1230

Affaire aufgedeckt und es geht weiter

Elfe11


1842
3
1571
Überlege dir, wie du 1. ihr die Grenzen setzen kannst per Trennungsvereinbarung vom Rechtsanwalt und wie du 2. Dir ein neues schönes glückliches und erfülltes Leben in Ruhe aufbauen kannst. Schritt für Schritt. Nicht von heute auf morgen. Sondern langsam und "mit Ruhe und Gemütlichkeit" so wie bei Mogli.

Was macht dich glücklich täglich? Worüber kannst du dich freuen? Wofür stehst du auf? Wer sind deine Lieblings Menschen?

03.04.2021 21:26 • x 1 #481


Exhibit


107
1
204
Zitat von Andy17:
So! Welche Tipps haben dir geholfen? Genauso könnte man dem Kapitän der Titanic raten, dass er sich besonders fest ans Ruder klammert.

Hallo Andy,

das ist nicht ganz einfach auf einen Nenner zu bringen. Durch die vielen Kommentare habe ich immer wieder Impulse erhalten die mich bestätigt haben und nicht ganz durchdrehen liesen. Oft sitzt man da und weiss gar nicht mehr was richtig und falsch ist ob man das alles nur träumt etc. Vor dem Hintergrund waren viele Kommentare und auch Meinungen einfach sehr hilfreich für mich.

03.04.2021 21:29 • #482



Affaire aufgedeckt und es geht weiter

x 3


Elfe11


1842
3
1571
Macht Ihr denn eine Paartherapie zur Trennungsbegleitung?

Wichtig finde ich, dass du jetzt für dich planst. Du hast jetzt Prio 1 in deinem Leben. Was tut dir gut? Was willst du?
Ist das Joggen im Wald oder lecker Kochen und Wein trinken mit einem alten guten Freund, ein Ausflug, neue Musik CDs, was noch?

03.04.2021 21:33 • x 1 #483


meineMeinung

meineMeinung


1238
2400
Zitat von 6rama9:
wenig glaubwürdige Geschichte


Warum? Dann dürftest 50% der Geschichten hier nicht glauben.
Das Leben spielt halt manchmal seltsame Spiele.
Und wenn das für den TE die best Möglichkeit ist, da raus zu kommen, dann muss man das akzeptieren. Wenn er so den wenigsten Schaden für sich selbst davon trägt, dann hat er für sich alles richtig gemacht. Ganz ohne Schaden kommt niemand aus einer solchen Situation.

03.04.2021 21:39 • x 4 #484


Exhibit


107
1
204
Zitat von Elfe11:
Macht Ihr denn eine Paartherapie zur Trennungsbegleitung? Wichtig finde ich, dass du jetzt für dich planst. Du hast jetzt Prio 1 in deinem Leben. Was tut dir gut? Was willst du? Ist das Joggen im Wald oder lecker Kochen und Wein trinken mit einem alten guten Freund, ein ...
Ich habe die doch lange Zeit genutzt um mir klar zu werden. 26 Jahre war eine lange Zeit aber wie gesagt ichh habe die Zeit genutzt um mir für mich klar zu werden und das bin ich.

Ich habe auch schon angefangen die Dinge zu tun die ich gerne mag dazu gehört Joggen, Fitness, einen guten Wein trinken, gute Fruende treffen oder telefonieren, viel in der Natur zu sein etc. Ich lebe gerne und ich kann sagen ich liebe das Leben das weiss ich und ich werde meinen Weg weiter gehen. Viele werden sagen der hat keine E.... gehabt sie schnel hianus zu werfen. Ich habe die Zeit einfach genutzt, die Wut vergehen zu lassen (da macht man eh nur Unsinn) und mir einfach über ales klar zu werden. Das war meine Therapie.

03.04.2021 21:47 • x 3 #485


Andy17


1763
3106
Vermutlich hat deine Frau auch noch nicht verstanden, dass die Ehe, wie sie bisher gelaufen ist, vorbei ist.
Vielleicht braucht ihr beide noch etwas Zeit. Allerdings scheinst du sehr leidensfähig zu sein.

03.04.2021 22:03 • x 2 #486


Exhibit


107
1
204
Zitat von Andy17:
Vermutlich hat deine Frau auch noch nicht verstanden, dass die Ehe, wie sie bisher gelaufen ist, vorbei ist. Vielleicht braucht ihr beide noch etwas Zeit. Allerdings scheinst du sehr leidensfähig zu sein.

Ja da magst recht haben, das habe ich auch schon öfter gehört. Und ja genau so ist es irgendwie. Ich bin elidensfähig das hätte ich so auch nie gedacht aber wenn Du plötzlich drin steckst ist das so gelaufen. Wenn Du mir das vor einem Jahr gesagt hättest hätte ich das nie geglaubt:-)
Danke Andy

03.04.2021 23:24 • x 1 #487


Sonnenblumen

Sonnenblumen


19
30
Zitat von DieSeherin:
mal ganz davon abgesehen, dass ich die ehefrau schon auch ganz schön abgebrüht finde, dieses hier: zeigt mir dass mister super-lover seine affärenfrauen nicht ganz verstanden hat! frauen nehmen sich einen lover, wenn sie sich nicht gesehen und begehrt fühlen!


Ja genau das denke ich auch. Schlurfi hat echt abstruse Vorstellungen davon was Frauen wünschen.

04.04.2021 00:03 • #488


Toretto


1002
2
1522
Zitat von Exhibit:
Ja da magst recht haben, das habe ich auch schon öfter gehört. Und ja genau so ist es irgendwie. Ich bin elidensfähig das ...


Ich frage mich warum du noch mit ihr zusammen wohnst? Was seid ihr, eine WG?
Was erwartest du vom nächsten Jahr, wo siehst du dich privat in 1, 2 & 3 Jahren?

Dein 1. Beitrag ist fast ein halbes Jahr her...

04.04.2021 01:06 • x 1 #489


Elfe11


1842
3
1571
Zitat von Exhibit:
Ich habe auch schon angefangen die Dinge zu tun die ich gerne mag dazu gehört Joggen, Fitness, einen guten Wein trinken, gute Fruende treffen oder telefonieren, viel in der Natur zu sein etc. Ich lebe gerne und ich kann sagen ich liebe das Leben das weiss ich und ich werde meinen Weg weiter gehen.


Das ist S U P E R!

Well done.

Ein erster positiver Schritt in die richtige Richtung!

Berichte uns mehr davon. Von deiner doofen Frau wollen wir nix mehr lesen...

04.04.2021 12:31 • x 2 #490


Happyend2014

Happyend2014


106
2
223
Ich finde du klingst sehr sortiert und weißt was du als nächstes möchtest! Nur weil du deine Ex nicht gleich hinaus wirfst und zum nächsten Anwalt läufst, bist du nicht "Eier"-los. Wenn du damit deinen Frieden hast, warum nicht?

Natürlich sollten irgendwann die Verhältnisse klar geregelt werden.

04.04.2021 13:28 • x 3 #491


unbel Leberwurs.


10385
1
10966
Zitat von Exhibit:
Ja da magst recht haben, das habe ich auch schon öfter gehört. Und ja genau so ist es irgendwie. Ich bin elidensfähig das ...


Auf was genau wartest du eigentlich noch?
Das Drama deiner Frau und dem Typen kann dir doch so langsam aber sicher egal sein.
Inzwischen hatte deine Frau Zeit genug, sich zu sortieren. Wird es nicht Zeit, dass sie sich nach einer Wohnung umschaut?

04.04.2021 13:49 • x 1 #492


Elfe11


1842
3
1571
Zitat von Exhibit:
Ich bin elidensfähig das hätte ich so auch nie gedacht


Die Frage, die sich aufzwingt:
Was bringt dir diese Leidensfähigkeit?
Bist du sehr christlich erzogen?
Welche Vorteile hast du dadurch im Leben und welche Nachteile?
Woher kommt das Muster? Aus deinem Elternhaus?
Was für ein Rollenbild hast du im Kopf?
Meinst du, Leidensfähigkeit tut deiner Seele und deinem Körper gut?
Was bleibt, wenn du nicht leidest?
Wie lange leidest du schon und wie äußert sich das konkret?

Bitte höre auf damit!

04.04.2021 14:18 • x 1 #493


Elfe11


1842
3
1571
Mein Vorschlag an dich, ich mache mit!

Jeden Tag 1h weniger Leidensfähigkeit, OK?

Und dafür 1h mehr Lebenslust am Tag.

Ich wette du bist so pflichtbewusst und leistungsorientiert und christlich wie ich erzogen?

Und ich wette, dass deine EF super lebensfroh und locker ist, so wie mein Ex. Nach dem Motto, Arbeit, Verantwortung, uch, nix wie weg... Ich will Spaß, ich will Spaß. Diese Pole ziehen sich magisch an. Umso mehr du dich verausgabst und Pflichten übernimmst, der Zuverlässige bist, den Karren ziehst wie ein Ochse, umso lebensfroher und letztlich leider übermütiger wird sie! Und bricht aus. Du hast Scheuklappen auf und Siehst und spürst nix mehr! Denn diese Energie und Kraft raubt sie dir ja unvewusst. Seit Jahren. Du hättest vor Jahrzehnten die Grenzen setzen müssen... Ich auch.

04.04.2021 14:57 • x 3 #494


Valera

Valera


157
215
Zitat von unbel Leberwurst:
Auf was genau wartest du eigentlich noch? Das Drama deiner Frau und dem Typen kann dir doch so langsam aber sicher egal sein. Inzwischen hatte deine Frau Zeit genug, sich zu sortieren. Wird es nicht Zeit, dass sie sich nach einer Wohnung umschaut?

Nach einem halben Jahr, definitiv.

04.04.2021 18:16 • x 1 #495



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag