1056

Affaire aufgedeckt und es geht weiter

Exhibit


81
1
149
Zitat von Butterblume63:
....Sturrer Kerl! Auch ein Zahnarzt kann an sich selbst keine Wurzelbehandlung am Backenzahn durchf├╝hren oder ein Friseur sich selbst den coolsten Haarschnitt verpassen.
Und,wenn du die Therapie nur als "intimes Gespr├Ąch" unter Freunden verbuchen w├╝rdest,sie w├Ąre dir sehr von Nutzen. Denn du hast nicht nur Kopfkino sondern musst auch mit den realen Bildern klar kommen.
Sich nur alles von der Seele reden kann einem eine Zentnerlast von dieser nehmen und dir neue Blickwinkel auch auf dich selbst aufzeigen.
Denn,wenn du deine Frau auch verl├Ąsst musst du damit rechnen ohne Aufarbeitung ihres Tuns,dass du diese Last mit in eine neue Beziehung nehmen w├╝rdest. Und es w├Ąre um DICH schade,dass du evtl. nicht mehr unbeschwert eine neue Liebe genie├čen k├Ânntest.

Gut Du hast recht. Ich denke dar├╝ber nach. Ich muss erst klar werden ob ich ├╝berhaupt noch an einer Chance arbeiten will. Wenn ja hast Du recht dann werde ich mir hier einmal schlau machen. Ja Du hast recht. Danke Dir

03.11.2020 21:51 • x 2 #406


Butterblume63


2180
1
4906
Zitat von Exhibit:
Ich muss erst klar werden ob ich ├╝berhaupt noch an einer Chance arbeiten will.

Es geht nicht um eine Chance....Ehe oder nicht. Sondern allein du und dein Wohlergehen m├╝ssen im Fokus stehen. Erst,wenn du ganz bei dir bist kannst du zu einer klaren Entscheidung kommen.
Du befindest dich immer noch im absoluten Ausnahmezustand. Sicher das Schreiben hier tut dir gut aber wir k├Ânnen dir nur "zuh├Âren".

Zitat:
Gut Du hast recht

....Habe ich meistens!

Zitat:
Ich denke dar├╝ber nach
....So ist es brav.Keks r├╝ber reich!

03.11.2020 21:57 • x 2 #407



Affaire aufgedeckt und es geht weiter

x 3


meineMeinung

meineMeinung


1074
2021
Ich hab noch mal nachgelesen, sie hat dich vor dem Auffliegen schon lange nicht mehr oder nur ganz selten "rangelassen". Klar, sie war anderweitig ausgelastet. Sie ist um Einiges j├╝nger als du und ihr Turnpartner wa nochmal deutlich j├╝nger als sie. Das hat sie offensichtlich genossen, und nicht zu knapp. Jetzt streicht sie um dich rum und versucht, dich rumzukriegen. Kann das ehrlich sein? Ich will jetzt nicht auf deinem Alter rumreiten, ich bin noch einige Jahre ├Ąlter. Aber glaubst du, das sich bei ihr pl├Âtzlich ein k├Ârperliches Interesse an dir entwickelt hat? Oder versucht sie, ohne materielle Einbu├čen weiter leben zu k├Ânnen. Wird es sie nicht bei n├Ąchster Gelegenheit wieder jucken?

03.11.2020 23:19 • x 4 #408


Butterblume63


2180
1
4906
Ihr geht es nicht um Liebe sondern um ihr sch├Ânes Leben. Ihr S e x Angebot an ihren Mann entspringt nur ihrem Egoismus.
Das Dilemma wie oft im Leben,dass ein Partner einen noch liebt w├Ąhrend der in dem Fall die Partnerin schon lange sich aus der Beziehung verabschiedet hat.
Momentan gibt sie sich handzahm bis zur n├Ąchsten Aff├Ąre. So bald der Te nicht nach ihrem Gusto springt f├Ąllt kurzfristig ihre Maske der reuigen Ehebrecherin.
Leider ist es so,dass viele Menschen trotz schwerster Verletzungen sich nicht auf der Stelle entlieben k├Ânnen . Da k├Ąmpft nun vieles in einem. Liebe,Verachtung,,der Wunsch zu verzeihen, Wut manchmal auch Hass,Entt├Ąuschung um nur einiges aufzuz├Ąhlen. Deshalb mein Rat zur Therapie um mit einem Unbeteiligten dieses Gef├╝hlswirrwar aufzul├Âsen.

03.11.2020 23:37 • x 6 #409


Bones


5696
10048
Man k├Ânnte es fast Prost. nennen,was sie da versucht. S.gegen ein warmes Nest

03.11.2020 23:44 • x 5 #410


Butterblume63


2180
1
4906
Zitat von Bones:
Man k├Ânnte es fast Prost. nennen,was sie da versucht. S.gegen ein warmes Nest
...Du sprichst aus was ich mir echt gesagt nicht getraute.

04.11.2020 05:51 • x 4 #411


Bones


5696
10048
Zitat von Butterblume63:
...Du sprichst aus was ich mir echt gesagt nicht getraute.


Ich finde das Verhalten einfach unheimlich abgebr├╝ht und dem├╝tigend f├╝r den TE.

04.11.2020 07:07 • x 2 #412


unbel Leberwurs.


9517
1
9547
Zitat von Bones:

Ich finde das Verhalten einfach unheimlich abgebr├╝ht und dem├╝tigend f├╝r den TE.


Aber wie man so sch├Ân sagt. geh├Âren zu so etwas immer 2...
Niemand zwingt den TE, sich dem├╝tigen zu lassen oder in einer zuvor jahrelang recht lieblosen Ehe zu verweilen.

04.11.2020 07:25 • x 3 #413


Ex-Mitglied


Ganz sicher, Leberwurst.
Das habe ich auch an meiner Geschichte gemerkt.
Deshalb bin ich immer noch der Meinung, dass eine Wiederholung eines Betrugs nur dann sehr wahrscheinlich ist, wenn sich nichts Grundlegendes ├Ąndert.
Und weiterhin bin ich der Meinung, dass die meisten Menschen Gef├╝hle nicht an- und ausknipsen k├Ânnen.
Kombiniert mit der Angst einer notwendigen grundlegenden Änderung seines Lebens verharren oft viele im Leid.
Aber wenn Mann es schafft, schwere Krisen zu meistern, finde ich ist das Gl├╝ck unbeschreiblich. Dabei ist ein Revival nur eine M├Âglichkeit.

04.11.2020 07:54 • x 1 #414


Exhibit


81
1
149
Zitat von unbel Leberwurst:

Aber wie man so sch├Ân sagt. geh├Âren zu so etwas immer 2...
Niemand zwingt den TE, sich dem├╝tigen zu lassen oder in einer zuvor jahrelang recht lieblosen Ehe zu verweilen.

Danke. Ihr habt alle recht. Das it der Prost. habe ich mir auch schon gedacht. Das ich das alles o lange hingenommen habe bzw. mir auch davor schon eingeredet habe ich habe eine Frau erwischt der S.. nichts bedeutet und sie dann auch noch geheiratet lag daran, dass ich sie geliebt habe. Dann hast noch einen Sohn, wie gesagt hatte ja schon einmal meine Tochter weggeben m├╝ssen bzw. ist sie nicht bei mir aufgewachsen. Auch das war ein Grund, warum ich nichts ├Ąndern wollte. Soagr als die Aff├Ąre aufflog habe ich mich nochmals dazu gezwungen Ihr das zu verzeihen und ihr zu glauben. Das waren die gr├╝nde. Im Grund habe ich mich mit diesem Verhalten so etwas von uninteressant gemacht, dass sie jeglichen Respekt vor mir verloren hat. anders kann ich mir das auch nicht mehr erkl├Ąren.

04.11.2020 10:08 • x 1 #415


DieSeherin

DieSeherin


3351
3934
und jetzt hat sie wieder respekt vor dir, weil du konsequent wirkst? und das macht dich sechsuell wieder attraktiv? hmmmm....

04.11.2020 10:40 • x 1 #416


unbel Leberwurs.


9517
1
9547
Zitat von Exhibit:
Dann hast noch einen Sohn, wie gesagt hatte ja schon einmal meine Tochter weggeben m├╝ssen bzw. ist sie nicht bei mir aufgewachsen. Auch das war ein Grund, warum ich nichts ├Ąndern wollte. Soagr als die Aff├Ąre aufflog habe ich mich nochmals dazu gezwungen Ihr das zu verzeihen und ihr zu glauben. Das waren die gr├╝nde. Im Grund habe ich mich mit diesem Verhalten so etwas von uninteressant gemacht, dass sie jeglichen Respekt vor mir verloren hat. anders kann ich mir das auch nicht mehr erkl├Ąren.


Viele bleiben sicher wegen der Kinder zusammen, was ich auch verstehen kann.
Euer Kind ist nun aber erwachsen, wenn auch noch nicht ganz aus dem Haus.
Somit f├Ąllt der Vorwand "heile Familie" so langsam aber sicher unter den Tisch.

Es wurde nach dem ersten Auffliegen eindeutig vers├Ąumt, die Sache aufzuarbeiten.
Was ist da eigentlich konkret passiert?

04.11.2020 11:04 • x 2 #417


Elfe11


1223
3
884
Zitat von Butterblume63:
...Du sprichst aus was ich mir echt gesagt nicht getraute.


Nein. Das hat sie nicht n├Âtig!
1..Der AM w├╝rde sie liebend gern haben.
2. Sie besitzt ein Verm├Âgen und arbeitet in Vollzeit. Im Fall einer Scheidung kann sie sich eine tolle Wohnung leisten und sich neu einrichten und ihre Freiheit genie├čen!
3. Der TE selbst zeigt sich nachsichtig und verst├Ąndnisvoll und liebend. Er erwartet sich keine k├Ârperliche Liebe von ihr. Er zwingt sie zu nichts. Sie muss nicht, sie tut es freiwillig. Sie leben seit 28 Jahren zusammen und sind ein Paar.

04.11.2020 15:05 • x 2 #418


Bones


5696
10048
Zitat von unbel Leberwurst:

Aber wie man so sch├Ân sagt. geh├Âren zu so etwas immer 2...
Niemand zwingt den TE, sich dem├╝tigen zu lassen oder in einer zuvor jahrelang recht lieblosen Ehe zu verweilen.


Mindert trotzdem ihr Verhalten nicht?!

04.11.2020 15:07 • x 2 #419


Exhibit


81
1
149
Zitat von DieSeherin:
und jetzt hat sie wieder respekt vor dir, weil du konsequent wirkst? und das macht dich sechsuell wieder attraktiv? hmmmm....

Sicher nicht wirklich. Ich bin 22 Jahre ├Ąlter als der AM, schwer zu glauben bzw. nicht mehr reell und wahr..

04.11.2020 20:49 • #420



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag