666

Affäre - soll ich es seiner Frau sagen?

Felica

Felica

7769
5
8690
Zitat von SchlittenEngel:
Und hier jetzt noch zu nuancieren, ob es dann für denjenigen nur verletzend, Trauer oder tatsächlich Leid ist, ...., kann man machen.

Ich habe eine Frage beantwortet. Nicht Deine.
Und erkenne, abstrahieren ist nicht so Deins und mehr als die üblichen Forum- Argumente kommen von Dir auch nicht

07.11.2022 16:59 • #241


Butterblume63

9944
1
25518
Zitat von Felica:
Nein, da wird nicht nachgefragt bzw.ignoriert. Offene Beziehung ist etwas ganz anderes. Da findet Kommunikation statt

Naja,es gibt auch nicht die offene Beziehung. Auch hier gibt es verschiedene Formen. Wir sprechen z.B. nicht über die S. Praktiken mit dem Zweitpartner andere tun es schon. Wie so häufig im Leben gibt es Graustufen.

07.11.2022 16:59 • x 2 #242



Affäre - soll ich es seiner Frau sagen?

x 3


Felica

Felica

7769
5
8690
Zitat von Butterblume63:
Naja,es gibt auch nicht die offene Beziehung. Auch hier gibt es verschiedene Formen. Wir sprechen z.B. nicht ...


Aber ihr habt gemeinsam beschlossen, die Beziehung zu öffnen.

Gemeinsam. Darum geht's. Nicht um Details.

07.11.2022 17:00 • #243


Butterblume63

9944
1
25518
Zitat von Felica:
Aber ihr habt gemeinsam beschlossen, die Beziehung zu öffnen. Gemeinsam. Darum geht's. Nicht um Details.

Ich bezog mich auf die erwähnte Frau die von den Affären ihres Mannes weiß. Sie billigt sie aus persönlichen Gründen wie den Status zu halten. Im Endeffekt eine Win-Win Situation.

07.11.2022 17:04 • x 1 #244


Felica

Felica

7769
5
8690
Zitat von Butterblume63:
Ich bezog mich auf die erwähnte Frau die von den Affären ihres Mannes weiß. Sie billigt sie aus persönlichen Gründen wie den Status ...


Da hast Du Recht. Ist es denn dann überhaupt eine Affäre?

07.11.2022 17:06 • #245


SchlittenEngel

592
1994
@Felica
Zitat von Felica:
Und erkenne, abstrahieren ist nicht so Deins und mehr als die üblichen Forum- Argumente kommen von Dir auch nicht


merkst Du das ,-) so so..... und Du bist Dir auch sicher, dass Du das Wort grad richtig anwendest?

Aber hey Sorry, dass die üblichen Forumsargumente, ( warum sind sie das wohl....hm) nicht mit Deinem Selbstbestätigungstrip konform gehen.

07.11.2022 17:09 • x 1 #246


Milly882

77340
Zitat von SchlittenEngel:
@Milly882 ja käme ich. Und da bin ich bestimmt nicht die große Ausnahme, da gehört nämlich nur ein Minimum an ( gesundem Menschen-) Verstand ...

Wie gesagt, ich habe Menschen grundsätzlich geglaubt und vertraut. ‍️ Ich gehe nicht automatisch davon aus, dass jeder lügt, wenn er den Mund aufmacht.

Und ja, natürlich war - und bin - ich der Ansicht, dass der vergebene Part wissen muss was er tut. Ein Single ist frei.

Sehe ich auch jetzt in meiner Partnerschaft so. Ein Single, der sich an meinen Partner ranmacht, darf das. Mein MANN muss Nein sagen, sonst niemand.

Es gibt Leute (nicht selten die besten Kumpels), die den Vergebenen zum Betrug animieren. Machen können Außenstehende alles. Verantwortung für die Beziehung hat nur der Vergebene! Sonst niemand.

07.11.2022 17:16 • x 1 #247


Felica

Felica

7769
5
8690
Zitat von SchlittenEngel:
Aber hey Sorry, dass die üblichen Forumsargumente, ( warum sind sie das wohl....hm) nicht mit Deinem Selbstbestätigungstrip konform gehen


Gegen die Argumentation ist nichts einzuwenden. Sofern einem nichts Eigenes einfällt oder nicht über den Tellerrand geblickt wird. Und das können hier tatsächlich nur wenige.
Zum einen, weil manche Geschichten so grausam sind, aber es gibt auch die anderen Betrogenen, die wachsen und sich weiter entwickeln wollen/ können.

07.11.2022 17:19 • x 1 #248


Felica

Felica

7769
5
8690
Zitat von Wurstmopped:
ich würde mir es auch verbitten, wenn jemand meine Trennung als einen Fehler darstellen würde.

Ich kann Dich durchaus verstehen.

07.11.2022 17:20 • x 1 #249


SchlittenEngel

592
1994
@Felica
Zitat von Felica:
Sofern einem nichts Eigenes einfällt oder nicht über den Tellerrand geblickt wird. Und das können hier tatsächlich nur wenige.


Ach jeh.....und Du denkst, jeder der nicht erkennt, dass Dein Weg irgendwie besonders und nicht einfach nur ganz normales Fremdgehen ist, verschließt sich einer Entwicklung und kann nur nachbabbeln.
Wow würde sagen, bei so viel Arroganz, ist jedes weitere Wort müßig. Schönen Abend noch.

07.11.2022 18:50 • x 1 #250


Felica

Felica

7769
5
8690
Zitat von SchlittenEngel:
jeder der nicht erkennt, dass Dein Weg irgendwie besonders und nicht einfach nur ganz normales Fremdgehen ist

Hä.....natürlich war es Fremdgehen und sogar mehrmals. Ich bin nicht stolz drauf.

Fehler sollte man zugeben können.

Kann auch nicht jeder, manche machen ja keine

Schönen Abend!

07.11.2022 18:53 • #251


Butterblume63

9944
1
25518
Zitat von Felica:
Da hast Du Recht. Ist es denn dann überhaupt eine Affäre?

In meinen Augen nicht,da beide Seiten jeder für sich profitieren.Persönlich haben Affären immer mit Heimlichkeiten zu tun.

07.11.2022 19:32 • x 1 #252


paulaner

paulaner

6791
3
18328
Zitat von SchlittenEngel:
Das passiert nicht irgendwie, wir sind ja keine triebgesteuerten Tiere.

Zitat von SchlittenEngel:
Nur generell gesprochen.... passiert Betrug eben nicht einfach so.

Zitat von Felica:
Irgendwann passiert es, und dann ist die Frage, geht es weiter oder wie geht es weiter.

Zitat von Felica:
Und trotzdem passiert ein Betrug.

07.11.2022 22:17 • x 3 #253


Trust_him

992
2439
Zitat von paulaner:

Wollte gerade anfangen, die gleichen Zitate zusammenzusammeln - 2 Doofe, ein Gedanke .

07.11.2022 22:38 • x 1 #254


Felica

Felica

7769
5
8690
Zitat von paulaner:


es passiert - Sachebene

Irgendwie einfach so - keine Sachebene



Darum ging s.

Ist aber nichts Neues, dass manche Zusätze gern überlesen werden

08.11.2022 05:28 • #255



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag