189

Affäre gescheitert, warum ist er so feige?

Anders


541
5
715
Zitat von Selbstliebe:
Ich denke, man kann das nicht pauschal beantworten, denn wie ein Mensch Liebe empfindet ist ziemlich individuell. Ich jedenfalls kann das definitiv, 2 oder mehr Menschen auf einmal zu lieben. Mich macht das sogar richtig glücklich, wenn ich an jemand denke und dabei eine tiefe Verbundenheit und Zufriedenheit zu spüre.
Schade finde ich, wenn Liebe zu jemand nur runtergebrochen wird auf eine gemeinsame Partnerschaft, oder eine Affäre, Körperlichkeit, Romantik usw. Liebe zu begrenzen, weil man sein Bett nicht (mehr) miteinander teilt finde ich deshalb irgendwie stumpf. Die Gedanken sind -wie die Liebe - frei und Besitzdenken stutzt der Liebe die Flügel.

Verliebt sein ist für mich was völlig anderes als jemanden zu lieben.


Ach vielen herzlichen Dank @selbstliebe.
Das ich sowas hier nochmal zu lesen bekomme.

So empfinde und lebe ich die Liebe auch.
Es fällt mir sehr schwer den Blickwinkel zu wechseln und den derer einzunehmen, wo Liebe mit Besitz, Bedingung und Blindheit in Zusammenhang gebracht wird.

Mit so einer, wie der unseren, Sicht auf die Liebe, ist es sehr schwierig mit Menschen echten Kontakt herzustellen, da an mich dann oft Bedingungen herangetragen werden,welche ich dann umständlich nachvollziehen muss um im Kontakt bleiben zu können.

Ich liebe es wenn Menschen glücklich sind, kann es gut aushalten wenn sie unglücklich sind - aber ich bin keine Glücklichmacherin - ich bin eine Liebende.

Danke nochmal Selbstliebe.
Sehr.

31.01.2019 20:36 • #121


paulaner

paulaner


1282
2
2475
Zitat von Anders:
Es fällt mir sehr schwer den Blickwinkel zu wechseln und den derer einzunehmen, wo Liebe mit Besitz, Bedingung und Blindheit in Zusammenhang gebracht wird.

Wer bringt Liebe mit Besitz und Bedingungen in Zusammenhang?
Wenn man zwei Menschen liebt, aber einen von denen belügt, betrügt, hintergeht und ihm etwas Falsches vormacht, dann hat das mit meiner Vorstellung von Liebe sehr wenig zu tun. Einem Menschen, den ich liebe, dem füge ich nicht wissentlich Leid zu.
Was hat das mit Besitz zu tun?
Zwei Menschen zu lieben um den Preis einem von beiden weh zu tun. Hm. Hört sich irgendwie falsch an.

Zitat von Anders:
ch liebe es wenn Menschen glücklich sind, kann es gut aushalten wenn sie unglücklich sind - aber ich bin keine Glücklichmacherin - ich bin eine Liebende.

". . . kann es gut aushalten wenn sie unglücklich sind . . ."
Wenn du sie unglücklich machst?

01.02.2019 08:31 • x 1 #122


Anders


541
5
715
@paulaner

Verwechselst Du was?
Ich bin nicht die Erstellerin dieses Threads und hintergehe auch niemanden.

Danke für Dein Auge

01.02.2019 08:35 • #123


paulaner

paulaner


1282
2
2475
Zitat von Anders:
Verwechselst Du was?

Wahrscheinlich.
Aber wenn ich hochscrolle, dann steht da bei mir "Fremdgehen & Affären".
In dem Zusammenhang habe ich geschrieben.
Zitat von Anders:
Ich bin nicht die Erstellerin dieses Threads und hintergehe auch niemanden.

Weder das Eine noch das Andere habe ich behauptet.

01.02.2019 10:07 • #124




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag