1891

Alles aus - betrogen und dann belogen

darkenrahl

darkenrahl


2177
3841
Lass dich nicht unterkriegen lieber TE.
Geh den Weg, den du für richtig hälst, auch wenn einige meinen, das sei der Falsche.
Deine Kritiker haben das Recht, ihre Meinung zu schreiben und du hast das Recht, den Weg zu gehen, der für dich im Moment der Richtige für dein Gemüht und Wohlbefinden zu sein scheint.
Du wurdest aufs übelste betrogen und belogen, mach endlich das, was dir gut tut, du hast dir das wirklich und warlich verdient. Ich drücke dir alle Daumen und noch mehr, damit du endlich wieder den Weg ins Licht findest. Darki

20.08.2020 20:08 • x 4 #1036


Gast2000


629
1916
Zitat von MissGeschick:
Da sind aber die moralischen Werte schon extrem flexibel, wenn es plötzlich vollkommen in Ordnung ist, mit der kleinen Schwester der Ex Ehefrau durch die Federn zu toben. Das ist absolut scheußlich und in meiner Welt auch garnicht zu entschuldigen. Ganz losgelöst davon wie und warum die Ehe zerbrach und was die Ex sich hat zuschulden kommen lassen. Das ist einfach Tabu. Die Familie der Ex Frau sollte ihr zur Seite stehen. Oder zumindest nicht alles noch schlimmer machen. Widerliches Verhalten. Kann ich echt nicht nachvollziehen.

Deine Meinung und Auffassung in Ehren. Was aber nicht geht und nicht in Ordnung ist andere
Meinungen nicht gelten lassen und deine eigene Meinung über die von anderen Usern zu stellen.
Deine Art und Inhalt den TE anzugehen halte ich für mehr als grenzgängig und vor allen Dingen
nicht hilfreich.

20.08.2020 21:52 • x 4 #1037



Alles aus - betrogen und dann belogen

x 3


Sorgild


2049
3
3612
Zitat von MissGeschick:
Keine Frage. Ich finde aber eben aufgrund dieser (meiner!) moralischen Werte und meinem Hang zur stabilen Loyalität (oldschool, ich weiß!) sein Verhältnis mit ausgerechnet der Schwester seiner Frau als echt daneben.

Wie schon geschrieben, deine Moralvorstellungen in allen Ehren, sie sollten aber in erster Linie für dich selbst gelten. Andere Menschen haben andere Vorstellungen. In diesem Fall hat die Schwester der TE die Entscheidung getroffen, mit dem Mann etwas zu beginnen, den ihre Schwester abgelegt hat. Das war ganz allein ihre Entscheidung, es waren ihre Gründe (die wir nicht kennen), sie ist die Schwester der Frau,sie muss mit dieser Entscheidung leben. weniger der TE, nicht du und nicht ich.

20.08.2020 22:41 • x 4 #1038


MissGeschick

MissGeschick


396
1
578
Zitat von Sorgild:
Wie schon geschrieben, deine Moralvorstellungen in allen Ehren, sie sollten aber in erster Linie für dich selbst gelten. Andere Menschen haben andere Vorstellungen. In diesem Fall hat die Schwester der TE die Entscheidung getroffen, mit dem Mann etwas zu beginnen, den ihre Schwester abgelegt hat. Das war ganz allein ihre Entscheidung, es waren ihre Gründe (die wir nicht kennen), sie ist die Schwester der Frau,sie muss mit dieser Entscheidung leben. weniger der TE, nicht du und nicht ich.


Ich hatte ja bereits Stellung dazu genommen. Ihr dürft alle meine Grundsätze nicht teilen. Ihr dürft den TE auch bestärken, wenn ihr das für richtig haltet. Ich denke ich habe meine Meinung klar geäussert. Für etwaige Beleidigungen habe ich mich entschuldigt. Mein Standpunkt allerdings bleibt dazu unverändert. Und damit darf es jetzt auch gern wieder um den TE gehen, in seinem Thread. Und er darf sich aus all den bunten Beiträgen selber aussuchen, was er annimmt und was nicht. Er ist erwachsen und mündig. Und vor mir muss man niemanden beschützen. Ich tu keinem was.

20.08.2020 22:59 • #1039


6rama9

6rama9


6201
4
10432
Am Ende bleibt halt ein G'schmäckle...

21.08.2020 01:16 • x 5 #1040


lugundbetrug


285
1
599
Zitat von MissGeschick:

Ich hatte ja bereits Stellung dazu genommen. Ihr dürft alle meine Grundsätze nicht teilen. Ihr dürft den TE auch bestärken, wenn ihr das für richtig haltet. Ich denke ich habe meine Meinung klar geäussert. Für etwaige Beleidigungen habe ich mich entschuldigt. Mein Standpunkt allerdings bleibt dazu unverändert. Und damit darf es jetzt auch gern wieder um den TE gehen, in seinem Thread. Und er darf sich aus all den bunten Beiträgen selber aussuchen, was er annimmt und was nicht. Er ist erwachsen und mündig. Und vor mir muss man niemanden beschützen. Ich tu keinem was.


Ich akzeptiere deine Meinung.

Ich habe mir versucht mir das aus ihrer Sicht zu überlegen. Hätte mein Bruder (den ich nicht habe) eine Frau auf die ich mich stehe dann würde ich mich natürlich auch zurück halten bzw. wäre das moralisch für mich nicht machbar mich ranzumachen. Hätte er dann eine Affaire und die Ehe würde zerbrechen wäre der moralische Grund für mich dann auch Geschichte. Warum sollte ich mich dann zurück halten? Nur weil es die Exfrau meines Bruders war?

21.08.2020 09:42 • x 4 #1041


hahawi


10787
2
21277
Ich glaube Dir, dass Du aus lauteren Motiven handeln magst.
Gesetzt aber den Fall, Deine Schwägerin wäre jetzt am Ziel ihrer Wünsche, was könnte sie davor getan oder gesagt haben, um das zu erreichen.
Hinterfrage mal für Dich, warum Deine Exfrau Euch eine Affäre angedichtet hat.
Und tu es nicht sofort als bloßes Hirngespinst ab.
Man unterschätzt bisweilen, wie manipulativ Menschen sein können, um ein Ziel zu erreichen.

21.08.2020 09:51 • x 4 #1042


Sorgild


2049
3
3612
Ich denke es kommt auf das Verhältnis an, was du zu deinem Bruder hast. Wenn ihr beide sehr eng miteinander seid und er dir sehr wichtig im Leben ist, würdest du auch die Pfoten von der Frau lassen, wenn er sie betrogen hätte. Deswegen meinte ich, das war die Entscheidung deiner neuen Freundin. Sie musste abwägen, was ihr wichtiger war. Der Kontakt zu dir oder das Verhältnis zu ihrer Schwester. Sie hat sich entschieden. Natürlich ist sie damit bei ihrer Schwester voll unten durch. Ich denke, sie wird das auf dem Schirm haben. Wie auch immer, es war ihre Entscheidung.

21.08.2020 09:51 • x 2 #1043


Sorgild


2049
3
3612
Zitat von hahawi:
Hinterfrage mal für Dich, warum Deine Exfrau Euch eine Affäre angedichtet hat.

Weil Menschen, die selbst lügen und betrügen gern davon ausgehen, dass andere das genauso handhaben, wie sie selbst

21.08.2020 09:54 • x 2 #1044


lugundbetrug


285
1
599
Zitat von hahawi:
Ich glaube Dir, dass Du aus lauteren Motiven handeln magst.
Gesetzt aber den Fall, Deine Schwägerin wäre jetzt am Ziel ihrer Wünsche, was könnte sie davor getan oder gesagt haben, um das zu erreichen.
Hinterfrage mal für Dich, warum Deine Exfrau Euch eine Affäre angedichtet hat.
Und tu es nicht sofort als bloßes Hirngespinst ab.
Man unterschätzt bisweilen, wie manipulativ Menschen sein können, um ein Ziel zu erreichen.


Dieser Vorwurf von meiner Ex-Frau kam erst nachdem alles zum 2. Mal aufgeflogen ist. Davor nie ein Wort dazu. Sehe ich eher als Schuldumkehr.
Ich habe auch meine Tochter gefragt (die sehr oft dabei war). Ihrer Meinungn nach war da nie etwas in der Luft.

21.08.2020 09:55 • x 3 #1045


lugundbetrug


285
1
599
Zitat von Sorgild:
Ich denke es kommt auf das Verhältnis an, was du zu deinem Bruder hast. Wenn ihr beide sehr eng miteinander seid und er dir sehr wichtig im Leben ist, würdest du auch die Pfoten von der Frau lassen, wenn er sie betrogen hätte. Deswegen meinte ich, das war die Entscheidung deiner neuen Freundin. Sie musste abwägen, was ihr wichtiger war. Der Kontakt zu dir oder das Verhältnis zu ihrer Schwester. Sie hat sich entschieden. Natürlich ist sie damit bei ihrer Schwester voll unten durch. Ich denke, sie wird das auf dem Schirm haben. Wie auch immer, es war ihre Entscheidung.


Vielleicht. Das kann ich nicht sagen.
Wäre es meine Traumfrau und mein Bruder hätte sie so abserviert wäre mir das Verhältnis dann wahrscheinlich ziemlich egal.

21.08.2020 09:56 • #1046


Sorgild


2049
3
3612
Zitat von lugundbetrug:

Vielleicht. Das kann ich nicht sagen.
Wäre es meine Traumfrau und mein Bruder hätte sie so abserviert wäre mir das Verhältnis dann wahrscheinlich ziemlich egal.
Na gut, aber du hast eben auch keinen Bruder!

Ich habe zwei Schwestern und gerade zu der jüngsten Schwestern habe ich emotional einen sehr sehr engen Draht. Ich frag mich auch immer, wo zum Teufel sie ständig diese Prachtexemplare ausgräbt, die sie uns dann beim Familienessen präsentiert. Echt tolle Jungs und ich kam bislang mit jedem einzelnen von ihnen hervorragend gut klar. Aber selbst wenn meine Schwester sich ihnen gegenüber wie die Pottsau verhalten hätte, es wäre nie auch nur im Ansatz zu etwas Verfänglichen gekommen. Dazu ist sie mir zu wichtig. Bei meiner anderen Schwester sieht das ganz anders aus. Ok, die Jungs von ihr haben mich nie groß interessiert, aber ich hätte wohl auch mehr Schiss vor der Reaktion unseres Vaters gehabt, deswegen sind bei mir die Männer meiner Schwestern wirklich tabu. Aber das ist ja kein Maßstab.

21.08.2020 10:14 • #1047


lugundbetrug


285
1
599
Zitat von Sorgild:
Na gut, aber du hast eben auch keinen Bruder!

Ich habe zwei Schwestern und gerade zu der jüngsten Schwestern habe ich emotional einen sehr sehr engen Draht. Ich frag mich auch immer, wo zum Teufel sie ständig diese Prachtexemplare ausgräbt, die sie uns dann beim Familienessen präsentiert. Echt tolle Jungs und ich kam bislang mit jedem einzelnen von ihnen hervorragend gut klar. Aber selbst wenn meine Schwester sich ihnen gegenüber wie die Pottsau verhalten hätte, es wäre nie auch nur im Ansatz zu etwas Verfänglichen gekommen. Dazu ist sie mir zu wichtig. Bei meiner anderen Schwester sieht das ganz anders aus. Ok, die Jungs von ihr haben mich nie groß interessiert, aber ich hätte wohl auch mehr Schiss vor der Reaktion unseres Vaters gehabt, deswegen sind bei mir die Männer meiner Schwestern wirklich tabu. Aber das ist ja kein Maßstab.


Haha. Vor der Reaktion ihres Vaters hat sie auch Schiss (der weiss es im Gegensatz zu ihrer Mutter noch nicht). Der Vater und meine Ex-Frau haben ein sehr gutes Verhältnis.

21.08.2020 10:18 • #1048


Sorgild


2049
3
3612
Zitat von lugundbetrug:
Haha. Vor der Reaktion ihres Vaters hat sie auch Schiss (der weiss es im Gegensatz zu ihrer Mutter noch nicht). Der Vater und meine Ex-Frau haben ein sehr gutes Verhältnis.

Ohje, ja. ... diesen traurigen Blick, den mein Vater immer aufsetzt, wenn es einer von uns drei Weibsen nicht so gut geht, will ich einfach nicht heraufbeschwören.Aber ich war nie in der Situation. Wie gesagt, bei meiner jüngsten Schwester kann ich das ziemlich sicher ausschließen .. Bei der anderen. Nein wir hatten nie Stress miteinander, aber ich habe eben nicht diesen Draht zu ihr, wie bei der anderen. Und eigentlich hatte sie immer Riesen Pech mit ihren Männers, das waren so Typen, die willst du als Frau hinterher gar nicht im Bett haben. Und dann ist da ja noch Papa.. Ist ne schei.. Situation und ich bin froh, das ich selbst nie drin steckte, aber deine Freundin hat in dieser, sicher auch für sie unangenehmen Situation so entschieden. Und was für sie ok und richtig ist, mag ich nicht beurteilen und schon gar nicht verurteilen.
Und das allerwichtigste daran hattest du hier selbst schon geschrieben. Ihr betrügt niemanden. Also.. so what.

21.08.2020 10:48 • x 1 #1049


unbel Leberwurs.


8961
1
8971
Zitat von lugundbetrug:


Soll ich auf sie verzichten nur weil sie die Schwester der Exfrau ist? Das sind für mich bestenfalls moralische Wahnvorstellungen.


Wer ist denn wie alt?

21.08.2020 15:42 • #1050



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag