64

Alles auf eine Karte gesetzt und verloren

MaikU

MaikU


103
1
117
Guten Morgen. Man hab ich kaqqe geschlafen. Keine 3 Stunden am stück, dann mal 1,5 Stunden wach....aaaaaaahhhh ich dreh durch. Und diese ständigen träume die von ihr handeln fressen mich auf. Heute muss ich leider zur Schulung und somit auch an ihrer, damals unsere Haustür vorbei. Es zu verdrängen das dies mal mein Zuhause war nützt nichts. Ich werde wohl wieder ein stück weit fallen. Ab nächstes jahr werde ich mir ein job in der stadt suchen, weil ich das nicht Jahre mit machen will. Hoffentlich klappt das auch. Hoffentlich falle ich heute nicht so tief.

Einen schönen Tag euch

21.09.2019 08:10 • x 1 #16


Via

Via


265
176
Zitat von MaikU:
Guten Morgen. Man hab ich kaqqe geschlafen. Keine 3 Stunden am stück, dann mal 1,5 Stunden wach....aaaaaaahhhh ich dreh durch. Und diese ständigen träume die von ihr handeln fressen mich auf. Heute muss ich leider zur Schulung und somit auch an ihrer, damals unsere Haustür vorbei. Es zu verdrängen das dies mal mein Zuhause war nützt nichts. Ich werde wohl wieder ein stück weit fallen. Ab nächstes jahr werde ich mir ein job in der stadt suchen, weil ich das nicht Jahre mit machen will. Hoffentlich klappt das auch. Hoffentlich falle ich heute nicht so tief.

Einen schönen Tag euch


Guten Morgen
Andererseits ist Dein Kind in Deiner Nähe

21.09.2019 10:09 • x 1 #17



Alles auf eine Karte gesetzt und verloren

x 3


MaikU

MaikU


103
1
117
Guten Abend euch allen die dies lesen. Heute war ein Tag der gemischten Gefühle die mich immer gern fragen wollen habe ich zu wenig getan? Habe ich mich zu wenig geändert, verbogen? Habe ich zu wenig unternehmen wollen? Oder habe ich ihr einfach nichts recht machen können? Eigentlich erwarte ich keine antworten darauf, aber erhoffe mir von tag zu tag das mir eine frage entfällt und durch taten wertvollere Erfahrungen ersetzt werden. Ich weiß meine Geschichte ist nicht so interessant, melancholisch oder nachvollziehbarer wie manch andere, dennoch tut es noch sehr sehr weh das man nicht mehr gebraucht wird. Das liebe so schwinden konnte ohne sie wieder erwecken zu dürfen. Ohne eine wirkliche chance auf ein WIR. Ich meine, man ist zusammen, entscheidet sich für den Bund der Ehe und kämpft was das zeug hält um ein wundervolles Kind um sich dann anhören zu müssen das die liebe verschwunden ist. Es wird nichts hinterfragt. Kein wirkliches Gespräch darüber warum, und ob es nicht doch sein kann das da etwas vergraben ist. Traurig das ich ihr nie sowas wert war/bin. Kommt Zeit, kommt Rat. Aber ich denke mir, kommt Zeit, werde ich merken das ich nie da rein gepasst habe in ihr gutes, schönes, luxus leben.
Möchte sie ungern verunglimpfen, blos nur verstehn können.

Das macht mich leider immernoch fertig.

Grüße

25.09.2019 21:37 • x 1 #18


MaikU

MaikU


103
1
117
Nabend ihr mitleser.
Ich habe mich in sehr kleinen schritten weiter entwickelt. Bin zwar nicht sehr weit gekommen aber es klappt immer mehr sie aus mein Kopf zu verbannen. Blos Punkt eins ist das wenn das Karussell anfängt ist es noch sehr schlimm und tut auch noch arg weh und Punkt zwei ist das ich Sonntag meine sachen von ihr abholen muss und sie somit nochmal sehn muss, das mich mit Sicherheit wieder zurück werfen wird. Am 10.10. ist unser letzter Hochzeitstag, und ich würde ihr gerne noch ein letztes kleines quasi abschiedsgeschenk machen. Ne karte in der steht das ich mich für die schöne gemeinsame Zeit bedanke und ein kleinen Strauß blumen.
Ob das alles so richtig ist? Für mich würde das unter endgültiger Abschied und abschluss der Beziehung verbucht werden. Schwer wirds. Drückt mir die Daumen das es sauber abläuft.

Grüße

03.10.2019 22:29 • x 2 #19


Ocram

Ocram


451
1
1044
@MaikU das wird definitiv nochmal hart, ich habe das letzten Monat durch, kam mir anschließend vor wie frisch getrennt, es war sehr Emotional für uns beide.
Mit dem Geschenk zum Hochzeitstag, ich weiß nicht, sich für die schöne gemeinsame Zeit kannst du dich auch bedanken wenn du deine Sachen holst, lass bitte die Blumen weg.

03.10.2019 22:50 • x 1 #20


MaikU

MaikU


103
1
117
Zitat von Ocram:
@MaikU das wird definitiv nochmal hart, ich habe das letzten Monat durch, kam mir anschließend vor wie frisch getrennt, es war sehr Emotional für uns beide.
Mit dem Geschenk zum Hochzeitstag, ich weiß nicht, sich für die schöne gemeinsame Zeit kannst du dich auch bedanken wenn du deine Sachen holst, lass bitte die Blumen weg.


Wenn ich ehrlich bin wäre das mein gefühlter 10 ter abschied. Habe den drang es immer dramatisch zu gestalten...sodas ich ihr auch leider wieder meine schwäche zeige. Wird mir meine tochter wieder in arm fallen werden eh tränen fließen. Das mit dem letzten HT geschenk werde ich mir nochmal überlegen. Ach ich weiß auch nicht genau wie ich mit dem rest an scherben noch umgehn soll. Stolz und würde würde ich gerne noch behalten, aber mein letzten HT hätte ich gerne mit dem Gewissen überlebt das ich wenigstens nochwas getan habe. So werde ich es dann auch meiner Tochter später erzählen. Was meine kleine darüber wohl sagen wird'!

Greets

03.10.2019 23:15 • x 2 #21


Ocram

Ocram


451
1
1044
@MaikU sieht zu das du auf die Beine kommst, hoffe du hast ein Umgangsrecht für deine Tochter.
Besser wäre es wenn du deine Ex nicht siehst oder sie dir die Sachen schickt.
Mich hat es ganz schön aus der Bahn geworfen, nehm jetzt auch psychologische Hilfe in Anspruch.

03.10.2019 23:33 • x 1 #22


MaikU

MaikU


103
1
117
Meine Sachen werde ich selber mit Hilfe eines kollegen abholen. Das bin ich mir selber schon schuldig. Irgendwann sieht man sich nochmal, aber dann wird sie mir hoffentlich so fremd erscheinen das ich ihr ohne Gefühle ausm weg gehn kann. Muss mich in erster linie selber schützen vor dem zurück fallen. Ein ABER setze ich mal jetzt bewusst nicht in mein geschriebenes. Vielleicht auch besser so.

Greets

03.10.2019 23:41 • x 2 #23


Ocram

Ocram


451
1
1044
Es ist gut das du nicht alleine hin fährst, du schaffst das schon.
Drück dir die Daumen.

03.10.2019 23:47 • x 2 #24


ttttt


Wie ist das mit der Tochter? Kümmert ihr euch abwechselnd oder besuchst du sie?

04.10.2019 08:22 • #25


MaikU

MaikU


103
1
117
Zitat von ttttt:
Wie ist das mit der Tochter? Kümmert ihr euch abwechselnd oder besuchst du sie?


Im Moment lässt sie mich leider nicht allein mit ihr. Kein vertrauen meint sie. Deshalb würden die besuche bei ihr Zuhause stattfinden in ihrer aufsicht, und das schaffe ich zur zeit nicht sie um mich rum zu haben. Meine kleine ja, aber nicht meine frau. Muss mir dazu nochwas einfallen lassen, grad auch deswegen weil sie grad 1000% auf ihr schönes leben programmiert ist und sie selber nicht daran denkt. Im stillen denke ich mir das schwieger mutter sowie ehefrau sich erhoffen das ich nichts mache und das die sich somit bestätigt fühlen. Schrecklich wenn man auf ein schlag der buhmann ist. Aber die beiden können mich wohl grad eh nicht leiden, obwohl ich ein teil von den war....traurig solche menschen auf erden wandeln zu sehn...

Greets

04.10.2019 09:49 • x 1 #26


ttttt


Aber was meint sie kann passieren, wenn du alleine mit ihr bist?

04.10.2019 09:52 • #27


MaikU

MaikU


103
1
117
Das ich unachtsam bin, nicht auf sie aufpasse, es könnte viel passieren etc...sie hat mir schön früh viel von meiner Verantwortung als vater gestohlen, und ich weiß nicht warum. Ich habe schon 2 mädels und wollte gerne meine Erfahrungen mit einfließen lassen, blos ist sie nur noch bei ihrer mutter gewesen die wohl auch der Meinung ist ohne papa gehts besser.

04.10.2019 09:57 • #28


ttttt


Ich denke als Vater musst du dir die Verantwortung nehmen. Sonst hast du zu allen drei Kindern keinen Kontakt mehr und dafür kannst du die Schuld nicht nur bei anderen suchen. Du hast viele Baustellen und deine Herangehensweise wirkt sehr passiv. Eventuell brauchst du Unterstützung, um in Aktion zu kommen, vielleicht eine Psychotherapie.

04.10.2019 10:04 • x 1 #29


MaikU

MaikU


103
1
117
Meine Handlungsweise ist grad nicht die richtige. Meine kleine sehe ich viel zu selten. Mir werden auch Steine in weg gelegt....blos muss ich für mich auch aufrecht stehn können damit ich die nächsten besuche voller stärke und Selbstbewusstsein planen kann. Wie gesagt werde ich sofort zurückgeworfen wenn ich meine frau sehe.

04.10.2019 10:22 • #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag