99

Wird es unsere Freundschaft zerstören

Sara96

Sara96


16
1
18
Zitat von PuMa:
Hör auf dir du einen Blödsinn eintrichtern zu lassen.

Ich hatte die Aussage glaube ich falsch verstanden. Den Gedanken mit einer Frau zuschlafen,finde ich überhaupt nicht eklig. Ich hatte schon immer die Neugier es auszuprobieren. Auch wenn ich "hetero" bin. Der Scham und Ekel war für mich eher darauf bezogen, dass wir uns so nah stehen und irgendwie ist es als ob ich mit einer " Schwester" was hatte. Ich weiß hört sich total komisch an.

Aber ich distanziere mich komplett vom homophoben Gelaber. Sie hätte auch männlich sein können, das wäre für mich das selbe Problem.

Ich möchte nochmal betonen, mein Problem ist nicht, dass ich mit einer Frau geschlafen habe, sondern mit meiner besten Freundin. Wie gesagt es war eine spannende Erfahrung, nur hätte ich sie vielleicht mit einer anderen Frau anders "genossen". Ich meine damit keine Fremde, es gibt ja noch was zwischen Fremden und bester Freundin.

Heute 10:43 • x 1 #31


Sara96

Sara96


16
1
18
Zitat von unbel Leberwurst:
Warum schämst Du Dich deswegen eigentlich so?

Weil ich mich fühle als hätte ich mit meiner Schwester geschlafen.

Heute 10:46 • #32



Wird es unsere Freundschaft zerstören

x 3


PuMa

PuMa


2575
2
5599
Zitat von Sara96:
Weil ich mich fühle als hätte ich mit meiner Schwester geschlafen.


Nun warte liebes, ganz rational, hast du Geschwister?
Geh in dich und vergleiche. ich verstehe wie du es meinst, aber ich glaube du legst da zu viel Gewicht hinein. Beste Freundin = Schwester.

Also ich habe 3 weitere Geschwister und habe noch nie eine Freundin als Schwester gesehen. Versuch es mal... vielleicht hilft es dir ein bisschen entspannter zu werden.

Heute 10:54 • x 1 #33


Ayaka

Ayaka


1400
2
2733
also mir ist das auch schon mal passiert - war kein Problem weil wir eben keins daraus gemacht haben. Ist halt passiert, einen großen Wind darum gabs nicht, wiederholt haben wir es aber auch nicht.

Heute 11:05 • x 3 #34


Sara96

Sara96


16
1
18
Zitat von PuMa:
Nun warte liebes, ganz rational, hast du Geschwister? Geh in dich und vergleiche. ich verstehe wie du es meinst, aber ich glaube ...


Ich habe keine Geschwister, sie auch nicht. Kennen uns aber schon seit dem Kindergarten und eigentlich auch schon davor...

Ich weiß ich sollte es entspannter sehen. Kann ich aber irgendwie nicht. Vielleicht hab ich auch Befürchtung, dass Sie mehr will. In letzter Zeit waren schon so Dinge wo ich mich Frage, ob da was hintersteckt. Wir hatten auch ein Gespräch, wo sie mich gefragt hat, ob ich mich in eine Frau verlieben könnte. Ich hatte dies verneint, weil ich mich zu Frauen auf romantischer Ebene nicht hinzugezogen fühle. Ich hatte dann das Gefühl, dass sie mich drängen wollte es nicht auszuschließen. Auch kamen schon öfter auf Partys versuche von ihr. Da war ich immer nüchtern genug und habe ihr gesagt, dass ich das mit ihr nicht kann. Ich kann mich auch erinnern, das sie einmal stark angetrunken war. Wir haben zusammen in der Disko getanzt und sie sagte sie hätte "Lust" auf mich. Hatte es nicht ernst genommen.

Außerdem muss ich sagen, dass ich durch Sie auch erst das S. Interesse an Frauen entwickelt habe. Ich habe nie darüber vorher nachgedacht mit einer Frau zu schlafen. Sie hat aber immer davon geschwärmt, wie toll und anders das ist. Den sie hat schon einzige Erfahrungen mit Frauen gesammelt. Das hat mich dann irgendwann gereizt es auszuprobieren. Einfach um zu wissen wie das so ist, aber nicht zwingend mit ihr.

Vor 11 Stunden • #35


Pinkstar

Pinkstar


4967
2
6560
Zitat von Sara96:
Außerdem muss ich sagen, dass ich durch Sie auch erst das S. Interesse an Frauen entwickelt habe. Ich habe nie darüber vorher nachgedacht mit einer Frau zu schlafen. Sie hat aber immer davon geschwärmt, wie toll und anders das ist. Den sie hat schon einzige Erfahrungen mit Frauen gesammelt. Das hat mich dann irgendwann gereizt es auszuprobieren.

Du solltest dich ganz in Ruhe wirklich hinsetzen und dich fragen, was du willst. Sie als beste Freundin, normaler Freundschaft behalten, oder aber dich ne Weile von ihr dann jetzt distanzieren, damit das, was geschehen ist, verschwimmt, um wieder ne normale Freundschaft daraus werden zu lassen. Darüber solltest du mit ihr dann aber reden.

Sollte sie weitere Annäherungsversuche machen und du aber dich weiterhin dagegen stemmen, weil es dir einfach unangenehm ist, wäre es wirklich notwendig, erstmal komplett den Kontakt abzubrechen.

Vor 11 Stunden • x 2 #36


DonaAmiga

DonaAmiga


3261
4
4706
@Sara96 , wenn du's nicht willst, dann mach's doch einfach nicht! Du brauchst es vor niemandem zu begründen und dich vor niemandem zu rechtfertigen und niemandem das Recht einzuräumen, dich zu etwas überreden oder dich von etwas überzeugen zu wollen.
Freundschaft hin oder her, aber dein Intimleben gehört dir!

Vor 11 Stunden • x 2 #37


Geheimnis

Geheimnis


624
1088
@PuMa

Wow bin sprachlos wie sehr man missverstanden werden kann.

Weißt du was für ein Anti Religions Fanatiker ich bin weil die gegen LGBTQIA+ sind? Weißt du was man im Land meiner Eltern alles mit denen anstellt und wie die leiden? Da kommt purer Hass in mir hoch.

Bitte höre auf so zu denken. Ich bekomme Ekel und Schamgefühle in Zusammenhang damit wenn ich mir vorstelle mit meiner Freundin geschlafen zu haben. Ich bin halt keine gleichgeschlechtliche Frau und deswegen habe ich das Recht mich auch vor Frauenkörpern und vor allem mich bei dem Gedanken vor S. mit meiner Freundin zu ekeln. Das sind Gefühle die einfach da sind und ich kann deswegen absolut verstehen dass die TE sich schlecht fühlt. Sollen wir das jetzt weg diskutieren?

Vor 11 Stunden • x 1 #38


odette

odette


213
2
238
Zitat von Sara96:
Ich weiß ich sollte es entspannter sehen. Kann ich aber irgendwie nicht. Vielleicht hab ich auch Befürchtung, dass Sie mehr will.

Und da ich deutlich bei dir heraus lese, dass du den Gedanken (noch) nicht loslassen kannst, würde ich ins Gespräch gehen. Aber vielleicht nicht jetzt. Vielleicht kannst du noch etwas Zeit verstreichen lassen. Ich kann mir in etwa vorstellen, wie du dich fühlst. Eine Art emotionaler Kater.

Wenn etwas Gras ünber die Sache gewachsen ist, und deine Vermutung weiterhin besteht, wirst du das Gespräch suchen müssen. Gar nicht mal, weil sie Gefühle für dich hat, sondern auch weil dein Gedankenkarussell eure Dynamik auf kurz oder lang beeinflussen wird.

Aber wie gesagt, ich würde das nicht sofort tun, sondern noch abwarten.

Vor 11 Stunden • x 1 #39


PuMa

PuMa


2575
2
5599
Zitat von Geheimnis:
Bitte höre auf so zu denken. Ich bekomme Ekel und Schamgefühle in Zusammenhang damit wenn ich mir vorstelle mit meiner Freundin geschlafen zu haben


Dann solltest du dich verständlicher ausgedrücken. Sender und Empfänger!
Dann nehme ich es damit zurück, sorry das ich dich so betitelt habe.

Zitat von Geheimnis:
Ich bin halt keine gleichgeschlechtliche Frau und deswegen habe ich das Recht mich auch vor Frauenkörpern und vor allem mich bei dem Gedanken vor S. mit meiner Freundin zu ekeln


Und dazu, das du dich allein bei dem Gedanken ekelst, finde ich mehr als skurril. Und dann noch vor Frauen, obwohl du selbst ne Frau bist? Magst du deinen eigenen Körper nicht einmal leiden?

Rein anatomisch betrachtet, finde ich Frauen grundsätzlich schöner gebaut als einen Mann. Und das obwohl ich mit Männern in die Kiste hüpfe.

Zitat von Sara96:
Vielleicht hab ich auch Befürchtung, dass Sie mehr will. In letzter Zeit waren schon so Dinge wo ich mich Frage, ob da was hintersteckt.


Zitat von Sara96:
Ich hatte dann das Gefühl, dass sie mich drängen wollte es nicht auszuschließen


Oh oh, eigentlich solltest du dann so oder so mit ihr sprechen. Das klingt nicht so schön. Egal ob Mann oder Frau, du solltest dich wohl fühlen in ihrer Nähe. Ich an deiner Stelle, könnte mich so nicht wohl fühlen wenn ich ständig nur als Lust Objekt gesehen würde. Du solltest wirklich deine Grenzen ihr mitteilen.


Weißt du, ich war mit 18/19 Jahren in der selben Position wie du. Eine "Freundin" verliebte sich in mich, aber ich nicht in sie. Unsere Freundschaft zerbrach nach der Nacht. Ich vermisste sie danach noch 2-3 Jahre tatsächlich, aber nur als Freundin.
Jedoch konnte es leider nicht gut Enden, das ist leider so wenn einer mehr als der andere will. Dann muss man los lassen... So schwer es sein kann.

Vor 11 Stunden • x 4 #40


Sara96

Sara96


16
1
18
Ich denke ich werde mich jetzt erstmal, etwas von ihr zurückzuziehen, wenn bisschen Gras über die Sache gewachsen ist, werde ich das Thema ansprechen.

Ich will sie als Freundin nicht verlieren. Sollte es von ihrer Seite mehr als bisschen Spaß gewesen sein, was ich stark vermute, dann wird das unsere Freundschaft nicht überleben.

Wenn ich das Gespräch mit ihr gesucht habe, kann ich dann wieder auf euch zukommen?

Vor 11 Stunden • x 5 #41


Pinkstar

Pinkstar


4967
2
6560
Zitat von Sara96:
Wenn ich das Gespräch mit ihr gesucht habe, kann ich dann wieder auf euch zukommen?

Immer Egal, was ist

Vor 11 Stunden • x 2 #42


odette

odette


213
2
238
Zitat von Sara96:
Ich denke ich werde mich jetzt erstmal, etwas von ihr zurückzuziehen, wenn bisschen Gras über die Sache gewachsen ist, werde ich das Thema ansprechen.

Das klingt doch sehr gut!


Zitat von Sara96:
Wenn ich das Gespräch mit ihr gesucht habe, kann ich dann wieder auf euch zukommen?

Na klar, dafür sind wir ja hier!

Vor 11 Stunden • x 1 #43


Sara96

Sara96


16
1
18
Zitat von DonaAmiga:
@Sara96 , wenn du's nicht willst, dann mach's doch einfach nicht! Du brauchst es vor niemandem zu begründen und dich vor niemandem zu rechtfertigen ...


Ich möchte betonen sie hat mich zu nichts gezwungen. Also ich habe mich auch zu nichts von ihr zwingen lassen. Nur manchmal hat sie halt diese rechthaberische Art. Wie mit dem "Wie kannst du sagen, dass du dich nicht in eine Frau verlieben kannst, wenn du noch nie etwas mit einer hattest". Lass es dann immer so stehen, weil ich weiß das ist ihrer Art. Heute denke ich schon etwas penetrant, ist doch meine Sache wie ich dazu stehe.
Wo wir miteinander geschlafen haben war ich sehr voll. Fand's in dem Moment lustig und man sagt dann ja nicht hör auf, wenn es sich gerade gut anfühlt. Mit der Zeit ließ der Suff nach und ich dachte nur irgendwann was machen wir da bloß. Die "zweite Runde" habe ich ja dann auch abgelehnt.

Vor 11 Stunden • x 2 #44


odette

odette


213
2
238
Zitat von Sara96:
Lass es dann immer so stehen, weil ich weiß das ist ihrer Art. Heute denke ich schon etwas penetrant, ist doch meine Sache wie ich dazu stehe.

Ist das denn immer ihre Art, oder speziell nur bei diesem Thema?

Ich habe auch eine Freundin, die ähnlich ihre Meinung vertritt, aber halt in allen Belangen.

Vor 11 Stunden • x 2 #45



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag