277

Bin die Affäre einer Fernbeziehung / schlechtes Gewissen

Hola15

Hola15

3381
1
7734
Wenn das alles so entspannt ist und niemanden ein Problem mit Zweit/Dritt- Kontakten hat. Wieso dann nicht offen sein? Dann gibts ja keinen Grund für Heimlichkeit.

Vor 8 Stunden • x 4 #136


Chrome

Chrome

1728
2452
Zitat von monalisa777:
@Springfield Danke für deine Antwort. Und ja, ich tendiere eher dazu es weiterlaufen zu lassen als zu beenden. Im Moment bin ich sowieso nicht für ...

Auch hier will ich nur kurz einwerfen, danach werde ich mich erstmal zurückziehen, weil du anscheinend die wichtigen Dinge nicht angehen willst und das habe ich dann auch zu akzeptieren.

Jedoch sei hier gesagt, dass es entweder gelogen ist was er sagt oder einfach nur Gleichgültigkeit ist. Er scheint mit seinem Leben vollkommen zufrieden sein und in dem Punkt seid ihr beide eigentlich nix weiter als Affären für ihn.

Er hat weder zu dir noch zu seiner angeblichen Freundin eine tiefe Bindung, weil so redet niemand wenn der andere einem wichtig ist. Daher kann ich dir nur den Tipp geben dich aus der Nummer rauszunehmen oder sie neu zu bewerten.

Den Fehler bei einer Affäre machen leider 90% der Menschen und warum ist dies so? Weil sie es falsch angehen und in meinen Augen machst du genau den selben Fehler und steckst bereits tiefer drin als du denkst.

Für dich wäre es ratsam einen neuen Weg zu gehen. Ich kann schlecht einschätzen wie tief deine Gefühle für diesen Mann gehen, denn darüber schreibst du hier ja nix, aber man merkt sofort dass du mehr Gefühle hast als du zugeben willst.

Also entweder redet ihr noch einmal, klärt die Fronten neu und führt dann eine echte Affäre oder du wirst früher oder später starke Trennungsschmerzen bekommen, spätestens dann wenn er wie gesagt eine neue am start hat und 3 Frauen dann zu viel sind.

Du musst das mal so sehen, du bist die Frau die immer da ist, seine angebliche Freundin ist eine wochend Affäre, da wo er Spaß hat, Dinge unternimmt usw. Wie gesagt eine perfekte Konstellation für ihn. Er bekommt ohne großen Aufwand S., hat Spaß im Leben etc... Aber wirklich was bedeuten tut ihr ihm nix, denn so wie er über seine Freundin spricht, spricht er vor seinen Freunden auch über dich.

Dem solltest du mal bewusst werden und es ist auch ok so zu leben, immerhin weißt du von der anderen Frau, er belügt dich also nicht in der Hinsicht und du gehst freiwillig diesen Weg mit. Im Grunde ist die andere Frau arm dran, denn sie wird wahrlich denken einen festen Freund zu haben, einen Mann der sie angeblich liebt und dem sie etwas bedeutet, für sie wird die Realität sicher hart werden.

Du willst doch nicht diese Frau werden oder? Jetzt bist du noch lange nicht so tief drin mit deinen Gefühlen und wenn du diese Affäre wirklich willst, dann zieh dich emotional da raus. Lebe diese Affäre wie es sich für eine Affäre gehört

Da du hier bist und schreibst, steckst du bereits in einer emotionalen Abhängigkeit und diese wird durch dein jetziges Verhalten nur immer stärker.

Was kannst du dagegen tun?

1. Schalte mal 2 Gänge zurück, treffe dich dosiert mit ihm

2. Wenn du dich triffst, dann investiere keine unnötigen Gefühle.

3. Mache nix das Gefühle entwickelt, kuscheln, Dinge zusammen unternehmen wie ein Paar usw. All dass setzt Hormone in deinem Gehirn frei und du wirst dich zwangsläufig verlieben.

4. Belasse es im großen und ganzen beim S., habe Spaß dabei und schick ihn danach nach Hause oder geh nach Hause, je nach dem wo man halt ist.

Du musst dich emotional lösen, es darf dich eigentlich überhaupt nicht stören was der andere macht. Der einzige Grund wieso man sich beim anderen meldet sollte die Lust auf S. sein und keine anderen Gründe wie Einsamkeit etc...

Daher frag dich mal, wann schreibst du ihm? Du sagtest ihr schreibt euch jeden Tag, im Grunde bindet er dich dadurch und du kannst mit erzählen was du willst, aber du steckst emotional schon sehr tief in dieser Affäre drin.

Was sind eure Themen? Wenn ihr euch alles erzählt, gemeinsam eure Sorgen teilt, dann habt ihr keine lockere Affäre mehr, sondern eine tiefe emotionale Affäre und dir wird es irgendwann nicht mehr gut gehen mit der Konstellation, während für ihn alles passt.

Klar kann man nicht wissen was er fühlt, aber er betreibt diese Affären aktiv, also gehe ich mal davon aus dass er schon lange kein schlechtes Gewissen mehr hat. Für ihn ist es normal geworden, denn gerade darin ist der Mensch ein Meister. Wir können Dinge annehmen und verarbeiten, dadurch sinkt unsere Hemmschwelle und wir sind zu Dingen fähig die wirklich unmoralisch sind.

Es ist wie mit dem ersten Mord, da wird jeder die Panik bekommen, nach dem 3 wird es für die meisten nicht mehr sein wie ein jucken und dann gibt es natürlich noch die was sogar spaß dabei empfinden.

Daher ist seine Gefühlswelt total abgestorben in diese Richtung, so lange alles so läuft wie die letzten 4 Jahre, wird er sehr zufrieden mit sich selbst sein. Die Frage ist doch, bist du es auch?

Wenn du es so haben willst, dann ist es deine Sache, aber immer macht es schlimmer und leider entwickeln immer die falschen in so einer Situation eben Gefühle und da du hier bist und schreibst, wirst du tief in dir drin auch bereits Gefühle entwickelt haben.

Daher mein Tipp, zieh dich mal etwas raus, gehe diese Affäre professionell an, schreibt nur noch wenn ihr Lust aufeinander habt investiert nicht mehr als nötig, dann wirst du auch am Ende nicht verletzt.

Im Grunde benutzt er dich als Matratze und als Seelenmülleimer und mit beidem kommst du insgeheim nicht klar, ansonsten wärst du wie gesagt nicht hier. Sich gegenseitig zu benutzen und dabei Spaß zu haben ist vollkommen in Ordnung, wenn euer Gewissen es zulässt, denn für seine Taten bist du nicht verantwortlich, aber sich als Seelenmülleimer benutzen lassen, dafür solltest du dir zu schade sein.

Für so etwas gibt es Psychologen oder eben die Freundin, die hört sicher gern zu wenn man Sorgen hat, aber dafür solltest du dir im allgemeinen zu schade sein, zumindest sehe ich es so und jetzt mal ehrlich, dieser Mann taugt doch auch zu nix anderes als Spaß oder? Wer will mit so einem schon wirklich eine Beziehung?

Dem seine Moral ist doch schon im Keller und sein Charakter stinkt wie ein Aschenbecher. So jemanden braucht man wirklich nicht tiefer in sein Leben lassen, zumindest sehe ich dass so, was du daraus machst ist deine Angelegenheit.

Ich wünsche dir trotzdem viel Glück in deinem weiteren Leben und pass auf dich auf.

Vor 8 Stunden • x 2 #137



Bin die Affäre einer Fernbeziehung / schlechtes Gewissen

x 3


Debby3

Debby3

925
1466
Zitat von monalisa777:
Das würde wahrscheinlich mit keinem Mann derzeit funktionieren da mir das Vertrauen fehlt, ich würde mich schwer damit tun einem Mann (wieder) zu vertrauen.

Okay aber ist es nicht irgendwie auch paradox, dass man eine Affäre mit einem nicht vertrauenswürdigen Mann eingeht… holt man sich nicht indirekt wieder die Bestätigung ab, ein Mann nicht vertrauen zu können?

Vor 7 Stunden • x 3 #138


monalisa777

68
1
33
@Hola15
Ich weiß nicht ob seine Partnerin erfreut wäre wenn sie erfährt dass ihr Partner sie seit 4 Jahren S. und emotional betrügt. Ich kann es auch nicht verstehen dass man DAS als Frau nicht merkt (oder nicht merken will)..

Vor 7 Stunden • #139


monalisa777

68
1
33
@Debby3
Ja, das ist paradox, das muss ich zugeben..
Aber was soll ich jetzt tun!? Es ist alles so verfahren...

Vor 7 Stunden • x 1 #140


Hola15

Hola15

3381
1
7734
Zitat von monalisa777:
@Hola15 Ich weiß nicht ob seine Partnerin erfreut wäre wenn sie erfährt dass ihr Partner sie seit 4 Jahren S. und emotional ...

Wieso? Du glaubst ihm doch auch alles was er erzählt.

Vor 7 Stunden • x 1 #141


monalisa777

68
1
33
@Hola15
Nein, das tue ich nicht. Ich glaube ihm nicht alles, aber ich kann ihn mittlerweile nach 4 Jahren einschätzen...
Lg

Vor 7 Stunden • #142


Hola15

Hola15

3381
1
7734
Zitat von monalisa777:
@Hola15 Nein, das tue ich nicht. Ich glaube ihm nicht alles, aber ich kann ihn mittlerweile nach 4 Jahren einschätzen... Lg

Du hast drei Jahre nicht gemerkt, dass er eine Partnerin hat. Das müsste einen viel mehr auffallen als ne Affäre für zwischendrin.
Und doch du glaubst ihm was er erzählt v.a. was seine Hauptbeziehung angeht.

Vor 7 Stunden • x 2 #143


Debby3

Debby3

925
1466
Zitat von monalisa777:
Aber was soll ich jetzt tun!? Es ist alles so verfahren...

Unter dem System der Geliebten, befürchte ich, wirst du immer mehr leiden . Du spürst jetzt schon ein dumpfes Unwohlsein. Dein Unwohlsein ist Deine innere Stimme die versucht dich aufzufordern aus dieser illusionäre Blase auszutreten . Sie wird wahrscheinlich mit der Zeit immer lauter … und hier wird es interessant, wie leidensfähig Du bist … leidensfähig indem Sinne , dass Du Deine innere Stimme die wächst weiter ignorierst …

Deine innere Stimme hat nur gutes mit Dir vor Sie fordert Dich auf , Dir selbst wieder Richtung zugeben …denn das Leben fordert Richtung und kein Stillstand

Vor 7 Stunden • x 2 #144


monalisa777

68
1
33
@Debby3
Liebe Deb by, ich weiß dass du Recht hast, aber manchmal sind Gefühle stärker als Verstand. Was ich allerdings jetzt schon weiß; sollte ich mal wieder beziehungsfähig sein und mir läuft DER Mann über den Weg, sozusagen ein Seelenverwandter dann würde ich sofort diese Affäre beenden. Das ist sicherlich fix.

Vor 7 Stunden • #145


monalisa777

68
1
33
@Hola15
Nein, das habe ich nicht. Die Beiden wohnen hunderte Kilometer voneinander entfernt, sind auch hier nie zusammen gesehen worden. Er ist hier immer alleine am Weg, ich denke dass viele in seinem Bekanntenkreis nicht von seiner Beziehung wissen.

Vor 7 Stunden • #146


Hola15

Hola15

3381
1
7734
Zitat von monalisa777:
Aber was soll ich jetzt tun!? Es ist alles so verfahren...

Ich kann es durchaus nachvollziehen, dass es für dich derzeit ein gutes Konstrukt ist. Das nette aus einer Beziehung mitnehmen und dabei keine Verpflichtungen zu haben.
Was du tun willst ist deine Entscheidung.

Ich persönlich würde darauf pochen, dass er dich offen als Affäre laufen lassen kann, wenn denn das alles so kein Problem ist. Dann hast du auch kein Problem mit deinem Gewissen und vllt. wollt ihr Frauen ja gerne mal diejenige kennenlernen mit der ihr Körpersäfte hin und her tauscht.
Und was ich vor allem tun würde ist Kond. benutzen!

Vor 7 Stunden • x 1 #147


Hola15

Hola15

3381
1
7734
Zitat von monalisa777:
@Hola15 Nein, das habe ich nicht. Die Beiden wohnen hunderte Kilometer voneinander entfernt, sind auch hier nie zusammen gesehen worden. Er ist hier ...

Ich nehme aber an, dass er am WE seltsamerweise nie Zeit hatte?

Vor 7 Stunden • x 1 #148


Ella

818
3
1964
Liebe @MonaLisa,

Ich habe immer mehr den Eindruck, dass du dir was vormachst. Du redest dir sein Verhalten schön, wiederholst fast Mantra - mäßig, dass es ok für dich ist und suchst nach Begründungen dafür. Dass du eh nicht Beziehungswillig bist zum Beispiel. Ein Teil von dir findet das überhaupt nicht ok, sonst wärst du nicht hier. Du taetest gut, auch diesem Teil gehör verschaffen. Musst nicht gleich handeln, aber zuhören. Erkennen, was so alles in dir brodelt.

Vor 7 Stunden • x 2 #149


Debby3

Debby3

925
1466
Zitat von monalisa777:
aber manchmal sind Gefühle stärker

Die „intensiven“ Gefühle unterliegen, der Blase (System der Geliebten) … unter der Blase werden sie komprimiert/verstärkt … Also sie unterliegen diesem Phänomen

Vor 6 Stunden • x 1 #150



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag