131

Affäre mit Kollegen beenden - wie?

6rama9

6rama9


5579
4
9236
Zitat von leslunes:
Wir schreiben grad sehr intensiv er sagt, er muss dringend mit mir reden und mich sehen und naja wir treffen uns heute Abend auf halber Strecke und wollen sprechen. Irgendwie hab ich auch ein bisschen Angst, wenn er sich trennt, dass er sofort mit mir weitermachen will, er sollte doch erstmal bei sich aufräumen.

Ich wette einen Hunderter drauf, dass er genau das vorhat. Und dir ein schlechtes Gewissen machen wird, dass du der Grund für seine Trennung warst und wie unfair es von dir sei, eure Beziehung jetzt nicht zu intensivieren oder gar einen Anderen zu daten.

25.06.2020 13:56 • #121


leslunes


38
1
42
Zitat von 6rama9:
Ich wette einen Hunderter drauf, dass er genau das vorhat. Und dir ein schlechtes Gewissen machen wird, dass du der Grund für seine Trennung warst und wie unfair es von dir sei, eure Beziehung jetzt nicht zu intensivieren oder gar einen Anderen zu daten.


Mach mir bitte keine Angst.. ich weiß es wirklich nicht. Ich hab ihm nie irgendetwas versprochen.

Aber was würde ihm das denn bringen? Das spannende war ja genau die Affäre.. wir haben so unterschiedliche Leben und Hintergründe eine Beziehung wäre da sehr schwer umsetzbar

Naja wir reden heute mal, er will auch direkt bei mir (zum ersten Mal) übernachten. Wir wohnen nicht in der gleichen Stadt

25.06.2020 14:13 • #122



x 3


6rama9

6rama9


5579
4
9236
Zitat von leslunes:
Mach mir bitte keine Angst.. ich weiß es wirklich nicht. Ich hab ihm nie irgendetwas versprochen.

Warum ich einen Hunderter drauf verwette? Das soziale Umfeld von Männern wird in den meisten Fällen durch die Ehefrau geprägt. Sie ist sehr häufig diejenige, die die Kontakte hält und organisiert. Männer, die ihre Frauen verlassen müssen sich daher sehr oft ein neues soziales Umfeld aufbauen. Und ohne Partnerin geht das sehr schlecht. Vor allem wenn man den Ruf des Ehebrechers im bisherigen Freundeskreis hat und die Beziehung zur EF nach der Trennung belastet ist.

Also wird er mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht einfach mit der Affäre so weitermachen wollen wie bisher. Sondern er wird mit dir ein gemeinsames soziales Umfeld aufbauen. Es hat sich ja auch schon geändert: Er übernachtet das erste mal bei dir. Der Kontakt wird jetzt schon tiefer.

Ich glaube du musst heute abend im Gesprääch klare Grenzen setzen und ihr müsst sehr deutlich über euer "neues" Paarverständnis reden und Einigung erzielen. Ansonsten wirst du zu seinem neuen Lebensmittelpunkt, ob du es willst oder nicht.

25.06.2020 14:47 • x 1 #123


Minnie

Minnie


749
5
566
Na, da kann ich ja aus dem Nähkästchen plaudern....
Mein AM hat sich getrennt, vor etwa 3 Monaten und ähnlich wie Du wollte und will ich nur was unverbindliches...
Ergebnis: Er hat ne Wohnung (bei mir zieht niemand mehr ein) und wir tun eigentlich weiter wie vorher - nur das telefonieren ist jetzt (zu meinem Bedauern) einfacher

25.06.2020 15:55 • #124


leslunes


38
1
42
Er war jetzt Donnerstag/Freitag bei mir. Haben zusammen gearbeitet und mal die Tage, Abende, Nächte verbracht.
War eine ganz neue Situation!

Er meinte, er will sich von der EF trennen, sie hatte angeblich auch schon etwas angedeutet und es sei nur noch Nebenherleben.. für ihn steht mehr auf dem Spiel, Haus in einer schicken Kleinstadt usw. während ich mitten in der Großstadt lebe und naja einfach altersbedingt auch ein anderes Leben führe, viel unterwegs bin usw.
Sein Kind ist natürlich das Wichtigste für ihn, aber er meint auch, das muss er mit seiner EF besprechen, wie sie das handhaben sollen. Er meinte zu mir ich bedeute ihm so viel, ich hab ihm gesagt (hab ja genug hier im Forum gelesen) dass das wohl nur der Hormonrausch ist.

Es war dennoch sehr schön, jedoch kann ich ihm keine verbindlichen Zusagen geben, weil ich unbeschwert und frei sein will..und auch keinen Mann mit Kind/Altlasten als festen Partner. wir müssen jetzt mal sehen wie das Ganze so weitergeht. Irgendwie glaub ich auch nicht, dass er alles zurücklässt und soll er auch nicht. Ehrlich gesagt, glaub ich, dass das nur eine Phase ist, er sich an sein Studentenleben/junges Leben erinnert, dem hinterhertrauert und mal "wieder was erleben" will. Midlife Crisis wie hier so oft gelesen.
Hätte nicht damit gerechnet, dass er jetzt so an mir hängt, ständig bei mir sein will auch mit Übernachtung usw (die EF ist paar Wochen mit ihren Eltern im Urlaub)

Ich vermute auch eine Affäre "braucht" die Ehe um leidenschaftlich und reizvoll zu sein..

29.06.2020 16:10 • x 1 #125




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag