern 22:05 • x 1 #387


Angel09


8
14
Zitat von guest2014:
Hallo

Darf ich fragen wie lange die Affäre deines Mannes her ist?

Ich wünsche dir alles Gute für deinen weiteren Weg....

Klar darfst Du!
Es ist jetzt fünf Jahre her. Es gab in der Zeit auch gute Zeiten und ich hatte auch oftmals das Gefühl, wir schaffen es. Aber die Tiefpunkte waren doch zu viele. Unser System war fragil und brach immer wieder zusammen. Das war zermürbend und irgendwann war die Kraft weg.
Ich konnte nie wirklich verzeihen...

Gestern 22:34 • x 1 #388


Isely

Isely


6575
2
11295
Zitat von Angel09:
Klar darfst Du!
Es ist jetzt fünf Jahre her. Es gab in der Zeit auch gute Zeiten und ich hatte auch oftmals das Gefühl, wir schaffen es. Aber die Tiefpunkte waren doch zu viele. Unser System war fragil und brach immer wieder zusammen. Das war zermürbend und irgendwann war die Kraft weg.
Ich konnte nie wirklich verzeihen...


Wie lange ging die Affäre, wenn ich mal fragen darf ?

Gestern 22:36 • #389


Angel09


8
14
Oh, gar nicht sofort lange, aber er war volle Kanne verliebt! Vielleicht etwa 6 Wochen...
Das Schlimme war die Lügerei und das Aufdecken, dass so nach und nach erfolgte.

Gestern 22:38 • x 1 #390



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag