98

Wird es unsere Freundschaft zerstören

Sara96

Sara96

16
1
18
Hallo hallöchen.

Ich bin die Sara (25) und ich habe da so ein Problemchen. Ich denke dies ist eigentlich nicht die richtige Plattform, aber ich kann mit niemanden sonst darüber sprechen.

Und zwar folgendes ich war vor einigen Tagen mit Freunden feiern. Wir haben alle ordentlich was getrunken. Meine gute Freundin hat die Nacht bei mir verbracht. Wir waren beide so betrunken, dass wir angefangen haben rumzumachen. Später hatten wir auch S.. Vorab möchte ich sagen, dass wir beide hetero sind. Meine Freundin hatte aber schon sehr oft aus Spaß S. mit Frauen. Auch ich hätte S. mit einer Frau nie ausgeschlossen. Nur halt nicht mit einer guten Freundin. Im Endeffekt hatten wir ja nur bisschen Spaß, aber irgendwie bereue ich es auch total. Es war eine coole Erfahrung mit einer, aber S. und Freundschaft passt für mich irgendwie nicht zusammen, deswegen habe ich es auch nicht ganz so genossen wie sie. Ich kann ihr irgendwie kaum noch in die Augen schauen. Meint ihr das ist ein Bruch für unsere Freundschaft?!

Gestern 15:25 • #1


ElGatoRojo

ElGatoRojo


2508
1
3220
Nö - muss nicht sein. Schaue ihr einfach selbstbewußt in die Augen. Und lächeln ...

Gestern 15:27 • x 5 #2



Wird es unsere Freundschaft zerstören

x 3


Sara96

Sara96


16
1
18
Zitat von Heidemarie:
Gähn
Sehr hilfreich...

Gestern 15:41 • x 1 #3


odette

odette


213
2
238
Zitat von Heidemarie:
Gähn

Wie mies ist das denn?

@Sara96 , ich seh's wie @ElGatoRojo ... in ein paar Wochen sind die Bilder auch nicht mehr so ganz präsent. Glaube mir, ist mir auch schon mit einem Kumpel passiert. Die Freundschaft hat sich nicht geändert, und jetzt, Jahre später, sind wir nach wie vor eng befreundet und lachen drüber.
Das wird schon!

Gestern 15:44 • x 10 #4


E-Claire

E-Claire


3341
7820
Zitat von Sara96:
Ich merke schon hier kriege ich keine vernünftige Antwort.


Naja, ne halbe Stunde oder zwei könntest Du ja schon warten, oder .

Willkommen im Forum!

Generelle Aussage, nein es muß die Freundschaft nicht zerstören, aber:
Zitat von Sara96:
Ich kann ihr irgendwie kaum noch in die Augen schauen.


Das ist schwierig. Denn es hat ja nichts mit dem zu tun, was passiert ist, sondern wie du es jetzt bewertest.
Warum kannst Du ihr nicht in die Augen schauen?

Was ist schwierig für Dich? Kannst Du das in Worte fassen?

Gestern 15:46 • x 3 #5


Dracarys


1526
7
3401
Es kann zum Bruch führen, natürlich.
Denn je nach Gewichtung der Sache betrachtet man das Gegenüber dann mit anderen Augen.

Da ihr beide aber knülle wart, solltest Du einfach drüber stehen.
Das unangenehme Gefühl verblasst mit der Zeit.
Wenn es Dir zu arg wird, geh halt etwas auf Tauchstation.

Gestern 15:47 • x 3 #6


Sara96

Sara96


16
1
18
Zitat von E-Claire:
Naja, ne halbe Stunde oder zwei könntest Du ja schon warten, oder .

Sorry habe mich etwas zu sehr über die Nachricht von Heidemarie geärgert, hatte schon Befürchtung, dass mein Thema nicht ernst genommen wird.
Zitat von E-Claire:
Warum kannst Du ihr nicht in die Augen schauen?

Ich kann's irgendwie selbst nicht definieren. Sie ist echt eine wichtige Bezugsperson für mich. Nach dem Motto "Sister from another Mister". Das ich jetzt S. mit ihr hatte passt da irgendwie absolut nicht ins Bild.

Gestern 15:59 • x 2 #7


Sara96

Sara96


16
1
18
Zitat von Dracarys:
Da ihr beide aber knülle wart, solltest Du einfach drüber stehen.

Das werde ich versuchen. Verstehe auch nicht wirklich warum mir das so unangenehm ist.

Gestern 16:04 • #8


ElGatoRojo

ElGatoRojo


2508
1
3220
Es kommt einfach darauf an, was du von der Sache machst. Je unbefangener du damit umgehst, um so einfacher wird der weitere Umgang mit deiner Freundin sein. Auch sie mag ja verschämte Reaktionen haben ohne das gleich an die große Glocke zu hängen. Also einfach tun als wäre nichts gewesen.

Gestern 16:04 • x 4 #9


PuMa

PuMa


2575
2
5599
Zitat von Sara96:
Sister from another Mister". Das ich jetzt S. mit ihr hatte passt da irgendwie absolut nicht ins Bild.


Ich sehe da keine Probleme.
Deine Freundin ist doch auch entspannt oder? Oder meinst du, seitdem andere Signale von ihr zu empfangen?

Wenn es dich jedoch so sehr belastet, dann rede doch mit ihr, wie sie das sieht. Was ist daran so schwierig?

Und verzeih, hetero seit ihr damit nicht. Du hast ja auch geschrieben, das du so oder so nie abgeneigt warst, nur das es nun eine Freundin war, ist DEIN?! Problem.
Geh mal von Bi aus. Gut so, genieß deine Freundschaft.
Und wenn es wirklich, wirklich so ein reisen Ding für dich ist, mach den Mund auf und Rede mit ihr. Oder hast du Gefühle vllt?

Gestern 16:06 • x 3 #10


Sara96

Sara96


16
1
18
Zitat von PuMa:
Und verzeih, hetero seit ihr damit nicht. Du hast ja auch geschrieben, das du so oder so nie abgeneigt warst, nur das es nun eine Freundin war, ist DEIN?! Problem.
Geh mal von Bi aus. Gut so, genieß deine Freundschaft.
Und wenn es wirklich, wirklich so ein reisen Ding für dich ist, mach den Mund auf und Rede mit ihr. Oder hast du Gefühle vllt?


Ja gut, vielleicht bin ich auch Bi Ich denke aber, dass ich keine romantischen Gefühle für eine Frau entwickeln könnte. Aber in S. Hinsicht bin ich da schon offen. Ich muss aber dazu sagen, dass ich den S. nicht so genossen haben wie meine Freundin. Es war eine spannende Erfahrung, weil Frau weiß was Frau gefällt (erstes Mal mit einer Frau). Aber mehr auch nicht, mir hat irgendwas gefehlt. Gefühle habe ich dadurch nicht entwickelt, auf keinen Fall. Klar habe ich sie gern, aber wie eine Schwester. Es ist als wäre ich mit meiner Schwester in die Kiste gestiegen
Sorry, dass ist das so sage. Ich glaube, dass ist auch das Problem. Bin mir nicht sicher, ob sie mehr will. Sie war nie abgeneigt von S. mit mir. Habe es aber nie ernst genommen, weil sie generell sehr offen ist. Sie hat generell den ernsten Schritt gemacht und die meiste "Arbeit". Deswegen weiß ich nicht wie ich das ansprechen soll. Mir wäre es sehr unangenehm, wenn sie Gefühle für mich hätte, wüsste nicht wie ich damit umgehen sollte.

Gestern 16:30 • #11


Vicky76

Vicky76


7688
4
12996
Zitat von Sara96:
Meine Freundin hatte aber schon sehr oft aus Spaß S. mit Frauen.

Deine Freundin ist hetero und hat S. mit Frauen......, aus Spaß,........, sehr oft..........., hmmmmm
Ich möchte jetzt nicht über die S. Neigungen, deiner Freundin diskutieren.
Da ich allerdings die Vermutung habe, dass deine Freundin bi. ist und diese Form der Beglückung sehr gerne ausübt, wird es für sie vollkommen normal sein.
Rede doch einfach nochmal mit ihr und erkläre ihr, dass die Erfahrung, mit einer Frau, dir nicht so zusagt.

Gestern 16:31 • x 2 #12


odette

odette


213
2
238
Zitat von Sara96:
in mir nicht sicher, ob sie mehr will. Sie war nie abgeneigt von S. mit mir. Habe es aber nie ernst genommen, weil sie generell sehr offen ist. Sie hat generell den ernsten Schritt gemacht und die meiste "Arbeit". Deswegen weiß ich nicht wie ich das ansprechen soll. Mir wäre es sehr unangenehm, wenn sie Gefühle für mich hätte, wüsste nicht wie ich damit umgehen sollte.

Aber ich fürchte, dann kommst du nicht um ein Gespräch herum.
Schau mal:
Entweder es wird super seltsam zwischen euch und verläuft sich, oder du nimmst all deinen Mut zusammen und sprichst das Thema an. Schwer, klar, aber wenn sie wie deine Schwester ist, solltet ihr darüber sprechen können. Wenn nicht mit ihr, mit wem denn dann?

Und sollte sie wirklich Gefühle für dich hegen, würde es auf kurz oder lang ja eh eure Freundschaft belasten. Ich glaube Kopfkino wäre jetzt nicht förderlich für die Situation, und du scheinst schon ziemlich viel darüber nachzudenken, ob sie nicht eventuell mehr möchte.

Wenn dem so ist, muss du schauen, wie du damit umgehen möchtest oder kannst.

Gestern 16:34 • x 2 #13


DonaAmiga

DonaAmiga


3261
4
4706
Zitat von Sara96:
Später hatten wir auch S..

Weißt du das ganz sicher? Denn
Zitat von Sara96:
Wir waren beide so betrunken


Zitat von Sara96:
Auch ich hätte S. mit einer Frau nie ausgeschlossen. Nur halt nicht mit einer guten Freundin.

Nicht? Mit wem denn dann?
Denn S. hat man ja normalerweise mit jemandem, dem man vertraut.
Freunden vertraut man.
Das heißt zwar nicht, dass man mit jeder befreundeten Person S. haben muss, aber als S. ist ein echter Freund allemal besser als irgendjemand x-Beliebiges. Oder wie siehst du das?

Zitat von Sara96:
Ich kann ihr irgendwie kaum noch in die Augen schauen.

Selbst schuld. Augen auf beim Getränkekauf. Wer s@ufen kann, der kann auch für die Folgen geradestehen.

Zitat von Sara96:
Meint ihr das ist ein Bruch für unsere Freundschaft?!

Die Nummer, die ihr miteinander geschoben habt, wohl nicht.
Der Umgang damit vielleicht, aber nicht zwingend.
Was macht denn eure Freundschaft im wesentlichen aus? Was verbindet euch menschlich miteinander?

Gestern 16:36 • x 1 #14


Sara96

Sara96


16
1
18
Zitat von odette:
Aber ich fürchte, dann kommst du nicht um ein Gespräch herum. Schau mal: Entweder es wird super seltsam zwischen euch und verläuft sich, oder du ...

Du hast wohl Recht.

Gestern 16:46 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag