123

An alle AFs deren AM in der Ehe bleibt

Butterblume63


5894
2
13574
Zitat von Wasabix:
Sicher, diese Frauen sind selbstbewusst. Und lieben das Leben. Sie sind ihren AFs frewillig treu. Obwohl sie häufig ausgehen... Die haben auch keine ...

Weder diese Cousine noch meine Bekannte sind ihren " festen Affären-Männern" treu. Wozu auch,sagte meine Bekannte. Die nimmt sich immer wieder eine Auszeit von ihm und verbringt diese mit einem anderen.
Eine andere Form von Abhängigkeit?

08.09.2021 19:33 • #76


Felica

Felica


5582
3
5435
Zitat von paulaner:
Wenn ich ungebunden wäre und mich in eine verheiratete Frau, am Besten noch mit Kindern, verlieben würde, dann würde ich gegen meine Verliebtheit kämpfen.

Hat mein AM versucht, ist nach 4 Monaten zurück gekehrt und würde theoretisch nun "jedes Modell " akzeptieren.

08.09.2021 20:36 • #77



An alle AFs deren AM in der Ehe bleibt

x 3


Schätzchen

Schätzchen


310
8
437
Zitat von alleswirdbesser:
Es sind doch 3 Tage, teilt ihr die nicht auf?

Das weiß ich noch nicht so genau. Aber meine Tochter ist ja vor kurzem erst zu ihrem Vater gezogen und der hat ihr u.a. ein eigenes Pferd versprochen. So langsam nehmen diese Pläne an Fahrt auf und sollte sie bis Ende des Jahres ein Pferd gefunden haben, wird sie es bestimmt nicht über Weihnachten alleine lasse wollen. Und da 2 Stunden Autofahrt zwischen unseren Wohnorten liegen, kann sie nicht einfach nur für ein paar Stunden kommen.

Ich werde auf jeden Fall keinen Druck auf sie ausüben. Sie soll sehen, dass es ihrer Mutter gut geht und sie beruhigt ihr neues Leben genießen kann. Ich werde mir für Weihnachten schon noch etwas einfallen lassen. Eine Reise fänd ich gar nicht so schlecht. Dann aber in einer gemischten Gruppe bitte. Man soll dem Glück ja seine Chancen lassen.

09.09.2021 07:31 • #78


Schätzchen

Schätzchen


310
8
437
Zitat von Felica:
Hat mein AM versucht, ist nach 4 Monaten zurück gekehrt und würde theoretisch nun "jedes Modell " akzeptieren.

Welches Modell würdest du dir denn wünschen? Wer sagt denn, das wir immer das tun müssen, was die Männer wollen?

09.09.2021 07:33 • #79


Felica

Felica


5582
3
5435
Zitat von Schätzchen:
Welches Modell würdest du dir denn wünschen? Wer sagt denn, das wir immer das tun müssen, was die Männer wollen?

Naja, ich wünsche mir gar kein Affärenmodell. Vor 9 Monaten ja, da hätte ich mir EM und AM gewünscht, bzw, ich hatte das ja kurz.

Aber inzwischen möchte ich eigentlich nur mit meiner Familie glücklich sein.

09.09.2021 16:00 • #80


Likos24


1063
1922
Zitat von Felica:
Aber inzwischen möchte ich eigentlich nur mit meiner Familie glücklich sein.

Was aber zum grössten Teil von Deinem EM abhängt,....denn eigentlich entscheidet er ,....wenn er es kann!

09.09.2021 22:34 • x 1 #81


Felica

Felica


5582
3
5435
Zitat von Likos24:
Was aber zum grössten Teil von Deinem EM abhängt,....denn eigentlich entscheidet er ,....wenn er es kann!

Wieso kann er es nicht?

Ich entscheide auch, denn zum Glück gehören ja mehrere. Oder siehst Du das so, dass ich durch den Betrug meine Mitspracherechte verloren habe und für immer und ewig in abwartener Demutstellung verharren muss?

10.09.2021 04:55 • #82


Butterblume63


5894
2
13574
Zitat von Likos24:
Was aber zum grössten Teil von Deinem EM abhängt,....denn eigentlich entscheidet er ,....wenn er es kann!

Da hat er doch Recht. Wenn,dein Mann nach deinem weiteren "Ausflug" die Faxen dicke gehabt hätte wäre es vollkommene egal was du möchtest.
Du hast nur ein weiteres Mal für dich Glück gehabt,dass dein Mann so langmütig ist.
Und keiner erwartet von dir eine Demutsrolle,denn diese verhindert eine Beziehung auf Augenhöhe.

10.09.2021 07:50 • x 1 #83


Wurstmopped

Wurstmopped


5384
1
7746
Zitat von Felica:
Vor 9 Monaten ja, da hätte ich mir EM und AM gewünscht,

Das finde ich sehr spannend und interessant!
In der Affäre ist es oft so, dass man einen Teil der Persönlichkeit abspaltet ein Teil in der Hauptbeziehung verankert ist und ein zweite Persönlichkeit die Affäre lebt.
Ansonsten schafft man es z.B. so glaube ich, es garnicht, nach einem leidenschaftlichen Treffen mit der Affäre, den Wohnungstürschlüssel umzudrehen und "guten Abend mein Schatz, wie war Dein Tag..." zu sagen und ein halbwegs normales Familienleben zu führen.
Auch kann man mit diesen zwei Persönlichkeiten viel viel besser mit dem schlechten Gewissen umgehen, was man natürlich hat und in der Affäre ist das dann komplett ausgeblendet.
Dein Wunsch beides haben zu wollen, war vielleicht eine Balance zwischen diesen Persönlichkeiten, bis eine von den beiden die Überhand gewonnen hat?

10.09.2021 08:13 • x 2 #84


Felica

Felica


5582
3
5435
Zitat von Butterblume63:
Du hast nur ein weiteres Mal für dich Glück gehabt,dass dein Mann so langmütig ist.

Mein Mann ist nicht langmütig, und ich möchte Dich bitten, ihn nicht aus der Ferne unbekannterweise zu charakterisieren.

Ich sehe es etwas anders: ja, EM entschied, dass die Beziehung weitergehen kann. Aber ich entschied auch, ob ich seine Bedingungen/Wünsche an mich erfüllen wollte/konnte. Folglich entschieden wir beide über die Fortsetzung.

10.09.2021 08:46 • #85


Felica

Felica


5582
3
5435
Zitat von Wurstmopped:
vielleicht eine Balance zwischen diesen Persönlichkeiten, bis eine von den beiden die Überhand gewonnen hat?

Es war während der Affäre, inzwischen ist viel passiert, und AM ist Geschichte.

Tatsächlich habe ich es damals so empfunden.

Zitat von Wurstmopped:
dass man einen Teil der Persönlichkeit abspaltet ein Teil in der Hauptbeziehung verankert ist und ein zweite Persönlichkeit die Affäre lebt.

Ich habe da noch nie so drüber nachgedacht

10.09.2021 08:48 • #86


Likos24


1063
1922
@Felica

Klar musst Du nicht in Demutshaltung "verweilen" !
Aber mit ...
Zitat von Butterblume63:
Da hat er doch Recht. Wenn,dein Mann nach deinem weiteren "Ausflug" die Faxen dicke gehabt hätte wäre es vollkommene egal was du möchtest.

...hat @Butterblume63.. absolut recht. Und so meinte ich es auch. Dein EM kann entscheiden,..und Du bist in dem Entscheidungsprozess " mehr oder weniger" raus. Du müsstest eigentlich jeden Tag in die Kirche gehen und eine Kerze anzünden.. ,...für die Gutmütigkeit Deines Mannes.

Zitat von Felica:
Mein Mann ist nicht langmütig, und ich möchte Dich bitten, ihn nicht zu charakterisieren.

Ist weniger eine Charakteresierung als eine Feststellung....meiner Meinung nach..

Zitat von Felica:
Aber ich entschied auch, ob ich seine Bedingungen/Wünsche an mich erfüllen wollte/konnte.

Wir können nur als Foris dass beurteilen was Du hier niederschreibst. Deinen EM kann man hier nicht einschätzen ,...was und welche Bedingungen er an Dich stellt/stellte. Und Du hast ja betrogen ...und das mit einer "Ehrenrunde"!

Zitat von Felica:
Folglich entschieden wir beide über die Fortsetzung.

Nochmal...In erster Linie entscheidet zuerst der Betrogene ob es "weiter" geht , wenn die Affäre auffliegt..oder gebeichtet wird, und der Betrüger zurück in den ehelichen sicheren Hafen will,...sorry ist nun mal so.
Aber Deine Begründung habe ich schon tausende Male hier so gelesen,....liegt wahrscheinlich daran um es vor sich selbst besster zu verarbeiten. Sorry ist nicht persönlich gegenn dich gemeint,..nur Allgemein festgestellt.
Und bei Dir ist es nochmal eine " Ecke anders" zu betrachten da Du ja 2x Deinen "hormonellen Gelüsten" nachgegangen bist ( mit dem gleichen OdB)
Sorry also das machen ganz ganz ganz wenige EM zum 2mal mit,..und daher hättest Du weitaus mehr verlieren können ( Familie/Freunde/ etc).

Zitat von Felica:
Ich habe da noch nie so drüber nachgedacht

Kleine Nachfrage,...ist es als Betrüger dann wirklich so einfach nach dem "ausserehelichen Bettsport" nach Hause zu kommen,....und dann noch am Abend eventuell mit dem EM zu schlafen/Küssen/etc obwohl Stunden vorher der AM dran war? ..Sorry der Direktheit,...aber würd mich speziel mal interessieren...

10.09.2021 09:04 • x 1 #87


Felica

Felica


5582
3
5435
Zitat von Likos24:
Nochmal...In erster Linie entscheidet zuerst der Betrogene ob es "weiter" geht , wenn die Affäre auffliegt..oder gebeichtet wird, und der Betrüger zurück in den ehelichen sicheren Hafen will,...sorry ist nun mal so.

Es war so. Über den Punkt sind wir schon lange weg.

Zitat von Likos24:
als eine Feststellung....meiner Meinung nach..

Dazu müsstest Du ihn kennen. Und nochmal, ich möchte es nicht.

10.09.2021 09:07 • #88


Felica

Felica


5582
3
5435
Zitat von Likos24:
Sorry der Direktheit,...aber würd mich speziel mal interessieren...

Da ich genau auch von Dir damals sehr unsachliche PN s bekam, möchte ich Dir ganz sicher nicht auf diese Frage antworten.

10.09.2021 09:08 • #89


Felica

Felica


5582
3
5435
Zitat von Likos24:
sicheren Hafen will,.

Wieso glaubst Du eigentlich, dass ich Sicherheit will? Kennst Du mich?

Ich habe mich für EM/Familie entschieden, aus Liebe.
Ja, klingt für Dich blöd. Aber ich kann es nicht rückgängig machen. Es gibt Menschen, die machen Fehler und welche, die keine machen. Ich gehöre zur 1.Kategorie.

10.09.2021 09:12 • #90



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag