14544

5 Jahre Ehe, 2 Kinder, jetzt Trennung - total am Boden

Scrawled


335
373
Kannst du nicht mit deiner Freundin zusammen in Quarantäne bleiben?

09.01.2021 14:17 • x 1 #3991


Familiendaddy

Familiendaddy


885
2
3492
Zitat von Likos24:
hat sich deine NF an alle Corona Vorschriften gehalten,..zb. Anzahl der Personen etc?


Weiß ich nicht mit Sicherheit, also lass ich es, Vermutungen zu äußern.

Zitat von Scrawled:
Kannst du nicht mit deiner Freundin zusammen in Quarantäne bleiben?


Hm, nachdem die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass ich den Virus in mir trage - bei ihr allerdings wegen Blutdruckproblemen nicht ganz gewiss ist, wie sie es wegstecken würde, hoffe ich aktuell, dass ich sie nicht infiziert habe.
Daher werd ichs auch unterlassen, Zeit mit ihr zu verbringen, bis die Quarantäne vorbei ist.

Ist hart und nervig und eine große Belastungsprobe - aber ich seh keinen anderen Weg.

09.01.2021 14:19 • x 4 #3992



5 Jahre Ehe, 2 Kinder, jetzt Trennung - total am Boden

x 3


Wollie

Wollie


923
1661
*beep* happens.....aber geht auch vorbei......haben es auch schon durch hier und überlebt

09.01.2021 14:21 • x 2 #3993


perpetuum

perpetuum


252
1
428
Zitat von Familiendaddy:
Daher werd ichs auch unterlassen, Zeit mit ihr zu verbringen, bis die Quarantäne vorbei ist.

Einzig richtiger Weg.
Dann erstmal alles Gute für deine Tochter, die Kids stecken das in der Regel problemlos weg.
Dir drücke ich die Daumen, dass du dich nicht infiziert hast. Wenn doch, einen leichten Verlauf! (hab´s auch hinter mir, so ganz lustig fand ich es nicht)

09.01.2021 16:34 • x 4 #3994


Jane_1

Jane_1


516
1077
Zitat von perpetuum:
Dann erstmal alles Gute für deine Tochter, die Kids stecken das in der Regel problemlos weg.
Dir drücke ich die Daumen, dass du dich nicht infiziert hast. Wenn doch, einen leichten Verlauf! (hab´s auch hinter mir, so ganz lustig fand ich es nicht)


Dem schließe ich mich vollumfänglich an

09.01.2021 16:35 • x 2 #3995


LeRoY


369
6
310
@Familiendaddy
Tut mir Leid zu hören, dass ihr diese Extra-Meile auch noch gehen müsst. Wir sind daran letzte Woche ja haarscharf vorbeigeschrammt... aber kann alles auch noch zu uns kommen

Gute Besserung!

09.01.2021 17:11 • x 1 #3996


aquarius2

aquarius2


5428
6
5817
Drück dich aber mit Abstand! Habe das auch hinter mir!

09.01.2021 19:35 • x 1 #3997


Familiendaddy

Familiendaddy


885
2
3492
Es ist jetzt Tag 1 von 14. und mir fällt jetzt schon die Decke aufn Kopf. Es ist einfach ein Unterschied ob man sich freien Willens dazu entschließt, Abende allein zu verbringen, oder ob man dazu gezwungen ist.
Der Schnelltest hat für NF und beide Kids negativ angezeigt. Dementsprechend bin ich gestern zu meiner Freundin gefahren und hab die Nacht dort verbracht.
Heut morgen kam das positive Ergebnis vom Abstrich.
Ich mach mir Vorwürfe.
Und bleib jetzt einfach 2 Wochen hier zuhause allein - lass Nachbarn einkaufen etc, warte auf Anweisungen vom Gesundheitsamt (absurd dass die Samstag und Sonntag nicht aufhaben.... in solchen Zeiten) und hoffe, dass ich entweder nicht infiziert worden bin oder zumindest einen milden Verlauf habe und niemanden angesteckt habe.
Nachdem ich Asthmatiker bin hab ich grad ein bisschen Bammel wenn ich ehrlich bin.

Oh Mann.

Hab auch Ende Januar - also direkt nach der Quarantäne - das wichtigste Seminar des Jahres. Muss den Azubis alles für die Zwischenprüfung beibringen. Das heißt ich brauch Wochen an Vorbereitung, muss Platinen löten, Material bestellen und bereitstellen, und und und - im Home Office nicht zu bewerkstelligen.
Keine Ahnung wie es da weiter geht... in dem Beruf zählt die zwischenprüfung 40% zum Gesamtergebnis der Abschlussprüfung - also es geht um die Zukunft der Jungs.
Ich wär einfach so froh, mal wieder meinen Kopf ausschalten zu können.
Momentan hab ich eher den Eindruck, dass es von Monat zu Monat extremer wird.
Ich will Mal Pause. Mal kein Drama mehr. Mich mal einfach wieder entspannen. Die letzten 12 Monate steh ich so unter Dauerstrom mit allem möglichen - ich brauch nen Break. Ne Kur oder sowas. Hab doch keine Ahnung.
Ich will zu meiner Freundin. Ich will zu meinen Kids.
Ich will im Lotto gewinnen.
Ohhhhh das werden jetzt mal wieder ziemlich schwierige 2 Wochen.

Danke fürs lesen - bin grad bissl am am Rad drehen :/

Lg FD

09.01.2021 19:55 • x 6 #3998


Jane_1

Jane_1


516
1077
Lieber FD, das "schöne" an dem ganzen Corona Mist ist, dass du damit nicht alleine bist.
Ich habe auch ne Infektion inklusive 14 Tage Isolation hinter mir, war nicht so easy, aber zumindest ist man dank der ganzen Medien nicht ganz allein. Kann verstehen, dass du mal Pause nötig hast, was Corona angeht werden wir alle noch ne Weile "Spaß" damit haben. Ich fürchte, es wird noch etwas schlimmer, bevor es besser wird.

Sprich mit Kollegen, ob die dich nicht unterstützen können bzgl der Prüfungsvorbereitungen und schau doch ansonsten mal, dass du die Zeit alleine für dich nutzt. Einfach mal runterkommen.

Das packst du auch noch FD!

09.01.2021 20:14 • x 3 #3999


Scrawled


335
373
Auch ich musste 5 Tage in Quarantäne bleiben, dann war der Test negativ. Es ist hart, es ist langweilig. Da hilft vielleicht telefonieren und indoor sport machen.

09.01.2021 20:34 • x 1 #4000


Wasabix

Wasabix


1358
2
1627
Ja übel das Ganze, FD.

Mir tut es auch für deine Kiddies leid, müssen die jetzt 14 Tage bei der Mama bleiben,
und du darfst sie real nicht sehen?
Das wäre ja ganz harter Tobak.
Notlösung video chat über WA?

Ich mache das mit den Liebsten, ist besser als nur schreiben etc.

Alles , alles Gute fürs Töchterlein! Sie wird das locker wegstecken.

I

09.01.2021 20:40 • x 1 #4001


Gorch_Fock

Gorch_Fock


4542
1
8644
Ah Mist, Daddy. Ich kanns nachvollziehen, man hat sicherlich ein sch... Gefühl im Magen damit. Man denkt ja jetzt selber beim kleinsten Halskratzen an das Virus. Ich hoffe das es bei Dir auch - wenn wirklich vorhanden - mild verläuft. Und man sieht ja daran auch, dass die Kids (wie es am Anfang immer hiess) hiervon doch mehr betroffen sind als man anfangs dachte. Na, dann wird NF jetzt aber mal ihre Mutterqualitäten richtig zeigen können.
Ich hab zwar für uns hier auch mal eine Worst-Case-Planung (welchen Raum nimmt man für die Quarantäne, Kontaktadressen, Liste der Teststellen) ausgearbeitet, aber ich brauch den Mist hier auch nicht in der Familie.
Das mit dem Lotto-Gewinnen find ich auch gut Daddy Dann kaufst einfach ne coole Hütte in Eurer Umgebung und ziehst mit Next dort ein Aber wahrscheinlich wäre die Million dann schon für die Kaufnebenkosten weg, so wie ich die Preise bei Euch einschätze
Wie gesagt, ruhig bleiben und durchatmen, Daddy. Mehr kannst Du jetzt nicht tun. Achte auf gute Ernährung und spiel auch mal durch, ab wann Du ggf. Hilfe anforderst, wenn es gesundheitlich doch krasser werden sollte. Halt uns mal auf dem Laufenden hier.

09.01.2021 20:57 • x 3 #4002


Schwedus

Schwedus


2035
3
2805
Ich habe meine Tochter im Dezember auch nur vom Fenster gesehen, zunächst sie 14 Tage Quarantäne und im Anschluss ich.
Es hilft zu wissen, dass die Zeit vorbei geht.

09.01.2021 22:21 • x 2 #4003


Lumba


77
85
Zitat von Familiendaddy:

Es ist jetzt Tag 1 von 14.

Und bleib jetzt einfach 2 Wochen hier zuhause allein

Ich wär einfach so froh, mal wieder meinen Kopf ausschalten zu können.
Momentan hab ich eher den Eindruck, dass es von Monat zu Monat extremer wird.
Ich will Mal Pause. Mal kein Drama mehr. Mich mal einfach wieder entspannen.



Finde Deine Chance Und denk dran, es beginnt in Deinem Kopf

10.01.2021 08:20 • x 1 #4004


LeRoY


369
6
310
@Familiendaddy
Schau mal, wenn wir diese Belastungen durch Corona plus gleichzeitig auch die Trennung und komplette Umstellung des Lebens durch haben (mehrere Grenzerfahrungen auf einmal...) - dann kann uns danach aber auch garnichts mehr aus der Bahn werfen!

10.01.2021 12:24 • x 4 #4005



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag