14543

5 Jahre Ehe, 2 Kinder, jetzt Trennung - total am Boden

hahawi

hahawi


10858
2
21380
Zitat von Familiendaddy:
Und selbst, wenn sie zuückkommen sollte in einem halben Jahr - wäre das kein Garant für einen Neuanfang wenn ich ehrlich bin..

Nein, weil Dir dann so richtig die Verletzungen bewusst werden, die sie Dir gerade zufügt.
Und Du Dich dann vor einer Wiederholung schützen möchtest.
Ich fürchte, der Drops ist gelutscht.

02.03.2020 23:43 • x 3 #61


EngelohneFlügel

EngelohneFlügel.


1447
2
5582
Wir haben einen wasserdichten Ehevertrag gemacht als wir heirateten und somit beiderseitig alles Finazielle geregelt. Wurde auch anwaltlich geprüft, da gibts keine bösen Überaschungen in Zukunft.
Und den Umgang haben wir selber geregelt, das läuft eigentlich sehr gut.
Mehr will ich nicht. Wenn du eine Trennungsvereinbarung hast, dann wird dir wieder ein Stück wohler.

02.03.2020 23:48 • x 1 #62



5 Jahre Ehe, 2 Kinder, jetzt Trennung - total am Boden

x 3


Familiendaddy

Familiendaddy


884
2
3489
So ist es. Aktuell ist gerade der "Point of no Return" denke ich. Also 2-3 Tage hin oder her machen grad keinen Unterschied - aber ich vermute, wie du, dass der Drops gelutscht ist. Tut weh, ist hart, ist aber irgendwo auch ein weiterer Schritt in die Zukunft.

02.03.2020 23:49 • x 2 #63


EngelohneFlügel

EngelohneFlügel.


1447
2
5582
Sehe ich ähnlich das Dilemma...das Vertrauen ist halt futsch. Und wenn man wieder zusammenkommen würde, was ist dann wenn NF wieder irgend eine neue Eingebung hat...?
Dann nochmal das Ganze....nö.

02.03.2020 23:52 • x 2 #64


Familiendaddy

Familiendaddy


884
2
3489
Zitat von EngelohneFlügel:
Wir haben einen wasserdichten Ehevertrag gemacht als wir heirateten und somit beiderseitig alles Finazielle geregelt. Wurde auch anwaltlich geprüft, da gibts keine bösen Überaschungen in Zukunft.
Und den Umgang haben wir selber geregelt, das läuft eigentlich sehr gut.
Mehr will ich nicht. Wenn du eine Trennungsvereinbarung hast, dann wird dir wieder ein Stück wohler.


Das ist toll. Aktuell sehe ich mich hierbei allerdings nicht im Nachteil dir Gegenüber - meine NF ist wirklich sehr kooperativ. Also ich denke, in den nächsten Tagen werden wir auch eine vernünftige Trennungsvereinbarung aufsetzen können - mündlich sind wir uns um die Rahmenbedingungen ja schon sehr klar.
Bin aktuell schon am ausformulieren.
Und bin auch gespannt, was die Anwältin morgen noch so zu erzählen hat.

Aber ich denke, nachdem wir wohl Jugendamt etc. rauslassen werden, werden wir eine vernüntige Lösung finden.
Sollte nicht irgendwoher jetzt noch ein großer, unerwarteter Knall kommen, werden wir das denke ich gut hinbekommen.

02.03.2020 23:54 • x 1 #65


hahawi

hahawi


10858
2
21380
Zitat von Familiendaddy:
meine NF ist wirklich sehr kooperativ.

Dann nutze dieses Zeitfenster.
Aber Du machst das eh sehr gut.
Und ich denke, Du wirst da erhobenen Hauptes rausgehen.
Und das irgendwann verarbeitet haben und wieder der Typ werden, denn Deine frühere Freundin wiederentdeckt hat.

03.03.2020 00:02 • x 3 #66


Familiendaddy

Familiendaddy


884
2
3489
Danke!
Es freut mich immer, hier Zuspruch zu bekommen. Aber die Bestätigung, den richtigen Weg zu gehen, tut aktuell einfach gut. Es ist immer noch schwer für mich, aktuell aktiv an der "Zerstörung" meiner Familie mitzuwirken.
Dementsprechend danke für deine Worte.
Ich Hau mich jetzt in die Koje, bis morgen abend meine Lieben

03.03.2020 00:11 • x 4 #67


EngelohneFlügel

EngelohneFlügel.


1447
2
5582
Nein nein. Das meinte ich nicht als Nachteil oder so denn grundlegend ist ja ein Ehevertrag und eine Trennungsvereinbahrung das gleiche.

Ich meinte eben wenn ihr das dann auch dingfest habt, wird es dir unbewußt vielleicht auch ein Stück weit leichter sein. So wie mir. Umgang usw. kann man alles ohne Dritte regeln solange man reden kann miteinander. Geht ja bei uns auch. Nur so das reine Ex-Paarebene/Liebe/Beziehung ist halt noch......ver-saut. Elternebene usw. läuft. Wird alles.

03.03.2020 00:14 • x 1 #68


Familiendaddy

Familiendaddy


884
2
3489
AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH

Ich hasse es, abgeklärt ins Bett zu gehen und aufzuwachen und wieder bei 0 zu stehen. Das kann doch alles net wahr sein. Was ist in meinem Schädel los? Jetzt fängt mein Kopf wieder an mit aller Gewalt gemeinsame Zukunft etc. auszumalen, ICH WEIß DOCH, dass es nicht so ist. WARUM?
Also wieder einen Tag kämpfen, um sich klar zu werden, wo ich jetzt stehe. DAS NERVT!

bzgl. der Trennungsvereinbarung - du hast definitiv Recht. Wenn das alles mal zu Papier gebracht worden ist, wird sich mit Sicherheit eine große Last lösen und einige Ängste verschwinden.

EngelohneFlügel - du hast mir gegenüber einen Zeitvorteil - aber im großen und Ganzen denke ich, sind wir uns relativ ähnlich bzw. in einer ähnlichen Situation.

So, ich nutze mal die nächsten 9 Stunden, um mich irgendwie auf den Anwaltstermin heute vorzubereiten. Hatte sowas noch nie und habe ehrlich gesagt keine Ahnung, was ich von einem Erstgespräch zu erwarten habe.
die 200 Euro reuen mich jetzt schon aber es muss leider sein...

03.03.2020 07:50 • x 3 #69


EngelohneFlügel

EngelohneFlügel.


1447
2
5582
Die Erstberatung ist mit Sicherheit gut investiertes Geld was man so hört. Bei uns hat den Ehevertrag damals der "Familienanwalt" gesichtet und unabhängig uns beiderseitig erörtet was das bedeutet was da alles drin stand. Danach stand es uns beidseitig frei einen eigenen Anwalt zu beauftragen da unserer die Mandantschaft beidseitig ablehnte. Er kann mit uns beiden recht gut und berief sich auf Befangenheit. Auch selten heutzutage so einen Anwalt zu haben.
Er bietete nur an, wenn es dann sooo weit wäre, das er die einvernehmliche Scheidung übernehmen kann wenn wir wirklich keine Streitpunkte hätten.
Aber da sind wir noch nicht.

03.03.2020 08:14 • x 2 #70


Familiendaddy

Familiendaddy


884
2
3489
Anwältin hat sich gemeldet, sie ist noch krank. Termin wurde jetzt auf nächste Woche verschoben. Oh mann!

03.03.2020 14:05 • x 1 #71


aquarius2

aquarius2


5428
6
5816
Lese mal wieder was von dir, du bist doch schon ganz schön weit gekommen und ihr trennt euch friedlich, ist mehr, als ich in meinem Umfeld erlebe...

03.03.2020 15:41 • x 2 #72


Familiendaddy

Familiendaddy


884
2
3489
Zitat von aquarius2:
Lese mal wieder was von dir, du bist doch schon ganz schön weit gekommen und ihr trennt euch friedlich, ist mehr, als ich in meinem Umfeld erlebe...


Ach ich wünschte, das wäre Realität. Ich bin überhaupt nicht weit, heute ist ein schrecklicher Tag. Ich komm gar nicht raus aus meinem Loch, egal wie ichs probier.
Gestern war es wirklich gut aber heute.... Mensch, ich würde so gern aus diesem Alptraum aufwachen.
Richtig blöder Rückschlag heute.
Weiß gar net was ich schreiben soll, bin richtig leer heute.

Einzig das mit der friedlichen Trennung, da muss ich dir Recht geben.
Ich bin sehr froh, dass wir das bisher ohne Schlammschlacht geschafft haben.

03.03.2020 15:45 • x 2 #73


EngelohneFlügel

EngelohneFlügel.


1447
2
5582
Das ist völlig normal, denk dir nicht so viel dabei. Ich hatte auch Tage lange nach der Trennung wo ich im Büro zwar anwesend war aber nichts, absolut gar nichts hinbekommen hab. Das wird weniger und seit ich mein eigenes Reich habe indem mir niemand rein redet mache ich dann auch einfach nichts wenn so ein Tag ist. Gehe zur Arbeit, mache pünktlich oder bisle früher Schluss dank Gleitzeit und pflanz mich auf die Couch und gönne mir Ruhe. "Gammelabend"

03.03.2020 15:52 • #74


aquarius2

aquarius2


5428
6
5816
Zitat von Familiendaddy:
Ach ich wünschte, das wäre Realität. Ich bin überhaupt nicht weit, heute ist ein schrecklicher Tag. Ich komm gar nicht raus aus meinem Loch, egal wie ichs probier.


Natürlich hat man Tagesschwankungen und wenn man an Situationen hängen bleibt, weil die einem wieder mal zeigen, in welche Richtung du gehst ist das ja auch ganz normal.
Irgendwann wirst du das schon merken, dass es trotz allem besser wird. Nimm das mit den Finanzen in die Hand und mach weiter so.
Ich denke nur an den @Eremit . Les mal sein Thema und ihm geht es ja im Moment wieder gut...

03.03.2020 15:58 • #75



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag