1341

Affäre von 51 jähriger Frau wurde aufgedeckt, was nun?

Gerd7809

88
1
252
Guten Abend,

ich versuche es ganz kurz und knackig.

Ich bin drei Jahre mit meiner Frau verheiratet. Vor drei Wochen bekam meine Frau auf einen Facebook Beitrag von ihr, von einem fremden Mann Herzen zugeschickt. Erst wunderte sie sich, reagierte auch nicht.

Das passierte dann aber mehrmals und dann schrieb der Mann sie an. Anfangs lockeres schreiben, wozu ich noch nichts sagte. Dann entwickelte sich eine Art Eigendynamik. Das Handy hielt sie ab dann ständig in der Hand, Fernsehabende
wurden nur noch von mir wahrgenommen, Frauchen nur am chatten. Angeblich mit ihrer Freundin, über Stunden!

Ich wusste was das bedeutet und hatte ein sehr schlechtes Gefühl. Sie stritt alles ab, da ist nichts, da war nichts und wird nichts werden. Sie schreibt mit der Freundin.

Es ging weiter und weiter und ich litt wie ein Hund. Nach einer Woche dauerschreiben, auch nachts im Bett, nie irgendwo das Handy liegenlassen, was vorher nie ein Problem für sie war, sagte sie mir eines morgens ich denke über Trennung nach weil ich nicht mehr kann. Ich wusste sie ist verliebt, stritt es aber immer noch ab.

Ich wusste, so kann und werde ich nicht weiterleben. Ich teilte ihr mir, dass ich für zwei Wochen fahre und dann eine Antwort erwarte, die Affäre oder ich.

An den ersten drei Tagen meines Verschwindens hatten sie einige Male S., im Nachhinein erfahren.

Die ersten drei Tage nichts gehört, dann telefonische Trennung zwischen uns.

Nochmal zwei Tage später langsames herantasten ihrerseits. Am fünften Tag meines Verschwindens teilte sie mir mit, dass ihre Affäre in den ersten zwei Wochen seit Kontaktaufnahme bereits drei mal beendet wurde. Zwei mal von ihr und einmal von ihm. Außerdem teilte sie mir mit was alles passiert ist, mehrmals S. etc, aber wirklich alles geheim und niemand sollte es im Ort wissen das sie zusammen sind.

Die letzte und dritte Trennung ging dann von ihr aus, weil er sie belog. Das war vor einer Woche. Ich bin also immer noch weg und von den 14 Tagen sind nun 9 Tage rum. Ich weiß aber nun alles, wirklich alles.

Am Tag ihrer Trennung sagte sie mir, vielleicht wird ja zwischen uns doch nochmal alles gut. Seitdem telefonieren wir täglich, haben alles besprochen und die Gespräche werden täglich besser.

Wir haben beschlossen, erstmal auf unbestimmte Zeit räumlich getrennt zu leben. Bloß wie lange? Monate geht das für mich nicht. Jeder muss es nun für sich verarbeiten.

Ich habe das Gefühl, meine Frau liebt ihn noch. Sie weiß aber auch es wird nichts, weil sie in dieser kurzen Zeit mehrmals belogen und betrogen wurde und das nie eine Zukunft hat.


Was meint ihr? Habt ihr Tipps? Wir sind beide dazu bereit unsere Ehe zu retten. Ob das klappen kann? Ich liebe meine Frau sehr, sie muss sich wohl erneut in mich verlieben, weil die Gefühle für ihn wohl noch stärker sind. Reine Vermutung von mir. Wie nun weiter vorgehen?

Kontakt suche ich nicht, sie aber sehr oft. Was nun? Erfolgsrezepte wird es nicht geben. Ich habe das Gefühl sie muss sich wieder neu in mich verlieben, aber wie passiert es? Fragt mich auch gerne. Ich antworte dann später darauf.

25.03.2022 21:09 • x 3 #1


Wirdschon

Wirdschon


1341
6531
Na dann erstmal willkommen hier, auch wenn der Anlass traurig ist

Sag , woher wusstest du das?
Zitat von Gerd7809:
ch wusste was das bedeutet und hatte ein sehr schlechtes

Ihr seid 3 Jahre verheiratet und wg. der Altersangabe könnte es sein, dass einer oder beide schon mal verheiratet war?
Magst du etwas mehr über Eure Ehe berichten?

25.03.2022 21:20 • x 3 #2



Affäre von 51 jähriger Frau wurde aufgedeckt, was nun?

x 3


Milly85

Milly85


906
1861
@Gerd7809
Zitat:
Die letzte und dritte Trennung ging dann von ihr aus, weil er sie belog.

Finde ich sehr interessant. Für SIE wäre es also ein Deal breaker wenn die Situation jetzt andersherum wäre und du sie belogen und betrogen hättest! (Hat sie nämlich auch mit dir gemacht! Trotz mehrfachem (!) Nachfragens deinerseits hat sie es abgestritten! Und dich belogen. Für sie wäre der Ofen also jetzt aus.

Klar, ehe retten klingt schön. Aber ich würde mir an deiner Stelle noch ein wenig Zeit mit der Entscheidung lassen…. Sie ist in eurer Ehe fremdgegangen. Das kann sich soweit ich weiß auch auf den möglichen Unterhalt auswirken. Würd ich mir überlegen das ganze…

Wäre ich du, oder sollte ich dir einen Tipp geben, würde ich mal abwarten, wie sie um dich kämpft. Das muss sie jetzt erstmal ne Weile machen, damit sie wirklich beweist, dass es ihr um DICH geht und du nicht nur herhalten sollst, weil es mit dem anderen jetzt nicht geklappt hat!

25.03.2022 21:30 • x 6 #3


Milly85

Milly85


906
1861
PS: ich habe gelernt, wenn du ein schlechtes Bauchgefühl hast bei diesen "ich nehme mein Handy mit aufs Klo und lasse es nicht mehr aus den Augen" Geschichten… kann man ruhig mal sagen: hey! Ich fühle mich unwohl damit. Kannst du mir bitte mal die ganzen Chat Verläufe zeigen?

Und wenn sie / er es nicht macht, weißt du Bescheid und gehst!

25.03.2022 21:32 • x 13 #4


Geheimnis


93
198
Sie liebt ihn nach drei Wochen?

Ich würde totale Kontaktsperre einlegen. Sei kein sicherer Hafen für sie. Ein sicherer Hafen neben einem Bad Boy Abenteuer wirkt ziemlich blass. Drei Trennungen in drei Wochen mit diesem Mann klingt echt nach Vollrausch und Achterbahn da hast du wenig Chance attraktiv zu wirken. Er kommt, er geht, er kommt, sie geht, on off, on off. So was kann s*chtig machen.

Ich finde du hast bis hier hin alles richtig gemacht. Du hast dich sofort räumlich von ihr getrennt. Am besten machst du jetzt noch das Handy aus.

25.03.2022 21:38 • x 17 #5


darkenrahl

darkenrahl


4292
9405
Zitat von Gerd7809:
Was meint ihr? Habt ihr Tipps? Wir sind beide dazu bereit unsere Ehe zu retten. Ob das klappen kann? Ich liebe meine Frau sehr, sie muss sich wohl erneut in mich verlieben, weil die Gefühle für ihn wohl noch stärker sind. Reine Vermutung von mir. Wie nun weiter vorgehen?

So wie du das hier beschreibst, möchtest nur du diese entgleiste Ehe retten, sie ganz sicher nicht. Durch den Wirrwarr mit dem AM ist sie sich nicht sicher, was daraus wird und möchte dich warmhalten.
Aber seien wir ehrlich, sobald es wieder besser klappt mit AM bist du wieder letzte Wahl.
Darum meine Frage an dich... was willst du mit einer Frau, die dich nur belügt und gewissenlos betrügt?
Ich an deiner Stelle würde unverzüglich die Reissleine ziehen und das Ganze sofort beenden. Du hast besseres verdient.

25.03.2022 21:39 • x 18 #6


maenneken


910
1320
Hallo,
Interessanter Satz von ihr, das es mit ihm keine Zukunft hätte weil er sie mehrmals belogen und betrogen hat.
Sag ihr diesen Satz doch auch einmal

25.03.2022 21:44 • x 19 #7


Ambrosa

Ambrosa


10846
2
10369
Tja, die Lahmheit unseres Landes hat die Geduld der Ukraine überstrapaziert. Nun zeigt diese unserer Regierung wie es geht an Waffen zu kommen auf eigene Kosten.
Viielleicht ist unsere Regierung darin u. a. ja Lernfähig, die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
Auch ein Umdenken was gegenüber unseres Volkes betrifft, wäre wünscheswert.



https://www.msn.com/de-de/nachrichten/p...li=BBqg6Q9

25.03.2022 22:08 • x 1 #8


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre


8757
4
20385
Falscher Thread @Ambrosa

25.03.2022 22:09 • x 2 #9


Ambrosa

Ambrosa


10846
2
10369
Zitat von VictoriaSiempre:
Falscher Thread @Ambrosa


Oohoho, danke

25.03.2022 22:10 • x 1 #10


Butterblume63


8096
1
19816
Hallo Te!
Deine Frau ist ein sauberes Früchterl und dies ist kein Kompliment. Nutze die restlichen Tage für dich und sperre sämtliche Kontaktmöglichkeiten.
Die will einen Bad Boy und du bist der uninteressante liebe Kerl von nebenan für sie.
Ich hätte die lauthals ausgelacht,wenn sie mit dem von ihm betrogen gekommen wäre und dann hätte es eine suffisante Aufklärung gegeben wie Affären funktionieren. Und ganz am Schluss noch den dezenten Hinweis gegeben,dass sie die Betrügerin dir gegenüber ist.
Echt gesagt,lebe dein Leben ohne die,denn es kann nur eine Bessere nachkommen. Ausser du willst die Option sein bis der nächste Bad Boy kommt.
Falls du mit ihr zusammen bleiben willst muss sie zum Frauenarzt um sich auf sämtliche Krankheiten untersuchen zu lassen. Die Ergebnisse lässt du dir vorlegen. Denn du weißt nicht was sie sich vom Bad Boy alles eingefangen hat.

25.03.2022 23:38 • x 12 #11


tina1955

tina1955


9311
19783
@Gerd7809 was soll man Dir raten ?
Du willst die Ehe retten.
Bis dann der nächste S. im Faxenbock auftaucht ?

Was sagt denn Deine Frau, warum kam es denn dazu ?
Was stimmt in eurer Ehe nicht und was vermisst sie, dass sie sich so schnell auf eine Affäre eingelassen hat und es fertig brachte, Dich derart zu verletzen ?
Wenn Du Deine Ehe retten willst, sollten Sie Fragen genau beantwortet werden und ihr müsst gemeinsam daran arbeiten, dass der nächste Faxenbock-Kandidat keine Chance mehr hat.

26.03.2022 00:03 • x 9 #12


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre


8757
4
20385
Hmmm.

Du bist 33 und Dein 51jähriges "Frauchen" hat vor 3 Wochen einen Facebooklover aufgetan und nach 2 Wochen Getippsel ne Affäre begonnen? Innerhalb dieser 3 Wochen hast Du Dich bereits räumlich getrennt und Internas erfragt und erhalten, Chapeau , so fix ging das hier selten.

Wo wohnst Du denn derzeit, ne Wohnung wirst Du doch sicher so schnell nicht gefunden haben? Antwortest Du auch auf Fragen oder ist einfach Freitag?

26.03.2022 00:13 • x 5 #13


Gerd7809


88
1
252
@VictoriaSiempre ich bin sechs Jahre jünger, also 45 Jahre alt. Ich wohne derzeit bei einem Freund. Bei ihr hatte ich das Gefühl, dass ab spätestens Tag 3 schon Liebe im Spiel war, wie auch immer das gehen mag.

26.03.2022 00:29 • x 2 #14


Gerd7809


88
1
252
@tina1955 eigentlich stimmte in unserer Ehe alles, so mein Gefühl. Aber der Typ, 12 Jahre jünger - umgarnte sie so sehr, dass sie sich verliebte.

26.03.2022 00:31 • x 2 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag