892

Affaire aufgedeckt und es geht weiter

unbel Leberwurs.


9280
1
9257
Zitat von Exhibit:
. Es war bei uns einfach schon ganz lange tote Hose im Bett. Ich habe viel versucht über all die Jahre aber Sie konnte mir nie sagen, warum Sie mit mir nicht mehr schlafen will etc. Sie sagte immer ihr geht das nicht ab etc. Ich war so dumm und habe mir eingeredet, dass ich evtl. das seltene Glück habe eine Frau zu erwischen die das eben nicht mehr will oder braucht oder was auch immer. Wie gesagt war oft enttäuscht oder Depri habe Sie aber einfach geliebt oder mir das vll. eingeredet. Auch sonst praktisch keine Zärtlichkeiten, mal so ein Kuss zzwischendurch oder sich mal kurz in den Armen liegen etc. das war extrem selten.


Heute sagt sie dann sie ist da reingerutscht, es hat ihr so gut getan, der Typ wollte alles auffliegen lassen und deshalb ist sie weiter hin gefahren bzw. hat ihr der S... so gut gefallen dass sie praktisch eine Art Abhängigkeit hatten. 'Darum hat sie im März weiter gemacht. Das glaube ich ihr siogar fast, das machts aber für mich nicht besser.


Den fett markieren Satz verstehe ich nicht. Das würde ja bedeuten, dass du auch nicht gewollt hättest.
Die fehlenden alltagszärtlichkeiten finde ich sogar noch schlimmer.

Reingerutscht?
Das ist zu dünn als Begründung.
Sie muss das doch auch gewollt haben.

Das mit der vermeintlichen Erpressung verstehe ich auch nicht. Im März war es doch sowieso schon aufgeflogen. Womit hätte er da noch Druck ausüben können?

Einzig, dass es ihr gut gefallen hat, scheint mir plausibel

18.10.2020 19:55 • x 1 #106


Andy17


1539
2699
Vielleicht wirst du noch froh sein, dass deine Frau dir so übel mitgespielt hat, dann fällt dir die Trennung etwas leichter. Schlimmer kann es eh nicht mehr werden.
Derzeit ist eine Trennung wohl am besten, sonst stehst du vor ihr und besonders vor dir selbst als Waschlappen da.
Hat der AM auch Familie?
Anscheinend gehört dir das Haus, da sie ausziehen muss?

18.10.2020 19:58 • x 2 #107



Affaire aufgedeckt und es geht weiter

x 3


EM_1966

EM_1966


148
1
271
Zitat von Exhibit:
Heute sagt sie dann sie ist da reingerutscht, es hat ihr so gut getan, der Typ wollte alles auffliegen lassen und deshalb ist sie weiter hin gefahren bzw. hat ihr der S... so gut gefallen dass sie praktisch eine Art Abhängigkeit hatten. 'Darum hat sie im März weiter gemacht. Das glaube ich ihr siogar fast, das machts aber für mich nicht besser.

Ja eigentlich ist die EF das Opfer...reingerutscht, wurde quasi erpresst, war abhängig....
Oh Mann, lass dir bitte nicht so einen klassichen Blödsinn auftischen. Der Typ ist zig Jahre jünger als du und an einem schönen Abend bei einem Glas Wein in der Firma hat sie die erste Barriere fallen lassen: sie hat über eure Ehe gesprochen, dass da nix mehr läuft und sie keine Aufmerksamkeit bekommt...bla bla bla. Und dann war für AM alles auf Grün geschaltet...er musste nur noch (wenn überhaupt) ein paar Knöpfe drücken..und schon waren sie in der Kiste. Was du dann hier auch immer wieder lesen kannst: best S. ever, die ganze aufgestaute Leidenschaft...egal. Du wirst sowieso schon genug Kopfkino haben.

Was ich damit nur (wieder) sagen möchte: lass dir keinen Bären aufbinden. Sie war kein Opfer, sondern voll und ganz dabei. Und ein schlechtes Gewissen war dann auch spätestens nach 4 Wochen vorbei..
Willst DU das weiterleben ? Immer mit dem Gedanken, was geht wirklich bei ihr vor, im Kopf und auch sonst ?

18.10.2020 20:46 • x 4 #108


Butterblume63


2046
1
4566
Genau,diese Opferrolle...sehr beliebt. Lieber Te,deine Frau sollte unter die Märchenbuchautoren gehen. Sie ist nicht Opfer sondern Täterin!
Was ich so widerlich finde,dass danach weiter gelogen wird und nicht der Hauch eines Charakters mehr vorhanden ist um zu dem Tun ohne wenn und aber zu stehen.

18.10.2020 21:04 • x 2 #109


Exhibit


60
1
101
Zitat von unbel Leberwurst:

Den fett markieren Satz verstehe ich nicht. Das würde ja bedeuten, dass du auch nicht gewollt hättest.
Die fehlenden alltagszärtlichkeiten finde ich sogar noch schlimmer.

Reingerutscht?
Das ist zu dünn als Begründung.
Sie muss das doch auch gewollt haben.

Das mit der vermeintlichen Erpressung verstehe ich auch nicht. Im März war es doch sowieso schon aufgeflogen. Womit hätte er da noch Druck ausüben können?

Einzig, dass es ihr gut gefallen hat, scheint mir plausibel

Vielen Dank für Deinen Zeilen. Es ist so schön die Meinungen zu hören, das hilft mir wirklich sehr. Stell mich wahrscheinlich auch gerade total blöd an aber es ist das mal dass er mir halt richtig weh tut.

Mit dem Fett gedruckten Satz meinte ich, dass ich mich damit abgefunden habe, dass sie keinen S.. will und oder auch braucht. Das war so plausibel irgendwann und ich dachte mir ok gib sie frei oder akzeptiere es halt.

Ja Du hasr recht das mit den kleinen Gesten im Alltag war für mich auch schlimm. Ich bin halt gefühlvoll aber so ganz ohne war Sch....
Sie hat schon zugegeben, dass es ihr ach gefallen hat. Es hat auf dem Oktoberfest begonnen (Firmenausflug) und sie war hin und weg. Ich habe mal nachgesehen Das dauerte ca. 55 Wochen und Sie haben sich zwischen 2 und 4 mal pro Woche gesehen und es genossen, das hat sie mir auch bestätiugt. Selbst wenn ich das schreibe kommt mir so auf wie blöd ich eigentlich bin.

Dankeschön

18.10.2020 21:21 • x 1 #110


Exhibit


60
1
101
Zitat von Andy17:
Vielleicht wirst du noch froh sein, dass deine Frau dir so übel mitgespielt hat, dann fällt dir die Trennung etwas leichter. Schlimmer kann es eh nicht mehr werden.
Derzeit ist eine Trennung wohl am besten, sonst stehst du vor ihr und besonders vor dir selbst als Waschlappen da.
Hat der AM auch Familie?
Anscheinend gehört dir das Haus, da sie ausziehen muss?


Danke Dir. Ja da hast Du recht ich muss mich auch irgendwie beeilen. Je öfter ich sie gegenüber habe desto mehr tut es weh und sie mir leid so blöd das klingt. Das einzige was mich total und immer weider wach rüttelt ist die Tatsache, dass sie einfach weiter gemacht als alles aufflog.

Danke Dir

18.10.2020 21:28 • #111


Butterblume63


2046
1
4566
Te,lass dich nicht von den Krokodilstränen die sie jetzt wahrscheinlich häufig vergisst einwickeln. Diese dienen nur der Manipulation, halte dir dies immer vor Augen wenn sie Heularien anstimnt.
Wenn,du dummerweise einen Anflug von Mitleid verspürt verlasse den Raum und halte dir vor Augen wie kalt und gefühllos sie dich behandelt.
Du musst endlich so richtige Wut entwickeln diese hilft loszulassen.

18.10.2020 21:37 • x 1 #112


Exhibit


60
1
101
Zitat von EM_1966:
Was ich damit nur (wieder) sagen möchte: lass dir keinen Bären aufbinden. Sie war kein Opfer, sondern voll und ganz dabei. Und ein schlechtes Gewissen war dann auch spätestens nach 4 Wochen vorbei..
Willst DU das weiterleben ? Immer mit dem Gedanken, was geht wirklich bei ihr vor, im Kopf und auch sonst ?

Danke Dir auch das hilft mir sehr. Du hast auch vollkommen recht. Ich will das alles nicht und weiss auch ungefähr wie es gelaufen ist. Best S...ever hat sie selbst bestätigt und auch zugegeben dass sie kein Opfer ist nur das er dann mehr wollte und alles auffliegen lassen wollte, davor hatte sie Angst. Das kan ich sogar nach vollziehen, weil sie dann ein komplett nues leben aufbauen muss. Selber schuld wie Du sgast und ich ebdanke mich so für all die Kommentare und Meinungen mir hilft das wirklich sehr. LG

18.10.2020 21:37 • #113


Butterblume63


2046
1
4566
Wir sind für dich da!

18.10.2020 21:39 • x 1 #114


unbel Leberwurs.


9280
1
9257
Zitat von Exhibit:

Ja Du hasr recht das mit den kleinen Gesten im Alltag war für mich auch schlimm. Ich bin halt gefühlvoll aber so ganz ohne war Sch....
Sie hat schon zugegeben, dass es ihr ach gefallen hat. Es hat auf dem Oktoberfest begonnen (Firmenausflug) und sie war hin und weg. Ich habe mal nachgesehen Das dauerte ca. 55 Wochen und Sie haben sich zwischen 2 und 4 mal pro Woche gesehen und es genossen, das hat sie mir auch bestätiugt. Selbst wenn ich das schreibe kommt mir so auf wie blöd ich eigentlich bin.



Dann hatte er jetzt böse gesagt in diesem 55 Wochen öfter mit ihr 6 als du in den 18 Jahren davor.

Hat sich deiner Frau vor ungefähr einem Jahr vielleicht körperlich verändert? Viele Frauen beziehen durch Fitnesstraining oder ähnliches ein neues Selbstbewusstsein

18.10.2020 21:40 • x 1 #115


unbel Leberwurs.


9280
1
9257
Aus welchem Grund hast du deine Frau geliebt? Was war an ihr so toll?

18.10.2020 21:44 • #116


Exhibit


60
1
101
Zitat von unbel Leberwurst:

Dann hatte er jetzt böse gesagt in diesem 55 Wochen öfter mit ihr 6 als du in den 18 Jahren davor.

Hat sich deiner Frau vor ungefähr einem Jahr vielleicht körperlich verändert? Viele Frauen beziehen durch Fitnesstraining oder ähnliches ein neues Selbstbewusstsein

Genau! Das habe ich ihr heute auch gesagt. Die hatten zusammen mehr S.. wie wir unser ganzes Beziehungsleben. Ich frage ja im Detail und auch bei den Praktiken alles durch klar bei der Intensität. Sie ist schon immer attraktiv und hat auf sich geachtet.. Klar ich bemerkte dass sie anders ist, selbstsicher, mehr Weggehen etc. bei mir schlechter gelaunt und seit Dezember hat sie angefangen auch mit mir S. zu haben. Ich habe mich gefreut, dennoch wusste ich hier stimmt etwas überhaupt nicht.

18.10.2020 21:47 • #117


Exhibit


60
1
101
Zitat von unbel Leberwurst:
Aus welchem Grund hast du deine Frau geliebt? Was war an ihr so toll?

Liebe halt. Wir haben uns toll ergänzt tolle Zeiten miteienander früher und sie hat mich irgendwie in Ihren Bann gezogen. Sie ist attraktiv, wir lieben die gleche Dinge in der Freiziet nur irgendwann hat sie sich in der Beziehung distnaziert. Du musst Dir das so vorstellen wir waen generell das DreamTeam. Gleiche Freizeitinteressen, langjährige Freunde etc. und zusammen haben wir einfach funktioniert. Ging es um intimes ware der Ofen aus, damit meine ich S..., Kuscheln, direkt Fragen nach Wünschen udn Träumen etc. Wir haben perfekt funktioniet aber nie in Sachen Intimitäten.

18.10.2020 21:52 • #118


unbel Leberwurs.


9280
1
9257
Zitat von Exhibit:
Genau! Das habe ich ihr heute auch gesagt. Die hatten zusammen mehr S.. wie wir unser ganzes Beziehungsleben. Ich frage ja im Detail und auch bei den Praktiken alles durch klar bei der Intensität. Sie ist schon immer attraktiv und hat auf sich geachtet.. Klar ich bemerkte dass sie anders ist, selbstsicher, mehr Weggehen etc. bei mir schlechter gelaunt und seit Dezember hat sie angefangen auch mit mir S. zu haben. Ich habe mich gefreut, dennoch wusste ich hier stimmt etwas überhaupt nicht.


Nach dem Aussehen habe ich gefragt, weil was für Frauen oft an Hinderungsgrund ist, wenn sie mit ihrem Aussehen unzufrieden sind.

Ich an deiner Stelle würde mir grenzenlos ver@rscht vorkommen.
Auch wenn es natürlich an dir gelegen hat, dass du dir einen quasi se..xloses Leben gefallen lassen hast, hat sie dich doch irgendwie darum betrogen.

18.10.2020 21:55 • x 2 #119


Butterblume63


2046
1
4566
Zitat von Exhibit:

Ich lasse mich die Tage auf alle Fälle von einem Anwalt beraten bevor ich den finalen Ausspruch tätige. Lieber mach ich das etwas vorbereitet als blind. Danke Dir

Lass,dir nichts anmerken! Und such dir wirklich einen sehr guten Anwalt!

18.10.2020 22:03 • x 1 #120



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag