1061

Affaire aufgedeckt und es geht weiter

Butterblume63


2207
1
4970
Zitat von Likos24:
Hallo TE,...

vor allem würde ich jedem im Bekanntenkreis und Freundeskreis davon in Kenntnis setzen,....irgendwie muss man sich ja wehren,....
sorry meine Meinung.

Likos,dies verstehe ich auf der einen Seite,denn dieser Frau würde ich als Betroffener auch gerne eins reinwürgen. Nur kann der Schuss nach hinten losgehen und sie lässt ihn im Freundeskreis dumm dastehen. Abgesehen kann die Situation ni h mehr eskalieren falls der Te eine Scheidung anleiert. Ich würde es über das Geld machen,denn darauf ist sie scharf wie Nachbars Lumpi.

29.10.2020 18:52 • x 3 #361


Elfe11


1251
3
895
@Exhibit
Wir kennen deine EF nicht persönlich. Nix für ungut. Am besten fragst du Freunde und schaltest dein Hirn ein, und lässt dir Zeit unbeobachtet sie genau. Sicher hilft auch ein Therapeut, um diese Enttäuschung aufzuarbeiten für dich. Du bist wirklich ein sympathischer Mensch.

29.10.2020 18:52 • x 1 #362



Affaire aufgedeckt und es geht weiter

x 3


Butterblume63


2207
1
4970
Zitat von Elfe11:
Das machen wir. Laut Parship Analyse bin ich ein rationaler Kopf Mensch. Mit extrem hohen Ratio Werten. Nix Herzblubber. Kicher.

Oh Gott,was wäre ich dann? Wahrscheinlich eine Hydra.

29.10.2020 18:54 • x 2 #363


Exhibit


81
1
149
Zitat von Gast2000:
Dein RA hat dir ja Berechnungen u.a. zukommen lassen. Bevor du irgendetwas machst, solltest du dich
erkundigen welche legalen Möglickkeiten es gibt. Auch kann, unter bestimmten eng gefassten Umständen
auch Unterhalt - ausser Kindesunterhalt - gekürzt werden oder gar aus unbilligen Gründen ganz weg fallen.
Auch jetzt noch ist eine Gütertrennung, allerdings nur mit ihrem Einverständnis, möglich. Das alles könntest
du bei einem guten Fachanwalt in einem persönlichen Gepräch herausfinden.

Erst alles abklären, klug handeln und und in trockene Tücher bringen sollte jetzt das vorrangige Ziel sein.
Nehme dir auf jeden Fall die dazu benötigte Zeit.

Wie verhält sie sich denn momentan dir gegenüber und versucht sie weiterhin erkennbar alles dafür zu
tun ihre Ehe zu erhalten? Ist sie nun ehrlich und offen und bereut sie was sie gemacht hat? Wie es in

Ja vielen herzlichen Dank. ihc freu mich tatsächlich total über die Gedanken und die Anteilnahme, das ist ein ganz neues Gefühl hatte immer alles mit mir alleine ausgemacht.

Ja ich habe mit dem Anwalt gesprochen und erste Fakten sortiert und bin nach wie vor platt. 7 Jahre Ehe einige Immobilien und Börsengewinne sowie der -Aufbau meiner eigenen Firma (auch die wird bewertet und der Gegenwert geteilt) ist in Summe echt heftig das habe ich so nicht gedacht. Das wäre ein sehr tiefer Einschnitt betrifft auch unserem Sohn als Erbe etc. ich habe das heute offenbart und auch gleich dei kalte Gegenwehr erhalten.

Ich brauche gerade jede Menge Einsamkeit, will nur sein und ich denke das hilft so blöd das auch klingt. In der Stille kommt das was kommen soll und auch gehen muss. Ich weiss das klingt blöd ist aber glaube ich so. Lacht mich aus kommende Woche werde ich einfach mal 30 bis 40 km zu Fuss gehen und mal sehen was alles hoch kommt. Im Moment bi eifnach nur überfahren und von so vielen Emotionen beglückt und auch bedrückt.

Danke für alles leibe Gemiende.
ihr aussieht kann man sich ja - wenn sie dich tatsächlich und nicht vorgeblich noch liebt - vorstellen.
Es waren ihre vielfach getroffenen, willentlichen Entscheidungen die sie in diese Lage gebracht haben
und zumindest genau das hat sie in kauf genommen.

29.10.2020 22:57 • x 1 #364


Butterblume63


2207
1
4970
Lieber Te!
Vielleicht wäre irgendwann der Jacobs Weg was für dich,wenn es irgendwann Corona wieder zulässt.

29.10.2020 23:20 • x 2 #365


unbel Leberwurs.


9535
1
9586
Was meinst du mit kalter Gegenwehr?

29.10.2020 23:31 • x 2 #366


Elfe11


1251
3
895
Zitat von Exhibit:
Ja ich habe mit dem Anwalt gesprochen und erste Fakten sortiert und bin nach wie vor platt. 7 Jahre Ehe einige Immobilien und Börsengewinne sowie der -Aufbau meiner eigenen Firma (auch die wird bewertet und der Gegenwert geteilt) ist in Summe echt heftig das habe ich so nicht gedacht. Das wäre ein sehr tiefer Einschnitt betrifft auch unserem Sohn als Erbe etc. ich habe das heute offenbart und auch gleich dei kalte Gegenwehr erhalten.


Ja, da hättest du auch mal besser deine Mittagspause und Arbeitszeit genutzt, um auf Autobahn Parkplätzen 6 zu haben so wie deine stinkfaule aber rehäugige EF... Der Fleissige ist halt immer der Dumme. Und der Faule wird belohnt im Sozialsystem Deutschlands. Meine Exen gingen leider alle fremd und vergnügen sich beim Segelflieger, auf Reisen und in den Armen geldgieriger Frauen ohne eigenes Einkommen und IQ im Minusbereich "Während ich sparte, arbeitete, Sport machte, gesund kochte und lebte, Charity Projekte realisierte und Familie und Freundeskreis pflegte, bis mir die Zunge raushing. Ich war halt nicht gut genug zur EF. Da musste schon eine thailändische Prosti tuierte her, die Den lieben langen Tag Maniküre Termine hat, zum Mittagessen ins Restaurant geht und abends liefern lässt und shoppen geht bis die Kreditkarte meines Ex platzt. Das nennt sich dann natürlich wahre Liebe. Ich bin froh dass ich nicht geheiratet habe. Das hätte mich mein Besitz und Vermögen gekostet. Witzigerweise wurdeich mein Leben lang von neidischen alten Nachbarn dann als verwöhnte Prinzessin im Cabrio hingestellt, wobei ich rund um die Uhr hart arbeiten musste, selbst putzte und kochte und mir nicht einmal eine Assistentin nahm. Aber ihre Freundinnen durften in Teilzeit zuhause hocken und Jammern und sich aushalten lassen.

Na ja, wirst halt eine der Immobilien verkaufen oder überschreiben müssen. So what.

Es rechnet sich natürlich auch nicht, nur an den Profit zu denken im Leben und Liebe und Leidenschaft verkümmern zu lassen. Deine EF ist offenbar neben dir am ausgestreckten Arm verhungert.

30.10.2020 15:19 • x 1 #367


Elfe11


1251
3
895
Erstaunlich finde ich doch, dass du als mehrfacher Immobilienbesitzer deine EF nach Mooosburg zu ihrem alten leidigen Bruder schicken wolltest, um ihr "Dasein zu fristen". So schlau wirst du sein um zu wissen, dass ihr die Hälfte deines Besitzes und Vermögens zusteht, oder? Du bist offenbar mehrfacher Millionär. Wieso sollte der Staat nun deiner EF ihren Luxus Lebensstandard weiter bezahlen? "Dafür gehen @butterblune63 und ich bestimmt nicht arbeiten... Das müsst Ihr untereinander als Paar regeln. Schade, dass es das Schuldprinzip nicht mehr gibt. Dann musst du ihr halt eine Immobilie überlassen und nett einrichten.

30.10.2020 15:32 • x 1 #368


Elfe11


1251
3
895
Lieber Te, ich bin heute ein bisschen emanzipiert und kratzbürstig unterwegs.

Gegenfrage:
Was hat deine EF denn privat in Haus und Garten so geleistet?

30.10.2020 15:48 • x 1 #369


Elfe11


1251
3
895
In der Bibel steht, du sollst deine Frau lieben und ehren...
Das "Lieben" ist bei Euch zu kurz gekommen.
Da steht nicht, häufe Besitz in Form von Aktien und Immobilien an, um deine EF glücklich zu machen.
Verstehst du?

30.10.2020 16:23 • x 2 #370


unbel Leberwurs.


9535
1
9586
Zitat von Elfe11:
In der Bibel steht, du sollst deine Frau lieben und ehren...
Das "Lieben" ist bei Euch zu kurz gekommen.
Da steht nicht, häufe Besitz in Form von Aktien und Immobilien an, um deine EF glücklich zu machen.
Verstehst du?


Gilt das nur in eine Richtung?

Und wer sagt, dass er Besitz anhäuft, um SIE glücklich zu machen?

30.10.2020 16:29 • x 2 #371


Schlurfi2020


487
1
396
Zitat von unbel Leberwurst:
Gilt das nur in eine Richtung?

Und wer sagt, dass er Besitz anhäuft, um SIE glücklich zu machen?



Ich denke, Elfe hat recht. Hier ist es in diesem Falle eine Frau, weil es meistens eh so ist, weil eben die Männer eher für die Erweiterung des Vermögens zuständig sind. Für die Frauen wird das dann interessant, wenn sie den Ehemann verlassen wollen/müssen/werden. Dann kommt die reiche Ernte, Frau hat dann 40 Tonnen Bulker, der Mann nen Trabbi.

30.10.2020 17:27 • x 1 #372


unbel Leberwurs.


9535
1
9586
Ich hätte einen Vorschlag.
Du bist jetzt 56 und hast wohl einen nicht unbeträchtlichliches Vermögen. Letztlich wird der Nutznießer dessen ohnehin euer Sohn.
Übertrag doch innerhalb der schenkungssteuerlichen Freibeträge etwas von diesem Vermögen auf dein volljähriges Kind.

Dann minderst du den Zugewinn und sparst deinem Kind in der Zukunft Erbschaftsteuer.

Und Kapital kann flüchtig sein wie ein Reh...

30.10.2020 18:07 • x 2 #373


Elfe11


1251
3
895
Ich befürchte dafür ist es jetzt zu spät was den Zugewinn angeht.und ja, es ist tatsächlich so, dass die verheirateten Realschülerinnen und Abiturientinnen, die auf der Couch zuhause saßen, finanziell an mir vorbeiziehen. Ich habe studiert, alles mit 1 Komma, und in Vollzeit gearbeitet. Karrieregemacht. War damit für die Männerwelt uninteressant. Und meinen Haushalt allein gemacht Mir schenkt keiner meiner Exen Rentenpunkte. Aber GSD musste ich auch keine Scheidung zahlen. Und war glücklich mit meinem Beruf, der Selbständigkeit, meinen Hobbies, dem Sport, den Reisen,meiner ETW. Ich war nie ein Fan von Unterdrückung oder einem Mann Honig um den Mund schmieren. Ich würde oft gegen die dümmsten und unselbständigsten, dreisten und geldgierigen, fördernde Frauen ausgetauscht. Und schöner waren die nicht! Die bedienten die Muster der Männer aus dem Elternhaus und waren gut in emotionaler Erpressung. Na ja. Qualität setzt sich durch. Langfristig.

30.10.2020 18:34 • #374


Elfe11


1251
3
895
Merk dir. Wenn du deine Frau nicht v ögelst, macht das halt ein Anderer.

30.10.2020 18:46 • x 1 #375



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag