157

Zu viele Emotionen, zu schnell wie "rette" ich es

willan


2687
3570
Zitat von LoveLoveMUC:
habe ANGST
Angst dass ich da heute hingehe und er es beendet.


Provokanter Ansatz ... Und wenn? Was ist wenn er Dich verlässt? Das ist traurig, überraschend, nicht schön, verletzend, nagt am Ego ... ganz viel. Aber es ist definitv kein Weltuntergang!

Es wird dann schon einen Grund haben. Darauf vertraue ich und auf mich. Und dann ist das alles nicht mehr so tragisch. Vor allem nicht nach ein paar Wochen.

18.06.2019 11:55 • x 2 #46


arjuni


Zitat von LoveLoveMUC:
ich kann es nicht beeinflussen und in meinem Gehirn entstehen Ströme die ich nicht beeinflussen kann. Ich sagte ihm, dass ich über seine Inkonsequenz schockiert bin und wie man seit 12 Uhr rumlungern kann (rührt aus der Vergangenheit, hatte einen SEHR SEHR inkonsequenten Partner) - DABEI GEHT ES MICH NICHTS AN, er KANN DAS SO HANDHABEN WIE ER WILL - i know that


Mir fällt das ganz schwer nachzuvollziehen, wie es ZWEIERLEI Ansätze in Deinem Kopf geben kann.
Wie kann das sein?
Du machst ihm zwar Vorwürfe, aber gleichzeitig weißt Du, dass es falsch ist? Reagierst Du dann total spontan und impulsiv in der Situation, ohne nach zu denken? Und erst hinterher kommt die Erkenntnis, dass er erwachsen ist und machen darf, was er möchte?
Oder wie kann ich mir das vorstellen?

Warum lässt Du dann nicht erstmal Zeit verstreichen und verbietest Dir eine sofortige Reaktion? Nimmst Dir erstmal Zeit, Deine Gefühle und Gedanken zu sortieren, BEVOR Du so übergriffig aus der Hüfte schießt?

Es fällt mir auch schwer, Dir "abzukaufen", dass Du im nachhinein (oder gleichzeitig?) wirklich völlig anderer Meinung bist, als wie Du Dich tatsächlich verhälst. Das ist nach meinem Empfinden schon eine sehr merkwürdige Spaltung. Kommst Du da dann selber darauf, oder hat Dir das dann eine Freundin hinterher gesagt und Du hast Deine Meinung überdacht?

18.06.2019 13:28 • x 5 #47


Catwoman2017


Zitat von willan:
[quote="LoveLoveMUC"

Provokanter Ansatz ... Und wenn? Was ist wenn er Dich verlässt? Das ist traurig, überraschend, nicht schön, verletzend, nagt am Ego ... ganz viel. Aber es ist definitv kein Weltuntergang!

Es wird dann schon einen Grund haben. Darauf vertraue ich und auf mich. Und dann ist das alles nicht mehr so tragisch. Vor allem nicht nach ein paar Wochen.


Das wollte ich auch schreiben. Du sprichst das aus, was ich dachte

Liebe TE, warum steckst Du so viel Wichtigkeit in einen Mann, den Du doch gerade erst kennengelernt hast?
Er ist Dein DATE und bei einem Date wird geflirtet und Spaß gehabt.
Bitte nicht schon 17 Schritte weiter in die Beziehungsrichtung denken, so kannst Du das Ganze doch gar nicht genießen. Und er doch dann auch nicht.
Gerade jetzt ist das doch eigentlich die schönste und aufregendste Phase.

Selbst wenn aus Euch beiden nichts wird, dann hattet ihr doch eine nette Zeit und Du weißt doch auch dann, was Du beim nächsten Mal anders machen kannst.
Ihr habt Euch ungeplant kennengelernt und Du hast doch selbst festgestellt, dass es toll war und vielleicht auch gerade deshalb so toll war. Daher bitte nicht im Kopf schon immer alles fest durchplanen, wie was abläuft.
Die schönsten Dinge im Leben laufen spontan und ungeplant ab

18.06.2019 13:33 • x 3 #48


LoveLoveMUC

LoveLoveMUC


161
1
79
@arjuni

doch ich weiß es aber wie du schon sagst, es ist in dem Moment impulsiv und ich spreche Dinge ich aus die ich dann bereue

statt eiiiiiiiiiiiiiiiiiiinfach mal die Klappe zu halten

ich muss lernen wie du schon erwähnst erstmal gar nix zu tun .- nicht zu reagieren
dass versuche ich zu lernen

du musst es mir nicht abkaufen aber ich weiß was ich fühle oder denke
erst impulsiv und dann weiß ich, es ist nicht korrekt

naja @catwomen2017 er hat ja genau so gehandelt und mich so hoch gepushed.
Wir haben halt in sehr kurzer Zeit nicht nur wie ein Date gehandelt schon mehr und kaum mehr ohne einander und ich denke das war der Fehler, haben einfach intuitiv gehandelt und zu sehr von Emotionen leiten lassen.

Ich muss und werde den Modus wie schon erwähnt resetten und mich in den DATE-Modus versetzen und das Thema Beziehung mal komplett abschalten und den Moment genießen, danke für diesen Blickwinkel

der Grund ist Verlustangst, wer das nicht kennt oder mit dem Thema zu tun hatte, kann es nicht verstehen

anyway, sagte ja bereits vorhin - Start von N U L L

18.06.2019 14:01 • x 1 #49


Catwoman2017


Zitat von LoveLoveMUC:

mein Date, vor mir hatte er eine sehr schlecht laufende Ehe, 14 Jahre und 6 davon kein gev und sie ist fremd gegangen und hat ihm immer wieder gesagt er sei eklig


Da sagst´s ja selbst

Und wie gesagt, nimm ihn und sein Tempo mal raus und guck auf Dich.
Ja, er hat Gas gegeben, warum weiß niemand. Vielleicht ist er immer so, vielleicht war es intuitiv, ist auch eigentlich egal.
Denn Du hast Dich ja offensichtlich anstecken lassen von der Geschwindigkeit.
Du kennst Dich selbst am Besten und wenn Du sagst, Du hast generell hin und wieder mit dem Thema Verlustangst zu kämpfen, dann würde ich allein aus dem Grund wirklich versuchen, den Ball deutlich flacher zu halten.

Ich frage mich halt auch, ob Du das kannst.
Dich wieder in den Date-Modus zu versetzen. Du nimmst Dir das vor, das ist richtig und auch super, aber wie Du ja selbst sagst, handelst Du intuitiv und merkst dann hinterher "Ach *beep*...."
Ich drücke Dir jedenfalls für heute Abend die Daumen, dass Du nicht verspannt bist, Dich nicht von irgendwelchen Emotionen heraus zu einer übereilten Reaktion verleiten lässt und den Abend einfach nur genießen kannst.

Vielleicht möchtest Du uns ja auf dem Laufenden halten, wie es Dir nach dem Abend geht, würd mich freuen

18.06.2019 14:20 • x 2 #50


LoveLoveMUC

LoveLoveMUC


161
1
79
Guten Morgen meine Lieben

noch einmal herzlichen Dank für Eure wertvollen Tipps die mir erstens vieles erneut vor Augen geführt haben (meine Verlustangst und andere Themen)

als ich gestern dort ankam, war es ein komisches Zusammentreffen. Angespannt...es war sehr komisch nach sooo sooo leidenschaftlicher Zeit relativ kalt von ihm empfangen zu werden. Ich war locker und hab gelächelt und das Fleisch ausgepackt und gewitzelt und wir haben uns beim Grillgut vorbereiten über belangloses Zeug unterhalten.

dann lecker gegessen und über Alltagsthemen unterhalten wie Job, Wetter und über unsere Kurztrips.

Irgendwann meinte er "Sag es... ich sehe du willst was sagen" da hab ich gesagt "ICH? ich hab aktuell erstmal nichts zu sagen"
aber mit einem freundlichen Ton und lächeln im Gesicht

dann fing er irgendwann an, er hat an mir leider erste Verhaltensmuster gesehen die er in den letzten Jahren bei seiner Ex-Frau erleben durfte und ihn das triggert und er gemerkt hat "puh das geht mir jetzt doch zu weit" und das was er so lang hatte in der Form eigentlich nicht noch mal haben möchte, dass er wenn er mit Freunden oder Freundinnen von 12- 21 oder auch bis in die Nacht unterwegs sein möchte oder rumlungern möchte - DASS ER ES DANN TUT
Und hat mir all die Dinge erklärt die ich ja selbst weiß und bereits in meinem Thread niedergeschrieben habe.

ich blieb gelassen und habe ihm gesagt, dass ich über das Ziel rausgeschossen bin und mal runterkommen muss. Aber ihm auch gesagt, dass er aber auch er verstehen muss das auch ich - wie auch er - ihre Triggerpunkte hat, ich diese einsehe und unabhängig von unserem Kennenlernen daran arbeiten muss aber ER dafür nicht zuständig ist.

Wir unterhielten uns über so vieles und ich erläuterte ihm aber auch, dass wir mit einer so rasanten Geschwindigkeit auf der Überholspur gefahren sind und so eine Vollbremsung, dass die Airbags aufgingen auch nicht einfach ist und er mich halt von ganz ganz oben emotional hat so extrem tief hat fallenlassen
bin dann aber auch nicht mehr auf die Gefühlsduselei weiter eingegangen, aber in dem Moment hatte es gepasst

Ich sagte ihm dass es ok ist und ich ihn verstehe. Er erläuterte mir, dass es halt einfach so ein Gefühl ist aktuell und ich ihm seinen Raum geben soll, er aber weiß dass er mich weiter an seiner Seite möchte und ob ich denn glaube, dass er mich zum grillen einlädt wenn ich ihm nicht wichtig wäre. Wer denn hier bei ihm auf der Terrasse sitzen würde... niemand anderes als ich

und dann nahm das Gespräch eigentlich einen sehr guten Lauf wir wurden beide lockerer und er schlug vor, dass wir einfach einen Neustart hinlegen und uns mal in Ruhe kennenlernen ohne dieses heftige aufs Gaspedal drücken, dass wir beide der gleichen Meinung sind, dass wir halt voll nach oben geschossen sind, mit gleich Paris und diesem und jenem und es tooo much war. Er reichte mir die Hand so ironisch "Deal?" dass wir bei Null anfangen und uns den Raum und die Zeit geben - ich reichte die Hand. Er hätte sehr großen Respekt vor mir und mag mich sehr und alles was zwischen uns war hoch emotional und alles was er mir gesagt hat der Wahrheit entSPRACH

es war vielleicht nicht richtig erneut über Gefühle zu reden aber es hat in den Moment einfach gepasst, das fühlt man ja ob etwas passt oder nicht. Habe ihn gefragt, ob denn an seinen Gefühlen mir gegenüber sich was verändert hat.
Er sagte, Gefühle Emotionen möchte er gerade nicht drüber reden, ich es doch aber sicher fühle

Hat mir irgendwie mal kurz wehgetan dass Gefühl zu haben, es hat sich was geändert. Aber gut ist so und ich hab es angenommen

da es passte von der Atmosphäre und in dem Flow angemessen war, sagte ich ihm, dass ich aber auch ehrlich sein möchte, wenn er sich irgendwie eine Hintertür aufhalten möchte oder das "kennenlernen" für ihn bedeutet, andere zu Daten, ich ihm ehrlich sagen muss, dass ich dann raus bin. Mir nicht zusteht ihm was zu verbieten aber ich ja bei Themen entscheiden kann "will ich oder will ich nicht" und in dem Fall raus wäre. Wir einigten uns auf Ex­klu­si­vi­tät



Er bat mich mitzukommen und dass er eine Überraschung hat. Er wohnt in einer sehr großen Wohnung und ein Bad wurde nie benutzt da er ja schon länger alleine ist und dementsprechend auch lieblos "nackig" war. Er öffnete die Tür und hat dieses Bad komplett gereinigt, Dekoriert, Blumen reingestellt, eine neue Lampe aufgehängt, sowie einen nagelneuen wunderschönen Spiegel aufgehängt und sagte "das ist Dein Bad... glaubst Du ich mach das, weil Du mir egal bist?"

und nahm mich mit ins Zimmer und zeigte mir, dass er im Kleiderschrank eine kleine Ecke freigemacht hat
halt so für Kurzaufenthalte bei ihm, wo man einfach mal Kram aufhängen kann

natürlich freute ich mich, aber ich fühlte immer noch diesen leichten Abstand zwischen uns.. einfach MEIN Gefühl

ich bedankte mich mit einem großen Lächeln, dass ich mich freue und sagte, dass ich dann mal langsam nach Hause gehe.
Er fragte aber auch nicht, ob ich nicht bleiben will. wir küssten uns zum Abschied und leider spürte ich in diesem Kuss nicht die Leidenschaft die wir vorher IMMER hatten.

Er sagte wir hören uns und ich fuhr heim... Das Ruder ist rumgerissen ja aber es fühlt sich anders an. Als wäre da aufeinmal ein ganz anderer Mann. Ihr wisst sicher was ich meine, man spürt, dass es da einen "Bruch" gab

Seine Art wie er mich anschaut, wie er mir schreibt oder wie sonst jeden Morgen kurzes Telefonat... alles ist anders

Es ist ok, denn ich werde mich nun auf sein Tempo runterdrosseln denn der Deal mit dem Neustart steht ja

19.06.2019 06:54 • x 2 #51


Anders


Wow...
Vielen Dank @LoveLoveMUC

Ist auch nicht selbstverständlich, dass jemand dran bleibt und das Forum und alle die es interessiert weiter teilhaben lässt.

Das alles, was Du geschrieben hast, klingt sehr erwachsen und sortiert.

Gestern dacht ich noch ; das schafft sie nicht, zu impulsiv.
Heute denk ich ; Chapeau!
Sie schafft das, tolle Frau.

Auch er.
Ganz grosser Charakter.
Er hat Dich eingeladen und mitgenommen.
Ihr seid hochgeflogen, aufgeschlagen, doch er hat Dich da nicht einfach liegen lassen. Er hat Dir die Hand gereicht und Du hast sie genommen.

Wenn das mal nicht der Anfang einer sehr schönen Geschichte sein kann.

Ich freue mich für Euch.
Genießt diesen wundervollen Sommer, miteinander, voneinander.

Anm. : bei der Überraschung bzgl des Bades und dem Schrankplätzchen hatte ich sofort "50 Shades of Grey" im Kopf.
Reine Hirnwäsche dieser Streifen

Alles Gute für Euch.
Frau Anders

19.06.2019 07:12 • x 3 #52


LoveLoveMUC

LoveLoveMUC


161
1
79
@Anders

also Ihr habt mir gestern so tolle Ratschläge und Tipps gegeben, natürlich date ich euch up

vielen Dank! Doch ich habe es geschafft. Auf der Fahrt dorthin noch mal kurz angehalten und Tief in den Bauch geatmet und die Spannung ausgeatmet.

es war wirklich ein sehr erwachsenes und sortiertes Gespräch und Dein Beispiel mit dem Aufschlagen und nicht liegen lassen.. toll ausgedrückt. Genau so ist es und er ist ein wirklich großer Charakter, sehr empathischer und einfühlsamer Mensch, so wie ich auch

HAHAHAH Shades of Grey

19.06.2019 07:26 • #53


unfassbar


1295
2046
Das es sich jetzt erstmal anders anfühlt, ist doch ganz klar. Ihr seid beide unsicher, wisst noch nicht so genau mit dem anderen und der Situation umzugehen und testet euch langsam nach vorn.
Diese Unsicherheit schwindet auch wieder. Entspannt angehen, Zeit lassen und genießen. Die Leidenschaft kommt schon wieder, wenn ihr beide sicherer seid.
Es ist doch so süß mit dem Bad und Eckchen im Schrank

19.06.2019 07:33 • x 1 #54


Ayaka

Ayaka


712
2
1100
ich seh hier nur eine die drosselt und das bist du - aus Angst vor Verletzung knallst du ihm einfach dein Herz vor der Nase zu und gibst dich unnahbar wobei du ihn zugleich so sehr willst, dass du total eifersüchtig und voller Angst bist verletzt zu werden

jetzt machst du auf Cool - wir sind wieder in der Dating Phase - im nächsten Atemzug verlangst du Exklusivität - ich finde dein Verhalten total unauthentisch und versteh auch einige der Ratgeber hier nicht - meiner Meinung nach solltest du dich entscheiden ob du den Mann nun willst oder nicht - ohne Risiko verletzt zu werden wirst du auch keine Beziehung bekommen - auf Halbgas mit angezogener Handbremse dahindümpeln - was soll bitte an zu viel Emotionen schlecht sein? Schmeckt alles ein bisschen nach Fox Serien Beziehung - nichts Echtes - weil aus der Komfortzone wollen wir ja nicht heraus.

Er richtet dir ein eigenes Bad her, räumt dir den Schrank damit du deinen Platz hast und du fährst nach einem Handshake heim - ich an seiner Stelle würde bald die Lust verlieren immer wieder beweisen zu müssen, dass ich es ernst meine ohne mal wirklich die echte LoveLoveMUC zu Gesicht zu bekommen die mir sagt, dass sie einfach einen riesen Bammel hat verletzt zu werden weil sie sich so richtig in mich verliebt

aber wahrscheinlich bin ich auch einfach eine unheilbare Romantikerin wünsch euch beiden jedenfalls alles Gute

19.06.2019 07:36 • x 2 #55


LoveLoveMUC

LoveLoveMUC


161
1
79
@unfassbar

ja richtig, und in jeder normalen Form der Anbahnung hätte ich es normal empfunden aber da es so EXTREM war bei uns
fühlt es sich komisch an

aber es ist ok und ich nehme es an und starte Neu mit diesem tollen Charakter

19.06.2019 07:41 • #56


Verloren1974

Verloren1974


170
223
Liebe TE,

leider bin ich der Meinung, dass da der Wurm drin ist und dass du dich innerlich darauf einstellen solltest, dass es mit euch beiden nichts wird. Es ist nicht böse gemeint; ich versuche, es zu erklären. Ihr beide habt eure Erfahrungen und dich triggert der Verlust, ihn die Einengung. Das ist eine schlechte Zusammenstellung.

Ich sehe, dass du dir nun große Mühe machst, jemand anderes zu sein als du momentan bist. Und ich sage auch nicht, dass das deine Schuld ist - ICH persönlich habe das gleiche Problem.
Auf lange Sicht könnte sich aber nur etwas ändern, wenn du deine Verlustangst aufarbeitest und die andere Seite auch eine gewisse Sicherheit bietet.

Du versuchst, momentan locker zu sein und deine vermeintlichen Fehler wieder gut zu machen. Du hast aber keine Fehler gemacht. Du hast dich so verhalten, wie du es in der Situation konntest. Nur wie gesagt, die Konstellation aus euren Triggern macht mich sehr pessimistisch. Er spürt deine Verlustangst und läuft innerlich davor weg. Natürlich mag er dich, da bin ich mir ganz sicher! Er selber hat große Angst vor Einengung, dafür kannst du auch nichts. Du spürst jede Distanziertheit und bekommst innerlich Panik, die du zu überspielen versuchst. Es ist zu 90 % meine eigene Geschichte. Es hat nicht funktioniert.

Alles Gute dir.

19.06.2019 07:42 • x 5 #57


LoveLoveMUC

LoveLoveMUC


161
1
79
Zitat von Ayaka:
ich seh hier nur eine die drosselt und das bist du - aus Angst vor Verletzung knallst du ihm einfach dein Herz vor der Nase zu und gibst dich unnahbar wobei du ihn zugleich so sehr willst, dass du total eifersüchtig und voller Angst bist verletzt zu werden jetzt machst du auf Cool - wir sind wieder in der Dating Phase - im nächsten Atemzug verlangst du Exklusivität - ich finde dein Verhalten total unauthentisch und versteh auch einige der Ratgeber hier nicht - meiner Meinung nach solltest du dich entscheiden ob du den Mann nun ...


hab auch nie gesagt, dass ich keine Angst habe - JA ich habe Verlustangst - JA ich bin eifersüchtig

ich mache nicht auf cool - du nimmst an es ist so aber wissen kannst du es nicht - das mal am Rande

Ja datingphase hin oder her wenn ICH der Meinung bin ich wünsche mir Exklusivität dann ist das mein Recht und wenn er das nicht wollen würde kann ich entscheiden was ich daraus mache.

@Verloren1974

mag sein Wurm drin oder nicht, wenn ich es nicht probiere finde ich nicht raus ob es was wird oder nicht

ihm geht es nicht nur um Einengung und leider muss ich Dich enttäuschen dass ich nicht mir Mühe mache jemand anderes zu sein, ICH ARBEITE AN MIR - das ist ein feiner Unterschied aber ich tu es NICHT für diesen Mann sondern für M I CH

und dies gehört zum aufarbeiten und ich habe mir schon diverse Bücher bestellt.

ich versuche nicht locker zu sein - ich bin es - kannst glauben oder sein lassen. Er läuft nicht davor weg, dann hätte er es getan

und eins ist auch klar auch dass haben wir gestern besprochen, dass ER mich genau so eingeengt hat in einer Form Art und Weise die eine andere war, wenn du verstehen willst wo, kannst du den Ausgangsthread durchlesen

auch Du kannst annehmen ich würde etwas überspielen aber wissen kannst du es nicht
ich weiß wer ich bin und was ich fühle.. ja es ist eine Unsicherheit da und dass es sich aktuell ANDERS anfühlt - aber ich überspiele nichts
das Gespräch war offen ehrlich toll und was wir daraus machen sehen wir dann

ich lebe mein Leben weiter was ich vor ihm auch hatte und passe mich seinem Tempo an und es ist ok


Tut mir Leid das du ähnliche Themen fühlst und erlebst, das ist immer unschön aber du kannst nicht von Dir auf andere schließen - ich drücke auch Dir die Daumen dass ein aufarbeiten klappt

Danke für Deine Wünsche

19.06.2019 07:53 • #58


LoveLoveMUC

LoveLoveMUC


161
1
79
Ihr seid Frei im Denken - ja es kann sein, dass es nicht klappt aber es kann auch sein dass es genau andersrum wird

ich bin keine 20 und bilde mir nix drauf ein, aber wäre SO extrem der Wurm drin und ER sich so sicher wäre, dass es nicht passt, dann hätten wir uns gestern unterhalten und das wir es beide mal überdenken und schönen Abend gewünscht, dann hätte er mir, nicht noch das mit dem Bad oder dem Schrank erzählt, hätte es mal walten lassen

wie gesagt dass muss nichts bedeuten aber ganz egal kann es ihm nicht sein

Er ist auch nicht der Nabel der Welt - es kann ja auch sein, dass ich nach paar Wochen merke aufgrund andere Situationen dass ICH nicht will

everything is possible - deshalb der Neustart und das in Ruhe Kennenlernen


Wer Großes versucht, ist bewundernswert, auch wenn er fällt *Lucius Annaeus Seneca *

19.06.2019 08:02 • #59


Monoheidi

Monoheidi


170
3
133
Sei doch nicht sofort eingeschnappt wie ein kleines Mädchen, nur weil jemand dir einen möglichen anderen Ausgang berichtet, den du aber nicht hören möchtest.

Und nein, solche Ängste und Übergriffigkeiten kriegt man nicht sofort in den Griff nur weil man ein Gespräch relativ locker hinter sich gebracht hat. Da werden noch ganz andere Situationen ihren Tribut fordern.

Trotzdem alles Gute!

19.06.2019 08:09 • x 5 #60




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag