13488

5 Jahre Ehe, 2 Kinder, jetzt Trennung - total am Boden

Senta55

Senta55


854
2
928
Daddy, ich steh voll hinter dir.
Finde dein Vorgehen extremst nachvollziehbar und wirklich sehe sehr vernünftig, schlau und gut. Chapeau! Glg Senta

16.09.2020 14:54 • x 3 #3691


aquarius2

aquarius2


4920
6
4981
Ich habe nicht gesagt, du entziehst ihr die Kinder, aber du nimmst sie ihr auch oft genug ab, wenn sie das so will... Solange du es machen willst und nicht irgendwann vor lauter Stress krank wirst ist das auch ok. Solltest du aber irgendwann merken, wie schwer die das fällt steht es dir natrlich zu, sie wieder mehr ins Spiel zu bringen.

Zitat von Familiendaddy:
Was meinst du mit zuständigen Personen? Ich werd bestimmt nicht im Kindergarten anfangen rumzuerzählen, wer die Kinder wie oft hat etc. Das geht die überhaupt nix an. Außerdem sind meine Kids redselig genug - wer weiß was die schon alles wissen.


Eben und wenn du dich bedeckt hälst und sagst unsere Sache ist das auch mehr als ok. die Leute die sich eine Meinung bilden wollen tun das schon.

Zitat von Familiendaddy:
Klar hört sich das dumm an, wenn ich jeden Monat freiwillig Geld an sie überweise. Und diesen Monat zusätzlich auch freiwillig die Hälfte des Kindergeld-Coronabonus.


Die Finanzen die müsst ihr dringend regeln und zwar so, dass sie weiß, sie ist auf sich gestellt und kann nur das Geld verplanen, was sie plant. Dazu gehört auch Sachen achtsam zu behandeln kein Geld zu verschleudern, indem man zweimal in kürzester Zeit umzieht etc.

Zitat von Familiendaddy:
Im großen und Ganzen bin ich aber der Meinung, Kinder brauchen ihre Eltern zu gleichen Teilen. Ich möchte die Kids nicht allein... Sie haben auch ein Recht auf ihre Mama.


Solange die Mutter das genauso sieht...

16.09.2020 16:14 • x 1 #3692



5 Jahre Ehe, 2 Kinder, jetzt Trennung - total am Boden

x 3


darkenrahl

darkenrahl


2173
3831
Zitat von Gast2000:
Das sehe ich ähnlich. Ich bin zudem der Auffassung, für mich macht es Sinn erst einmal die weitere
Entwicklung abzuwarten und mich hier erst wieder im Thread von Daddy zu beteiligen, wenn es neue richtungsweisende Fakten/Veränderungen gibt.



16.09.2020 20:38 • x 3 #3693


darkenrahl

darkenrahl


2173
3831
Zitat von JustSmile:
Aber ich habe bisher nie gelesen, dass sie ihn finanziell über den Tisch gezogen hat. Obwohl sie zB Trennungsunterhalt in voller Höhe verlangen könnte. Und sie arbeitet jetzt mehr.


Das hat hier auch keiner behauptet. Aber... die ganze Sache ist noch nicht beendet, und wer hier die Betrugs-threads liest, weiss aber auch, dass es meistens anders kommt, als man es vorhergesehen hat.
Muss nicht, aber kann.

16.09.2020 20:45 • x 3 #3694




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag