18

Alles einfach weggeworfen

HerrFuchs

HerrFuchs

106
1
80
Zitat:
Erinnert mich immer an diese Werbung: Mein Haus, mein Auto, mein Sidechick, von dem meine eigentliche Frau nichts weiß...


Das versteht ihr nicht. Das ist wie bei den kleinen Jungs, der P.-Vergleich auf dem Schulklo. Weiter nichts.
Bei der Bundeswehr war das Gang und Gäbe. Jeder ist der Größte.

10.02.2019 18:52 • x 1 #46


-Lilo


29
1
10
Ja, wahrscheinlich verstehen wir das nicht...
Platzhirschgehabe

Das mit dem Ex und ExEx kann ich aber so unterschreiben.. Wenn man sich im Guten trennt (ist bei mir auch nur einmal bis jetzt so der Fall gewesen, dass ich danach noch Kontakt wollte), dann muss es ja nicht heißen, dass man sich für immer aus den Augen verliert.
Zwar haben wir keinen ständigen Kontakt, aber an Geburtstagen, Weihnachten, Neujahr etc. Meldet man sich, oder wenn man sich mal sieht, dann ist man ja auch nicht fremd Könnte mir nichts mehr vorstellen außer Freundschaft, aber wir kennen uns sehr gut und haben n vertrautes Verhältnis. Dass ein neuer Partner das blöd findet versteh ich.. Würde mir wahrscheinlich ähnlich gehen, aber das gibt es nunmal..

10.02.2019 19:04 • x 1 #47


HerrFuchs

HerrFuchs

106
1
80
Ja. Da sehen wir also, jeder hat da so sein Ding, was andere verletzt. Und wie gesagt, ich habe die Exen ja auch toleriert. Nur wissen wollte ich davon eigentlich nichts. Nur hat mir meine Frau trotzdem immer wieder lang und breit von denen berichtet. Wohl aus Langeweile.

10.02.2019 19:22 • #48


Isabelle29

Ob er nun S. fremdgegangen ist weiss ich nicht hundertprozentig. Das würde er nicht zugegeben. Aber der emotionale Vertrauensbruch reicht mir da eigentlich aus. Und wenn ich einen Neuanfang wagen würde, hätte ich nur Fragezeichen und misstrauen im kopf.
Zumal ist er seiner Exfrau tatsächlich schon mal fremdgegangen. Da gebe ich lilo recht. Ein mann der sich woanders bestätigung sucht ist nicht beziehungsfähig. Ich habe zu keinem Ex mehr Kontakt. Allerdings hätte ich kein Problem damit, wenn mein Partner zu anlössen mal eine Nachricht an seine ex schickt. Aber gross ist meine toleranzgrenze da nicht.

10.02.2019 19:25 • x 1 #49


HerrFuchs

HerrFuchs

106
1
80
Zitat:
Währendem Gespräch reagierte er auch teilweise sehr ungehalten

Ich habe auch ungehalten reagiert, wenn meine Frau schwierig war. Er denkt vielleicht bloß, man ist die zickig (Du).

Zitat:
Und das er den kontakt zu anderen Frauen sucht inkl. Bilder ist für mich ebenso ein Vertrauensmissbrauch.

Das Problem ist, das er darin keinen Vertrauensmißbrauch sieht. Du aber schon. Für ihn war das nur Blödelei.
Ihr habt verschiedene Konzepte. Darüber müßt ihr reden. Wenn ihr weiterkommen wollt, muss er Dich verstehen und es in Zukunft lassen und Du musst verstehen dass er sich nichts dabei gedacht hat.

Zitat:
Die Bestätigung sollte man sich über die eigenen Partnerin einholen.

Sag ihm genau das. Und das Du auf den 6y Fotos sein willst. vielleicht wünscht er sich so eine Ansage. Also ich fänd es toll wenn meine Frau schöne Bilder machen will.

Zitat:
Aber wer bei jeden streit die beziehung in frage stellt und sich nach anderen Damen unguckt , kehrt damit der Beziehung den Rücken.

Ja das ist unreif. Er könnte es aber lernen, wenn Du ihm dabei hilfst. Ha. Er lernt es gerade jetzt. Lernen durch Schmerz.

Zitat:
A Was wäre zum Beispiel gewesen, wenn die frauen sich auf mehr eingelassen hätten

Objektiv: Das weißt Du nicht.
Meine Vermutung: Nichts wäre gewesen. Wenn er ein guter Kerl ist, hätte er gesagt: Sorry, aber ich habe eine feste Freundin. Thema erledigt. Bissel Flirten ja aus Jagdtrieb oder Macho-Sache. Aber weiter gehen die meisten, die ihre Freundin ehren nicht.

10.02.2019 19:37 • #50


HerrFuchs

HerrFuchs

106
1
80
Zitat:
Ich habe zu keinem Ex mehr Kontakt.

Ja ich auch nicht. Aber wie gesagt. Andere habe da andere Ansichten. Ob Du das akzeptieren kannst und in welchem Umfang, mußt Du selbst entscheiden.

10.02.2019 20:14 • #51


-Lilo


29
1
10
Zitat von HerrFuchs:
Nur hat mir meine Frau trotzdem immer wieder lang und breit von denen berichtet. Wohl aus Langeweile.


Auch nicht die feine englische Art, wenn du schon sagtest, dass es dich stört... Vielleicht auch, um zu sticheln.. Frauen haben da ja manchmal so ihre eigenen Beweggründe.

10.02.2019 20:24 • #52


Isabelle29

Ich denke man reagiert aber auch ungehalten wenn man sich ertappt fühlt und ein schlechtes gewissen hat.
Wir haben ja schon sein einige probleme durch. Ich habe mittlerweile das gefühl einfach meine besten jahre zu verschwenden, für eine Beziehung ohne Zukunft. Ein paar Beispiele, der Auszug der Exfrau wurde von monat zu monat verschoben bis es dann nach 1.5 jahren doch so weit war, die scheidung erstreckt sich auch schon länger als üblich, von einer zukunft die wir uns beide gewünscht hatten ist auch keine rede mehr. Im streit wirft er mir höchstens dann vor ihm ein kind anhängen zu wollen. Zugegeben, ich wünsche mir eine Familie schon sehr. Aber auch dafür liefert er ständig Gründe um es aufzuschieben. Mal ist es der ewige streit, mal die finanzielle Situation. Schliesslich habe ich ja auch nicht umsonst alles durchgestanden.
Das mit der reife ist auch so eine sache. Ich denke mit 46 sollte da schon mehr drin sein. Ich bin 30
Wie stehst du denn im mom zu deiner frau? Das sie dir stäbdig vom ex erzählt finde ich zum Beispiel auch nicht okay.

10.02.2019 21:18 • #53


Isabelle29

Ich bin der meinung je länger man nur sein eigenes leben führt , distanziert man sich immer mehr voneinander, sodass es zum selbstläufer wird.
Mein Verstand rät mir auch zur trennung, aber ich hänge einfach zu sehr an diesem mann.

10.02.2019 21:50 • #54


-Lilo


29
1
10
Du musst letztendlich wissen, wofür du dich entscheidest, aber du hast ja selbst gesagt: Du wünschst dir Familie, er schiebt es auf... Vielleicht sehen eure Wünsche diesbezüglich auch anders aus? Habt ihr darüber in letzter Zeit gesprochen?
Ich meine.. Du schreibst, du hast das Gefühl, deine besten Jahre zu verschwenden... Ist es das wert?
Wenn du an ihm festhalten willst, dann muss sich ja was ändern.. Und auch du wirst irgendwann unzufrieden sein, weil der Wunsch nach Kindern etc. ja bestehen bleiben wird.
Oder meinst du, du könntest darauf verzichten für ihn?

10.02.2019 21:53 • #55


Isabelle29

Das thema kinder kam bereits sehr früh zwischen auf. Er sagte, er könnte es sich durchaus mit mir vorstellen. Allerdings machte micht stutzig, das er aus einer 15 jährigen ehe kinderlos blieb. Er ist sich meinem wunsch schon klar bewusst, jedoch kommt er dann wieder mit Aussagen wie, bei dem streit könne er es sich nicht vorstellen oder finanziell ist es grad schwierig. Es kann aber auch nicht sein, das er sich nur in schönen momenten eine Zukunft vorstellen kann und sich bei einem streit direkt nach anderen umschaut. Diesen streit benutzt er quasi als Grund für alles. Auch um den verzlgerten auszug der exfrau zu begründen. Was meiner meinung ja nicht grundlos geschieht ,wenn man immer auf einer art abstellgleis steht und dadurch natürlich auch verletzt ist. Komplett auf kinder könnte ich nicht verzichten. Es ist schon verletztend, wenn man w jahre auf jemanden wartet und es sich ständig weiter in die länge zieht.

10.02.2019 22:17 • #56


Isabelle29

Ich denke ich habe es mit einem mann zu tun, der dauernd irgendwo die bestätigung sucht. Seine whe war in den letzten 2 jahren sehr eingeschlafen. So kam es, das seine Frau ihn nicht zu einem event begleitete. Auf diesem event ist er seiner frau dann fremdgegabgen, da er sich einsam fühlte. Bei einem streit mit mir sucht er ebenso den Kontakt zu anderen frauen. Er hatte auch zugegeben, dass er dieses "Honig ums Maul schmieren" brauchte um sein selbstwertgefühl aufzupolieren.

10.02.2019 22:22 • #57


-Lilo


29
1
10
Dann solltest du ernsthaft überlegen, ob du dir für das Abstellgleis nicht zu schade bist und wirklich an ihm festhalten willst.
Willst du denn selbst ein Kind in eure jetzige Beziehung setzen bzw. hat sie eine Zukunft für dich?
Klar sind die Gefühle da und du hängst an ihm, aber wieviel Zeit möchtest du ihm noch geben?
Vielleicht ist er nicht der Typ für Kinder, wenn er bis heute kinderlos ist. Ist ja auch ne riesen Verantwortung vor der er sich auch nicht drücken könnte.

Und dieses Bestätigung suchen.. Schön und gut. Aber sowie er sich nicht mehr im Mittelpunkt sieht, muss er das mit anderen Frauen kompensieren? Sorry, aber n erwachsener Mann sollte seinen Wert kennen und auch wissen, ob er wirklich ach so ungeliebt ist, oder zumindest, dass es nicht immer um seine Befindlichkeiten geht... Das geht echt gar nicht...

Keine Ahnung, ob ich grad die richtige Beratung für dich bin. Sind nur meine Gedanken, da ich mich ja selbst grad damit plage..
Und ich für meinen Teil bin mir zu schade für 2. Wahl oder Abstellgleis..

10.02.2019 22:29 • #58


Isabelle29

Da hast du sicher auch recht und ich bin für jeden kommentar dankbar. Zu Anfang war er wirklich ein Mann wie aus dem Bilderbuch. Auch optisch genau mein Fall. Doch als die Frau dann endlich auszog, war ich mir sicher nicht auf einem Abstellgleis zu stehen. Da wirklich niemand mehr an den tatsächlichen Auszug feglaubt hatte. Es kehrte sich dann aber immer mehr der Alltag ein. Auch ich war oft gestresst ,da ich winige probleme im job hatte. Natürlich waren die 2 jahre des wartens auch nicht vergessen, was mich desöfteren mal wütend machte. Also kam es oft zu streit. Auch weil er seinem Hobbys mehr zeit als mir schenkte. Aber der liebe wegen und da es auch wieder viele gute zeiten gabhielt ich dran fest. Mit der zeit hatte er einige kilo zugenommen, was ihm überhaupt nicht passte. Dafür gefiel es mir umsomehr. Er sagte dann , er hätte sich u.a auch deshalb eine bestätigung gesucht, da er sich unwohl fühle. Aber ich bin auch absolut der Meinung, das dies gar nicht geht. Und man sollte jemanden mehr respekt entgegen bringen, ddr 2 jahre dumm gewartet hat.

10.02.2019 22:45 • #59


-Lilo


29
1
10
Ich kann dich gut verstehen..
Man möchte nicht sehen, dass es einige Dinge gibt, die nicht passen.
Ne Beziehung sollte aber meiner Meinung nach nicht aus einer Person, die sich auslebt und einer, die es der Liebe willen duldet bestehen...
Und in eine solche Beziehung vielleicht noch ein Kind zu setzen wird es wahrscheinlich nicht besser machen... Da ist man ja nochmal ganz anderem Stress ausgesetzt.
Wie seid ihr denn eigentlich verblieben nach dem Gespräch?

11.02.2019 16:08 • #60




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag